weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Youtuber, die "Stars" von heute?

344 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Teenager, Vorbild, Youtuber

Youtuber, die "Stars" von heute?

07.06.2017 um 18:06
Niederbayern88 schrieb:Das ist für mich einfach ein Clown, der auf den Klo hockt.
Wie sagt man so schön:
(Fast) Jeder blamiert sich so gut, wie er kann.

Aber wer weiss, warum es dieses Video gibt, vielleicht basiert es aufgrund einer verlorenen Wette oder dient als Mutprobe?

Okay, ist was weit hergeholt, doch möglich wäre es ja^^


melden
Anzeige

Youtuber, die "Stars" von heute?

07.06.2017 um 18:15
@borabora
borabora schrieb:verlorenen Wette oder dient als Mutprobe?
Das klingt logisch.
Jeder hat aber seinen eigenen Grund, auf Youtube ein Video zu machen. Viele wollen einfach Teil der Community sein. Andere wollen halt einfach nur ein Video machen.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

07.06.2017 um 18:37
@Niederbayern88

Stimmt und viele sollten es besser lassen oder, bevor sie es einstellen, nochmal einen Freund fragen, ob das Video gut ist.

Vielleicht ist es den Leuten aber auch egal, ob sie sich blamieren, oder sie erhoffen sich ne grosse Karriere.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

07.06.2017 um 19:11
@borabora
Vielleicht machen das manche, hält sie aber trotzdem nicht davon ab.
Kann ja sein.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

07.06.2017 um 19:14
@sunshinelight

Was ich jetzt nicht als unbedingt tragisch ansehe.

Man stösst durch Zufall drauf, schaut es sich an u. gut ist.

Ich kann mir jedoch vorstellen, das sie von Freunden oder wem auch immer teilweise auf die Schippe genommen werden.
Doch damit müssen sie halt rechnen, wenn sie so einen Mist reinstellen.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

08.06.2017 um 11:55
Also Elyas M' Barek würde ich nicht mit Youtubern vergleichen...der hat es wenigstens auf internationale Bühne geschafft und eine Art Talent vorzuweisen.
Während die meisten bekannten Youtuber mit sowas wie Schminki Schminki, Zocken und hirnlos rumschreien, "pranksten", und sinnlosen Lifestyle "Guckt mal meinen fetten Haul / Guckt mal, ich bade in grünem Schleim!!" Videos nur das Glück haben, halbwegs auszusehen und deshalb eine Horde minderjähriger Lemminge als Fanschar betrachten dürfen.

Die deutsche Youtuberszene find ich besonders belanglos, da hat ein Drachenlord noch den meisten Unterhaltungswert und das will was heißen.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

08.06.2017 um 13:12
Viel schlimmer als YouTube-"stars" finde ich diese Musical.ly "stars".

Eventuell seid ihr auch schon über Lisa und Lena gestolpert. Zwillinge die in Videos ihre Lippen zu bekannter Musik bewegen, etwas tanzen und dafür dann als Promi bezeichnet werden. Man kann ja mittlerweile nicht eine Social Media Seite besuchen ohne von diesen " Stars" überschwemmt zu werden.

Es ist ja auch nicht so, dass diese Youtuber nicht auch mal guten oder nützlichen Content bringen.

Ich z.B bin sehr oft auf YouTube unterwegs und sehe auch oft gut produzierte Videos wie z.B von JuliemBam (Musik Parodien) oder Klengan (Asi-Tube, ein Vormat in dem es um andere YouTube und ihren merkwürdigen Content geht).

Und dann gibt es wieder welche die mal groß waren und jetzt in der Versenkung verschwunden sind, siehe Y-titty oder ApeCrime.

Nehmen wir mal BibisBeautyPalace, früher ein liebes Mädchen von Nebenan mit Frisuren Tips. -Heute eine knallharte Geschäftsfrau mit Werbedeals und (anscheinend) unterhaltenden Videos. Ich meine, wer guckt sich nicht gerne Urlaubs Videos von anderen Leuten an? Entweder um zu träumen oder um sein Hass-Level zu steigern.

Aber man kann nicht behaupten sie hätte keine Ahnung was sie da tut, selbst wenn morgen niemand mehr ihre Videos klickt hat sie für lange Zeit finanziell ausgesorgt.

Schätze was YouTube Stars und so angeht, dann kann man von 2 Seiten der Medaille sprechen: Die einen die vielleicht inspirieren, ermutigen und unterhalten und die die einfach ein schlechtes Vorbild sind (Leon Machere, KsFreak etc.).

Aber das ist ja nichts anderes als im TV, da gibt es auch Sendungen bei dem einem die Haare zu Berge stehen (Berlin Tag und Nacht, Mitten im Leben etc.) und Sendungen die gut produziert sind, auch wenn mir leider gerade kein Beispiel einfallen möchte.

Besonders toll finde ich DIYs und Life Hacks :)


melden
yunadivini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Youtuber, die "Stars" von heute?

09.06.2017 um 14:51
Ich schaue mir gerne Lets Plays an und ab und an DIYs.
Aber für mich gibts dort keine Stars.. aber Stars interessieren mich sowieso nicht.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

12.06.2017 um 13:54
Für mich der beste Entertainer in der Gaming-Branche :D



melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

13.06.2017 um 08:07
warmerfebruar schrieb:Eventuell seid ihr auch schon über Lisa und Lena gestolpert. Zwillinge die in Videos ihre Lippen zu bekannter Musik bewegen, etwas tanzen und dafür dann als Promi bezeichnet werden. Man kann ja mittlerweile nicht eine Social Media Seite besuchen ohne von diesen " Stars" überschwemmt zu werden.
@warmerfebruar
Also WENN jemand selbst gut singen kann, dann finde ich schon, dass da wohl ein Star sein kann, der noch nicht entdeckt wurde.

Ganz ehrlich. Die, die Playback singen, erinnern mich an diesen Kerl hier


Und unter uns: sorry aber solche Leute kann ich beim besten willen nicht als "Stars" oder gar als Promis bezeichnen.
Promileben is eh das letzte. Kaum furzt du irgendwo rum, kommen gleich die Paparazi


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

13.06.2017 um 10:32
Ich glaube das es auch immer an der selbstwahrnehmung des content creators liegt....Das Leute denken sie wären "krasse" Stars kommt wohl eher in der assi youtube ecke vor wie z.b. Apo Red oder KS Freak

In der Gaming ecke hab ich da nicht den Eindruck auch nicht bei großen Youtubern wie pietsmiet oder gronkh und denke auch nicht das sie sich selbst als Stars sehen

Ich würde das Thema daher eher in die Life style ecke verbuchen


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

13.06.2017 um 10:47
@BigPapaSmurf
Da stimme ich dir zu.

Es kommt immer drauf an, wie das "Thema" ist, das da in dem Video genommen wird.
Viele denken halt, sie hätten was drauf, fangen zu Rappen an usw.
Aber auch andere, egal ob es jetzt wie du schon schriebst aus der Gamingecke kommen oder Sachen über einen Manga/Anime machen, diese wollen eher nur den Leuten, die das Video und sich für das Thema interessieren, Informationen geben. Ihnen geht es nur um den Unterhaltungswert.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

13.06.2017 um 11:39
@Niederbayern88

Ich denke mal das es Leuten wie Pietsmiet oder Gronkh nicht ausschließlich um Unterhaltung geht. Die verdienen ihr täglich Brot nit dem was die machen. Und ich denke auch das da andere Faktoren rein spielen. Gewinnmaximierung etc...


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

13.06.2017 um 12:03
Räusper...seit einigen Jahren entdeckte ich durch Zufall auf der Suche nach Grusel auf Youtube Horror-Let´s Plays. YT schlug mir da "Slenderman" vor und das von Gronkh!
Zuerst war ich irritiert, kannte kommentierte Video-Spiele nicht, doch ich war dann alsbald fasziniert aus der Mischung Spannung, Horror und -Witz! :D Gronkh ist ein Youtuber um die 40, hat Erfahrung, redet nicht zu schnell, ist humorvoll und spricht in anderen Let´s Plays, die auch mal einem dazwischen eine Pause von der Jagd nach einem selbst geben, div. Dinge an, die ihn halt so bewegen. Das kann mitunter auch tiefsinnig werden, wenn man sich darauf einlässt.
Fluchen kann er auch, oh ja! Gehört zum Kommentieren in Gefahren-Situationen dazu. :D

Ich bin kein Teenie mehr, habe selbst Familie, aber kein Equipment, kein Geld und auch derzeit keine Zeit, um selbst Games zu spielen.
Daher ist es für mich eine neue, erfrischende Variante des üblichen Fernsehens - und oft spannender, weil ich da mitfiebern kann, wie sich der Protagonist in einem Game verhält und ob er überlebt...

Ich abonnierte neben Gronkh damals auch Sarazar (seine Day Z-Staffeln sind schon legendär, ich hatte oft Tränen gelacht :D ), den "bärigen" Bruugar, Pandoria (Gronkhs "bessere Hälfte" :D ) und Game Tube (Horror).
Das sind derzeit meine Let´s Player, die ich mehr oder weniger oft ansehe - nächtens, wenn die Kinder schlafen und es dunkel ist... :D

Es gibt auch wunderschöne, märchenhafte Games, die einen einfach verzaubern lassen. Das sind dann die Perlen unter den Spielen... :)

Gronkh und Sarazar sind einem Millionen-Publikum bekannt - in D. und in Ö....
Für mich zählen sie in der Gaming-Branche zu den Stars.


melden
DreamyWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Youtuber, die "Stars" von heute?

13.06.2017 um 22:39
Mein siebzehnjähriger Sohn ist und war ein großer Fan von Gronkh. Ich "durfte" mit ihm auch viele "Videospielszenen" von Gronkh's Spielen verfolgen. Mittlerweile schaut er auch bei anderen Youtubern zu, wie sie spielen...

Aber die haben für mich noch lange nicht diese Aussagekraft!


melden
Yisla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Youtuber, die "Stars" von heute?

14.06.2017 um 15:39
Ich schaue auch gerne LPs.. aber als Stars sehe ich sie persönlich nicht.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

14.06.2017 um 15:48
Der hellste Stern am Youtuber-Himmel ist und bleibt der Rainer aka Drachenlord ;)



Naja ich kann damit überhaupt nichts anfangen. Bei so Leuten die sich vor die Kamera stellen und nach Aufmerksamkeit schreien bekomm ich das kotzen.
Dazu kommt noch nach jedem 2ten Wort ein Schnitt und der zwanghafte versuch witzig zu sein. Nein danke :P


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

14.06.2017 um 22:58
Niederbayern88 schrieb:Oder ist so jemand für dich ein Youtubstar?
Hat halt nicht jeder den gleichen Humor und vor allem bei jüngeren kann ich mir vorstellen, dass einfach nur quatsch machen eben gut ankommt.
Schlecht, würde ich einen Toilettensitzer jedenfalls nicht bewerten.

1. Warum zum Fick klicke ich auf das Video? Was erwartet ich da schon anderes? Allein das verbietet mit schon eine schlechte Bewertung.
2. Braucht man dafür schon etwas Mut um sowas raus zu hauen.


melden

Youtuber, die "Stars" von heute?

14.06.2017 um 23:49
Der eigene Humor ändert sich eben auch mit der Zeit.
Damals als Internet noch was halbwegs neues war, gabs da mal so ein Video wo sich ein DJ eine Schallplatte am Kopf zerdeppert hat - fand ich damals zum todlachen.
Allerdings kann ich nicht verstehen warum einige scheinbar durch sowas durch klicken um dann zu sagen:
guck mal die oder der, boah ist das scheiße (gleich das nächste vom selben Mist anschauen :D :D - was dümmeres kann ich mir dann echt nicht mehr denken)

Ich steh ziemlich auf abgefahrene Sachen.


Könnt ich mir den ganzen Tag anschauen.
Hab auch irgendwie ein Händchen dafür, geile Scheiße zu finden oder gar zu machen, bevor die in Kulturzeit, Nachrichten ect. ist.
Fällt mir immer wieder auf.

Auch keine Ahnung, warum andere zu Stars und Sternchen werden, wenns nach mir ginge wären andere im Mainstream. :D
Soziologischer Stammtisch, Christian Weilmeier usw.


melden
Anzeige

Youtuber, die "Stars" von heute?

22.06.2017 um 11:53
@Niederbayern88

Ja stimmt, wenn jemand singen kann, dann könnte man ihn eher in die Kategorie "Star" einordnen. 
Es gibt ja so einige die durch YouTube zu richtigen Stars geworden sind, Justin Bieber z.B.

Aber ebenso wie du kann ich die ganzen YouTuber nicht als Stars bezeichnen, da gibt es eher weniger die wirklich gut sind und die viel Arbeit in ihre Videos stecken. (Gronkh, Coldmirror etc.) 

Vor allem weil so ziemlich jeder Challanges, Pranks oder Reaction Videos produzieren könnte.

Was mir im Moment sauer aufstößt ist, dass das TV ordentlich mit produziert. Funk z.B. Schaut euch mal bei den Channel Beschreibungen etwas um, einige Kanäle arbeiten jetzt mit einer Medienanstalt zusammen.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden