weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Gegenwart
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

01.04.2005 um 21:04
ehecatl,


>>Es ist nicht deine Aufgabe zu richten<< aber du darfst, gell?

Ja es ist deine Sache, wie du deine Religion ausleben willst, dagegen habe ich nichts, solange du nicht beleidigend wirst und mit Vorurteilen um dich wirfst .
Und wieso schreibe ich komisches Zeug? Erklär mir doch was genau "komisch" ist? Welches Wort stört dich so? "Bewusstsein" vielleicht? Aber soweit ich weiss, sind buddhistische Mönche sehr vertraut mit diesem Thema, oder?


Ich richte nicht ich urteile.

Ich bin kein Mönch, ich bin laienbuddhist.

Das hier finde ich komisch Das was du machst ist das normalste der Welt...und da es so "normal" ist, gilt es in unserer heutigen "verrückten" Gesellschaft als abnormal...

Mit Komisch meine ich seltsam/dumm/gefährlich/falsch/krankhaft, such dir was aus.

Gruss Kikuchi

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
Anzeige
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 01:00
>>Ich richte nicht ich urteile.<<

Wenn du etwas im Buddhismus gelernt haben solltest... dann, dass diese zwei Handlungen definitiv falsch sind... du solltest nicht urteilen, sondern die Personen so akzeptieren wie sie sind...

>>Mit Komisch meine ich seltsam/dumm/gefährlich/falsch/krankhaft, such dir was aus.<<

Mir gefallen vorallem die Wörter "krankhaft" und "dumm". Das ist Balsam für jede Seele...mit dir kann man echt gut diskutieren...

Sind Buddhisten nicht bekannt für ihre Ausgeglichenheit? Du kommst mir sehr zornig, launisch vor... Dich als friedliebenden Buddhisten zu bezeichnen ist für mich eher ein Witz.

Ganz liebe Grüsse zurück,

Ehecatl



Ich bin wie der Wind der mich trägt. Sanft, aber rau. Flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 01:15
Konfuzius

Tugend ist das Ergebnis von Selbstdisziplin
und fallt nicht von allein
vom Himmel wie Regen oder Hagel.

Japanischer Lehrspruch

Sich selbst beherrschen
erfordert Starke.

Zengtsu

Unklarheit beruht auf
oberflachlichem Nachdenken.

Zen-Weisheit

Wenn wir an unserem
kleinlichen Geist haften
und alles Mass verlieren,
werden wir auf den Weg
des Irrtums verschlagen.

Soviele weise Sprüche, die du da in deinem Profil hast. Diese da haben mir am meisten gafallen...

Ich bin wie der Wind der mich trägt. Sanft, aber rau. Flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 01:21
Was für ein sinnloser Titel!

Jeder lebt in der Gegenwart! Wie soll man in etwas wie der Vergangenheit leben, wie diese gar nicht existiert und nie existierte?

Diese Fragen sind mit der Grund weshalb ich meditiere. Außerdem ist Alan Watts ein Gott.

Soylent Grün ist Menschenfleisch! Menschenfleisch!


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 01:28
@chen: da hast du vollkommen recht...aber viele Menschen vergessen, dass die Vergangenheit vorbei ist und das Hier und Jetzt wichtig ist.
Wenn man genau ist...könnte man sagen, dass Zeit nur eine Illusion ist. Es ist immer "Jetzt"... ;)

Farewell,

Ehecatl

Ich bin wie der Wind der mich trägt. Sanft, aber rau. Flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 01:29
ups...das Wort "ist" hab ich ein bissl viel benützt...bitte drüber hinwegsehen... ^^

Ich bin wie der Wind der mich trägt. Sanft, aber rau. Flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 07:50
muhahaha
über deine "ist" seh ich nich hinweg,mit deine folgeaussage sind sie nämlich recht witzig ^^

du hast recht,ich hohl dir auch wltweit anerkannte hilfe ;) :

"Menschen, die wie wir an die Physik glauben, wissen, daß die Unterscheidung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nur eine besonders hartnäckige Illusion ist."

Albert Einstein


farewell,

lesslow


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 10:32
ehecatl,

>>Ich richte nicht ich urteile.<<

Wenn du etwas im Buddhismus gelernt haben solltest... dann, dass diese zwei Handlungen definitiv falsch sind... du solltest nicht urteilen, sondern die Personen so akzeptieren wie sie sind...

>>Mit Komisch meine ich seltsam/dumm/gefährlich/falsch/krankhaft, such dir was aus.<<

Mir gefallen vorallem die Wörter "krankhaft" und "dumm". Das ist Balsam für jede Seele...mit dir kann man echt gut diskutieren...

Sind Buddhisten nicht bekannt für ihre Ausgeglichenheit? Du kommst mir sehr zornig, launisch vor... Dich als friedliebenden Buddhisten zu bezeichnen ist für mich eher ein Witz.

Ganz liebe Grüsse zurück,

Ehecatl


Wenn du denkst ich wäre zorning, wenn ich sowas schreibe, dann irrst du. Ich bin völlig ruhig. Nein, Urteilen ist nicht falsch, denn es ist mein Urteil, es muss nicht bindend sein, aber für mich ist es wichtig Menschen zu beurteilen.

Als ich dir meine Definition von "Komisch" erklärte, bezog sich das nicht unbedingt auf diesen Thread und deine Person, sondern allgemein, was ich meine wenn ich dieses Wort verwende.

Noch was zum Buddhismus, alle "regeln" im Buddhismus sind eigentlich nur Richtlinien.

Alles gute,

Gruss Kikuchi

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 10:39
Hm...das menschliche Bewusstsein selektiert im Gedächtnis Dinge, die wir als wichtig oder unwichtig sehen, viele Verhaltensweisen sind rutiniert, soll heissen wir handeln unbewusst.

Wenn sich Verhaltensweisen durch erlebtes verändern rückt Vergangenes in den Hintergrund, wird abgelegt.

Der Charakter eines Menschen mag gewisse Grundzüge beinhalten die unteranderem auf Erziehung und Anlage zurückzuführen sind. Solange es keine "Verdrängung" ist die übergreiffend wirkt (z.B. infolge eines Traumas) ist es nicht notwendig therapeutisch an diesem "Gedächtnisverlusst" zu arbeiten !

Anderst verhält es sich, wenn die Person regelrechte Lücken des Erinnerns feststellt, also keinen Bezug erhält zu den Ereignissen und Emotionen.

Es ist eigendlich völlig normal dass wir Dinge vergessen, da es auch darauf ankommt, ob wir diese Erinnerungen auch alltäglich benötigen.

Solange kein Leidensdruck aus diesem Vergessen entsteht, besteht auch kein Grund sich darüber Sorgen zu machen !

Sis

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden
hamster2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 21:10
und was ist, wenn es umgekehrt ist,wenn man sich an fast alles aus der vergangenheit erinnert??

sie sind unter uns!!!
passt auf,wo ihr hintretet.


melden
interpolar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 22:07
@Rosmarie
Ich hab ein Programm im Kopf.Das ist eine Stimme.Sie gibt mir viel Vergesslichkeit.Ich handel auch manchmal falsch,dass kommt von dem Programm.Ich weiss wer ich bin und das Programm verändert mich.Wenn ich was trinke übernimmt mich das Programm ,ich wache am nächsten Tag auf und weiss nicht mehr von da an wo es mich übernommen hat.Vieleich hast du auch so ein Programm in dir!
LG

PS Wenn du deine ganzes Leben nochmal durchdenkst,dann kannst du dich besser zurückerinnern.Du kannst dich auch durch Gedankenketten besser zurükerinnern.
Ein Beispiel Metaphorisch,du drehst das M zu einem W um un hast gleich eine Erklährung(+Beispiel)dafür:Wüstenschiff.

NR1 im Vorraus:Der kürzeste(schnellste)Weg ist das Ziel,nicht der Weg ist das Ziel!


melden
hamster2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 22:30
genau!
und daran sind bestimmt auch nur die illuminaten schuld!
ist dein programm mit html,c++,java oder irgendwas anderem geschrieben?
offensichtlich hat es keinen guten virenscanner, sonst würde es dich nicht dazu bringen solchen unfug zu erzählen.

sie sind unter uns!!!
passt auf,wo ihr hintretet.


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

02.04.2005 um 23:37
Hamster2: Schrecklich wie gefühlskalt dieser Post jetzt war...

Ich bin wie der Wind der mich trägt. Sanft, aber rau. Flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
Anzeige
hamster2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich lebe stets in der Gegenwart und vergesse die..

03.04.2005 um 17:40
sorry

sie sind unter uns!!!
passt auf,wo ihr hintretet.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden