Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

11 Tage...

423 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kunst, Experiment, Töten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

11 Tage...

14.03.2015 um 19:05
Zitat von FerraristoFerraristo schrieb:außerfunktion gesetzt wurden
nicht wirklich @Ferraristo sondern in abgeschwächter form,
damit der köroper antikörper produziert... :)


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:06
Oh mein gott. Ich habe ratten als haustiere... mir blutet das herz 😢


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:07
ist hoffentlich eh alles fake @cassiopeia88 ...


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:07
@Leibhaftiger
na toll, einen thread damit starten, damit der Mist auch noch schön klicks bekommt.........

@MissGreen
ich auch.....


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:09
der mist bekommt klicks, wenn man sich anmeldet... @Tussinelda


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:09
Du meine Guete, was wird sich hier aufgeregt ?!

Jeder Griff ins Fleischregal im Supermarkt ist ein erfolgreich ausgefuehrter Schuss. :)


1x zitiertmelden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:09
Mit dieser Aktion will der Künstler auf die Shooter-Kultur, die Massaker ins Spielen und auf von Menschen gesteuerte Drohnen, die als Waffen herhalten, hinweisen und dagegen protestieren.
“Das Tier wird für die Kunst und als Symbol für real existierende Gewalt sterben. Mir wäre es lieber, es passiere nicht, aber die Menschen sind mittlerweile so abgestumpft. Erkenntbar an den Anmeldungen, wobei mehr als 1.000 Leute sich für den Tod des Tieres entschieden haben!”, so Mehnert.
Quelle: shooter-szene.de

Da frag ich mich ernsthaft: ist das Kunst oder kann das weg?!


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:10
@mal_schauen

Ich denke auch, dass die Ratte am Ende nicht sterben wird, aber selbst wenn wäre es verträglich. Viel schlimmer sind die Menschen, welche dem Künstler den Tod wünschen. Ja was macht er denn? Killt er das Nagetier oder tun es andere? Gibt er einen Befehl? Ich denke nicht. Regen die sich auch so über die vielen Toten auf, welche von Drohnen abgeschossen werden?

Für ein paar Subjekte in unserer Gesellschaft aber bestimmt toll mal das Gefühl von Macht über ein Lebewesen zu haben.


1x zitiertmelden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:10
@mal_schauen
dann werden klicks auf die Seite nicht gezählt? Würde mich wundern, aber ich kenne mich da nicht gut genug aus. Wenn dem so ist, dann ist ja gut.....


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:10
Zitat von nemonemo schrieb:Jeder Griff ins Fleischregal im Supermarkt ist ein erfolgreich ausgefuehrter Schuss.
wenn man das dann macht...


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:11
Ich mach es. (Den Griff ins Fleischregal)


1x zitiertmelden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:12
ich denk mal, nur wenn du dich anmeldest als potentieller 'schütze' @Tussinelda


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:15
Die Server der Seite brechen laufend zusammen. Entweder, weil zu viele Leute drauf gehen oder weil sie zu hacken versucht wird - man weiß es nicht genau.
So hätte die kleine Maus (keine Ratte) vielleicht noch eine Chance.


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:20
Zitat von cassiopeia88cassiopeia88 schrieb:Für ein paar Subjekte in unserer Gesellschaft aber bestimmt toll mal das Gefühl von Macht über ein Lebewesen zu haben.
und genau das beinhaltet das milgram-experiment...
frei nach dem motto... 'wie weit würdest du gehen'


die 'kleine maus' wird sicher überleben @DiePandorra


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:24
Zitat von nemonemo schrieb:Ich mach es. (Den Griff ins Fleischregal)
dann bleibt zu hoffen, dass du dieses 'stück fleisch'
wirklich bewusst isst ... :)

selbst esse ich selten fleisch und wenn, weiß ich
woher es kommt und von wem das tier gefüttert wurde...


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:25
@mal_schauen

dann hast du bestimmt einen hof und lebst mit den tieren zusammen?


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:26
nein ... @Mantikor13
ich selbst nicht


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:28
@Leibhaftiger
In der Medizin haben wir schon genug Mäuse auf dem Gewissen. Da halte ich es für überflüssig in meiner Freizeit auch noch Tiere zu ermorden. :Y:

Eine Ausnahme mache ich natürlich bei Mücken, Schweinen und manchmal auch Rindern (Wobei mir Schweinefleisch viel besser schmeckt, aber es gibt ja Gerichte bei denen man Hackfleisch braucht und das ist in der Regel Rind :Y: )


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:31
Kann man auch dagegenstimmen?
Denn nur die dafürworter zu zählen ist irgendwie dämlich.
Die Mehrheit sollte entscheiden dürfen - wie in jeder demokratischen Welt.
Um so einen Mist zu verhindern, sind eigentlich Tierschutzgesetze da, also - but who cares

Solange die Maus an den Islam glaubt, darf sie leben


melden

11 Tage...

14.03.2015 um 19:32
@RobbyRobbe
Das kann man bestimmt in einem nächsten künstlerischen Projekt verarbeiten. Demokratisches töten von Wirbeltieren...


melden