Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zeit heilt alle Wunden!?

137 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeit, Wunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Zeit heilt alle Wunden!?

07.05.2015 um 13:45
@nukite
Zitat von nukitenukite schrieb:Dass Verheilen einer Wunde würde bedeuten, dass der zuvor existente Mensch in seiner Gesamtheit nach dem Verheilen 1:1 erhalten bleibt.
ich finde das stimmt so nicht, denn der Mensch bleibt nicht 1:1 erhalten, denn er besitzt eine Narbe die aus der Wunde bleibt und je nach dem wie groß diese Narbe ist kann die ganz schöne Auswirkungen haben und das obwohl die Wunde schon längst verheilt ist. Wenn eine Wunde verheil, heißt das ja nicht, dass anstelle der Wunde alles wie vorher ist, eben durch die Narbe.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

07.05.2015 um 13:46
Ich würde sagen, dass der Spruch eher auf "Wunden" zutrifft, die man irgendwann retrospektiv nicht mehr als solche ansieht. Z.B. ist man erstmal am Boden zerstört und verletzt, weil eine Beziehung zu Bruch gegangen ist und später durch die eigene Weiterentwicklung sieht man, dass das besser war. Dann heilt die "Wunde" soz. dadurch, dass sie irgendwann keine mehr ist.

Bei wirklich tragischen Ereignissen, ist das aber nicht so. Wenn ich an die wirklich traurigen Erlebnisse in meinem Leben denke, dann tut es genauso weh wie vorher, obwohl es schon viele Jahre zurückliegt. Das wird sich wohl auch nicht ändern und ich bin froh darum. Schließlich möchte ich nicht gleichgültig werden oder abstumpfen. Auch Schmerz gehört zum Leben.

EDIT

Was allerdings normalerweise mit der Zeit passiert ist, dass der herzzerreißende Anfangsschmerz nicht mehr so präsent ist und man nicht ständig daran denkt. Aber wie gesagt, wenn ich wieder zurückdenke und die Situation hervorhole, ist alles wieder da. Man hat nur gemerkt, dass man trotzdem glücklich sein kann und wenn man nicht gerade in eine Depression verfällt, ist das der normale Prozess, der auch gut ist.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

07.05.2015 um 16:10
@Truenes

Das würde jedoch bedeuten, dass diese Narbe Dich grundlegend als Mensch verändern würde, was ich bei einer Narbe - im Gegensatz zu einer Neuzusammensetzung aus Zerbrochenem - ehrlich gesagt nicht sehe.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

07.05.2015 um 16:18
@nukite
ich finde, dass kann man nicht pauschal sehen.
Es gibt durchaus Narben, die einen Menschen von grund auf verändern und dann auch auch wieder solche, die ihn nicht grundlegend ändern. Kommt da auf Art, Größe usw. an oder meinst du nicht?


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

07.05.2015 um 16:21
@Truenes
Also fangen wir mal bei den kleinen Dingen an und arbeiten uns hoch.

Ich denke, dass ein missglückter Flirt, wo ein bisschen Verliebtsein dabei war, eine kleine Wunde hinterlässt, die wiederum eine kleine Narbe ohne große Auswirkungen für das Leben nach sich zieht! Sind wir uns soweit einig?


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

07.05.2015 um 17:00
@nukite
hahaha...klasse... . Ja klar sind wir uns da einig. Du willst jetzt aber nidht alle möglichen Dinge die einem geschehen können durchgehen oder? Dann sind wir nämlich 2020 noch nicht fertig. ;)


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

08.05.2015 um 11:47
@nukite
dann sag doch mal etwas speziell zu meinem Fall. Was sind das für Wunden? Im Falle du meinen Blog gelesen hast und weißt um was es geht!


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

08.05.2015 um 12:24
Die Zeit und Antibiotika.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

28.05.2015 um 10:32
Viele schon, aber alle nicht !


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

28.05.2015 um 11:09
Irgend etwas bleibt immer.

Wenn ich über alte Wunden nachdenke, die mir früher den Schlaf und den Appetit raubten, kann ich das heute nicht mehr nachvollziehen. Aber dennoch war das irgendwie wichtig, weil damit Erfahrungen einhergingen, die mich prägten.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

28.05.2015 um 13:57
die Zeit und ne Menge Alkohol helfen übers gröbste


1x zitiertmelden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

29.05.2015 um 16:46
Zitat von Vidar300Vidar300 schrieb: helfen übers gröbste
...aber nur übers Gröbste. Das Meiste bleibt leider hängen (zumindest bei mir) und tut ewig weh.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

29.05.2015 um 19:42
Die zeit heilt definitiv nicht alle wunden. Man lernt mit dem was passiert ist nur halbwegs umzugehen. Und wenn man nicht aufpasst und zu unachtsam ist reissen die wunden wieder auf.

Aber mann muss aus seinen erfahrungen lernen und wachsen das ist das was meiner meinung nach die zeit bewirkt.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

03.06.2015 um 21:55
@dog genau so geht es mir auch... es tut ewig weh...
ich hoffe jeden Tag das der Schmerz irgendwann nachlässt oder ich zumindest lernen kann damit umzugehen


1x zitiertmelden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

03.06.2015 um 21:57
@Zelda777 aber wie lernt man zumindest halbwegs damit umzugehen?


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

03.06.2015 um 22:19
Nein. Habe auch einen schweren Schicksalsschlag hinter mir der mittlerweile mehr als fünf Jahre her ist. Hab Jahrelang es verdrängt und jetzt kommt alles hoch, weil mir die Kraft fehlt. Habe nun seit Anfang des Jahres nen neuen Job und den bin ich kurz davor zu verlieren weil ich nicht leistungsfähig bin.


1x zitiertmelden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

03.06.2015 um 22:52
Ich habe jetzt den Weg zu einem Psycho Doc gewählt, ich habe lange versucht alleine damit klar zu kommen aber ich habe es einfach nicht geschafft. Heute war ich zum dritten mal bei meinem Psycho Doc un ich muss sagen es tut mir wirklich sehr gut. Ich werde nun gemeinsam mit ihm versuchen mit dem geschehenen umzugehen und es zu verarbeiten.
Aber ich muss auch dazu sagen bis ich diesen Weg gewählt habe hat sehr lange gedauert.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

03.06.2015 um 23:33
@Engel1507
Zitat von Engel1507Engel1507 schrieb:ich hoffe jeden Tag das der Schmerz irgendwann nachlässt oder ich zumindest lernen kann damit umzugehen
Du hast nun schon sehr viel getan und nach allem was du durchmachen musstest kann ich deinen Schmerz schon verstehen.
Du kannst ja sogar hier darüber schreiben. :)
Nicht jeder könnte das und du hast bereits vieles getan, du warst ja auf dem Friedhof, du hast dir Hilfe gesucht. Da kannst du auch stolz auf dich sein, egal ob du deiner Meinung nach lange dafür gebraucht hast.

Ich habe rund 10 Jahre gebraucht, mir halfen wie ich ja schon mal schrieb Gespräche um darüber hinwegzukommen. Der Schmerz ist noch da, aber er ist nicht mehr so niederdrückend. Also auf eine Weise hat er soweit nachgelassen, so dass ich endlich auch die freudigen Momente, die ich meinem verstorbenen Opa verbrachte, in Gedanken geniessen kann.

Ich kann mich gut an sein Lächeln erinnern, an sein Stimme und an sein lachen. Das tut mir gut.
Also ja man kann lernen damit umzugehen, aber eben das ist wohl für jeden anders, braucht aber Zeit.
Die Zeit heilt also nicht alle Wunden, aber Zeit hilft um zu lernen mit dem was geschehen ist zu leben. :)


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

04.06.2015 um 21:51
@Snowman_one Ja ich kann hier schreiben :-) un ich muss wirklich sagen es tut verdammt gut.
Vorallem aber tut es sehr gut das es Menschen wie Dich gibt, die meinen Schmerz verstehen.


melden

Die Zeit heilt alle Wunden!?

05.06.2015 um 06:20
Zitat von BrotherlouiBrotherloui schrieb:Habe nun seit Anfang des Jahres nen neuen Job und den bin ich kurz davor zu verlieren weil ich nicht leistungsfähig bin.
Hast Du mal versucht Dir Hilfe zu holen? Bei uns beispielsweise gibt es die psychiatrische Institutsambulanz, dort hat man keine Wartezeiten. Man kann quasi von heute auf nächste Woche dort Termine bekommen. Es gibt dort Psychiologen.

Ich persönlich würde die Institutsambulanz nur als Übergang sehen, aber so etwas hilft auch schon und man braucht nur eine Überweisung eines Neurologen.


melden