Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

521 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hilfe, Mobbing, Warum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

19.09.2015 um 09:37
@Frau.N.Zimmer
es ging mir nur um Opfer und wann ein Opfer "rumjammern darf", da kann man beliebig jedes Opfer oder jede Tat einsetzen........ich breche Dir den Finger, darfst Du "jammern" oder darfst Du nur jammern, wenn Du versucht hättest, zu verhindern, dass ich Dir den Finger breche? Aus meiner Sicht wird dem Opfer (hier Mobbingopfer) eine Rolle zugeteilt, die das Opfer nicht einnehmen muss oder kann, sonst hätte Mobbing wohl kaum so schwerwiegende Folgen. Hier wird Opfern gegenüber (und wir erinnern uns, Menschen bringen sich deswegen um, weil sie keinen Ausweg finden) eine Erwartungshaltung an den Tag gelegt, die ich anmaßend finde, in jeder Hinsicht und dann stellt sich mir die Frage, ob man das so sieht bei jedem Opfer oder nur bei bestimmten, ob man da Unterschiede machen darf und sollte, ab wann jemand "rumjammern" darf, ab wann jemand als tatsächliches Opfer gelten kann. Der Täter mag auch ein Opfer sein, das schliesse ich keinesfalls aus, aber er ist kein Opfer seines Opfers, somit hat das Opfer des Mobbers den Grund der Tat weder bei sich zu suchen, noch hat das Opfer die Pflicht zu versuchen, die Tat abzuwenden, um als Opfer zu gelten bzw. "rumjammern" zu dürfen.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

19.09.2015 um 11:28
"Bevor ihr rumjammert überprüft doch bitte alle erstmal ob ihr euch Opfer nennen dürft. Bist du nicht in der Lage dich aktiv gegen Mobbing zu wehren, dann darfst du dich auch nicht als Opfer sehen und hast kein Recht dazu dich wegen des Mobbings schlecht zu fühlen oder dich zu beschweren. Hast du was getan, dann darfst du"..

Ich weiß echt nicht mehr ob ich darüber lachen soll oder mir an den Kopf fassen soll.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

19.09.2015 um 15:17
@Tussinelda
Meine Unterstellung hat sich mit deiner Korrektur erledigt ;)

Ansonsten ist es schon so, dass man etwas tun muss, man schließt ja auch sein Haus ab oder sein Auto.

Obwohl einbrechen verboten ist, kann man nunmal nicht darauf vertrauen, dass es deswegen nicht passiert.

Was @Jasmin_Isabell beschrieben hat ist wirklich schlimm und verwerflich aber in der Realität muss man nunmal das beste aus seiner Situation machen, hat ja scheinbar auch funktioniert, nachdem man sich gewehrt hat.

Und was Mobbing ist und was nicht Wurde jetzt auch schon mehrfach definiert.

@ahri
Jemand der immer seine Haustür offen lässt, der darf sich hinterher nur begrenzt wundern, wenn die Bude leer ist.

Jemand der gerne in zentralafrika Urlaub macht, darf sich auch nicht wundern, wenn er nachts von ein paar Kindersoldaten überfallen wird. Meine Meinung, jeder hat für sich zumindest ein wenig Verantwortung.


2x zitiertmelden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

19.09.2015 um 16:53
@Bruderchorge

Natürlich aber die psychischen Folgen von Mobbing sind kaum wieder in Ordnung zu bringen.
Das kann man man auch nicht weg reden etc.
Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, was Mobbing mit der Seele macht.
Es zerstört und kann bis zum Selbstmord führen.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

19.09.2015 um 17:37
@Bruderchorge
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Jemand der immer seine Haustür offen lässt, der darf sich hinterher nur begrenzt wundern, wenn die Bude leer ist.
Ein wenig banane ist der vergleich schon, meinst du nicht :ask:
Denn eine haustür abschließen ist denke ich i.d.R kein problem, ein urlaubsort nicht in einem krisengebiet zu suchen ist denke ich i.d.R kein Problem aber seine schüchternheit abzulegen, wie z.B. in dem "fall" von @Jasmin_Isabell beschrieben, wird denke ich schon eine andere hausnummer.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

19.09.2015 um 18:06
@Bruderchorge
welche Vorkehrungen kann man denn treffen, um nicht gemobbt zu werden? Da Mobbing grundlos ist und jeden treffen kann würden mich da Vorsichtsmaßnahmen schon interessieren, handelt denn ein Mobbingopfer fahrlässig, wenn es sich nicht so verhält, dass es kein Opfer wird?


1x zitiertmelden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

19.09.2015 um 18:24
Mobbing ist nie grundlos :D wie sollte das bitte funktionieren?


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

19.09.2015 um 18:28
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:welche Vorkehrungen kann man denn treffen, um nicht gemobbt zu werden?
Gar keine, wenn du Mobbingopfer bist ist das eben so und war in keinster Weise für dich vorhersehbar.
Das gute ist du kennst deine Mobber , und dann hast du 2 Möglichkeiten.

1. dich weiter mobben lassen , was irgendwann dazu führt das du denen zu langweilig wirst.
Aber massiv an Selbstachtung verlierst, weil du als Opfer daraus hervorgegangen bist.

2.knöpf dir einen nach dem anderen vor , direkte konfrontation ohne Kompromisse , wie weit du da gehen willst entscheidest du

Mobber sind in der Regel Feiglinge, deswegen ist option2 die elegantere Lösung.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 08:21
@Tussinelda

Ich tu mir auch mit dem pauschalisieren von Mobbing schwer. Es geht hier auch total durcheinander was die Beispiele anbelangt.
Es geht hier von " Rangkämpfen" im Kindergarten bis zu Straftaten wie Körperverletzungen bei Erwachsenen.
Dann kenne ich halt auch Fälle, da fühlte sich der/die Gemobbte so, obwohl gar kein Mobbing vorlag.

Beispiel: Eine neue Kollegin, Berufsanfängerin, fühlte sich schon gemobbt, weil man sie bat ein Schächtelchen Altpapier mit zum Container zu nehmen, sie musste sowieso dran vorbei und es war üblich , dass ein Mitarbeiter sowas nebenbei erledigt.
Anweisungen empfand sie ausschließlich als Mobbing. Ich arbeite in der Pflege, es gibt aus Zeitdruck schon knappe Anweisungen wie : "Könntest Du bitte, dies oder das erledigen?"
Klar, erwartet man auf die Frage keine langwierige Diskussion, wenn es sich um Tätigkeiten handelt, die schnell zu erledigen sind, sonst JEDER Mitarbeiter machen würde und für die wir bezahlt werden.
Nach 2 oder 3 Tagen ging sie zur Hausleitung, natürlich ohne mit uns gesprochen zu haben, und beschwerte sich, wir würden sie mobben :D
Lange Rede kurzer Sinn - man hat es noch 4 Wochen mit ihr versucht. In der Zeit stellte sich ihre Unfähigkeit zur Teamarbeit eindeutig heraus. Die Kündigung in der Probezeit folgte.
Durch die Kündigung, fühlte sich die junge Frau nun auch noch aus dem Job gemobbt und in ihrer abwegigen Annahme ein Mobbingopfer zu sein, bestätigt.
Ein Teufelskreis...


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 09:21
Meistens sind es Menschen die an sich selbst zweifeln und nicht wollen, dass man ihre Schwächen sieht. Was tun sie also ? Ablenken. Sich Leute aussuchen die genauso ihre Schwächen verstecken wollen und an sich selbst zweifeln.

Das Selbstbewusstsein ist hier die Lösung. Manche verstehen darunter einfach Arroganz und denken sie sollen sich besser als jeder andere fühlen. Nein, das macht euch irgendwann auch ein Mobber. Ein selbstbewusster Mensch hat keine Angst davor seine Schwächen zu zeigen und damit klar zu kommen. Er ist sich bewusst was er kann und was nicht und kann Kritik gut vertragen. Er hat KEIN Zweifel an sich selbst. Denn er akzeptiert Dinge nun mal so wie sind und so wie sie kommen, anstatt sich immer nur zu beschweren.

Dieser Art von Mensch lässt sich nicht negativ beeinflussen und findet immer Mitteln und Wege, um weiter zu kommen. Das nennt sich Selbstbewusstsein. ;)


1x zitiertmelden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 12:44
@Bruderchorge
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Jemand der immer seine Haustür offen lässt, der darf sich hinterher nur begrenzt wundern, wenn die Bude leer ist.

Jemand der gerne in zentralafrika Urlaub macht, darf sich auch nicht wundern, wenn er nachts von ein paar Kindersoldaten überfallen wird. Meine Meinung, jeder hat für sich zumindest ein wenig Verantwortung.
Der Vergleich hinkt aber, denn wer seine Haustür offen lässt oder in Gebieten Urlaub macht, in denen gewisse Risikofaktoren bestehen, der weiß worauf er sich unter Umständen einlässt. Ein Mensch der gemobbt wird tut ja in erster Linie nichts, bei dem er damit rechnen muss von anderen gemobbt zu werden.

Natürlich kann man sagen, wer sich bei Mobbing nicht aktiv wehrt bietet mehr Angriffsfläche und erhöht eventuell die Wahrscheinlichkeit weiter gemobbt zu werden, aber wie schon gesagt, nicht jeder Mensch ist in der Lage sich da aktiv zu wehren und das gibt keinem anderen die Berechtigung so mit ihm umzugehen.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 12:49
@ahri
Ich wollte darauf hinaus, dass man nunmal nicht darauf vertrauen kann, dass etwas nicht passiert oder aufhört nur weil es verboten ist.

Das ändert ja nichts an den Tatsachen, einige schreiben hier immer wieder "das darf nicht sein" "dazu hat niemand ein Recht" Das mag ja alles stimmen, aber in der Situation ändert das nichts. Da ist Eigeninitiative gefragt, mindestens in der Form, dass man sich bei jemandem Hilfe sucht, andernfalls ändert sich gar nichts.

Und oft gehören auch 2 Seiten zu der Medaillie


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 13:10
@Bruderchorge

Auch wenn du darauf hinaus wolltest, war der Vergleich ziemlich schlecht :D

Es ging außerdem darum, dass es hier so dargestellt wird als dürfe man sich nicht beschweren oder als Opfer sehen, wenn man gemobbt wird, nur weil man eventuell nicht in der Lage ist sich zu wehren. Und das ist Bullshit.


1x zitiertmelden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 13:14
Zitat von ahriahri schrieb:Es ging außerdem darum, dass es hier so dargestellt wird als dürfe man sich nicht beschweren oder als Opfer sehen, wenn man gemobbt wird,
Könntest Du bitte, den betreffenden Text, im Zusammenhang, zitieren? So habe ich das nicht gelesen,muss mir entgangen sein.
Was ich gelesen habe, war sinngemäß, dass sich durch NUR jammern auch nichts ändert. :)


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 13:22
@Frau.N.Zimmer
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:Nur darf man dann auch nicht rumjammern wenn man es nicht versucht hat.
Beitrag von Lilith101 (Seite 15)
Zitat von Lilith101Lilith101 schrieb:Nein, das finde ich nicht. Rumjammern ist gerechtfertigt wenn man Versuche startet und die nichts nutzen.
Beitrag von Lilith101 (Seite 15)

Um nochmal was hinzuzufügen. Ich bin ebenfalls der Meinung, dass sich so eine Situation nicht verbessert, wenn man einfach alles über sich ergehen lässt und nichts tut. Trotz allem finde ich die Aussage "man dürfe nicht jammern, wenn man nicht versucht sich zu wehren" schwachsinnig. Eben weil nicht jeder Mensch in der Lage ist sich zu wehren und man ihm das nicht zum Vorwurf machen sollte.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 13:27
@ahri

Ja genau, so habe ich das auch verstanden. Immer wieder steht bei Lilith : " Wenn man NICHTS VERSUCHT hat"

Da steht nicht " es soll keiner jammern"
Ich sehe das auch wie Lilith es schreibt. Mobbing ist schlimm und wenn man alleine nicht dagegen ankommt, muss man sich Hilfe, die es sicher gibt, holen.

Es nutzt doch nichts wenn ich jedem mitteile, dass ich gemobbt werde? Erleichterung für den Moment vllt., weil man sich was vom Herzen geredet hat.An der Mobbing-Situation ändert sich nichts.


2x zitiertmelden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 13:33
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb: muss man sich Hilfe, die es sicher gibt, holen.
Und was soll so eine Hilfe deiner Meinung nach tun? Mit den Mobbern verhandeln?


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 13:36
@Frau.N.Zimmer

Sinngemäß steht da, wenn man nichts versucht hat, dann ist es auch nicht gerechtfertigt zu jammern. Und ich bin der Meinung, dass man dieses Recht auch hat, wenn man nichts versucht.

Ob es was an der Situation ändert oder nicht hat erstmal gar nichts damit zu tun. Wenn mir andere Menschen Leid zufügen und ich mich nicht wehren kann (aus welchen Gründen auch immer), dann habe ich trotzdem sehr wohl das Recht mich darüber zu beschweren und zu jammern.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Erleichterung für den Moment vllt., weil man sich was vom Herzen geredet hat
Und das ist auch immerhin etwas. Für die betroffene Person vielleicht sogar sehr wichtig. Und kann dann vielleicht sogar den weiteren Weg ebnen sich Hilfe zu holen etc.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:An der Mobbing-Situation ändert sich nichts.
Stimm ich dir zu. Aber guck mal, angenommen jemand schafft es einfach nicht sich zu wehren oder sich Hilfe zu holen. Verwirkt er deshalb sein Recht sich darüber zu beschweren?

Generell finde ich aber, dass man eh nicht pauschal sagen kann was in welcher Mobbing Situation am Besten wäre. Stell dir mal vor der Gemobbte holt sich Hilfe und die ist nicht so wahnsinnig kompetent und kann nicht wirklich viel erreichen und danach wird der Betroffene noch mehr gemobbt. Auch nicht wirklich hilfreich. Im Gegensatz dazu kann ignorieren manchmal auch hilfreich sein, wenn die Mobber dann langsam das Interesse verlieren. Kann man pauschal nicht wissen.

Und das macht es finde ich noch skurriler einem Opfer vorzuwerfen, dass es nichts tut und "nur jammert".


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 13:38
@monster_IQ

Warum nicht verhandeln? Es kommt doch immer darauf an in welcher Beziehung man zum Mobber steht? In jeder Schule gibt es z.B. Streitschlichter, könnte was bringen,muss aber nicht.
Ergotherapeuthen bei Kindern zB, die werden oft bemüht wenn KIndern Selbstbewusstsein fehlt.
Man kann jetzt nicht pauschal sagen dies oder das hilft, es kommt doch auf die Umstände an, oder nicht?


1x zitiertmelden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

20.09.2015 um 13:42
@Frau.N.Zimmer
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Man kann jetzt nicht pauschal sagen dies oder das hilft, es kommt doch auf die Umstände an, oder nicht?
Wen holt man sich zur Hilfe, wen man auf Arbeit gemobbt wird und wie geht man da am besten vor?


1x zitiertmelden