Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

161 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Urlaub, Studieren
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

17.10.2016 um 19:03
@hallo-ho
Auf dem Papier hast du natürlich die Freiheit überall wohnen zu können.
Aber halt nur auf dem Papier. Arbeit, soziales Umfeld, private Verpflichtungen etc. engen das gewaltig ein.

Daher, Blödsinn


melden
Anzeige

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

17.10.2016 um 19:04
@hallo-ho

Wenn sie böse stören würden, wäre die reaktion ein andere gewesen als die ich gehört habe.

Es ging um vermietungen, und ob dies so richtig ist was ich da hörte.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

17.10.2016 um 19:09
@hallo-ho
hallo-ho schrieb:Man muss halt in eine Villa auf dem Land zu Mami und Papi ziehen ;)
Soferne man beides oder wenigstens Ersteres hat ...
Das ist zur Zeit etwas, das ich mir auch überlege, denn auch Nicht-Studenten können rücksichtslos sein.

Allerdings und erfahrungsgemäß sind es Studenten im jugendlichen Übermut schon mal eher und aufgrund der Möglichkeit, Vorlesungen auch mal nicht zu besuchen, öfters. Wer wenig Schlaf braucht oder nicht früh raus musst, der haut sich schon mal Nächte um die Ohren und das mitunter lautstark.

Was Studenten-WGs auch lauter macht, ist einfach die erhöhte Anzahl der Benutzer der Räumlichkeiten. Und auch die Möglichkeit, dass so eine Wohnung andauernd besetzt und belebt ist.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

17.10.2016 um 19:14
Naja... die Partystudenten leben halt den ultimativen Hartz4-Traum. Rumgammeln mit finanzieller Unterstützung, während die Gesellschaft sie als künftige Eliten betrachtet. ^^
Aus den wenigsten, die diesen Lifestyle verfolgen wird tatsächlich was.

Als Student hab ich auch gut getrunken und gefeiert. Bis auf wenige Ausnahmen aber ausschließlich am Wochenende. Ein geregelter Tagesablauf muss sein.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 01:10
Bin auch Student und war gerade 6 Wochen in den USA im Urlaub(1 woche New York, dann Road Trip über Colorado, Grand Canyon, LA etc.) und hab mir jetzt n 1600€ TV und ne neue Ps4 (399€) gekauft und werde mir demnächst noch ein neues Macbook (Ca. 1000€) kaufen.

Vor dem USA Trip war ich dieses Jahr schon 1 Woche in Prag und 5 Tage in Amsterdam. Solche Trips gehen aber recht günstig her mit FlixBus und AirBnB, nach Amsterdam hab ich n 40€ Flug gefunden.

Und demnächst geht die Skisaison wieder los, das wird auch was kosten.


Man braucht nur den richtigen Studentenjob. Ich beziehe kein Bafög.


melden
ErroDumVivo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 01:35
1.21Gigawatt schrieb:Man braucht nur den richtigen Studentenjob.
Ist das überhaupt was Legales? :D Mir ist kein Student bekannt, der mit einem Teilzeit/Minijob (mehr ist nun mal neben dem Studium nicht möglich) sich ein wohlhabendes Leben ermöglichen kann. Mein Freund ist auch Student, und der größte Luxus, den er sich bisher mit seinem Nebenjob geleistet hat, ist ein 50" Sony-Fernseher im Sonderangebot für 650€. Demnächst hat er noch vor, sich ne PS4 Pro zu holen. Das wars aber auch schon. Vom Großteil seines Lohns finanziert er i.d.R. sein Studium und seinen Wagen, da bleibt am Ende nicht sehr viel für Rücklagen.
Hmm... Was wäre denn ein "richtiger" Studentenjob deiner Meinung nach? Dann geb ich diesen Tipp auch gerne mal an meinen Freund weiter ;)


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 02:20
@ErroDumVivo
Ich zahle Krankenversicherung etc.(was ja Studenten normal nicht machen müssen bis 25). Keine Ahnung ob es sonst irgendwelche Beschränkungen für Studenten gibt. Ich bin selbstständig neben dem Studium und verdiene damit so 1000-2000€ im Monat.

Ein richtiger Studentenjob ist immer irgendwas, das mit dem Fach, dass man studiert zu tun hat.
Sich für 9€ die Stunde beim Discounter an die Kasse zu stellen ist vllt. was für Schüler, aber als Student kann man sich schon nach besseren Jobs umsehen.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 03:30
Es ist toll, wenn studenten ein solches Leben leben können.
Warum sollte man den jungen leuten den spaß verderben?
Die haben in der Schule doch schon genug zu tun ohne ihre freiheit wirklich genießen zu können.

Das einzige, was wir tun sollten, ist auch den jungen menschen, die eine ausbildung machen solche dinge zu ermöglichen.

Und natürlich auch mehr studenten.
Der student aus gutem hause kann sich leisten, germanistik zu studieren und erst in 10 statt 7 semestern fertig zu werden, und das ohne zu arbeiten. Und dann 'schaut er mal' was er danach macht.
UNd das ist megageil, ich bin so ein student.

Aber das können nicht alle. Es gibt leute, für die ist studieren ein risiko. Eltern können nur begrenzt unterstützen, und ein nebenjob muss her.
Und sie müssen so schnell es geht fertig werden, undzwar in was vernünftigen (und meist dann auch schwierigem) mit guten job chancen.
Diesen stress sollte man den leuten ersparen.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 04:48
Also, ich fasse zusammen:

- Es ist aufgrund privater und beruflicher Verpflichtungen immer und für alle Menschen unmöglich, auch nur zwei Straßen weiter zu ziehen, geschweige denn ins nächste Dorf, geschweige denn weiter als 10 km. Wer das Gegenteil behauptet, schreibt eindeutig Blödsinn. Es ist ja schließlich noch niemals irgendwo irgendjemand ungezogen.
Warum kenne ich dann unzählige Leute, die in ihrem Leben mindestens einmal ungezogen sind? Warum machen Europa und USA die Grenzen dicht, wenn doch immer jeder an seinem Platz ein Leben lang bleibt? Haben die alle keine beruflichen und privaten Verpflichtungen, die von der Einreise abgehalten werden sollen? Oder ist möglicherweise das Problem, in einer Universitätsstadt auf Studenten zu treffen nicht ganz so gravierend, so dass ein Umzug das größere Übel darstellen würde? Könnte es etwa daran liegen?

- Es ist grundsätzlich völlig unmöglich, mit anderen Menschen zusammenzuleben (na ja, so, wie sich manche User aufführen, ist das durchaus denkbar, anderseits frage ich mich dann, warum wir Menschen nicht seit Jahrtausenden verstreut als Eremiten leben und uns nur alle 2 Jahre zwecks Fortpflanzung treffen, wenn die Aussage, dass Erwachsene nicht immer, aber grundsätzlich miteinander auskommen müssten, so naaaaiiiiiv ist)

Also, ich bleibe dabei: Wer in einer Universitätsstadt Probleme mit Studenten hat, hat die Optionen: aushalten/versuchen, das Problem zu lösen/wegziehen.


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 06:26
@hallo-ho
Also ich fasse zusammen.
Textverständnis ist nicht deine Stärke :D


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 11:38
@1.21Gigawatt
Für einen Verdienst von 1000-2000€ lebst du dafür aber ganz schön lukrativ.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 12:11
@hallo-ho


Sie wohnen dort seit mehr wie 20 jahre. Bin fast sicher das es dort vor 20 Jahre noch nicht soviel Studenten gab.

Es studieren immer mehr, (manche bis zum Burnout) und so nehmen also die studenten die wohnungen dann doch irgendwie weg?


Ein studiertrend ist wohl vielleicht schon eher ausgebrochen ;-)

@TunFaire

Ich habe kein Titel, kann sein das ich es nicht verstehe!


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 19:16
@waterfalletje3
waterfalletje3 schrieb:Es studieren immer mehr, (manche bis zum Burnout) und so nehmen also die studenten die wohnungen dann doch irgendwie weg?
damit sie keinem die Wohnungen weg nehmen, reicht es aber nicht, dass sie einfach nicht mehr studieren und statt dessen hartzen, irgendetwas arbeiten oder sonstwas.

Die Wohnungen nehmen sie dann immer noch anderen weg, denn sie müssen ja irgendwo wohnen, außer sie gehen zur Fremdenlegion, fahren zur See oder gehen ins Kloster


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 20:14
@Subway
Was für Ausgaben hat ein Student der keine Miete zahlen muss schon?
Ca. 200€ Verwaltungsgebühr + Semesterticket pro Semester.
Die 1000-2000€ kann ich für essen und weggehen ausgeben und das was übrig bleibt spare ich komplett.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

18.10.2016 um 22:58
@1.21Gigawatt
Okay, naja Krankenversicherung kostet ja auch noch.
Und naja, da muss man bestimmt schon lange sparen, um in einem nach dem anderen Monat ein Monatsgehalt raushauen zu können. Respekt


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

23.10.2016 um 21:37
@hallo-ho
hallo-ho schrieb am 17.10.2016:Davon abgesehen werden erwachsene Menschen ja wohl in der Lage sein, in einem Mehrparteienhaus eine Einigung zu finden.
HA! Bester Witz bisher!

Kennst Du den Spruch: es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn der böse Nachbar es nicht will?

Es genügt ein einziges rücksichtsloses Ar*****ch, um einem das Dasein zu vermiesen. Besonders, wenn der Eigentümer und nicht nur Mieter ist.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

23.10.2016 um 21:43
@hallo-ho
hallo-ho schrieb am 18.10.2016:Wer das Gegenteil behauptet, schreibt eindeutig Blödsinn.
Nein, der hat lediglich andere Erfahrungen als Du oder muss Rücksichten nehmen, die Du nicht hast oder/und offenbar auch nicht kennst.


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

25.10.2016 um 07:59
waterfalletje3 schrieb am 18.10.2016:Es studieren immer mehr, (manche bis zum Burnout) und so nehmen also die studenten die wohnungen dann doch irgendwie weg?
Wenn sie nicht studieren würden, dann würden sie etwas anderes tun, aber sie existieren nun mal und wollen halt auch irgendwo wohnen. Ist ja völlig logisch.
Dass immer mehr studieren liegt an vielen verschiedenen Gründen. Bildungsgleichheit ist gut, dass das Bildungsniveau gesenkt wird ist ein anderes Thema...

Und zum Umziehen... das ist natürlich nicht jedermanns Sache, aber ich bin jetzt 500km weit weg gezogen und komme soweit zurecht damit. Aber gut, ich bin sowieso nicht sozial vernetzt gewesen in der vorherigen Stadt.

Jetzt muss ich allerdings wieder off... die Uni ruft. :D


melden

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

25.10.2016 um 10:17
@AthleticBilbao

Ach nach 8 geht ja noch :)

Manche studieren nicht in der gleiche stadt, und bleiben so manche stunde dann dort auch wenn keine vorlesungen sind. Dann kann der tag lang werden.

Überfoder dich nicht, brauchen dich bestimmt nach dein Studium ;-)


melden
Anzeige

Dürfen Studenten sich nichts leisten?

25.10.2016 um 10:44
@waterfalletje3

Nach 8? Ich hatte Uni um 8, war da ja schon im Vorlesungsraum. Bin ja auch jetzt in der Uni, weil ich später wieder Unterricht habe. ;)

Pendeln ist wirklich nervzehrend, ich wohne zum Beispiel in der selben Stadt, aber ein Stück von der Uni entfernt. Bin teilweise auch 10 bis 12 Stunden in der Uni. Studentenwohnheime und -viertel sind maßlos überteuert und die Wohnungen einfach viel zu klein. Das mag passen für solche, die eigentlich bei ihren Eltern wohnen, aber ich lebe vollständig alleine.

Ich denke, dass das, was du angesprochen hast, vielleicht auch mit Prozessen wie der Gentrifizierung zusammen hängen kann, du schriebst ja, dass dort arbeitende Bevölkerung lebt, diese Wohnungen könnten via WG Funktion die Studierenden deutlich billiger kommen als solche in Studentenvierteln. Also ziehen die dahin... und verändern so den bisherigen Wohnraum... mit allen Vor- und Nachteilen.

Und besten Dank für die Wünsche! :)


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gefühle46 Beiträge