Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

332 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Freundin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 18:58
Ähm... nein?
Aber das wurde hier schon genug geschrieben.
Sollte die gute Frau das in dem Video ernst meinen, frage ich mich wie sie zu so einem Schluss kommt.
Mir fällt schon auf, dass viele nicht mehr wissen was Liebe ist, aber wie man die Definition zu so einem Gegenteil herraufbeschwören kann, ist mir schleierhaft.
Anscheinend denkt sie, er täte ihr etwas gutes, vielleicht haben ihre Eltern ihr das eingeredet? Ich hör's schon: "Töchterchen, ich hab dich doch nur geschlagen in dem Moment damit du das und das machst und nicht die Bracke runtergehst!" und sie hat das verinnerlicht. Assoziiert damit jetzt etwas gutes, "helfende Hand in die richtige Richtung". Oder so ähnlich.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 19:06
Wie kann Gewalt ein Zeichen für Liebe sein? das ist totaler Blödsinn.

Die Junge Dame ist offenbar noch sehr Jung,sie weiß überhaupt nicht was sie da von sich gibt.
Das Mädchen muss erst noch ein bisschen Geistig reifen, dann wird sie erkennen was sie da für eine Behauptung aufgestellt hat.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 19:08
image




Nein hat sie nicht.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 19:09
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:Hat sie möglicherweise Recht?
Dein Ernst ??

KEIN Mensch hat das Recht, einem Anderen Schmerz oder Leid zuzufügen.


Ich habe absolut keine Ahnung, warum die besagte Dame so etwas äußert, aber ein Leben aufgrund häuslicher Gewalt zu zerstören, ist für mich kein Zeichen von Liebe, sondern von großer Schwäche.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 19:14
Wait.
Die Kernaussage ist was Neues?

Frauen in gewalttätigen Beziehungen reden doch extrem häufig davon, wieso es gerechtfertigt war dass sie eine gelangt bekommen haben.
Das sich als obskuren Liebesbeweis schön zu reden ist kreativ, aber wie gesagt im Grunde nichts Neues.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 19:36
Zitat von FerraristoFerraristo schrieb:ICh hätte nie gedacht, dass ich mal wie ein Gutmensch klinge...
Nah, das passt schon so. Ein Gutmensch würde sagen, wie kannst du nur einen 100kg Mann schlagen wollen weil er seine 55kg Freundin grün und blau geprügelt hat, Gewalt und Selbstjustiz kann doch nie eine Lösung sein, wenn du bereit bist jemanden zu schlagen bist du auch nicht besser als der, wer weiß vielleicht hatte er eine schwere Kindheit blah blah blah. Oder so ähnlich.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:03
@Dr.Thrax
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:nur in den Raum geworfen um eine gewisse Diskussion anzuregen. Ich kann es nicht verstehen wie jemand so eine Meinung haben kann. Aber ich finde dieses Thema Wert es mal zu hinterfragen: wie kann es sein dass Leute so denken?
Möglicherweise handelt es sich um das, was man "Identifikation mit dem dem Aggressor" nennt und weiter verbreitet ist, als man annehmen würde.


melden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:07
@ruku
Ja, mit dem Kenntnisstand der bisher in diesem Thread erarbeitet wurde, könnte man das in Erwägung ziehen.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:18
Ja klar! Wer bekommt nicht lieber eine geklatscht, als geküsst zu werden? *rolleyes*

Aber so neu ist die Aussage von Dr. ILL nicht.
In einer deutschen Untersuchung von Bergdoll und Namgalies-Treichler im Jahr 1987 gaben 60% der gewalttätigen Männer als Gründe für die Misshandlungen an[14]:

„Wer seine Frau liebt, der schlägt sie.“

„Die Frau soll zum Manne aufsehen.“

„Eine Frau braucht so was.“

„Die Frau hat zu gehorchen, sie ist des Mannes Untertan.“

„Mein Wort ist Gesetz. Was ich sage, muss gemacht werden.“

Männer setzen Gewalt gegen ihre Frauen ein, um Macht und Kontrolle über sie auszuüben und ihre Vormachtstellung zu verdeutlichen oder wiederherzustellen.
http://www.ifk-vehlefanz.de/sites/curriculum-site/modul1.htm (Archiv-Version vom 21.05.2015)

Die Gründe der Frauen sind vielfältig, bei so einem Typen zu bleiben und manche entschuldigen ihn halt immer wieder, weil er sie doch so liebt, wenn er Reue zeigt, bis die nächste Klatsche kommt.


1x zitiertmelden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:29
Zitat von InterestedInterested schrieb:Aber so neu ist die Aussage von Dr. ILL nicht.
Die Aussage verstehe ich nicht.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:33
Zitat von Dr.ThraxDr.Thrax schrieb:Die junge Dame stellt die Behauptung auf dass es ein Zeichen von Liebe ist wenn ein Freund seine Freundin schlägt wenn sie nicht das tut was er sagt.
Sagen laut der dt. Untersuchung 60% der Männer ebenso.

„Wer seine Frau liebt, der schlägt sie.“


Ob sie es provokativ meint, ein Fake ist, oder es tatsächlich so sieht, zeigt nur, wie sehr sie einen an der Mütze hat und Liebe falsch verstanden hat. Manche Frauen finden es ja geil, wenn der Typ mega eifersüchtig ist und verzeihen dann solche "Ausrutscher" gerne.

In dem link ist es ja schön erklärt - der Teufelkreis. Nach der Gewalt, kommt ein neues Plateau der Verliebtheit.^^


melden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:34
@Interested
Aber das ist nicht die Aussage von Dr.Phil.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:36
@Dr.Thrax

Ich nenne sie doch Dr. ILL^^ :P: :D


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:42
Mich wundert bei ihren dummen Aussagen allerdings, warum sie seinem Wunsch Folge leistet, ihr liebevoll zugefügtes Veilchen mit Make up zu verdecken?! Warum sollten denn nicht alle diese große Liebe sehen können?


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:42
Zuerst dachte ich auch an "Identifikation mit dem Aggressor", aber ich denke, die junge Dame steht einfach auf shitstorms. In einem Video will sie mir helfen eine bessere Mutter zu sein, indem sie mir erzählt, ich solle meinen Kindern aktiv erlauben zu kiffen und Pillen zu schmeißen.
Youtube: YOU ARE BAD PARENT IF U DON'T LET UR KID DO WHAT THEY WANT.
YOU ARE BAD PARENT IF U DON'T LET UR KID DO WHAT THEY WANT.

Weitere Videos konnte ich auf die Schnelle nicht finden, da ich "leider" keinen Instagramm-Zugang habe. Vielleicht kann das jemand rausfinden, was die sonst noch so von sich gibt.
Auf jeden Fall hat sie einen kleinen Sprung in der Schüssel :D


1x zitiertmelden
Dr.Thrax Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 20:59
@brunhildeb
Aus psychiatrischer Sicht kann man sicherlich über eine Tendenz in Richtung Emotional-Instabiler Persönlichkeitsstörung nachdenken. Identifikation mit dem Aggressor ist meiner Meinung nach nicht ausreichend als alleiniger Erklärungsansatz da sie anders als ein Kind das von seinem Vater geschlagen wird ja nicht genötigt ist mit ihrem Freund zusammenzubleiben.


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 22:25
@Dr.Thrax

das Mädel ist einfach nur eine Provokateurin mit zu viel Zeit, die (wie ich finde), auch noch turbogeil aussieht. Jeder Gedanke über ihre Psyche und ihre Aussagen sind Verschwendung.


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 22:34
Zuerst sollte man nicht alles im Internet gleich ernst nehmen. Allmystery sollte sich ja schon ausgiebig mit Trolls auskennen. Besonders pubertäre Weiber tun viel dafür, Aufmerksamkeit zu bekommen.

Ob sie sich jetzt nur für die Aufmerksamkeit grenzdebil gestellt hat oder es wirklich ist, kann ich natürlich nicht sagen. Allerdings hätte kein unauffällig normal erzogenes Mädchen ihre Einstellung, also könnte da was schiefgegangen sein.

Dass die Faust in die Fresse ein Zeichen von Liebe ist, muss hier sicherlich nicht diskutiert werden.

@Alfio
Die sieht turbogeil aus? Ich habe ihr Gesicht wegen den zwei Tonnen Schminke leider noch nicht sehen können. Vielleicht lädt sie als nächstes ungeschminkt ein neues Video hoch, am besten mit dem Inhalt: Anspucken ist ein Signal für Zuneigung


melden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 22:38
@Asznee
Schminke hin, oder her. Die sieht richtig geil aus.


1x zitiertmelden

Gewalt ist ein Zeichen für Liebe

24.05.2015 um 22:39
@Dr.Thrax
Ja, das war jetzt auch nur mein laienhafter Erklärungsansatz ;) Vielleicht gibt es in der Beziehung noch andere Abhängigkeiten, die sie dazu "zwingen" mit ihrem Freund zusammen zu bleiben. Allerdings ist das natürlich anders zu bewerten als eine Vater-Kind-Beziehung, da hast du recht.
Zitat von AlfioAlfio schrieb:das Mädel ist einfach nur eine Provokateurin mit zu viel Zeit, die (wie ich finde), auch noch turbogeil aussieht.
Genau das! Schminke inkl. Klimperwimpern + Brüste + lange Haare + provokante Aussagen = Aufmerksamkeit, positive sowie negative. Das ist gar nicht mal so dumm :troll:


1x zitiertmelden