Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Kinder, Egoismus, Selbstbestimmung, Einmischen

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 02:34
@NothingM

hast Recht,wenn du sagst,erst die Probleme lösen,solltest du keine kriegen naja so wie meine Oma sage,zu zweit hat man das Paradies

@Pallas

wenn du aus "egoistischen"Gründen keine willst,das ist dein Recht!


melden
Anzeige

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 10:02
@neptuna
neptuna schrieb:wenn du aus "egoistischen"Gründen keine willst,das ist dein Recht!
Eben, die Gründe gehen einen nur etwas selbst an und sonst niemanden


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 10:40
Zerox schrieb:Edit- Überbevölkerung der ganzen Erde bitte, nicht irgendwelcher Länger. Global gesehen sind wir einfach zu Viele -Edit Ende.
Auf Deutschland bezogen aber nicht. Und ganz ehrlich... wenn ich einen Kinderwunsch habe, dann lass ich krachen, egal ob's meiner Meinung nach bereits zu viele Menschen auf unsrer Kugel geben sollte.

Ausreden álá: "Es gibt zu viele Menschen, so ganz global gesehen" sind einfach nur vorgeschoben .. und dabei bleibe ich...
Pallas schrieb:Dieses Argument ist total ausgelutscht. Wer versichert dir denn 100%ig , dass "deine" Kinder in das Rentensystem einzahlen werden?
Ja, niemand versichert mir das, aber wenn dem so sein sollte, dann sind nunmal auch bewusst Kinderlose die Nutznießer.


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 10:50
Oh da ist sie wieder... diese unsägliche Debatte...



@neptuna
Niemand, aber auch wirklich Niemand hat das Recht dir da reinzureden.
Es ist deine Entscheidung und die geht andere Menschen nichts an.


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 10:51
@Kältezeit
Niemand verbietet dir Kinder zu kriegen, ich ver- oder beurteile auch niemanden dafür. So ist das von meiner Seite auch, wie in meinem ersten Post geschrieben, nie gemeint gewesen.
Wenn du Kinder haben willst viel Spaß, werde glücklich, eine schöne Familie - Alles wunderbar! :)
Kältezeit schrieb:Ausreden álá: "Es gibt zu viele Menschen, so ganz global gesehen" sind einfach nur vorgeschoben .. und dabei bleibe ich...
Sag wenigstens "Erklärung", Ausrede klingt so als sei man als Frau noch verpflichtet Kinde rzu bekommen, nur weil einem biologisch zufällig die Möglichkeiten dazu gegeben worden sind ;)


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 10:54
"für wen?" ganz alleine für sich selbst. der Rest der Menschheit sollte einem dabei egal sein. wenn du ein Kind willst, mach eins, wenn nicht, dann nicht. Da sollte man sich nicht wegen irgendwas verpflichtet fühlen.


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 11:12
@Kältezeit

Ich kann mich da @Zerox nur anschließen.


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 11:34
Zerox schrieb:Niemand verbietet dir Kinder zu kriegen, ich ver- oder beurteile auch niemanden dafür.
Dann habe ich wohl was falsch verstanden... War das nicht von dir?!
Zerox schrieb:Es ist egoistisch welche zu wollen ohne daran zu denken, dass wir schon längst überbevölkert sind und der Planet unter der Masse der Menschen bereits erstickt und nach Hilfe schreit.
Ich verurteile auch keine geplant Kinderlosen, aber den Menschen, die Kinder bekommen wollen, puren Egoismus zu unterstellen, obwohl die Entscheidung, kinderlos zu bleiben, mindestens von einem genauso großen Egoismus geprägt ist, empfinde ich eben als ein wenig ... überzogen.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 11:40
Kältezeit schrieb:obwohl die Entscheidung, kinderlos zu bleiben, mindestens von einem genauso großen Egoismus geprägt ist, empfinde ich eben als ein wenig ... überzogen.
Es ist in 99% der Fälle reiner Egoismus. Dazu sollte man auch stehen, denn man darf ja egoistisch sein:D


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:01
@Kältezeit
Kältezeit schrieb: Dann habe ich wohl was falsch verstanden... War das nicht von dir?!
Ne, da hast du mich wohl grundlegend missverstanden, in meinem ersten post steht ganz eindeutig
Zerox schrieb:Nein bitte nicht rügen für diesen Satz, ich behandele Menschen mit Kindern genau so wie welche, die keine haben und spreche niemandem seine Wertigkeit als Mensch und/oder Persönlichkeit ab.
das implementiert auch
Zerox schrieb:Niemand verbietet dir Kinder zu kriegen, ich ver- oder beurteile auch niemanden dafür. So ist das von meiner Seite auch, wie in meinem ersten Post geschrieben, nie gemeint gewesen.
Wenn du Kinder haben willst viel Spaß, werde glücklich, eine schöne Familie - Alles wunderbar! :)
Weil es inhaltlich fast das Selbe ist!


Okay, vielleicht ist es ein wenig "überzogen", das sehe ich ja ein.
Aber purer Egoismus sagte ich ja nicht und pure Uneigennützigkeit ebenso wenig.
Ich ganz persönlich fände es besser, wenn es weniger Menschen geben würde, die Kinder zeugen würden und stattdessen welche adoptieren. Ja ich WEISS dass das schwer ist und ich finde das auch nicht gut so!
Aber gut, das ist ein anderes Thema...


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:04
Zerox schrieb:Ne, da hast du mich wohl grundlegend missverstanden, in meinem ersten post steht ganz eindeutig
Das ist, wie wenn ich Heidelbeeren als total scheißschmeckend abtun würde und dann aber noch hinzufüge, dass es mir ja nix ausmacht, wenn jemand Anderes die isst.

Aber gut... lassen wir das mal so stehen! ;)


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:08
:popcorn:


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:10
nananaBatman schrieb:Es ist in 99% der Fälle reiner Egoismus. Dazu sollte man auch stehen, denn man darf ja egoistisch sein:D
Ist denn nicht jede Entscheidung die man fällt, egoistisch?


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:12
Pallas schrieb:Ist denn nicht jede Entscheidung die man fällt, egoistisch?
Wenn ich mich entscheide jemanden zu helfen?
Naja mancher würde das auch auf Egoismus runterbrechen...


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:13
Du bist doof :o: @Kältezeit (sorry nicht ernst nehmen, ich mag dich eigentlich^^)
Du weißt doch was ich meine, ist doch okay, ich gönne jedem Kinder der sie haben will.
Aber wenn ich Heidelbeeren nicht mag, mag ich sie nicht, da ist mein persönlicher Grund doch latte Macchiatto :D


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:16
nananaBatman schrieb:Wenn ich mich entscheide jemanden zu helfen?
Kann man auch als egoistisch sehen, da man durch die Hilfe ja auch etwas "erwartet". Gläubige Leute Belohnung nach dem Tod, Nichtgläubige zumindest ein gutes Gefühl.
Egoismus ist ja nicht per se etwas Schlechtes, wie du:
nananaBatman schrieb:Dazu sollte man auch stehen, denn man darf ja egoistisch sein:D
festgestellt hast. :)


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:18
@Zerox
Zerox schrieb:Aber wenn ich Heidelbeeren nicht mag, mag ich sie nicht, da ist mein persönlicher Grund doch latte Macchiatto :D
Ja der ist rille... solange du mir nicht erzählst, dass du die nur nicht isst, weil die Heidelbeerenpopulation so mau ist und du nicht in die Natur eingreifen willst ..... :troll:


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

02.08.2015 um 12:20
@Kältezeit

Aber... aber, wenn keiner rücksichtsvoller mit der Heidelbeerenpopulation umgeht, dann KANN doch bald NIEMAND mehr Heidelbeeren essen. Man muss doch erst vernünftig nachzüchten, bevor man verschlingen kann! :cry:

:D


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

03.08.2015 um 15:26
Dr.Thrax schrieb:Sofern du mit "gesellschaftlicher Synergien" die Ausbeutung und psychologische Versklavung der Unterschicht meinst
Nein.
Dr.Thrax schrieb:Die Nahrung auf unserer Erde reicht nur für einen gewissen Anteil von Menschen.
Wirklich? Eigentlich ist es nur eine Frage der Verteilung.


melden
Anzeige
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

03.08.2015 um 17:40
@kleinundgrün
Als überzeugter Freidemokrat muss ich dir leider mitteilen dass Verteilung alleine eine Frage des Leistungswillens ist.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ed Gein95 Beiträge
Anzeigen ausblenden