Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Kinder, Egoismus, Selbstbestimmung, Einmischen

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

03.01.2019 um 20:30
@Dr.Trollinger
Es braucht mehrere Bildungsschichten, weil das Land sonst nicht funktioniert. Du brauchst Ingenieure und Experten, die Projekte und Maschinen entwerfen und qualifizierte Arbeiter, die die Maschinen bauen. Du brauchst für Kultur Menschen, die sich mit dem Zeug auskennen und einen Sinn dafür haben. Du brauchst für einfache Tätigkeiten Menschen, dessen Bildungsstand für die Tätigkeit nicht zu hoch ist.

Aber eins brauchen alle: Eine Grundbildung. In manchen Regionen der Erde lassen sich manche einreden, dass Sex bei Vollmond ein Verhütungsmittel ist. Oder dass man Krankheiten verbreitet, wenn man sich nach dem Toilettengang nicht die Hände wäscht.
Sowas einfach. Mir fallen grad nicht mehr Beispiele ein, aber ich denke dass du weißt, was ich meine.
Einfach nur grundlegende Dinge.


melden
Anzeige

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

03.01.2019 um 22:25
Ford schrieb:Oder dass man Krankheiten verbreitet, wenn man sich nach dem Toilettengang nicht die Hände wäscht.
Wäschst du dir daher nicht die Hände nach dem Toilettengang? @Ford


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

03.01.2019 um 22:47
tudirnix schrieb:Wäschst du dir daher nicht die Hände nach dem Toilettengang? @Ford
Wie meinst du das jetzt? :ask:
Ich wasche mir die Hände nach dem Toilettengang, weil ich die Hände danach als schmutzig empfinde. Sollte ja klar sein weshalb. :D Stell dir mal vor, niemand wäscht sich mehr die Hände. Ist ganz toll in der Lebensmittelindustrie oder in Krankenhäusern.


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

03.01.2019 um 22:53
Ford schrieb:Wie meinst du das jetzt? :ask:
Ja so wie du es in diesem Zusammenhang gemeint hast:
Ford schrieb:In manchen Regionen der Erde lassen sich manche einreden, dass Sex bei Vollmond ein Verhütungsmittel ist. Oder dass man Krankheiten verbreitet, wenn man sich nach dem Toilettengang nicht die Hände wäscht.
ich frage mich daher auch was gerade zum Beispiel die Hygienebeauftragten in Kliniken dazu sagen würden. Oder das Gesundheitsamt am Beispiel Gastronomie usw. usf.


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

07.01.2019 um 16:02
kleinundgrün schrieb am 03.01.2019:Auch nach drei Jahren bin ich das. Die grundsätzliche Entwicklung der Gesellschaft ist positiv.

Klar gibt es immer wieder Schwankungen, aber gemessen an der Entwicklungsgeschichte der Menschen ist der Trend eindeutig positiv.
Ich sehe das prinzipiell auch so. 👍

Diese Einschätzung beruht jedoch vollkommen auf meiner persönlichen Beurteilung der Lage.
Genauer formuliert: Auf den zahlreichen Chancen und Möglichkeiten die sich uns durch die gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen eröffnet haben.

Trotzdem glaube ich dass wir vermutlich jetzt auch an einem Wendepunkt stehen:
1️⃣ Erkennen und nutzen wir diese neuen Potenziale, dann stehen wir vor einer gesellschaftlichen Renaissance.
2️⃣ Richten wir unseren Blick aber auf die verpassten Gelegenheiten oder (vermeintlich) falschen Entscheidungen der Vergangenheit, so verpassen wir auch diese neuen Chancen.

Grundsätzlich muss man aber in Frage stellen wie genau man die Entwicklung der Gesellschaft annähernd objektiv überhaupt bewerten kann. 🤔


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

08.01.2019 um 09:31
CMO schrieb:Trotzdem glaube ich dass wir vermutlich jetzt auch an einem Wendepunkt stehen
Momentan gibt es in der Tat sehr unschöne Tendenzen. Und zwar in vielen Teilen der Welt.
Ob das wirklich ein Wendepunkt ist oder Teil eines "normalen" Auf und Ab, kann man abschließend nur schwer beurteilen.
CMO schrieb:Grundsätzlich muss man aber in Frage stellen wie genau man die Entwicklung der Gesellschaft annähernd objektiv überhaupt bewerten kann.
Ich würde sagen, der Maßstab ist das größtmögliche Glück und die größtmögliche Gerechtigkeit für die größtmögliche Zahl an Menschen. Leider liegt es in der Natur der Sache, dass hier nur eine Annäherung möglich ist. Und dass sich Wahrnehmung und Realität auch oft unterscheiden.


melden

Für wen oder was soll man Kinder in die Welt setzen?

08.01.2019 um 11:10
Üblicherweise setzt man ausschliesslich für sich selbst Kinder in die Welt. Wohl kaum eine Entscheidung ist so privat und individuell - und für Aussenstehende ebenso wenig kritisierenswert wie nachvollziehbar.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden