Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der perfekte Partner

894 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beziehung, Frage, Partnerschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 16:58
Charakter:integer, witzig, charmant, intelligent, tolerant, stolz, zielstrebig, ausdauend

Aussehen: groß, blond, schlank, enge Kleidung, große Geschlechtsattribute, 25-35 Jahre alt

Dies gilt für beide Geschlechter und alles dazwischen.


2x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 17:03
Meine Meinung,
wer sich aufs Aussehen beschränkt, der wird niemals eine lang anhaltende Beziehung führen.

Das einzige was wirklich wichtig ist, dass man gemeinsame Interessen hat, und dass man sich sicher sein kann, dass man sich gegenseitig aufeinander verlassen kann.

Ich weiß, klingt spiessig, ist es aber nicht.


3x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 17:03
Hier wurde ja nach dem perfekten Partner gefragt, nicht nach dem was real umsetzbar und liebenswert wäre.


melden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 17:06
Ich habe die perfekte Partnerin aus den oben beschriebenen Gründen.


melden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 17:08
Herzlichen Glückwunsch dazu.


melden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 17:09
Zitat von RatloserRatloser schrieb:Meine Meinung,
wer sich aufs Aussehen beschränkt, der wird niemals eine lang anhaltende Beziehung führen.
Schönheit entsteht bekanntlich im Auge des Betrachters. Darum ist es auch nur gerecht, dass in dem Mass, in dem die optische Wirkung des einen Partners nachlässt, das Sehvermögen des anderen Partners ebenfalls nachlässt. So findet man sich gegenseitig bis ins hohe Alter attraktiv.


1x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 18:34
Zitat von happyislahappyisla schrieb:verdreh nicht meine worte.
Du verdrehst hier eher meine Worte als umgekehrt.....

Dies war der Ausgangspunkt meines Kommentares
Zitat von happyislahappyisla schrieb:.man sollte froh sein dass man lebt, gesund sein darf, eventuell frau und kinder hat und bescheidene dinge geniessen kann. dann ist man auch faehig, denke ich, der partnerin das entgegen zu bringen, was es fuer eine gute beziehung am meisten braucht. RESPEKT.
Du sagst hier, wenn man bescheiden lebt, dann ist man auch fähig der Partnerin Respekt entgegen zu bringen.
Das halte ich für Unsinn.
Zitat von happyislahappyisla schrieb:respekt sollte man von kindesbeinen an gelernt bekommen, um sich mit respekt einem maedchen oder einer frau zu naehern.
Oder Männern und Jungs (und ich rede hier nicht von Homosexualität)
Zitat von happyislahappyisla schrieb:respekt sollte man von kindesbeinen an gelernt bekommen, um sich mit respekt einem maedchen oder einer frau zu naehern. wenn du der ansicht bist, respekt muesse man dem naechsten erst dann entgegen bringen, wenn er mich respektiert -
Nein, dann wenn sich der andere respektabel verhält.
Aber natürlihc bringe ich jemanden, der mich nicht respektiert auch keinen Respekt entgegen.
Aber das alles führt weg von deiner unsinnigen Aussage oben
Zitat von happyislahappyisla schrieb:aber du beruehrst da den punkt, warum es soviel hass und zwist in beziehungen gibt. es war von vornherein nie respekt da, hoechstens die lust auf den sex, aufs geld, auf wer weiss das schon, aber respekt, naemlich den anderen so zu akzeptieren wie er ist, und keinesfalls versuchen ihn erziehen oder aendern zu wollen, diesen respekt vor ihm als mensch mit allen eigenschaften, ja, wer will und macht das schon?
Sorry, du schwafelst hier mMn ziemlich rum. was hat denn der Respekt mit der Wahl des Rollenmodels(das war ja der Aufhänger der Diskussion mit dir) zu tun?
Zitat von RatloserRatloser schrieb:Meine Meinung,
wer sich aufs Aussehen beschränkt, der wird niemals eine lang anhaltende Beziehung führen.
Mein Vater hat mir im Grunde nur einen Ratschlag fürs Leben mit gegeben (naja, vielleicht habe ich die anderen auch nur wieder vergessen), aber der ist gut:

"Such dir eine kluge Frau. Schönheit vergeht, Dummheit bleibt."


2x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 19:36
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Du sagst hier, wenn man bescheiden lebt, dann ist man auch fähig der Partnerin Respekt entgegen zu bringen.
Das halte ich für Unsinn.
happyisla schrieb:
respekt sollte man von kindesbeinen an gelernt bekommen, um sich mit respekt einem maedchen oder einer frau zu naehern.
Oder Männern und Jungs (und ich rede hier nicht von Homosexualität)
dieses stetige inhaltlose geschwaetz ueber gluecklichsein in einer partnerschaft, ohne erkennen zu wollen, dass glueck immer nur im augenblick liegt, ver- oder behindert schon das naehere hinsehen darauf, dass es durchaus eine form der bescheidenheit ist, der partnerin respekt als basis einer liebe entgegen zu bringen.
aber was rede ich da ! einige hier scheinen es besser zu wissen, was soll ich dann mit solchen menschen von liebe und innerer bescheidenheit reden, wenn es eh ueberfluesig ist und es ihnen nur darum geht dagegen zu halten ohne sinn und verstand....


1x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 19:44
Zitat von happyislahappyisla schrieb:dieses stetige inhaltlose geschwaetz ueber gluecklichsein in einer partnerschaft, ohne erkennen zu wollen, dass glueck immer nur im augenblick liegt, ver- oder behindert schon das naehere hinsehen darauf, dass es durchaus eine form der bescheidenheit ist, der partnerin respekt als basis einer liebe entgegen zu bringen.
Und was hat das mit der Entscheidung für das eine oder das andere Rollenmodell zu tun?
Zitat von happyislahappyisla schrieb:einige hier scheinen es besser zu wissen, was soll ich dann mit solchen menschen von liebe und innerer bescheidenheit reden, wenn es eh ueberfluesig ist und es ihnen nur darum geht dagegen zu halten ohne sinn und verstand....
Bislang trifft das hauptsächlich auf dich selbst zu.


melden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 20:47
Vielleicht liegt der Schlüssel auch darin sich aus Liebe vom Unfehlbarkeitsanspruch an den Partner zu verabschieden und anzunehmen, dass Menschen viele Stärken und Vorzüge haben, vielleicht sogar alle die, die einem wichtig sind, und trotzdem an anderer Stelle Schwächen aufweist, die man ausgleichen kann, statt stetig und ständig darauf hinzuweisen.


melden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 20:53
Zitat von happyislahappyisla schrieb:tja, und wer bestimmt das "fehlverhalten"?
und wer bestimmt, w a s ein sog. "fehlverhalten" ist?
und wer bestraft das "fehlverhalten" und mit welchem recht eigentlich?

fehlverhalten im schauen, in der kunst, in der literatur, in der werbung...das sind immer eine handvoll agressiver menschen, die im kopf haben den rest der menschheit aendern, gleich machen zu wollen. und sie alle kommen aus der linken ecke, in der es stets nur eines gibt: zerschlagen was bisher war, aber nichts konstrukties dafuer hinstellen, nur verbote, verbote, verbote.
nee danke.
Moralisches Fehlverhalten definiert jeder im Rahmen seiner verfassungsmäßigen Freiheit selbst.

Und wer sich mal ausgedacht hat so manches Fehlverhalten unter Strafe zu stellen, tat gut darin, denn die Verletzung Rechte Dritter muss angemessen bestraft werden, darf nicht folgenlos ohne Konsequenzen bleiben. Trägt zum Rechtsfrieden bei.


Tja, wenn es nach Rechtskonservativen ginge, würden wir wohl immer noch im Mittelalter leben, zum Nachteil vieler Minderheiten wie Frauen, Homosexuellen und einfachen Arbeitern, früher auch Sklaven und Leibeigne genannt.

Sei froh, dass es uns Linke gab und gibt, sie machten die Welt stets etwas gerechter und im Denken fortschrittlicher. Vorausgesetzt natürlich, man wünscht sich mehr Gerechtigkeit und Fortschritt. Ewiggestrige und Egoisten wird es natürlich immer geben.


melden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 21:18
Zitat von DoorsDoors schrieb:Besser glücklich geschieden als unglücklich verheiratet. So gesehen ist die Möglichkeit der Ehescheidung durchaus von Vorteil. Ebenso wie die Option, Single zu sein und ggf. zu bleiben, ohne deshalb schräg angesehen zu werden und als olle Jungfer oder möglicherweise schwuler Hagestolz tituliert zu werden.
Niemand muss mehr heiraten - nicht mal wegen Schwangerschaft.
schön das du das so siehst ..und ja ich denke mal auch beim Thema Dauersingle / noch nie ne Freundin gehabt, waren die Ansichten in den 60ern noch etwas anders...
Heutzutage ist es größtenteils akzeptiert...auch wenn es von der ein oder anderen Seite noch schräge Blicke gibt.
Zitat von capslockcapslock schrieb:Charakter:integer, witzig, charmant, intelligent, tolerant, stolz, zielstrebig, ausdauend

Aussehen: groß, blond, schlank, enge Kleidung, große Geschlechtsattribute, 25-35 Jahre alt

Dies gilt für beide Geschlechter und alles dazwischen.
lol naja man muss auch wissen wie man mit den "großen Geschlechtsattributen" umgeht :D
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Mein Vater hat mir im Grunde nur einen Ratschlag fürs Leben mit gegeben (naja, vielleicht habe ich die anderen auch nur wieder vergessen), aber der ist gut:

"Such dir eine kluge Frau. Schönheit vergeht, Dummheit bleibt."
ist was wahres dran...


2x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 21:41
Der Perfekte Partner ist für mich eine Person die ich kennen lerne und mit der ich nach einer mittellangen Zeit möglichst lange zusammenbleiben will. Wenn man an jene Person denkt, das dann auch nach Jahren und nicht nach Monaten das Herz schneller schlägt.

Der Perfekte Partner ist die Person, bei der man sich fallen lassen kann, und das auch emotional. Ich frage mich zwar immer noch, wie man so jemanden erkennt, aber vielleicht werde auch ich erkannt, keine ahnung.


melden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 21:50
Zitat von knopperknopper schrieb:Heutzutage ist es größtenteils akzeptiert...auch wenn es von der ein oder anderen Seite noch schräge Blicke gibt
Dann lass diese engstirnigen Erzkonservativen mit zu viel Zeit für die Lebensgewohnheiten anderer doch schräg gucken.
Spätestens wenn der Nachbar entgegen Ihrer Vorstellungen etwas tut, ist der wieder Gesprächsthema und wird schief angeguckt.

Die gucken vielleicht auch nur schräg, weil sie insgeheim neidisch auf deine Unabhängigkeit sind.

Du musst dich übrigens vor niemandem dafür rechtfertigen, dass du Dauersingle bist.


2x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 22:07
[
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Dann lass diese engstirnigen Erzkonservativen mit zu viel Zeit für die Lebensgewohnheiten anderer doch schräg gucken.
Wieso kommst du auf erzkonservative? Eher einfach Standard Leute würde ich sagen....
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Die gucken vielleicht auch nur schräg, weil sie insgeheim neidisch auf deine Unabhängigkeit sind.
Ich denke niemand ist neidisch auf unfreiwillige Singles...

Ich gehe davon aus das knopper sich auf die AB. Problematik bezieht.

Diese Leute haben das Problem, daß der Freundes und Bekanntenkreis sich verändert... Heiraten oder zusammenleben... Kinder etc.

Klar sofern kein Leidensdruck vorliegt


2x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 22:14
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich denke niemand ist neidisch auf unfreiwillige Singles...
auf unfreiwillige evt. nicht, aber auf Singles...weiß ich nicht. Jemand der evt. in den Zwängen einer Beziehung inkl. Kinder sich befindet (kurze Leine usw..) mag vielleicht doch mit einem gewissen Neid auf die sorglosen Singles blicken...


3x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 22:17
Zitat von knopperknopper schrieb:Jemand der evt. in den Zwängen einer Beziehung inkl. Kinder sich befindet (kurze Leine usw..
Wie lang oder kurz die Leine ist, sollte man vorher besprechen. ;)


melden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 22:18
Zitat von knopperknopper schrieb:auf unfreiwillige evt. nicht, aber auf Singles...weiß ich nicht
Klar, aber single ist ja nicht gleich Single... Zb bzgl sexuaeller Aktivität.
Zitat von knopperknopper schrieb:Jemand der evt. in den Zwängen einer Beziehung inkl. Kinder sich befindet (kurze Leine usw..) mag vielleicht doch mit einem gewissen Neid auf die sorglosen Singles blicken...
Klar, wer in einer unglücklichen Beziehung steht, der mag das schon mal neidisch auf die Freiheit schauen


1x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 22:21
Zitat von knopperknopper schrieb:lol naja man muss auch wissen wie man mit den "großen Geschlechtsattributen" umgeht
Ist das bei dir so schwierig, oder?


1x zitiertmelden

Der perfekte Partner

13.09.2020 um 22:28
@capslock
Sind damit die Geschlechtsteile des Mannes gemeint? Ich komm nicht so mit.

Okay..


melden