Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Krebs, Lebensmittel, Sammelthread

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

28.10.2015 um 08:52
Wenn wir alle Faktoren, die Krebs begünstigen sammeln, können wir nicht mehr vor die Türe gehen, unsere Mobiltelefone wegschmeißen und essen tun wir auch nicht mehr.
Irgendwann beißen wir eh alle ins Gras, also geniesse ich die Zeit bis dahin lieber, auch mit krebserregenden Chips, mit ner Zigarette und mit Wurst zum Frühstück.
Man bedenke dabei dass ich täglich mit krebskranken zu tun habe und es mich trotzdem nicht juckt. Hätte ich Angst vor Krebs müsste ich erst aufhören zu rauchen, bevor ich die Wurst weglasse :D


melden
Anzeige

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

28.10.2015 um 08:56
@gastric
Ich hab eine noch aktuellere :p
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4551995/
Daraus
A non-significantly decreased risk of CRC for vegetarians, pescetarians, and 1 day/week compared to 6-7 day/week meat consumers was observed (age/sex adjusted Hazard Ratios (HR): 0.73(0.47–1.13), 0.80(0.47–1.39), and 0.72(0.52–1.00), respectively). Most of the differences in HR between these groups could be explained by intake of dietary fiber and soy products....Vegetarians, pescetarians, and 1 day/week meat eaters showed a non-significantly decreased risk of colorectal cancer compared to 6-7 day/week meat consumers, mainly due to differences in dietary pattern other than meat intake.
Panik scheint also nicht notwendig zu sein.


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

28.10.2015 um 09:49
@datrueffel
Du hast vergessen:

Doppelt Gebackenes Brot
laugengebäck


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

28.10.2015 um 09:56
@Negev

Das mit Licht es gab mal eine "Studie das Blaueslicht" auch Krebs auslösen kann !
Das Brustkrebsrisiko nimmt seit Jahrzehnten zu. Umweltmediziner sind jetzt einer ungewöhnlichen Erklärung auf
der Spur: Womöglich ist zuviel Nachtlicht schuld.
...
Mal in rotes, mal in blaues, mal in grünes. Vorher und nachher wird ihr Blut untersucht - auf Melatonin. Mit der nächtlichen Lightshow wollen die Forscher zweifelsfrei herausfinden, welche Bereiche des Lichtspektrums die Hormonbildung im Körper beeinflussen. Das Resultat: Vor allem blaues Licht unterdrückt Melatonin. Rotes und gelbes ist hingegen harmlos.
....
http://www.aerztezeitung.de/medizin/fachbereiche/sonstige_fachbereiche/umweltmedizin/article/294771/krebs-durch-kunstlic...
Krebs durch Kunstlicht: Warum nachtaktive Menschen häufiger an Tumoren erkranken

.... Dabei stellte Brainard fest, dass vor allem blaues Licht das krebsschützende Melatonin absinken lässt, während rotes Licht sich vergleichsweise harmlos zeigte. ....
http://www.wissenschaft.de/home/-/journal_content/56/12054/61129/


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

28.10.2015 um 10:33
@O.G.
Es gibt zu jedem Quatsch ne Studie... und die bekommen auch noch Geld dafür...
Das Ergebnis so einer Studie muss auch nicht der Wahrheit entsprechen sondern kann so hin gebogen werden das, dass Ergebnis der gewünschten Aussage entspricht.
Das ZDF hat mal eine Studie gemacht wonach "bewiesen" wurde, dass Schokolade hilfreich für die Abnahme sein. Das zog dann letztlich internationale Kreise.

https://www.youtube.com/watch?v=w6ng7cZr3lc


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

28.10.2015 um 15:09
Der Krebs an sich ist eine ernstzunehmende Gefahr, die behandelt werden muss, wenn man noch ein paar Jahre leben will.
Die Panikmache rund um angeblich krebserregende Nahrungsmittel finde ich allerdings lächerlich. Dann dürfte man ja überhaupt nichts mehr essen.


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 04:46
@Ciela

Hast du das schon gehört ?
Krebserregendes Monsanto-Gift in OP-Material nachgewiesen

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/26/krebserregendes-monsanto-gift-in-op-material-nachgewiesen/


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 05:00
@O.G.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Deutsche_Wirtschafts_Nachrichten

...die professionellen Panikmacher.


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 05:06
@Balthasar70
Danke hab ich nicht gewusst dann stell ich die seite auf eine Stuffe wie die Bild ...
Also MÜLL ;)

Danke nochnmal für die Info :)


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 07:11
Das lustige ist ja dass einige Menschen von dieser Neuigkeit schockiert sind und sich dann auf den Schock erstmal ´ne Kippe anzünden müssen. :D


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 07:56
Will euch ja nicht den Kaffee verderben aber Ratet mal was gerade über die Flimmerkiste gemeldet wurde? :D
Bei der Röstung von Kaffee sollen Stoffe entstehen "die im verdacht sind, Krebs zu erregen". Schön nicht? Kam grad im Morgen-Magazin... na dann, lassts euch schmecken :D.


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 08:10
@Negev
Lass ich mir auch hab gerade die Dritte Tasse von:
t9fc037 dc02 - d aracruz espresso do bra
Getrunken.


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 08:27
Was ist denn noch nicht als krebserregend eingestuft worden? Mein Großvater, täglicher BILD-Zeitungsleser, hat dann immer gewettert "Sie verbiede uns noch die Kardoffele!" Und tatsächlich gab es dann ja 2004 die Meldung, Kartoffeln würden Krebs verursachen (https://www.ktipp.ch/artikel/d/kartoffeln-krebsrisiko-hoeher-als-vermutet/)
Aber Krebs bricht meistens erst im hohen Alter aus (wie eben bei meinem Großvater, der 80 Jahre alt wurde - und bestimmt nicht gesund gelebt hat), außerdem ist Krebs heute auch nicht mehr ein Soforttodesurteil.
Die WHO ist wie alle UN-Abteilungen meiner Meinung nach extrem korrupt und nicht vertrauenswürdig. Wahrscheinlich möchte die Hochfinanz durch Umweltwahn, grünen Faschismus und Fleischverzicht den weltweiten Lebensstandard senken.
So, und jetzt prophezeie ich euch wie mein Großvater: "Sie werre uns nur noch 13° Heizung im Winder erlauwe - weeche der Umwelt!"


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 08:34
@Ursella.Harden
Ursella.Harden schrieb:Aber Krebs bricht meistens erst im hohen Alter aus
Da muss ich wieder sprechen:

Brude von meiner Mutter wischen 25 - 30 J
Mutter 4* ab 40 J
Vater mit 65 J

Oma M - Seite mit ~81J
Opa M- Seite Nicht sicher das es Krebs war.

Und dsas ist kein Hohes Alter.


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 08:48
Ursella.Harden schrieb:So, und jetzt prophezeie ich euch wie mein Großvater: "Sie werre uns nur noch 13° Heizung im Winder erlauwe - weeche der Umwelt!"
13°C Nicht aber tatsächlich hab ich gestern etwas gelesen, dass es das Leben verlängern kann, wenn man seine Raumtemperatur auf ca. 19°C belässt. Weil es:
Nachweislich den Anteil ihres "gesunden" braunen Fettes erhöht. Dieses Körperfett verbrennt Kalorien sowie Fettreserven und trägt dazu bei, die Blutzuckerwerte stabil zu halten.
Wie du siehst, es gibt nichts was es nicht gibt. In diesem Sinne "frohes Frieren".


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 17:07
Hmm, ich friere bei 19 Grad nicht, habe meine Raumtemperatur meist niedrig (im Sommer natürlich kaum zu machen).
Dafür bin ich aber auch selten krank ...

Das ist natürlich nichts für Frostbeulen ...

P.S.: Die BILD-Zeitung ist wahrscheinlich auch krebserregend ;)


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 18:39
@Ursella.Harden
Krebs gibt es in jedem Alter. Da kann man nicht sagen "Das bekommen meist nur ältere Menschen", denn das ist Quatsch.


melden
Belzeebub88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 19:14
Je älter ein Mensch wird desto höher ist das Krebsrisiko. Aber auch die Gene spielen eine Rolle. Meine Großmutter väterliche Seits ist daran gestorben mein Vater ist in drei Monaten daran verreckt...Ich frag mich wann es mich trifft. Kann nur hoffen das wenn es soweit ist die Medizin in Sachen Krebs große Fortschritte gemacht hat.


melden

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

29.10.2015 um 20:13
Krebs gab es schon zu allen Zeiten. Schon die Steinzeitmenschen sind daran gestorben.

Ich komme aus Süddeutschland und habe in den Jahren nach Tschernobyl weiterhin das gesunde Gemüse aus Omas Garten vorgesetzt bekommen. Wenn ich mir über solche Dinge ernsthaft Gedanken machen würde, dürfte ich vor lauter Panik das Haus nicht mehr verlassen. Ich habe mal gelesen es gibt 131 von Menschenhand gemachte Gründe für Krebs. Manchen kann man aus dem Weg gehen, manchen nicht. Es sei denn man will wieder leben wie im Mittelalter. Aber auch da gab es schon die Wasserleitungen aus Blei.


melden
Anzeige

Wie gefährlich sind unsere Lebensmittel?

30.10.2015 um 03:06
Und noch mehr Panikmache:
Foodwatch-Warnung vor krebsauslösendem Mineralöl in Lebensmitteln
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/foodwatch-warnung-vor-krebsausloesendem-mineraloel-in-lebensmitteln-20151029...

habich was verpasst gibt es jetzt ein winterloch oder warum hört man jetzt TÄGLICH von das kann Krebs auslösen ??


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Liebe und Treue141 Beiträge