Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollten Frauen auch erobern?

479 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Frau, Mann, Küssen, Dating
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:13
@slider
slider schrieb:Naja, ist doch ihre Entscheidung. Wenn sie eben so empfindet, dann ist das so. Nur darf man sich dann eben auch nicht beschweren, wenns nicht so läuft wie gewünscht.
Ja, da stimme ich dir komplett zu, aber es ist trotzdem eine Beleidigung für mich mir einfach so Unmännlichkeit vorzuwerfen :D

@sadii
Ehm...nehmen wir ein Beispiel: Du bist zb für eine Person immer da wenn es ihr schlecht geht usw...und diese Person nie für dich da ist, denkst du, dass diese Person ein richtiger Freund ist? Nein, ist sie nicht.
Du machst ja doch dasselbe nur halt so, dass du von ihm verlangst, dass er dir dies und das gibt ohne, dass du ihm das zurückgibst. Das ist schon unfair da du ja dazu auch noch frech wirst indem du behauptest er sei unmännlich


melden
Anzeige

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:16
@Venom

Ich bezweifle, dass deine Erklärungen etwas bewirken. Menschen empfinden eben wie sie empfinden ... und können da auch nichts für. Wenn ein Mann nur bei großbusigen Asiatinnen scharf wird und alle anderen Frauen für ihn nicht weiblich sind, kann da doch auch keiner was für ... wieso sollte man sich deswegen beleidigt fühlen?

Ich kenne doch auch Frauen, die für mich nicht dem entsprechen, was ich als "weiblich" definiere. Ist ja keine biologische Definition von der wir hier sprechen.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:16
sadii schrieb:Und ich verlange von meinem zukünftigen Partner nun mal Selbstvertrauen, wieso auch nicht? Muss ich es zwangsläufig dann auch haben?
Man kann alles verlangen, worauf man Bock hat. Ob man es kriegt - das ist eine andere Sache.

Und bloß weil manche dich nicht ansprechen muss das nichts heißen. Könnte dir trotzdem einer entgehen, der vielleicht ganz toll ist, der nur nicht auf dich aufmerksam geworden ist.

Wenn man was will muss man sich selber drum bemühen und nicht warten, dass es allein zu einem kommt.


Wen es aber generell nie bei den Kerlen die von sich aus dich nicht ansprechen welche gibt, die dir nicht gefallen - dann ist das okay. (Müsste eigentlich so sein, weil die ja nach deiner Definition alle kein Selbstvertrauen haben und du das dann nicht sexy findest.) Nur wenn doch ... und du dann nicht von dir aus dich bemühst, dann könnte dir ja was entgehen. Dass man Körbe kassieren kann, etc. ist klar. Aber man muss es halt probiern.

Von nichts kommt nichts.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:17
slider schrieb:Ich bezweifle, dass deine Erklärungen etwas bewirken. Menschen empfinden eben wie sie empfinden ... und können da auch nichts für. Wenn ein Mann nur bei großbusigen Asiatinnen scharf wird und alle anderen Frauen für ihn nicht weiblich sind, kann da doch auch keiner was für ... wieso sollte man sich deswegen beleidigt fühlen?
Es gibt sogar noch Schlimmers: Manche Männer finden sogar überhaupt keine Frauen scharf - sondern nur andere Kerle. Das ist dann sexistisch. :D


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:17
@sadii

Manche Menschen machen sich ihr Leben (und das anderer) wirklich unnötig kompliziert. Wenn mich jemand interessiert, so spreche ich diesen Menschen an. Wenn ich für jemanden interessant bin, so hoffe ich, dass dieser Mensch mich anspricht. Kommunikation ist das A und O menschlichen Zusammenlebens. Wer schweigend nebeneinander her lebt und darauf wartet, dass der/die Andere die Initiative ergreift, stirbt möglicherweise darüber hinweg.

Offenbar sind ältere Frauen (30+) deutlich selbstbewusster und initiativer als minderjährige Mauerblümchen mit einem Weltbild von Vorgestern im Kopf, die erwarten, dass Männer erobern kommen - so als Traumprinz auf dem Schimmel mit langem, äh, Schwert? (Des Reimes wegen).

Auf solche Heimchen verzichte ich gern. Die brauchen einen Animateur und keinen Liebhaber. Da kann ich mir ja gleich eine Gummipuppe besorgen - die hat den gleichen Kopfinhalt.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:17
@slider
Vielleicht erklärt sie uns mal was wir denn dann sind wenn nicht männlich? Zwitter? Frauen? Tiere?


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:18
@Venom

Wie gesagt. Wir reden hier nicht über eine klar festgelegte biologische Geschlechtsdefinition sondern über subjektiv empfundene Stereotypen.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:21
@sadii
sadii schrieb: Ich habe gelernt, dass wenn ich beispielsweise für meine Freunde alles tue es nicht zwangsläufig heißt, das diese dasselbe tun.
Falls du dir mal einen dominanten Typen angeln solltest, kann es sein, dass er für dich auch nichts tut, während du alles für ihn tust und dann bist du komplett verwirrt und steigst danach auf Frauen um. :D


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:26
@slider
naja, lassen wir sie erstmal ihre Erfahrungen machen, aber ich habe das Gefühl, dass sie sich auch noch solch einem Typen den sie will unterwerfen wird, oder er sie dazu manipuliert, vielleicht steht sie ja auch drauf von einem solchen Mann versklavt zu werden.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:32
@peekaboo

In Anlehnung an diesen einen Thread hier im Forum? Passt ja

@Venom
Oder sie merkt irgendwann wo die Grenzen sind und beschwert sich dann darüber wie unsozial und wenig emotional dieser Kerl ist.

Schnuppe... :D

Jeder hat andere Prinzipien, Bedürfnisse, das Beuteschema und die entsprechende Herangehensweise entwickelt sich bei vielen Menschen im Laufe des Lebens. Man entwickelt sich ja

@Doors
word


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:33
Sollen ist da doch irgendwie ein unpassender Begriff. Kann jeder halten wie er mag. Wenn man es als interessanter empfindet, wenn der Mann hierbei die Führung übernimmt, dann ist das eben so. Dann muss man aber halt auch damit rechnen, dass unter Umständen mal nichts kommt.
Wenn man es interessanter findet den Mann selbst zu erobern, dann macht man das eben.
Empfindet ja außerdem auch jeder Mann anders, was er da gut findet und was nicht.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:41
Alles schön nach Balzritual und Nettiquette. Nur der Mann darf dies und das blah blah. HA HA, mit solchen festgelegten Leuten will man doch keine Beziehung, oder doch?


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:54
Venom schrieb:aber ich habe das Gefühl, dass sie sich auch noch solch einem Typen den sie will unterwerfen wird, oder er sie dazu manipuliert, vielleicht steht sie ja auch drauf von einem solchen Mann versklavt zu werden.
Das ist doch nichts Schlimmes. Also wenn sie gut aussähe würd ich sie sofort versklaven. :D

Jeder hat halt einen andern Geschmack und andere Vorlieben.
jimmybondy schrieb:Alles schön nach Balzritual und Nettiquette. Nur der Mann darf dies und das blah blah. HA HA, mit solchen festgelegten Leuten will man doch keine Beziehung, oder doch?
Ja. Und die Reiniger darf nur der Kerl benutzen. Weil die sind hochgefährlich. :D
https://www.youtube.com/watch?v=6rEsmtKZaRA


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 12:58
Ich empfinde es so, dass nicht nur wir Männer "drauf losgehen" sollten. Ich mein, man hört von mehreren Frauen, dass sie unsicher in der Sache sind, was ja auch vollkommen berechtigt ist.
Es kann aber auch nunmal vorkommen das Mann sich unsicher in der Sache ist, oder selber einen Haufen an Zeit braucht, damit er dann mal anfängt zu "erobern".

Ich habe keine Ahnung wie oft gehört (gehöre noch zu den etwas Jüngeren hier wie @Venom ), dass wir mal den ersten Schritt wagen sollen.
Habe ich letztendlich auch häufiger getan, aber es ist bisher nur 1 mal vorgekommen, dass eine mal gezeigt hat "Hey hier bin ich".
Die meisten kommen nur eben gucken und warten, bis ich mal reagiere, was manchmal in einem "Anstarrduell" im Bus endet.

Ich finde, die Frauen die denken "Der Mann ist dafür da, dass er erobert" (ums mal plump auszudrücken), dürfen auch mal ruhig ein paar Körbe einfahren, sei es beim Erstkontakt, oder wenn es doch um mehr geht als Freundschaft.

:merle:


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:02
@lkdwpi
lkdwpi schrieb:Das ist doch nichts Schlimmes. Also wenn sie gut aussähe würd ich sie sofort versklaven. :D
Das ist nicht witzig, vor allem wenn es ein Mensch ist der sich nicht wirklich unterwerfen will, der andere es aber doch mit der Person schafft sie dazuzubringen sich zu versklaven, da sie ja eh schon einen niedrigen Selbsbewusstein hat. Solchen Idioten die auf diese Weise ihr gestörtes Ego feeden vermiesse ich gerne den Alltag wenn ich zornig genug bin.

Wenn ein Mensch sich aber gerne unterwirft ist es dann halt was anderes.


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:03
Wird das hier ein neuer "Wie schleppe ich einen potenziellen F****-Partner ab - Thread"? :troll:

@sadii
Es gibt in solchen Fragen kein "sollte und müssen".
Es kommt schlicht und ergreifend auf die Situation und das Gegenüber an.

Auch gibt es keine unmännlichen Männer, nur weil sie sich nicht sofort... schwanzwedelnd.. auf den Präsentierteller werfen.

Manchmal glaubt man, dass solche Fragen von nicht ganz "ausgewachsenen" Exemplaren der Gattung Mensch gestellt werden...


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:07
Hmm.... wäre in der Vergangenheit wünschenswert gewesen, weil ich mich nicht traute, den ersten Schritt zu machen, aus Angst abgewiesen zu werden. Ob nun in den Fällen nichts daraus geworden ist, weil von ihrer Seite generell kein Interesse bestand oder es scheiterte, weil keiner den Schritt machen wollte, kann ich nicht sagen.

Vll haben einige Frauen Bammel, als "leicht zu haben" zu gelten, wenn sie die Initiative ergreifen.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:08
Venom schrieb:Das ist nicht witzig, vor allem wenn es ein Mensch ist der sich nicht wirklich unterwerfen will, der andere es aber doch mit der Person schafft sie dazuzubringen sich zu versklaven, da sie ja eh schon einen niedrigen Selbsbewusstein hat. Solchen Idioten die auf diese Weise ihr gestörtes Ego feeden vermiesse ich gerne den Alltag wenn ich zornig genug bin.

Wenn ein Mensch sich aber gerne unterwirft ist es dann halt was anderes.
Woher willst du wissen, wer sich gerne unterwirft und wer nicht? Und dass es manchen nicht doch gefällt, auch wenn sie es zuerst gar nicht wollten. Wenn sie eine schwache Persönlichkeit haben kann ihnen das ja trotzdem gut tun, wenn ihnen der starke Partner dadurch halt gibt. Und es kann ja sein, dass der trotzdem dann dennoch ernsthaft nur die eine Person sich hält und nicht jemand ist der auf zig andere nebenher noch Jagd macht, wegen dem Ego oder sonstwas.

Ich wäre mal ganz vorsichtig mit der Aussage dass du Leuten den Alltag verdirbst. Das kann man falsch verstehen. Kombiniert mit deinem doch eher cyberterroristisch klingenden Nicknamen "Anonymous" könnte man meinen, dass du dann gesetzeswidrige Aktionen gegen bestimmte Menschen startest, die dir nicht passen - obwohl dich irgendwelche Angelegenheiten anderer (wer sich wie so von wem unterwerfen lässt oder welche Vorlieben auch immer der hat) gar nix angehen.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:15
Ocelot schrieb: Vll haben einige Frauen Bammel, als "leicht zu haben" zu gelten, wenn sie die Initiative ergreifen.
Oder diese Frauen wissen ganz schlicht und einfach nicht, wie man einen Mann richtig anspricht, so dass sein Interesse für sie geweckt wird. :D


melden
Anzeige
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:15
@lkdwpi
kann man nicht immer wissen, stimmt, allerdings merkt man das ziemlich schnell ob es jemenden seine Vorliebe ist sich zu unterwerfen, oder das aufgrund des niedrigen Selbstwusstseins ist. Da kann der andere ja locker seine Macht über diese Person ausüben, und wer sowas tut, der meint es wohl auch nicht gut mit dieser Person, sondern es geht um den Egoismus. Welcher Mensch der eine andere Person liebt will, dass sie sich unterwirft? Man gibt einer anderen Person keinen Halt indem man sie kleinhält! Außerdem habe ich nicht gesagt, dass dieser Mann dann auch zwanghaft auf der Jagd nach weiteren Opfern ist, einige behalten auch diese eine Person.

Mit Verderben meine ich ja auch nicht ermorden oder so, aber einige werden sich wohl angesprochen fühlen ;) nicht, dass sie ihre Ziele nicht mehr erreichen können :P:


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt