Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten Frauen auch erobern?

479 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Frau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:20
Es ging doch jetzt nicht in dieser Diskussion darum meine Ansicht aus mir rauszuprügeln oder mir indirekt anzuhängen ich wäre devot.
Das war nicht der Sinn der Sache, worauf ich hinaus wollte war auch unter anderem, ob die Ansichten die hier vertreten werden zeitgemäß sind oder was ihr in eurem Bekanntenkreis mitbekommt. Und ich bin auch keine traditionelle Frau, die sich eine feste Rolleneinteilung wünscht.

Ich bin der Meinung, wenn ein Mann nicht in der Lage dazu ist den ersten Schritt zu machen oder mich zu erobern, ist er kein Mann sondern ein Junge.
Und keine Frau, Tier o.ä.


3x zitiertmelden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:23
Zitat von sadiisadii schrieb: Ich bin der Meinung, wenn ein Mann nicht in der Lage dazu ist den ersten Schritt zu machen oder mich zu erobern, ist er kein Mann sondern ein Junge.
Oder er findet dich nicht reizvoll.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:24
@sadii

Im Großen und Ganzen ist doch alles passiert. Jeder hat seine persönliche Meinung kund getan.
Beispielsweise bin ich im Laufe des Lebens und im Laufe der Erfahrung selbstbewusster geworden und habe für mich gelernt das es für mich sinnvoller ist nicht die Hände abwartend in den Schoß zu legen.

Mir ist Augenhöhe wichtig


1x zitiertmelden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:27
Zitat von slobberslobber schrieb:sinnvoller ist nicht die Hände abwartend in den Schoß zu legen
Ist ja auch irgendwie seltsam, wenn alles an einer Person hängen bleiben würde. Und immer dieses bescheuerte "Nee er muss mich aber nach nem Date fragen.."
Wenn ich was mit der Person machen will, dann frag ich auch nach. Natürlich sollte das dabei irgendwie alles auf Augenhöhe bleiben, aber so ein "Er ist an der Reihe, ich mach auf keinen Fall was", das ist doch blödsinnig und führt am Ende doch sicher oft nur dazu, dass man frustriert ist, weil man eigentlich gern würde, aber lieber wartet und dann unter Umständen nichts kommt.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:27
@sadii
Zitat von sadiisadii schrieb:Ich bin der Meinung, wenn ein Mann nicht in der Lage dazu ist den ersten Schritt zu machen oder mich zu erobern, ist er kein Mann sondern ein Junge.
Und ich bin der Meinung, wenn eine Frau nicht in der Lage ist einen Mann anzusprechen sondern passiv darauf wartet, dass etwas passiert, dann ist sie keine selbstbewusste und selbstständige Frau sondern ein unreifes Mädchen. Wenn sie dann auch noch jammert, dass es nicht so läuft wie sie will, dann ist sie zusätzlich noch dumm.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:28
Wer anfängt, finde ich nicht entscheidend, sondern der richtigen Zeitpunkt, wann man die Annährung wagt.

Mir ist es nach einem Tanzabend mit einer Dame passiert, dass sie mich "draußen", also nach dem Tanzen, in den Arm nahm, fast nicht mehr losließ und lange auf die Wangen küsste.

Dann löste ich mich aus der Umarmung und bevor ich dann gehen wollte, sagte sie, sie müsse mich nochmal umarmen. Und wieder küsste sie mich lange auf die Wange. Dann sagte sie mir, dass sie mich ganz toll finden würde.

Wir waren auch beide Single zu dem Zeitpunkt, von daher war es schon auch ein Date gewesen, obwohl so nicht im Vorfeld deklariert. Wir tanzten eben beide gerne und dies war der verbindende Faktor für ein Treffen zu zweit.

Also... die Dame gefiel mir ja schon, aber es war unser erster gemeinsamer Abend beim Tanzen... sie ist einfach zu früh zu schnell "ran" gegangen. Danach hatte ich aber so überhaupt kein Interesse mehr (es war aber vorher noch nicht sehr ausgeprägt gewesen). Wenn wir uns noch zwei, dreimal getroffen hätten, hätte vielleicht etwas draus werden können, wer weiß, aber durch diesen Schnellvorgriff verlor ich das Interesse.

Also... es ist schon auch schön, wenn frau auch mal einen ersten Schritt macht, aber der Zeitpunkt wann das geschieht und wie ist mit entscheidend, ob es dann auch weitergeht bzw. die Annährung auf gegenseitiges Verständnis stößt.

Ich denke, dass frau in den meisten Fällen nicht als ersten Schritt "körperlich" wird, sondern gewisse verbale und/oder nonverbale Akzente setzt, die dem Mann signalisieren, dass sie Interesse hat.

Das kann ein schönes Lächeln in die Richtung des Mannes sein (und das öfters, wenn sie ihn sieht) oder das sie zeigt, dass sie sich wirklich sehr freut, wenn er in ihrer Nähe ist. Oder dass sie im Gespräch beiläufig erwähnt, dass sie zu einer Veranstaltung (wie einem Konzert) geht und ja wisse, dass er solche Unternehmungen auch gerne mag und nun es doch ganz nett finden würde, dies mal gemeinsam zu machen.

Ich finde, in diesem Zusammenhang, die nonverbale Signalisierung des Interesses sogar geschickter als diese direkte Einladung zu einem gemeinsamen Konzertbesuch.

Ein schönes Lächeln in Richtung Mann ist einfach nur toll... man(n) merkt doch als Mann das Interesse dann, finde ich... oder ab und an berühren, sich nah an ihn setzen, aber nicht zu nah, ihm zeigen, dass man seine Interessen und Ansichten teilt (wenn es so ist) und man sich eben freut, ihn wieder zu sehen.

Ich denke, diese ersten Schritte sind für eine Frau unverfänglicher als der direkte Körperkontakt und eine allzu schnelle, eindeutige Berührung Richtung: "Ich finde dich geil, man."


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 13:36
Zitat von sadiisadii schrieb:Ich bin der Meinung, wenn ein Mann nicht in der Lage dazu ist den ersten Schritt zu machen oder mich zu erobern, ist er kein Mann sondern ein Junge.
Du willst dich also wie eine Prinzessin fühlen und erobert werden?
Dir sei es gegönnt, aber einem Mann der dich nicht anspricht (aus welchen Gründen auch immer :troll: ) die Männlichkeit absprechen zu wollen, geht dann doch zu weit.

Vielleicht passt du auch einfach nicht in das "Beuteschema"?
Wer kann das schon wissen... ausser der Mann, welcher dich nicht ansprechen mag.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 14:02
Zitat von kavinskykavinsky schrieb: hatte genau um die Zeit, wann er täglich von Arbeit kam, in genau diesen Kleidchen im Vorgarten zu tun ..
Frau ist da sehr einfallsreich...^^

aber das hier:
Zitat von kavinskykavinsky schrieb:Hm, also ich finde, dass das Erobern generell dem Mann zugestanden werden sollte und ich halte
"Frau" auch für intelligent genug, dass sie es hinkriegt, dass der Mann das tut, ohne dass er überhaupt mitkriegt, dass er das sollte.
Ist einfach nur genial! (Merke ich mir) ;)


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 14:26
Bora.. machst mich ganz verlegen .. :)

.. Käffchen? ^^


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 14:38
Zitat von kavinskykavinsky schrieb:ich halte
"Frau" auch für intelligent genug, dass sie es hinkriegt, dass der Mann das tut, ohne dass er überhaupt mitkriegt, dass er das sollte.
Hat halt zur Folge, dass dabei nur der Typ Mann rum kommt, der ein wenig schwer von Begriff ist.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 14:45
Kommt drauf an. Vielleicht sehen manche es ja als als "Einladung" an auch wenn sie sich bewusst sind, was beabsichtigt wird. Das kann eventuell solche, die nicht einfach wahllos jede ansprechen (weil sie denken die wäre eh vergeben, oder weil sie selber Angst vor Körben haben und erst auf "Signale" warten) dazu bringen.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 15:28
ist doch ganz einfach. Wenn ein Mann jemandem will, erobert er sie eben. wenn Frau jemanden will tut sie das eben. wenn sie erobert werden will lässt sie ihn das ganz subtil tun. wenn sie das nicht hinkriegt hat sie eben Pech oder muss ihn eben erobern. kommt doch immer auf die Personen an. da gibt's kein "sollte mann" oder "sollte Frau"


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 16:14
Es geht ja auch nicht darum sich in eine Ecke zu setzen und zu beten und zu warten. Dadurch hätte ich bis jetzt viele Bekanntschaften gar nicht erst gemacht.
Ich will erobert werden, nachdem ich ihm gewisse Signale gesendet habe... Ist doch auch nicht so toll wenn ich ihm Signale sende und dann es selber noch in die Hand nehme. Klar gehören immer 2 dazu...
Und ich habe beide Seiten mitgemacht, bin aber an einem Punkt angekommen... Ich kann nicht selber erklären wieso, dass ich keine Lust habe die Initiative selber zu ergreifen.
Eventuell weil die letzte Erfahrung eine schlechte war?

Den Aspekt mit dem Zeitpunkt finde ich auch sehr wichtig, es ist ja wirklich teilweise so, dass Mann und Frau Interesse aneinander verlieren, weil der Zeitpunkt nicht gestimmt hat. Da ist wirklich Fingerspitzengefühl gefragt. Erobere ich zu früh, kann es nun mal zu früh sein, erobere ich zu spät, kann es sein das die-,derjenige denkt: ok, da besteht kein Interesse...


1x zitiertmelden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 16:18
@sadii
Zitat von sadiisadii schrieb:Eventuell weil die letzte Erfahrung eine schlechte war?
Ich schätze es ist einfach bequemer und vermittelt ein Gefühl von Sicherheit sich in die passive Rolle zu begeben.
Den Aspekt mit der Zeitpunkt finde ich auch sehr wichtig, es ist ja wirklich teilweise so, dass Mann und Frau Interesse aneinander verlieren, weil der Zeitpunkt nicht gestimmt. Da ist wirklich Fingerspitzengefühl gefragt.
Ja der Zeitpunkt ist wichtig. Am besten wird eskaliert wenn beide sexuell aufgeladen sind.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 16:18
@sadii

Was habt ihr denn immer mit diesem "Erobern". Bei allen 3 Beziehungen, die ich bislang hatte, lief es immer so, dass man sich eben kennen gelernt hatte, öfter Zeit miteinander verbracht hat und irgendwann gemerkt hat, das passt.
Was ist denn dieses "erobern"? Kannst du das mal beispielhaft beschreiben?


1x zitiertmelden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 16:21
@slider
Zitat von sliderslider schrieb:Was ist denn dieses "erobern"? Kannst du das mal beispielhaft beschreiben?
Frau lehnt sich nach mehr oder weniger eindeutigen Zeichen zur Paarungsbereitschaft zurück,
das Männchen muss dann einen Balztanz aufführen und unter Umständen Nahrungbeschaffungsqualitäten, Beschützereigenschaften, Status und Nestpflege unter beweis stellen.

Erfüllt das Männchen die Erwartungen des Weibchens, dauert es meist nicht mehr lange bis es zu sexuellen Verkehr kommt.


1x zitiertmelden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 16:25
@slider
Wir wollen verführt werden. Der Mann muss das Segel spielerisch in die Hand nehmen und die Richtung angeben. Wir sind das tosende Meer. Der Mann der Bändiger und Wegweiser des Schiffes. ;-)
Das kann man nicht in normale Worte fassen à la Schritt für Schritt Anleitung.
Frau will umgarnt werden : Ins Kino oder zum Essen eingeladen werden, Komplimente vom Mann zu bekommen, eventuell kleine Aufmerksamkeiten wie Blumen und dass uns gezeigt wird: Ok, du bist wichtig für mich, ich höre dir zu und bin für dich da...


2x zitiertmelden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 16:26
Natürlich wenn es passt, gibt das Frau auch wieder zurück! Beruht auf Gegenseitigkeit....


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 16:26
Ich finde meine Beschreibung sehr zutreffend. Und schwer in Worte zu fassen ist das auch nicht.


melden

Sollten Frauen auch erobern?

11.12.2015 um 16:33
Ich finde das irgendwie doch „unnatürlich“. Ich assoziere einen Mann, der nicht den ersten Schritt macht für nicht „männlich“. Diese Denkweise ist schon engstirnig, aber ich lasse mich auch gerne auf ein „Umdenken“ ein, wenn ihr mir womöglich plausible Gründe nennt oder mir eure eigenen Erfahrungen nahe bringt
Wozu sollst du umdenken?
Wenn du es besser findest, dass die Männer den ersten Schritt machen, ist das doch okey, gibt schließlich genug Männer, die das genau so sehen.

Ich finde es allerdings besser, wenn die Frau den ersten Schritt macht.
Wenn ich mich recht entsinne, haben alle Frauen mit denen ich zusammen war, mich angesprochen.
Zitat von sadiisadii schrieb:: Ins Kino oder zum Essen eingeladen werden, Komplimente vom Mann zu bekommen, eventuell kleine Aufmerksamkeiten wie Blumen und dass uns gezeigt wird: Ok, du bist wichtig für mich, ich höre dir zu und bin für dich da...
Klar, Mann aber auch. :D


melden