Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hartz 4 und Weihnachten

478 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Weihnachten, Zusammenhalt, Familien, Alg2

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:08
sunshinelight schrieb:Danke dir.
Leider wird der nächst kommen und sagen, das er auch wenig Wahlmöglichkeiten hat, einfach weil der Lohn nicht reicht.

Es wäre völlig legitim, darüber nachzudenken, weshalb der Lohn so niedrig ist und warum er nicht für ein normales/gutes Leben auszureichen scheint.

Diese Überlegungen werden, meinem Eindruck nach, aber nicht angestellt. Stattdessen hackt man lieber auf jenen herum, die es noch schwerer haben.


melden
Anzeige

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:11
Negev schrieb:Leider wird der nächst kommen und sagen, das er auch wenig Wahlmöglichkeiten hat, einfach weil der Lohn nicht reicht.
Die eine Ungerechtigkeit hebt die andere nicht auf.
Wer so argumentieren möchte, sollte besser gleich schweigen.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:15
sunshinelight schrieb:Die eine Ungerechtigkeit hebt die andere nicht auf.
Richtig.

Es wird aber so getan. Jedenfalls nach meinem Eindruck. Es ist meiner Meinung nach auch so gewollt.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:22
@sunshinelight
@kuno7
@KFB
@planke
Warum wird nicht einfach jedem Menschen ein gesundes und sicheres Leben ermöglich? Und jene die arbeiten können, bekommen zusätzlich mindestens ein klein wenig mehr Kuchen...


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:25
sunshinelight schrieb:aber wenn dir nicht klar ist, dass du nicht über andere Bedürfnisse zu entscheiden hast oder was förderlich für Leute wäre, die eh schon eingeschränkt sind und nicht nachfühlen kannst, wie es ihnen geht, dann hast du auch nicht zu urteilen.
Sachmal gehts noch? Was sollen die ständigen Unterstellungen? Zeig mal ein Zitat von mir, wo ich über andere Bedürfnisse entschieden hätte!
sunshinelight schrieb:Beweis durch Widerspruch.
Ich hab dir dahingehend widersprochen, das mein freiwilliger Verzicht ein "schön reden" sei. Du solltest mehr lesen was da steht und weniger interpretieren.
sunshinelight schrieb:Doch, es ist allgemeingültig, zumindest soweit, da es um die freie Wahlmöglichkeit geht.
Dir is aber schon klar, das sich mein Einwand auf dein...
sunshinelight schrieb:Ich hab nur dargelegt, dass deine Sichtweise nicht allgemeingültig ist.
....bezieht? Ich jedenfalls bleibe dabei, auch deine Sichtweise is nich allgemeingültig.
sunshinelight schrieb:Oh man... :palm: Wer den Satz bekommt, hat aber nichts mehr mit Freiwilligkeit am Hut...
Erzähl keinen Quark, bekäme ich zB. den Satz, würde ich mich immer noch freiwillig dafür entscheiden.
Negev schrieb:Wenn man sich aus freien Stücken selbst dazu entscheidet, asketisch zu leben, dann mag das durchaus das eigene Wohlbefinden steigern.
Sag ich ja.
Negev schrieb:Kommt diese Forderung von außen - ist das schlicht Gewalt.
Also ich für meinen Teil hab das nirgendwo gefordert, es wird mir allerdings so ausgelegt.
Negev schrieb:Es wäre völlig legitim, darüber nachzudenken, weshalb der Lohn so niedrig ist und warum er nicht für ein normales/gutes Leben auszureichen scheint.
Wobei normales/gutes Leben auch wieder relativ is. Hab erst heute wieder gehört, dass selbst ein H4 Empfänger noch zu den wohlhabensten 5% aller Menschen gehört. Wenn das stimmt, klingt das für mich gar nich mal so schlecht.

mfg
kuno


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:27
Negev schrieb:Warum wird nicht einfach jedem Menschen ein gesundes und sicheres Leben ermöglich? Und jene die arbeiten können, bekommen zusätzlich mindestens ein klein wenig mehr Kuchen...
Ich widerspreche dir nicht, tat ich auch zuvor nicht. Die Variablen sind das Problem, der Sozialstaat pfeift schon aus dem letzten Loch trotz großzügiger SV-Überschüsse etc.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:31
kuno7 schrieb:Wobei normales/gutes Leben auch wieder relativ is. Hab erst heute wieder gehört, dass selbst ein H4 Empfänger noch zu den wohlhabensten 5% aller Menschen gehört. Wenn das stimmt, klingt das für mich gar nich mal so schlecht.
Lasst doch mal diese dummen Vergleiche mit Menschen, die unter noch härteren Bedingungen vegetieren. So eine Statistik hat in der Realität keine Gültigkeit. Daran geilt sich lediglich Herr Lindner und co. auf.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:37
Negev schrieb:Lasst doch mal diese dummen Vergleiche mit Menschen, die unter noch härteren Bedingungen vegetieren.
Mit wem sollte man denn vergleichen, was ein "normales/gutes Leben" is, wenn nich mit dem Rest der Menschen. Du würdest ja sicher auch jemandem mit 100k€ pro Jahr nich abstreiten ein gutes Leben führen zu können, nur weil andere Millionen verdienen oder?
Negev schrieb:So eine Statistik hat in der Realität keine Gültigkeit.
Das is aber nun mal die Realität! Unsere Armen klagen auf recht hohem Niveau.

mfg
kuno


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:38
@kuno7
Ich glaube sofort, das man, mit 800-900€, in Afrika ein anständiges leben führen könnte. Nützt nur nix. ALGII bekommt man nur in D...


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:39
Negev schrieb:@kuno7
Ich glaube sofort, das man mit 800-900€ in Afrika ein anständiges leben führen könnte. Nützt nur nix. ALGII bekommt man nur in D...
Ich glaube sogar, dass viele Afrikaner gern in Deutschland von H4 leben würden. Meinste nich?

mfg
kuno


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:41
@Negev
Richtig.
Meine Vorstellung wäre einfach, dass GS-Bezieher sich von ALG2-Bezieher unterscheiden würden.
150-200 € mehr. Mehr Luft. Mehr Teilnahmemöglichkeit am Leben, in der Gesellschaft. Sich ein wenig was leisten können.
kuno7 schrieb:Zeig mal ein Zitat von mir, wo ich über andere Bedürfnisse entschieden hätte!
Wie oft muss ich dich noch zitieren?
kuno7 schrieb:Ich hab dir dahingehend widersprochen, das mein freiwilliger Verzicht ein "schön reden" sei.
Nein, dein schönreden ist nicht dein freiwilliger Verzicht, sondern das hier:
kuno7 schrieb:aber wenn man den Konsum etwas einschränkt kommt man mit Grundsicherung grundsätzlich klar.
Warum sollte sich denn jemand einschränken? Was heißt grundsätzlich klar? Du redest schön, pausenlos über dein Empfinden, weil du dich ja einschränkst und Vorteile in den Raum stellst, siehe hier:
kuno7 schrieb:Nein, ich berichte nur von meiner persönlichen Erfahrung, dass das einschränken von Konsum auch durchaus positive Aspekte haben kann.
Und wenn du dann noch sagst, dass andere sich ja einschränken können, weil
kuno7 schrieb:Nur weil du es ablehnst sich beim konsumieren einzuschränken is dies eben auch nich für alle richtig.
redest du es schön, dass andere Menschen zwanghaft eingeschränkt werden, weil es eben manche gibt wie du, die nicht viel vom Leben wollen.
kuno7 schrieb:Ich jedenfalls bleibe dabei, auch deine Sichtweise is nich allgemeingültig.
Wow, wie ein bockiges Kind. Im Gegensatz zu dir verteidige ich keine Einschränkung von anderen Menschen, weil es manche Menschen gibt, die sich gerne einschränken, obwohl es hier um Menschen geht, die zwanghaft eingeschränkt werden. Faktisch. Es besteht also eine Allgemeingültigkeit. Es sei denn, du kannst widerlegen, dass es den GS-Satz gibt. Kannst du aber nicht. Also kriegst du den Zwang mit deinem Empfinden auch nicht wegdiskutiert. Was du aber verzweifelt vehement versuchst.
kuno7 schrieb:Erzähl keinen Quark, bekäme ich zB. den Satz, würde ich mich immer noch freiwillig dafür entscheiden.
Wie denn? Du hast dann doch keine Wahl.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:41
@kuno7
Ich glaube sogar, das einige lieber Pest hätten als an Cholera zu leiden...


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:43
sunshinelight schrieb:Richtig.
Meine Vorstellung wäre einfach, dass GS-Bezieher sich von ALG2-Bezieher unterscheiden würden.
150-200 € mehr. Mehr Luft. Mehr Teilnahmemöglichkeit am Leben, in der Gesellschaft. Sich ein wenig was leisten können.
Unterstellst du den ALGII Bezieher, dass er nicht arbeiten will? Oder warum machst du jetzt zwischen GU und ALGII einen Unterschied?


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:45
@Negev
Dass eine ist zum überbrücken, dass andere zum Leben. ALG2 ist vorübergehend, das andere langfristig.
Das hat nichts mit “nicht arbeiten wollen“ zu tun. Lediglich damit, welchem Zweck beide Hilfen dienen.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:50
sunshinelight schrieb:Dass eine ist zum überbrücken, dass andere zum Leben. ALG2 ist vorübergehend, das andere langfristig.
Also erst ALGII und nach 2 Jahren GU?

Wäre es nicht sinniger beide Stufen zusammenzulegen und nur noch ein ALG auszuzahlen? Nach 3 Jahren GU?

ALGII dient auch dazu, an die letzten Reserven der Bürger heranzukommen. Hier wird noch einmal von unten nach Oben verteilt.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:55
@sunshinelight

Alle Zitate von mir die du anführst, um deine Behauptungen zu belegen zeigen sichtlich nich das, was du gern in sie hineininterpretieren möchtest und mir fehlt die Geduld, alles wieder richtig zu stellen, nur damit du dann wider alles falsch verstehen möchtest.
Lassen wir es dabei, das wird nix.

Nur ein besonders schönes Exemplar deines Nicht/Falsch Verstehens noch mal zum Ende:
sunshinelight schrieb:kuno7 schrieb:
Erzähl keinen Quark, bekäme ich zB. den Satz, würde ich mich immer noch freiwillig dafür entscheiden.
Wie denn? Du hast dann doch keine Wahl.
Klar, so wie der Vegetarier ja auch nich freiwillig auf Fleisch verzichten kann, wenn er bei wem zu Essen eingeladen is und der kein Fleisch da hat. :D
Negev schrieb:Ich glaube sogar, das einige lieber Pest hätten als an Cholera zu leiden...
Du meinst also, arm sein in Afrika is letztlich ebenso schlimm wie arm sein in Deutschland? Das bezweifle ich ernsthaft!

mfg
kuno


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 16:58
kuno7 schrieb:Du meinst also, arm sein in Afrika is letztlich ebenso schlimm wie arm sein in Deutschland? Das bezweifle ich ernsthaft!
Du meinst also, die Armen in D sollten in Slums leben? Ist das dein Gerechtigkeitsempfinden?

Entwicklung kann man doch nur erreichen, wenn man nach vorne schaut.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 17:01
Negev schrieb:Also erst ALGII und nach 2 Jahren GU?
Nein, die Grundsicherung ist für erwerbsunfähige Menschen, die keinen Job mehr machen können und nie so viel arbeiten konnten, dass sie 5 Jahre zusammen bekommen, um Erwerbsminderungsrente zu bekommen, während ALG 2 Bezieher arbeitsfähig sind und auf Jobsuche sind.
kuno7 schrieb:Alle Zitate von mir die du anführst, um deine Behauptungen zu belegen zeigen sichtlich nich das, was du gern in sie hineininterpretieren möchtest
Doch, im Grunde sagst du, du kommst mit weniger aus und es tut dir gut und andere würden auch klar kommen, wenn sie sich nur einschränken würden.

Sie sind aber eingeschränkt, du schreibst ihnen aber dennoch eine Wahl zu und sagst, es hat positive Aspekte.

Dein Gutdünken eiskalt auf andere übertragen.
kuno7 schrieb:Klar, so wie der Vegetarier ja auch nich freiwillig auf Fleisch verzichten kann, wenn er bei wem zu Essen eingeladen is und der kein Fleisch da hat. :D
Und das vergleichst du mit jemanden, der gerne Fleisch essen würde, aber immer nur zu jemanden geschickt wird, der nie Fleisch da hat.


melden

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 17:06
Negev schrieb:ALGII dient auch dazu, an die letzten Reserven der Bürger heranzukommen. Hier wird noch einmal von unten nach Oben verteilt.
Erstens mal gibt es beim H4 einen Schonbetrag, von daher geht es schon mal nich an die letzten Reserven und zweitens wird da nichts von unten nach oben verteilt, wenn man erwartet, dass Menschen erstmal von ihrem eigenen Vermögen leben sollen, eher sie auf Kosten der Gesellschaft leben.
Für einige scheint der Sozialstaat eine reine Selbstverständlichkeit zu sein. Ich für meinen Teil bin froh in einem Staat mit einem ordentlichen sozialen Netz leben zu dürfen.
Negev schrieb:Du meinst also, die Armen in D sollten in Slums leben? Ist das dein Gerechtigkeitsempfinden?
Nein, das meine ich ganz und gar nich! Ich finde nur, dass man als Armer in Deutschland durchaus dankbar dafür sein könnte, dass man eben nich in Slums wohnen muss.
sunshinelight schrieb:Und das vergleichst du mit jemanden, der gerne Fleisch essen würde, aber immer nur zu jemanden geschickt wird, der nie Fleisch da hat.
Ich sag ja, es hat keinen Sinn. :D

mfg
kuno


melden
Anzeige

Hartz 4 und Weihnachten

03.10.2019 um 17:19
kuno7 schrieb:Nein, das meine ich ganz und gar nich! Ich finde nur, dass man als Armer in Deutschland durchaus dankbar dafür sein könnte, dass man eben nich in Slums wohnen muss.
Du schließt also aus, nur weil man findet, dass es zu wenig ist, dass man dafür nicht dankbar wäre?
kuno7 schrieb:Ich sag ja, es hat keinen Sinn. :D
Natürlich macht es keinen Sinn. Nur weil dir was gut tut, gehst du davon aus, dass es auch anderen gut tut. Das ergibt nun mal keinen Sinn und hat sachlich argumentativ einfach keine Chance.
Wie beispielsweise Missstände in D durch Misstände in anderen Ländern in Relation zu setzen.
N Beinbruch bleibt scheiße, auch wenn der andere beide Arme gebrochen hat. Ständig weiter hoch zu bauschen hat keinen Sinn.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt