Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verbot "sexistischer" Werbung

662 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Werbung, SPD, Verbot, Sexismus

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 16:54
@Bottner29
Also Du scheinst auch nicht begriffen zu haben, dass es völlig überzogen ist. Und warum? Damit man sich die Werbung merkt und sie auffällt.
Hat sich hier überhaupt mal einer mit Werbung und deren Hintergründe beschäftigt? -.-


melden
Anzeige

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 16:55
@hagen_hase
welche Autoritätsargumente? Bin ich - wenn auch unseriös - eine Autorität? Oder meinst Du den link? Der sollte nur aufzeigen, welche Werbung als sexistisch gerügt wurde, damit man ein paar Beispiele hat.....ansonsten solltest Du diskutieren, Argumente und vor allem BELEGE anbringen und nicht ständig nur persönlich anfeinden.......vielen Dank


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 16:58
BungaBunga schrieb:Also Du scheinst auch nicht begriffen zu haben, dass es völlig überzogen ist. Und warum? Damit man sich die Werbung merkt und sie auffällt.
Hat sich hier überhaupt mal einer mit Werbung und deren Hintergründe beschäftigt? -.-
Dann muss ich dagegenhalten, das alle Produkte mit "normal" angezogenen Leuten verkauft wurde damals.

Ohne, das sich ein Pärchen im Bett geräkelt hat oder so :D


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 16:58
@BungaBunga
allerdings, aber Du scheinst nicht zu begreifen, dass auch eine überzogene Darstellung ein Klischee aufgreift und transportiert......


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 16:58
@BungaBunga

Trotzdem stellt diese werbung Männer schlechter dar.


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 16:59
Youtube: Alte Werbung Dr. Oetker - Pudding & Backin

Naja Klischees gab es aber auch schon viel früher.....


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:00
@Tussinelda
Für mich wird das nicht zum Klischee, ich kann denken....

@Bottner29
Es nimmt Männer aufs Korn.....Was ist daran so schlimm?


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:00
@hagen_hase
hagen_hase schrieb:Meistens kommt sowas halt von den Tatort und Jauch glotzern.
das dschungelcamp kein wirklich intelligentes oder anspruchsvolles Fernsehen ist ist bekannt, aber das ist halt die große Mehrheit des Restlichen Programmes auch.
Du untestellst mir hier selbst ein gängiges Klischee. Nach dem Motto: Wer über das Dschungelcamp meckert schaut Tatort und Jauch. Wer Tatort und Jauch schaut, ist anspruchslos und hält sich für klüger. Deine Worte !

Das ist wohl eher keine gute Diskussionsbasis.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:01
Tussinelda schrieb: Bin ich - wenn auch unseriös - eine Autorität?
Also für mich schon, es hat hat keine hier so drauf wie du mir zu sagen das ich böser Junge bin ohne das ich mich mich hinterher schuldig fühle.


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:02
@Heijopei
Heijopei schrieb:Also für mich schon, es hat hat keine hier so drauf wie du mir zu sagen das ich böser Junge bin ohne das ich mich mich hinterher schuldig fühle.
:D

@BungaBunga

es ist nur "lustig" weil ein existierendes Vorurteil überzogen dargestellt wird, es muss also nicht zum Klischee werden, es IST eines


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:03
Bottner29 schrieb:Womit wird Pornographie denn beworben? Mit Sex? Na, das ist ja völlig weit hergeholt. Ganz schlechtes Beispiel.
Wo ist der Unterschied zwischen ner halbnackten Frau im Playboy und ner halbnackten Frau in der Barcadiwerbung?

@Tussinelda Natürlich meine ich den link, und die gefühlt 100 andern links von unseriösen seiten.
Tussinelda schrieb:Der sollte nur aufzeigen, welche Werbung als sexistisch gerügt wurde, damit man ein paar Beispiele hat.
Von einer Institution die in einer freiheitlichen Demokratie nichts zu suchen hat. Leuten auf die Fingerklopfen wegen "sexistischer" Werbung, erinnert irgendwie an Entartete Kunst...

ich weiß nicht wie das in österreich ist, aber in dt ist die kunstfreiheit genauso Geschützt wie die redefreiheit, und kein Rat hat zu bestimmen was okay ist und was nicht.

Ich kann es einfach nicht leiden wie ihr Rechten versucht Leuten rechte wegzunehmen, die redefreiheit zu beschneiden, dinge zu zensieren.
und das schlimmste ist, ihr stellt euch dann selbst als Linke oder Liberale da...
Es ist nichts Linkes oder Liberales an der forderung nach einschränkungen der Kunstfreiheit und der Redefreiheit.
Wenn coca cola ne werbung machen will in der es Frauen mit cola flaschen treiben dann ist das ihr gutes recht, und die einzigen Leute die sie bei der ausübung dieses rechtes einschränken dürfen ist der Jugendschutz.


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:03
@Tussinelda
Ist es nicht so, dass es Männern (eigentlich) verboten ist zu jammern und sich schlecht zu fühlen? Sollen sie nicht immer stark sein....blah blah blah.
Darauf zielt die Werbung ab...


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:05
hagen_hase schrieb:Wenn coca cola ne werbung machen will in der es Frauen mit cola flaschen treiben dann ist das ihr gutes recht, und die einzigen Leute die sie bei der ausübung dieses rechtes einschränken dürfen ist der Jugendschutz.
Wider der guten Sitten, das ist wohl ein sehr schlechtes Beispiel.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:07
BungaBunga schrieb:Sollen sie nicht immer stark sein....blah blah blah.
Darauf zielt die Werbung ab...
Wenns danach gehen würde, würden die meisten Männer heute rosa Strings tragen


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:08
@Heijopei
Was ist das denn jetzt für ein Zusammenhang? Ich steh auf dem Schlauch.


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:08
hagen_hase schrieb:Von einer Institution die in einer freiheitlichen Demokratie nichts zu suchen hat.
eine Institution der Selbstkontrolle hat in einer Demokratie nix zu suchen, welch interessante Einstellung.......
Entscheidungsgremium

Das Entscheidungsgremium des Werberats besteht aus zehn Mitgliedern. Das Mandat ergibt sich basisdemokratisch: Der Kreis der 43 ZAW-Verbände wählt ein Präsidium, aus dem heraus die Mitglieder des Werberats alle drei Jahre gewählt werden. Die Zusammensetzung spiegelt die Struktur der Werbebranche wider: vier aus dem Kreis der werbenden Unternehmen, drei aus dem Bereich der Medien, zwei Repräsentanten der Agenturen und ein Vertreter der Werbeberufe. Das ZAW-Präsidium kann weitere Experten in den Werberat berufen; gegenwärtig sind es fünf zusätzliche Personen, so dass der Werberat aus 15 Mitgliedern besteht.
https://www.werberat.de/entscheidungsgremium

Du solltest vorsichtig sein, mit Deinen Beleidigungen, anstatt alle, die nicht Deiner Meinung sind als "Rechte" zu bezeichnen, solltest Du besser argumentieren, es wirkt sonst so verzweifelt


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:08
Slaterator schrieb:Du untestellst mir hier selbst ein gängiges Klischee. Nach dem Motto: Wer über das Dschungelcamp meckert schaut Tatort und Jauch. Wer Tatort und Jauch schaut, ist anspruchslos und hält sich für klüger. Deine Worte !
Ja, und?
Slaterator schrieb:Das ist wohl eher keine gute Diskussionsbasis.
Kommt auf das gegenüber an. in deinem fall nicht denke ich, da wir wohl beide den großteil des fernsehens für idiotisch halten.
BungaBunga schrieb:Wider der guten Sitten, das ist wohl ein sehr schlechtes Beispiel.
schon mal nach Mitternacht fern gesehn? da wäre das nicht wirklich herausstechend.
außerdem coca cola hat genug geld und anwälte um bis vors verfassungsgericht zu gehen und zu gewinnen, die könnten ein nicht GG konformes gesetz kassieren lassen...


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:10
@hagen_hase
Ok, nach Mitternacht habe ich die Glotze nicht an. Auch so eher weniger. Und ich glaube nicht, dass Coca Cola mit so etwas durchkommen würde.


melden

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:11
@BungaBunga
Coca Cola würde das nicht machen, es ist ein sinnloses provokantes Beispiel, um eine hysterische Aussage zu "unterstützen", das ist alles


melden
Anzeige
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot "sexistischer" Werbung

30.01.2016 um 17:12
Tussinelda schrieb:eine Institution der Selbstkontrolle hat in einer Demokratie nix zu suchen, welch interessante Einstellung.......
"freiwillige" selbstkontrolle ist nur eine andere form von Zensur und damit antidemokratisch und zumindestens in dt gegen die verfassung.
BungaBunga schrieb: Und ich glaube nicht, dass Coca Cola mit so etwas durchkommen würde.
Nicht Vormittags, aber nachts neben Telefonsexwerbungen und Adultfriendfinder69werbungen?

@Tussinelda Findes du eine solche Werbung sollte verboten sein?


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt