Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Muslime, Toleranz, Tradition, Badebekleidung, Burkini

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:34
@ Interrobang Zitat: "Was sittlich ist hängt von den verschiedenen Personen ab. Aber vermutlich würden es die meisten als unsittlich empfinden wen du mitten in Berlin auf die Strasse Pickeln würdest."

Also ich habe nichts dagegen, wenn jemand auf der Straße pickelt.
Wir können doch jetzt nicht die ganzen armen verpickelten Teenager von der Straße verbannen :) :) :)


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:36
@interrobang
Autokorrektur ist echt manchmal funny, aber Alter lies doch erstmal Deine Beiträge bevor Du auf "Senden" klickst :D :D


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:42
@interrobang
Sehe ich durchaus anders... Schliesslich kannste ja nicht kontrollieren, ob Frau unter dem Burkini tatsächlich keine Unterwäsche trägt. Und das ein Burkini aus enstprechenden Materialien hergestellt sein sollte ist durchaus klar, aber niemals nie garantiert. Gibt ja schliesslich keine Auflagen für Hersteller...


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:45
ist doch egal was sie an hat.. solange es sauber ist.. eine Bremsspur in der Badehose ist auch nicht appetitlich...und wieviele Leute ziehn sich die Badehose zu hause an fahren damit ins Bad... kannste auch nicht kontrollieren.
Naja gut also sind wir nun nicht nur eine Gesellschaft des freien Gesichts..nein wir sind auch noch die Gesellschaft der sichtbaren Unterwäsche... ok.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:45
@vivajohn
Schaust du immer in die Männershorts (Bermudas) um sicher zu stellen, dass darunter keine U-Hosen getragen werden?
Ist bei diesen Hosen garantiert, dass sie aus den entsprechenden Materialien hergestellt werden?
Oder muss man in beiden Fällen darauf ertrauen, dass der Benutzer sich an die Regeln hält?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:46
@vivajohn
Und das ein Burkini aus enstprechenden Materialien hergestellt sein sollte ist durchaus klar, aber niemals nie garantiert.
Das trifft aber auch auf herkömmliche bademode zu. Den einzigen unterschied, den man nennen könnte, wäre die stoffmenge des evtl falschen stoffes.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:47
@vivajohn
Diese Gewissheiten gibts auch bei Bikinis und Badeanzügen nicht. Badeanzüge für ältere oder dickere Frauen bestehen häufig auch aus mehreren Stofflagen, haben manchmal ein Röckchen oder Raffungen, sollen die nun auch nicht mehr baden gehen dürfen?

Ich glaube nicht, dass es zu den viel beschworenen christlichen Grundwerten gehört, so nackt wie nur irgend möglich rumzulaufen. Und auch nicht, anderen vorzuschreiben, wie sie sich kleiden.

Warum man früher keine Burkinis sah oder drüber sprach? Weil es sie nicht gab und die meisten Muslima eben deshalb nicht baden gehen konnten.

Die langen Shorts bei den Jungs sind häufig auch nicht aus Badebekleidungsstoffen. Warum da kein Aufschrei?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:54
tubul schrieb:Schaust du immer in die Männershorts (Bermudas) um sicher zu stellen, dass darunter keine U-Hosen getragen werden?
Geisterfrei schrieb:Die langen Shorts bei den Jungs sind häufig auch nicht aus Badebekleidungsstoffen. Warum da kein Aufschrei?
Geisterfrei schrieb:Die langen Shorts bei den Jungs sind häufig auch nicht aus Badebekleidungsstoffen. Warum da kein Aufschrei?
Wie ich ja bereits erklärte, gibts, respektive gabs eben diesen "Aufschrei", siehe hier z.B.:
http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/kreis-loerrach/Je-groesser-die-Badehosen-desto-geringer-die-Hygiene;art372585,...


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 10:59
Ich vermute Hygiene und ähnliches sind nur vorgeschobene Argumente, die verschleiern sollen, dass man am liebsten ohne die Anwesenheit von Muslimen sein Badevergnügen haben will.

Was der Herr Bürgermeister sicherlich vergaß, das auch hierzulande eine züchtige Badekleidung für Damen vorgeschrieben war, wie das nachfolgende Bild dokumentiert. Das Zeigen von Knien war noch bis Ende des 19.Jhd. verpönt.

Gut wir haben 2016, wollen uns als offene Gesellschaft sehen, nur hört die Toleranz beim gemeinsamen Baden wohl auf. Da will man in der bayerischen Provinz lieber unter seinesgleichen bleiben.

2a8e1a bademode.JPG


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:04
@vivajohn
Das Problem scheint weniger die Länge der Badehose als vielmehr die mangelnde hygienische und soziale Kompetenz ihrer Träger zu sein.
@yenredrose hats ja schon angesprochen, es ist noch gar nicht so lange her, da so es bei uns ähnlich aus.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:09
@vivajohn
Also das Problem sind anscheinend zuviele Taschen und Stoff der Wasser aufsaugt?
Das Sandarrgument zieht bei mir nicht da Sand auch an der Haut klebt... genauso wie das "wäscht man nur in der Badeanstallt" trifft auf jede Badehose zu.
Wie siehts eigentlich mit übergewichtigen aus? Tragen die nicht zuviel Sand ins Wasser oder Wasser auf die Wiese? ;) Naja verstehe wer will...


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:16
yenredrose schrieb:Ich vermute Hygiene und ähnliches sind nur vorgeschobene Argumente, die verschleiern sollen, dass man am liebsten ohne die Anwesenheit von Muslimen sein Badevergnügen haben will.
So auch meine Vermutung. Die hier genannten 'Argumente' klingen mir viel zu wischiwaschi, die sich auch auf Menschen in Bikinis und Badehosen übertragen lassen.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:28
Ich überlege die ganze Zeit warum mich ein Burkini stört. Ich komme nicht drauf.
Jeder sollte das tragen dürfen was er mag. Niemandem sollte die Gesellschaft vorschreiben was er zu tragen hat (im Gegensatz zum Arbeitgeber). Das wäre Bevormundung und Unterdrückung.
Jeder Mensch sollte sich in Deutschland frei bewegen dürfen.
Wenn die Gesellschaft Frauen vorschreibt, wie sie sich zu kleiden haben oder eben nicht (und es geht dabei ausschließlich um Frauen - Männer haben offensichtlich keine Kleiderordnung und wenn doch, dann ist sie offensichtlich kein Grund, dass die Gesellschaft anstoß daran nimmt), dann ist dass das Gegenteil von Freiheit. Ich habe mich mit der Männer-Kleiderordnung aber noch nicht beschäftigt.
Andererseits möchte ich nicht, dass immer mehr Frauen verhüllt herumlaufen und sich die Gesellschaft in dem Sinne wandelt, dass ich mich oder meine Töchter sich in einigen Jahren verhüllen müssen um auf der Straße herumlaufen zu können. Durch Gruppenzwang bzw. Gesellschaftszwang würde das Verhüllen ein MUSS und wir wären da wo ICH auf gar keinen Fall mehr hin möchte. Ins tiefste dunkelste christliche Mittelalter (was man davon weiß).
Jetzt haben wir eine Gesellschaft, in der sich Frauen in der Öffentlichkeit bewegen können ohne dass sie Angst vor Männern haben müssen, da die heutigen Männer in unserem Sinne zivilisiert sind. Eigentlich sollte es für eine Frau sogar möglich sein nackt durch die Stadt zu laufen ohne dass Männer von den Hormonen gesteuert zu Vergewaltigern zu werden. Eigentlich.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:31
Ach, optische Minderheiten erregen immer Aufsehen und führen bei den meisten Menschen irgendwie zu einem diffusen Gefühl der Ablehnung. Speziell beim Thema Muslimen ist das halt aktuell auch eine besondere Situation.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:38
@tubul
Und das kann ja bei Muslimen nicht passieren^^
Das Argument mit der Bademode im 19. Jh. zählt nicht so ganz...
Mitte des 19 Jh. gabs kaum öffentliche Schwimmbecken und kaum Wissen über deren Hygiene. Solche Anzüge waren ja mehr für den Gebrauch in Seen und Flüssen bestimmt. Und dort, dass sag ich ja, ist völlig egal und legitim.
So auch meine Vermutung. Die hier genannten 'Argumente' klingen mir viel zu wischiwaschi, die sich auch auf Menschen in Bikinis und Badehosen übertragen lässt.
Und vielerorts wird Mann mit entsprechenden Badehosen zurecht gewiesen und des Wassers verbannt... Aus eben genannten Gründen. Ich meine, wäre es fair, im Zweifel einen Mann mit Badehose zu verweisen, aber der Frau mit Burkini im Zweifel lieber sein zu lassen, weils ja nur um die Toleranz gegenüber Andersgläubigen geht?

Und ich sag ja:
Rein vom religiösen Aspekt ist mir das völlig egal. Im See, im Meer, im Fluss, da darf doch jeder, wie er will. Ob Burkini, Burkha, Nackt, oder wie auch sonst... ist doch völlig egal... Ich bin auch gegen ein Burkaverbot oder dergleichen...
Und ja, ich kanns auch nicht ernst nehmen, wenn solche Vorstösse von bestimmten politischen Parteien kommen... Da sind solche Argumente wirklich vorgeschoben. Sowas hat eine Badeanstalt selbst zu entscheiden.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:40
Glünggi schrieb:Das Sandarrgument zieht bei mir nicht da Sand auch an der Haut klebt...
Deshalb ist es vielerorts auch Pflicht, sich vorher zu Duschen. Und wie genau gehen die Verschmutzungen nun weg, wenn der ganze Körper bedeckt ist?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:41
@vivajohn

Wenn der ganze Körper bedeckt ist, dann ist der Schmutz doch an den Klamotten ... und die kann man dann abduschen bevor man ins Wasser geht?!


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:47
@vivajohn
Naja wie gesagt; ich gehöre zu denjenigen die in Badeanstalten nicht nackt duschen... vorallem nicht wenn die Duschen offen am Sandstrand stehen. Könnte evt Probleme mit Müttern geben... :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:49
@vivajohn
In duschkabinen bzw im duschbereich müssen sie den Burkini ja nicht anziehen. Ist also kein Argument.


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

10.06.2016 um 11:51
Übrigends habe ich mir jetzt doch mal ein paar Bildchen von Burkinis angeguckt, tjoa also ich mag sowas anscheinend doch. Orientalische Schönheiten in hautengen, nass glänzenden Ganzkörpersuits .... That feed´s my fetish.

Btw. Kann mich mal bitte jemand aufklären wie religiös eine Muslima sein muss um Burkini zu tragen? Ich steig da nicht ganz durch. Ich kenne haufenweise muslimische Frauen (flüchtig) die Kopftuch tragen aber dazu ein ärmelloses T-Shirt und Shorts. Oder welche die kein Kopftuch tragen aber z.B. kein Schweinefleisch essen. Oder welche die aussehen wie irgendeine Frau aus irgendeinem westlichen Land. Alle haben eins gemein, sie bezeichnen sich als gläubige Muslime....

Sind das also doch eher die religiösen Hardliner die auf den Burkini nicht verzichten mögen (oder dürfen)? Ehrlich gesagt gibt es in meiner (und wahrscheinlich auch in Eurer) Umgebung hunderte oder gar tausende Moslems, aber ich habe noch niemals einen Burkini live gesehen obwohl ich ganz gerne mal schwimmen gehe, gerade letztens habe ich den hiesigen Dönerverkäufer mit seine Familie am Baggerloch getroffen, Frau und Kinder trugen ganz "normale" Badeklamotten mit Badekappe, sind aber eigenen Angaben nach gläubige Moslems.

Eine muslimische Arbeitskollegin habe ich mal gefragt warum sie eigentlich kein Kopftuch trägt, darauf hat sie gesagt: "Ich habe Allah im Herzen, nicht im Kleiderschrank" ...

Will sagen, um einen Burkini zu tragen muss man anscheinend glaubenstechnisch etwas härter drauf sein als der "Normalo-Moslem" den wir alle aus dem Alltag kennen. Und auf religiösen fanatismus haben viele Leute nunmal keinen Bock.

Keine Ahnung, vielleicht fühlen sich deutsche Badegäste auch einfach nur Unwohl wenn sie fast nackt sind, eine kleine Minderheit aber komplett angezogen, evtl. irgend eine unterbewusste Reaktion, ein Gefühl von Schutzlosigkeit. Kann das evtl. eine Möglichkeit sein?


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden