Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Muslime, Toleranz, Tradition, Burkini, Badebekleidung

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:21
@insideman

Hab dich mit stuffz verwechselt.
Abe rauch di ebegründung, dass eine mehrheit es stören würde, ist keine vernünftige begründung.
Wie gesagt verfahren wir bei anderen dingen auch nicht so.
insideman schrieb:Denkst du dafür würde es eine Mehrheit geben?
Das ist gänzlich irrelevant, weil es eine mehrheit geben könnte.
Es gab in D auch mal ne mehrheit dazu, dass man kinder schlagen dürfen sollte. Wurde auch dennoch abgeschafft und verboten, und heute sieht die mehrheit das anders.
Wir verfahren nicht immer nach dem merhheitsprinzip, und wir verbieten auch nicht alles, was die mehrheit nicht gut findet.
Wir verbieten auch nicht die zeugen jehovas und deren nervige türklingler.

Wer unter demokratie diktatur der mehrheit vrsteht der wird nicht lange eine demokratie haben, weil eine demokratie immer um ausgleich bemüht sein muss, auch zum teil gegenüber kleineren gruppen.

Und nein, wir dürfen uns auch nicht vordiktieren lassen ,wie wir mit unserne minderheiten umgehen sollen an hand von diktaturen mit denen di eminderheiten hier oft gar nix zu tun haben.


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:22
@Shionoro
Shionoro schrieb:Ist allerdings ihr gutes recht.
Jein. Wenn ich eine fremde Kultur besuche, ist es MEIN Ding, Respekt zu zeigen und mich anzupassen.
Tue ich das nicht, werde ich niemals Teil dieser Kultur werden können.
Shionoro schrieb:Dass jemand mit feministischer grundeinstellung dafür ist, dass ne frau sich auch verhüllen darf wenn sie WILL, ist ja erstmal nicht weit hergeholt.
Ja, die sind alle ganz SCHARF drauf, wie die Frauenbeschneidungen, das LIEBEN die Frauen, das liegt nicht an Unterdrückung und Prägung und der Angst, gesteinigt zu werden!

Es gibt übrigens Islamschulen in Deutschland, in die Deutsche keinen Zutritt haben. Oder Einblick auf den Lehrplan. Soviel zu Parallelgesellschaften.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:22
@DerFremde

Das können sie auch so.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:23
Samsaraa schrieb:Dabei vergessen sie, dass man sie von anfang an nicht integriert hat und so vom öffentlichen Leben ausgestoßen hat.
Ja .. wenn sich Extremisten an öffentlichen Orten in die Luft sprengen ist das eigendlich unsere Schuld... wird sind ja viel zu intollerant.......


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:23
Shionoro schrieb:Abe rauch di ebegründung, dass eine mehrheit es stören würde, ist keine vernünftige begründung.
Wie gesagt verfahren wir bei anderen dingen auch nicht so.
Indirekt eigentlich schon, oder wie gewinnt man Wahlen?

Eine Mehrheit entscheidet im Endeffekt immer den Weg der eingeschlagen wird.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:24
@Ahiru

Ncith jein, es IST ihr gutes recht.
Denn es sind keine besucher sondern großteils hiesige geborene menschen.
Und so wie ich mich der mehrheit nicht anpassen muss außerhalb der zwingenden gesetze, so müssen die das auch nicht.
und fordern dürfen sowohl die als auch ich alles.

Oder bin ich auch kein teil der deutschen kultur wenn ich als deutscher vieles von ihr ablehne?
Ahiru schrieb:Ja, die sind alle ganz SCHARF drauf, wie die Frauenbeschneidungen, das LIEBEN die Frauen, das liegt nicht an Unterdrückung und Prägung und der Angst, gesteinigt zu werden!
Hast du über das thema schonmal mit muslimas diskutiert?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:24
@insideman

ich hab dir eben ein beispiel dazu geliefert, wann sie es z.b. bei was wichtigen wie kindesmisshandlung in D nicht getan hat.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:25
@schnitzel


nein, wenn die terroristen von pegida wieder zuschlagen müssen die sich dafür schon selbst verantworten.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:26
Shionoro schrieb:und fordern dürfen sowohl die als auch ich alles.
Also darf man auch ablehnen und wenn ich als Betreiber aus diversen Gründe keinen Burkini möchte, dann ist das von dem Betreiber das gute Recht und darf nicht verurteilt werden, so einfach ist das.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:27
@CosmicQueen

Ja, darfst du, solange dich das gesetz nicht zwingt.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:27
OddThomas schrieb:Ist doch auch Diskriminierung, wenn da nur Moslems rein dürfen
Das wären ja dann ganz neue Töne, wenn man plötzlich von Diskriminierung von Deutschen sprechen würde. Hab ich ja noch nie gehört ;)
Shionoro schrieb:Das können sie auch so.
Höchstens wenn es die Hausordnung zulässt. Das man einen langen Badeanzug trägt, gehört meiner Meinung nach in die Zeit um 1900.

bademodengruppenbildjungerfrauen1900 hi


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:27
@Shionoro
Shionoro schrieb:Ncith jein, es IST ihr gutes recht.
Denn es sind keine besucher sondern großteils hiesige geborene menschen.
Ja umso schlimmer :D Touristen oder Besucher, die wieder gehen, müssen nicht Teil der Kultur werden. Wenn man aber dauerhaft in einem Land bleiben will und dessen Kultur ablehnt, wird's schwierig. Wie man sieht.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:28
@DerFremde

Und warum sollte es besser sein sie daran zu hindern in öffentlichen schwimmbödern so nen ding zu tragen und mit teuer geld nen anderes aufzumachen und damit parallelgesellschaften vorschub zu leisten?

@Ahiru

Aber deutschland hat keine einheitskultur.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:28
Was ich bei all den Diskussionen hier nicht verstehe ist:

Burka tragen, im Namen der Religion - gibt es hier viele Verfechter.
Burkini im Schwimmbad, im Namen der Religion - gibt es hier viele Verfechter.
Beschneidung, in Namen der Religion - ein Aufschrei, Körperverletzung usw.

Was denn nun? Entweder man gesteht den Leuten zu, ihre Religion, ihren Glauben, ihren Irrsinn vollumfänglich auszuleben - dann sollten die Befürworter hier, ebenso die traditionelle Beschneidung im Namen der Religion anerkennen. Oder, man erkennt bei all seinen Argumentationen die Doppelmoral. Und jetzt kommt mir bloß nicht mit dem Recht auf Selbstbestimmung als Erklärung oder Körperverletzung, dass ein Kind es nicht wollen würde - aber ein Volljähriger es selbst entscheiden kann. Denn es gibt wohl sehr viele Mädchen, die mit Einsetzen der Periode das Kopftuch tragen müssen und nicht erst ab 18 - und nicht alle wollen es auch tragen, sie müssen.

Man will sich einerseits nicht in die Religion einmischen, aber tut es in bestimmten Bereichen trotzdem. Ist doch ne Demokratie hier, sollen sie doch. ^^


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:29
@Shionoro
Shionoro schrieb:Aber deutschland hat keine einheitskultur.
Leider nein, deswegen haben wir so viele Probleme.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:30
@Shionoro

Das Geld kann doch der Erdogan oder die Arabischen Emirate beisteuern, wie bei den Moscheen...


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:30
@Interested

Beschneidung ist keine freie entscheidung.
Das ist ein großer unterschied.

@Ahiru

glücklicherweise nein, einheitskulturen sind scheiße und führen zu viel mehr problemen.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:30
@DerFremde

ja, vielleicht schenkt uns die türkei auch einfach so geld weil die uns so mögen, sehr realistisch.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:31
@Shionoro
Shionoro schrieb:glücklicherweise nein, einheitskulturen sind scheiße und führen zu viel mehr problemen.
Zum Beispiel?
Also ich finde es problematischer, dass man jetzt schon Angst vor religiöser Verfolgung haben muss. Wir entwickeln uns zurück.


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:32
@Ahiru
Ahiru schrieb:Es geht darum, dass eine Gruppe von Zuwanderern unsere Gepflogenheiten nicht annehmen und das Verhalten unserer Frauen (nackt duschen, nicht im Burkini schwimmen, sich keinen Nikhab oder keine Burka anziehen) für obszön halten.
Auch an dich die Frage: Was ändert ein Burkini Verbot an einer solchen Einstellung?
Vor allem, wie viele sind das denn tatsächlich, die sich massiv darüber beschweren, dass nicht alle Frauen in Burkini schwimmen gehen oder gar auch Burka tragen? Wie viele von diesen Menschen wollen der restlichen Bevölkerung ihre Ansichten aufzwängen?
Du tust gerade so, als wäre das ein Großteil.
Etwas für obszön halten steht im Übrigen jedem Menschen frei zu.
Ahiru schrieb:Der Burkini bedeutet: Wir respektieren euch nicht.
Bullshit. Deutschland ist ein freies Land, bei dem jeder die Möglichkeit hat seine Persönlichkeit frei zu entfalten, solange er nicht gegen bestehende Gesetze verstößt. Willst du nun wirklich einen Vergleich mit Ländern ziehen, bei denen eine massive Diskrimination herrscht und die Persönlichkeitsrechte mehr als eingeschränkt sind?
Ahiru schrieb:Ich finde es außerdem interessant, dass viele "liberale" Menschen, vA auch Frauen, so dafür kämpfen, dass die Verhüllung der Frau in der islamischen Kultur, und damit die offensichltiche Ungleichstellung von Mann und Frau, so weiterbestehen dürfen
Nur weil man sich gegen ein Burka Verbot ausspricht, bedeutet das noch lange nicht, dass man Burkas oder Unterdrückung befürworten würde. Bitte differenzieren. Ich habe hier noch keinen Menschen gelesen, der es befürworten würde, dass Frauen unterdrückt werden.
Die User, die so argumentieren sind lediglich der Meinung, dass ein Verbot der Burka sinnfrei wäre, da es lediglich Smyptome bekämpft und nicht die Ursache und Druck in Form von Verboten zumeist eher Gegendruck als Einsicht erzeugt.
Ahiru schrieb:obwohl es in Deutschland eine Gleichberechtigung gibt
Es herrscht das Recht auf Gleichberechtigung. Kein Zwang dazu.

@Interested
Eng

betont eher den Körper
Das trifft auf Badeanzüge auch zu.
Bikinis betonen den Körper zwar nicht, ist aber auch gar nicht nötig, da die nackte Haut per se schon körperbetont genug ist. So what?
Interested schrieb:einschränkend in der Beweglichkeit, und Freiheit
Und trotzdem bietet er genug Bewegungsfreiheit, dass hierbei keine einschneidenden Einschränkungen die Sicherheit betreffend enstehen.
Zudem; es gibt auch Badeanzüge, die sehr eng und unbequem geschnitten sind. Auch Bikinis. Sogar welche, bei denen man sich so wenig bewegen kann, weil sonst hinten und vorne alles rausfallen würde. Sollen deswegen ja auch nicht verboten werden oder?

All diese Gründe kann man so leicht aushebeln.
Kannst Du Gründe nennen, die klar für einen Burkini sprechen? Warum es unumstößlich ist, diesen abzulegen und kannst Du einen anderen Grund nennen, außer zu sagen: Die Religion verbietet es?
Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit. Wie wärs damit?
Interested schrieb:gäbe es diesen selbstauferlegten Zwang nicht, wäre der Integration der gesamten Menschheit sicherlich mehr mit geholfen.
Diese Aspekte gibt es aber. Was soll man nun machen? Trotzig sagen "Ohne wär alles viel besser"? Ist sicherlich hilfreich :D
Interested schrieb:Da muss man dann eben die Gepflogenheiten hinnehmen oder fernbleiben.
Das ist auch so ein "Isso" Argument :D
Jap ist halt so. Warum auch was an Gepflogenheiten ändern, wenn es eventuell sinnvoll sein könnte? Braucht kein Mensch.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden