weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Muslime, Toleranz, Tradition, Badebekleidung, Burkini

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:53
@Ahiru

Ich kann auch nix dran ändern, wenn es keinen sinn macht.

Warte, du behauptest D im zweiten WK war keine einheitskultur? Weil warum sollte sons tmigration von früher ein faktor sein?

Beschwerden über migration gab es im übrigen auch schon immer, nicht zuletzt bei polen noch lange vor dem krieg.


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:53
@Shionoro
Ah, ich bin mir sicher ein paar Pfarrer finden das unangemessen.

Außerdem ist es unangemessen da mit minirock zu erscheinen oder gameboy zu spielen. Dann geh da nicht hin. In der Kirche geht man zum beten und nicht für was anderes. Das nehem die Modkems halt noch ernst. Und jetzt?

Sind sie jetzt böse, weil sie kleidervorschriften haben?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:53
Wer sein Leben nach dem Islam ausrichten will, der hat genügend Islamische Länder zur Auswahl in denen er Leben kann. z.B. im Iran oder Irak kann man den ganzen Tag und überall Burka tragen, nur dort währen wohl einige sehr froh wenn sie es nicht müssten... Und hier kämpfen sie darum es zu dürfen... wie verrückt ist die Welt eigentlich?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:54
@Ahiru
Ahiru schrieb:Es ist nichts falsches oder verbotenes daran, im Bikini zum schwimmen zu gehen. Daher sehen wir es als zumutbar an.
Wo genau wurde denn nun behauptet, dass es etwas falsches oder verbotenes wäre im Bikini schwimmen zu gehen? Und was ist an einem Burkini nicht zumutbar? Oder muss man jetzt immer die eine zumutbare Option wählen, nur weil manchen Menschen die andere ästhetisch nicht gefällt?
Ahiru schrieb:Wie gesagt, klar, aber das führt nicht zur Integration sondern zu einer Parallelkultur die davon geprägt ist, das man sich gegenseitig geringschätzt.
Ein Verbot führt auch zu keiner Integration.
Im Übrigen kann ich es trotzdem (theoretisches Beispiel) obszön finden, wenn Frauen in der Dusche im Schwimmbad nackt duschen und mich trotzdem mit ihnen unterhalten, mich mit ihnen verstehen usw.
Etwas als obszön anzusehen ist noch lange kein Indiz dafür sich generell abzugrenzen.

Sollte aufgrund so eines Empfindens verlangt werden, dass alle Frauen in Schwimmbekleidung duschen, DANN könnte man sagen "nope, das geht zu weit und schränkt wiederum die Persönlichkeitsrechte eben dieser Badegäste ein".
Ahiru schrieb:Dann geh doch mal im Minirock in eine Moschee, bin gespannt. Dürfte ja in Deutschland deiner Meinung nach kein Problem sein, oder?
Geh mal im Minirock in eine Kirche. Geh mal nackt in die Schule. Geh mal im Schlafanzug zur Arbeit.
Merkste was?
Ahiru schrieb:Nur weil man sich gegen ein Verbot ausspricht, Kinder zu schlagen, bedeutet das nicht, dass man Kinder schlagen befürwortet.
Großartig, du hast den Sinn dahinter mal wieder absolut nicht begriffen :D
Ahiru schrieb:Also wenn mein Mann mich nicht ko schlägt, darf ich auf die Straße?
Wenn dein Mann dich ko schlägt, dann darfst du dich damit an die Polizei wenden bzw. musst dir das nicht gefallen lassen. Du darfst es aber genauso gut einfach hinnehmen. Das ist deine Entscheidung.
Niemand befürwortet es, wenn Männer ihre Frauen schlagen. Man kann sie aber auch nicht zwingen den Mann deswegen zu verlassen, auch wenn jeder froh darüber wäre.
Es ist durchaus auch wichtig Frauen, die Burka tragen und sich aus ihrem Umfeld lösen wollen, Hilfen anzubieten, gar keine Frage. Aber dazu zwingen kann man sie nunmal nicht.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:54
@DerFremde
Es geht nicht um Burkas im klassischen Sinne...


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 22:59
In Saudi-Arabien ist Niqab Pflicht, im Iran Kopftuch (Haare dürfen nicht zu
sehen sein) und lockere Kleidung, langes Oberteil, darunter eine Hose.
Beides korrekt. Ausser, dass die Haare schon ein wenig zu sehen sein können, man wird deswegen nicht ausgepeitscht.
In Dubai (und VAR?) können nicht-moslemische Frauen westliche Kleidung
tragen, es gibt Strände, an denen Bikinis und Badeanzüge getragen
werden dürfen.
Auch Muslima dürfen in den meisten Emiraten der VAE westliche Kleidung tragen, Ausnahme: Sharja. Dieses Emirat wird von den Saudis gesponsert, daher sehr konservativ.
In Dubai kann man an so ziemlich allen Stränden Bikini tragen.
Soweit ich weiß, ist der Burkini eine rein westliche Erfindung, um es
moslemischen Frauen zu ermöglichen, hier ebenfalls ein Schwimmbad
besuchen zu können.
In arabischen (moslemischen) gibt es keine Schwimmbäder wie hier in
Europa oder in anderen westlichen Ländern. Was es in diesen Ländern gibt,
ist eine "Badekultur", bei der man ins Hamam geht. Geschwommen wird
dort nicht, sie dienen lediglich der Reinigung des Körpers und der Entspannung.
Auch in Dubai gibt es Schwimmbäder.... und im Oman, in Bahrein, in Qatar, in Kuweit..... und Strände.

Hier mal eine Seite aus den VAE:
https://www.desertcart.ae/search?q=Full%20Cover%20Modest%20Swimwear
31L9NCqHWFL
Urlauberinnen müssen einige Einschränkungen in Kauf nehmen. Als Frau unter 30 muss man in Saudi-Arabien beispielsweise stets in Begleitung eines Mannes reisen und zwar entweder Vater, Gatte oder Bruder.

Zudem müssen Frauen in der Öffentlichkeit einen bodenlangen schwarzen Umhang und in sehr konservativen Städten, etwa Riad, Kopftuch tragen. Den Umhang, die Abaya, erhalten Ausländerinnen bei der Ankunft

Nur mal zwei Punkte, die google ausgespuckt hat.
Ich hab mich auf VAE beschränkt.
Nicht ganz korrekt. Ich war in Jeddah (Saudi-Arabien), genauer gesagt in King Abdullah Economic City, in der Nähe von Rabigh und habe dort westliche Damen ohne Abaya gesehen. Hotelangestellte kleideten sich ganz normal "westlich".
Zwei junge Damen (britisch) sassen mit ihren Kinderwägen in einem Restaurant/Café-Terrasse. Ohne männliche Begleitung, ohne Burka, ohne Abaya.
Nur frage ich mich gerade, was das alles mit VAE (Vereinigte Arabische Emirate) zu tun hat.
Versuche ich nicht, ich zeige nur auf, dass es in anderen Ländern durchaus Kleidungsvorschriften gibt, die es zu berücksichtigen gilt...
Wieder muss Dubai herhalten. In den grossen Einkaufszentren gibt es auch eine Kleiderordnung, z.B. in der Dubai Mall:
IMG 3108
Wenn ich meinen Freund küsse oder ne Kreuzkette trage schränke ich niemanden ein....
Mach das mal in Saudi-Arabien.... :D


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:00
@DerFremde
DerFremde schrieb:Wer sein Leben nach dem Islam ausrichten will, der hat genügend Islamische Länder zur Auswahl in denen er Leben kann. z.B. im Iran oder Irak kann man den ganzen Tag und überall Burka tragen, nur dort währen wohl einige sehr froh wenn sie es nicht müssten...
Iran und Burka ist nicht ganz richtig...
Im Iran gilt die Scharia und damit auch die islamische Kleiderordnung (hijab). Für Frauen heisst das, dass sie in der Öffentlichkeit alle Körperteile außer Hände, Füße und Gesicht bedeckt halten müssen und keine enganliegende Kleidung verwenden sollen. Der Po muss dabei zweimal bedeckt sein. Besonders auf dem Land benutzt die Mehrheit der Frauen im Iran einen Tschador, ein halbmondförmiges schwarzes Tuch, das komplett um den Körper gelegt wird und mit einer Hand, mit den Zähnen oder unter den Achseln festgehalten wird. Gesichtsverhüllungen (Niqab, Burka) sind im Iran extrem unüblich und werden nur in arabischen und afghanischen Gemeinden im äußersten Süden und Osten getragen.
http://aworldkaleidoscope.com/iran-frau-kleiderordnung/


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:03
@Shionoro
Jahrhunderte mussten Frauen in Europa einer dümmlichen Kleiderordnung folgen. Sich einschnüren und je nach Wunsch des Mannes formen.. Wer streng religiös erzogen wurde, musste sich dementsprechend keusch kleiden.
So lang ists hier auch noch nicht her.
Diese Zeiten sind hier glücklicherweise endlich vorbei, wen wunderts, dass es Menschen bitter aufstösst,
wenn sich Frauen aufgrund von Religionsvorgaben, die hier zum Glück nicht mehr gelten, komplett verschleiern.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:05
@onuba
Was ist der Unterschied daran eine Frau zu zwingen ein Stück Stoff anzuziehen und eine Frau zu zwingen ein Stück stoff auszuziehen? - Es gibt keinen.

Zwingen wir die Frau den Stück Stoff auszuziehen, wie Burkinis oder Kopftücher handeln wir genau so schlecht , wie die Leute auf denen wir mit den Finger zeigen.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:06
@Piorama

Ich glaube nicht, dass hier jemand nicht nachvollziehen kann, dass das bitter aufstößt.
Nur was bringt es als Folge dessen Verbote zu konstruieren, die das Problem sicherlich nicht lösen, sondern es nur aus den Augen der Menschen schaffen, denen es bitter aufgestoßen ist?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:07
@Piorama
Schau dir mal diverse Frauenzeitschriften und Jugendteitschriften an und Modenagazine, dann siehst du in Teilen die heutige Kleiderordnung.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:08
@Ocelot

Gibts hier auch schon eine Menge die so rumlaufen. Sehen aus wie... naja. Was ich damit sagen will ist, wer das möchte soll in so einem Land leben. Wer nicht akzeptieren mag, das sowas hier nicht zur Kultur gehört, ist hier falsch. Es gibt soviele, wirklich attraktive, angepasste Muslima, da gehts auch ohne Kopftuch, Schleier, Burka und weis der Geier was alles.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:08
@Shionoro
Also gibst du mir Recht?

Btw:
Und wenn ich sagen würde 23y4fd5yre54fys3e54fs bedeutet großer runder spiegel, dann macht das auch sinn.
@ahri
Wo genau wurde denn nun behauptet, dass es etwas falsches oder verbotenes wäre im Bikini schwimmen zu gehen? Und was ist an einem Burkini nicht zumutbar? Oder muss man jetzt immer die eine zumutbare Option wählen, nur weil manchen Menschen die andere ästhetisch nicht gefällt?
Sorry, finde es zu anstrengend, alles nochmal zu tippen.
Grundgedanke: Wenn es nichts falsches oder verbotenes ist, wieso kann man es dann nicht allen Frauen zumuten, die gerne in ein öffentliches Schwimmbad gehen möchten?
ahri schrieb:Im Übrigen kann ich es trotzdem (theoretisches Beispiel) obszön finden, wenn Frauen in der Dusche im Schwimmbad nackt duschen und mich trotzdem mit ihnen unterhalten, mich mit ihnen verstehen usw.
Das finde ich aber ehrlich gesagt scheiße von dir. Du hältst sie für öbszön, nur weil sie sich in einer Situation nicht schämen, in der du dich schämen würdest, oder wieso? Was gibt dir das Recht, sie als öbszön zu bezeichnen?
ahri schrieb:Wenn dein Mann dich ko schlägt, dann darfst du dich damit an die Polizei wenden bzw. musst dir das nicht gefallen lassen. Du darfst es aber genauso gut einfach hinnehmen. Das ist deine Entscheidung.
Für viele Muslima sieht das leider anders aus...
ahri schrieb:Ich glaube nicht, dass hier jemand nicht nachvollziehen kann, dass das bitter aufstößt.
Nur was bringt es als Folge dessen Verbote zu konstruieren, die das Problem sicherlich nicht lösen, sondern es nur aus den Augen der Menschen schaffen, denen es bitter aufgestoßen ist?
In dem wir alles tolieren, machen wir es also besser?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:09
@DerFremde
Aber die WOLLEN das tragen man!

Die werden Ihre Meinung nicht ändern, nur weil du dss willst und dir das nicht gefällt.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:12
@ahri
Na verbieten ist natürlich auch nich sinnvoll, aber es sollte schon klargestellt werden,
das man diese Steinzeitreligionen nicht gutheißt.
Mit einer dumpfen Toleranz, gegenüber allen seltsamen Gebräuchen aus dem Mittelalter,
kommt man auch nicht weiter.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:15
@Piorama
Mann muss etwas KENNEN bevor man es toleriert.
Lernt die leute besser kennen. Draußen.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:15
@DerFremde

Klar, niemand soll dazu gezwungen werden. Wenn aber eine Frau aus Überzeugung eine Burka tragen möchte, dann soll sie das tun können. Dich mag der Anblick stören, dann schau doch den kurzen Moment weg?

Mir gefällt auch so einiges nicht, aber es geht mich nichts an. Leben und leben lassen.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:17
@Ahiru
Ahiru schrieb:Sorry, finde es zu anstrengend, alles nochmal zu tippen.
Dann zitier die Stelle, an der behauptet wurde Bikinis wären etwas falsches, doch einfach :Y:
Ahiru schrieb:Grundgedanke: Wenn es nichts falsches oder verbotenes ist, wieso kann man es dann nicht allen Frauen zumuten, die gerne in ein öffentliches Schwimmbad gehen möchten?
Weil es hier keine Verpflichtung dazu gibt sich für nur die eine aus XY zumutbaren Sachen zu entscheiden.
Wieso ist es falsch die Leute aus mehreren zumutbaren Dingen wählen zu lassen?
Ahiru schrieb:Das finde ich aber ehrlich gesagt scheiße von dir. Du hältst sie für öbszön, nur weil sie sich in einer Situation nicht schämen, in der du dich schämen würdest, oder wieso? Was gibt dir das Recht, sie als öbszön zu bezeichnen?
Theoretisches Beispiel, nach wie vor ;)
Nehmen wir an es wäre so. Ich halte nicht sie für obszön, sondern das Verhalten. Das ist ein Unterschied. Ich kann auch sagen (Achtung, wieder theoretisches Beispiel) "dein Verhalten ist dumm". Das impliziert nicht, dass ich dich für dumm halte oder dir unterstellen würde dumm zu sein.
Was mir das Recht dazu gibt? Ich kann als obszön empfinden was immer ich möchte. Falsch wäre es nur andere deswegen zu diskriminieren oder nicht als wertzuschätzenden Menschen wahrzunehmen.
Ahiru schrieb:Für viele Muslima sieht das leider anders aus...
Rechtlich gesehen nicht, wenn sie hier in Deutschland leben.
Gesellschaftlich gesehen schon eher, das mag durchaus stimmen. Genau deswegen ist es meiner Meinung nach auch wichtig Anlaufstellen für Frauen zu schaffen, an die sie sich wenden können, wenn sie sich aus dem Umfeld lösen möchten. Ihnen Sicherheit zu bieten, ihnen Halt zu geben, ihnen zu erklären, dass sie in Deutschland eben das Recht auf Gleichberechtigung haben.
Ahiru schrieb:In dem wir alles tolieren, machen wir es also besser?
Warum sollte man alles tolerieren müssen? Will man doch gar nicht.

@Piorama

Das sollte definitiv klargestellt werden, dass man das nicht gutheißt.
Deswegen schrieb ich hier im Post etwas weiter oben auch, dass ich es wichtig finde, dass man aufklärt und Anlaufstellen anbietet, bei denen geholfen werden kann.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:18
@Samsaraa
Wieso redest du mich an?

Mir ist es egal, ob da jemand im Schwimmbad ´nen Burkini oder ´nen Tanga trägt. Ich weiß nur, dass es für mich sehr lächerlich aussieht. (Ich meine de Burkini). Wirkt wie ein "Wollen" und nicht "Können"... :D

Ich halte mich auch nicht an die Kleiderordnung der Dubai Mall. Und wenn man sich dort mal umsieht, entdeckt man auch den ein oder anderen Minirock. Von ärmellosen T-Shirts oder Tops ganz zu schweigen....

Allerdings muss ich schon sagen: wenn in der Hausordnung steht, dass keine Burkinis erwünscht sind, dann muss man sich halt daran halten.


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

07.06.2016 um 23:22
@onuba
Ist doch egal was du davon hälst.

Und ein paar leute in der dubai mall finden auch dass du dich nicht angemessen , gemäß der kleiderordnung angezogen hast. Und jetzt ?

Dabei geht es aber nicht um did substanz. Es ist wirklich irrelevant was in der Hausordnung steht.
Sondern ob das nötig ist. Es geht um unsere gesellschaftliches miteinander.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden