Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 01:42
Ich finds gut dass die Falschbeschuldigung hart bestraft wird. Gina Lisa ist in der Sache, so wie es aussieht, nicht das Opfer.

Damit überlegen sich das in Zukunft vllt auch andere Frauen zweimal bevor sie jemanden falsch beschuldigen. Falls sie das Vorhaben sollten.


melden
Anzeige
mikala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 01:52
@Pura
Ich könnte schwören, dass hier noch ganz andere Aussagen vom TE hier zu lesen waren: Da fielen Worte wie "durchnageln" z. B. Finden kann ich diese jetzt aber nicht mehr. Vielleicht bin ich zu müde, aber die Wortwahl war nicht witzig. Aber muss ja jeder selber wissen: Wenn es ihm wirklich um die Rechtssprechung und/oder die gesellschaftlichen Folgen gegangen wäre, hätte er bestimmt sowohl den Thread-Titel als auch den Thread-Eingangspost ein wenig anders aufmachen können. Aber jeder, wie er meint und kann.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 02:04
@mikala @DoctorThrax


Ja, wahrscheinlich gab es noch andere Aussagen, ich kann diese jetzt zu dieser Uhrzeit auch nicht mehr zitieren, aber sie haben mich nicht wirklich schockiert - ehrlich gesagt. Ich denke, dass ich diesem Fall bereits Recht gesprochen wurde. Sie wurde aufgrund einer Falschaussage verurteilt. Punkt.


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 02:08
Ich werde ab heute jeden Sex den ich habe mit meiner Handykamera aufnehmen damit mir so etwas nicht passiert.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 02:08
Pura schrieb:Ich denke, dass ich diesem Fall bereits Recht gesprochen wurde. Sie wurde aufgrund einer Falschaussage verurteilt. Punkt.
Der Gerichtsprozess geht am 27. Juni weiter.
Da werden wohl nochmal die Zeugen befragt, so stand es zumindest in einem der verlinkten Artikel hier im Thread.
Noch ist also nicht das Letzte Wort gesprochen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 02:12
@-Anna-
Warum sollte sich da was ändern?
Das Gericht hat ja schon alle möglichen Informationen.


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 02:12
@-Anna-
Jo. Bin echt mal gespannt wen Gina Lisa als Entlastungszeugen aufruft ;-)


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 02:21
@Durchfall
Ob sich was am bereits bestehenden Gerichtsurteil ändern wird oder nicht, vermag ich nicht zu sagen.
Genau wissen kann man`s halt nicht.

@Autodidakt70

Werden wir dann am Tag der Anhörung ja sehen.


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 02:28
Ich vermute das sie in wenigen Wochen anstatt 24 000 dann doch 36 000 Euro Strafe bekommt.
Aber wie schon der alte gute Rudi Carell sagte:

"Lass dich überraschen" ;-)


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 04:30
@DoctorThrax

Es ist komplett unerheblich, wie naiv sie sich dabei verhalten haben mag.

Wenn sie, selbst während des akts, sagt, sie will nicht mehr, dann ist es ab dieser stelle vergewaltigung.

Und dann zeigt sie die beiden komplett zurecht an.
Es gibt ja jetzt das video davon als beweismaterial.

Ganz egal, ob die beiden sie unter drogen gesetzt haben oder nicht.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:20
@Shionoro
Shionoro schrieb:Wenn sie, selbst während des akts, sagt, sie will nicht mehr, dann ist es ab dieser stelle vergewaltigung.
Um Gottes Willen, du hast das Wissen. Lass das Gericht teilhaben...bitte!
White Knight Shionoro hat gesprochen!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:28
@Bottner29

Das gericht weiß das schon. Das gericht hat das video gesehen, und in dem hat sie mehrfach 'hör auf' gesagt.
Das gericht kam aber zu dem schluss, dass das allein nicht für eine vergewaltigung reicht.

Findest du das gut und richtig so?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:33
@Bottner29

Erzähl doch mal, wenn du schon so schnell bist leute zu bezichtigen 'white knights' zu sein:

Findest du es richtig, wenn zwei typen mit ner kamera ne betrunkene frau vögeln, die dabei mehrfach 'hör auf' sagt und sie trotzdem weitermachen?
Ist es komplett unverständlich, dass nicht in ordnung zu finden?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:33
@Shionoro
Shionoro schrieb:Findest du das gut und richtig so?
Geht es darum, was das Gericht weiß und ich nicht?
Ich muss in diesem demokratischen Staat auf die Rechtssprechung vertrauen.
Welches mehr Informationen hat als ich....oder Du...
Ich verarbeite nur die Infos die ich bekomme...und was tust Du?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:34
@Bottner29

Welche informationen haben die mehr als ich?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:37
@Shionoro

Ich sag ja,...welche Informationen hast Du?
Wie ich etwas finde, steht nicht zur Debatte. Das Gericht hatte alle Infos (Aussagen, Video, Chatverläufe...), um zu einem Urteil zu kommen.
Was hast Du?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:40
@Bottner29

Ich hab das video gesehen.
Das gleiche video nach dem sich das gericht richtet.
Und ich hab mir die begründung des gerichts angeschaut.

Die begründung des gerichts war, dass die gina lisa angeblich mit ihrem 'hör auf' nicht ausreichend auf ihren unwillen mit den typen zu schlafen hingewiesen habe, weil sich das ja auch nur auf einzelne teile des verkehrs beziehen könnte.

Diese begründung ist ziemlich fadenscheinig, entspricht aber leider dem deutschen gesetz.
Darum konnte das gericht nicht anders handeln, aber darum ist es komplett gerechtfertigt, danach zu verlangen, das gesetz zu ändern.

Und komm mir nicht mit 'was ich finde ist egal'.

Du machst mich doch hier blöd von der seite an, weil ich sage, dass es nicht in ordnung ist , wenn es legal ist, frauen, die ganz klar NEIN sagen weiterhin zu sexhandlungen zu zwingen bzw. einfach weiterzumachen.

Also verteidigst du das ganze.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:46
@Shionoro

Du interpretierst es so...leider bist Du nicht die höchste Instanz (weder auf Allmy oder irgendwo...shocking!)

Wenn das Gericht zu dem Urteil gekommen ist, welches weitaus mehr Informationen hat, zu diesem Fall...dann bin ich geneigt, diesem zu glauben und nicht einem dahergelaufenen Studenten der seit mehr als zehn Jahren versucht seine Meinung als die Wahrheit zu verkaufen. :Y:


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:48
@Bottner29

Also interpretierst du es nicht als vergewaltigung, wenn zwei männer ein efrau gegen ihren willen filmen und ihr den schwanz in den mund stecken, obwohl sie hör auf sagt, während der jeweils andere sie runterdrückt.

bitte schön, aber dann tu nicht so als seist du objektiv wenn du sowas verteidigst.

Das gericht handelt nach dem ziemlich kaputten deutschen recht bezüglich vergewaltigung, wo nein eben nicht nein heißt.

Wenn du nicht checkst, dass manchmal gesetze geändert werden müssen wenn sie solche handlungen zulassen, dann hast du sehr wenig darüber verstanden, warum wir gesetze brauchen.

Gerichte haben auch mal entschieden, dass es okay ist, kinder zu verprügeln.
War das dann damals kein kindesmissbrauch, wenn eltern teils besen auf den rücken von kindern zerschalgen haben und das ganze rechtmäßig war?

Wie gesagt, du verteidigst es hier, frauen gegen ihren willen zum sex zu zwingen und sie dabei zu filmen und es dann online zu stellen.

Damit musst du selbst leben, aber spiel dich dann bitte nicht auch noch so auf.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:51
@Bottner29

Oder hättest du dich damals auch hingestellt, wenn ein ehemann seine frau vergewaltigt hat, und gesagt 'das ist keine vergewaltigung, weil das deutsche recht unter ehepartnern keine vergewaltigung kennt'?

Und alle als white knights bezeichnet, die vergewaltigung eben nicht so schön finden , selbst wenn sie vor dem gericht wegen rechtlicher schlupflöcher legal ist?

Sind neue designerdrogen auch keine drogen für dich, wenn sie zu neu sind um im Betäubungsmittel schutz gesetz gelistet zu sein?

Oder ist es nicht viel eher so, dass du keine ahnung von diesem fall hattest und einfach mal was sagen wolltest?


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden