Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:53
@Durchfall

Ach wie sieht es denn aus, wenn ne betrunkene frau mehrfach 'hör auf' sagt und trotzdem weitergemacht wird, dazu gefilmt wird und das video gegen ihren willen online gestellt wird?

Sag das mal hand auf's herz, wie sieht das für dich aus, und sollte SIE dann am ende noch dafür bestraft werden?


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 05:59
@Shionoro

Dein Problem ist, das Du keine Gegenseite zulässt.
1. Bist du cleverer als die deutschen Gerichte, die Zugang zu allen Informationen haben?
2. Warum teilst Du Dein Wissen nicht?

Du möchtest Gesetze ändern? Wenn Frau sagt, "es war Vergewaltigung", dies bedingungslos zu glauben?

Aber so wie du argumentierst hast Du ja mehr Informationen als das Gericht. Lass hören, kleiner Student...

Zur Erheiterung...Frau ist angetrunken, Mann ziemlich dicht, beide haben Sex...ist der Mann vergewaltigt worden?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:03
@Bottner29

Dein Problem ist, dass du vergewaltigung verteidigst.
Da ist mein Problem ein klacks gegebn.

Ich hab mein wissen geteilt: Das video kann sich jeder anschauen. Das gericht hat auf grund desselben bildmaterials geurteilt, was ich gesehen habe, undzwar mit der begründung, dass sich das 'hör auf' ja auf alles mögliche beziehen könne, und nicht ausreicht als unwillensbekundung.

und das ist eine farce, dass das so unser gesetz ist, und das gehört geändert.

Wenn du zu ignorant bist dass zu verstehen, dann liegt das an deinen intellektuellen limitationen.

Das gericht hat geurteilt, dass ein 'hör auf' (wohlgemerkt dreimal ein hör auf) nicht ausreicht, damit die frau (die betrunken war also sich gar nicht so rech tüberhaupt wehren konnte) darauf aufmerksam macht, dass sie nicht mehr will.

Was hätte die frau deine rmeinung nach tun sollen?

Wie gesagt, du verteidigst hier ne vergewaltigung, die einzig und allein im juristendeutsch keine ist.
Nenn es meinetwegen schändung.
nenn es sexuelle gewalt.

Aber zwei typen vögeln ne frau, und wenn sie hör auf sagt machen sie weite rund filmen sie.
Egal wie oft sie das tut.

Das video kann man sich ansehen, auf grund des videos, und allein auf grund des videos, hat das gericht hier geurteilt.

Alle informationen sind verfügbar, und das urteil ist rechtkräftig.

Da sist es abe rnur, weil das gesetz müll ist.

wenn du weiterhin gesetze haben willst, die vergewaltigung schützen, ist das dein bier, aber ziemlich eklig.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:10
Shionoro schrieb:Dein Problem ist, dass du vergewaltigung verteidigst.
Da ist mein Problem ein klacks gegebn.
Das belegst Du besser, sonst melde ich Dich.

Das Gericht hatte also exakt dieselben Informationen wie Du...nur leider waren diese so beschränkt es nicht zu bemerken?

Ok. Klartext. Welche Sachen weißt Du, welches das Gericht nicht mit eingeflossen hat. (muss ja so sein)
Oder anders gefragt...was spricht für Dich für eine einwandfreie Vergewaltigung?
Weiße Ritterrüstung ausziehen und versuchen normal zu antworten...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:14
@Bottner29

Auch wenn du es vermutlich auch dann nicht verstehst, wenn ich es dir fünfmal schreibe:

das gericht hatte genau dieselben informationen wie ich. nicht mehr, und auch nicht weniger, was den tathergang betrifft.
Die hatten dasselbe video.

Sie haben aber mit einer begründung geurteilt, die nicht in ordnung ist, weil das gesetz, nach dem sie sich richten, eben solcherlei vergewaltigungen als legal zulässt.

Das gesetz lässt zu, dass frauen, die ganz klar 'hör auf' sagen weiter vergewaltigt werden und das legal ist.

Und ja, wenn du sagst, du richtest dich nach dem gericht und alles andere ist dir scheißegal, dann verteidigst du solche vergewaltigungen.

Kannst mich gern dafür melden, ändert nix an der realität.



Also nochmal: Solange das gericht findet, dass es nicht reicht, wenn eine frau dreimal 'hör auf' sagt beim akt, ist das alles voll knorke für dich.

Findest du dann alles super. Kein handlungsbedarf. Keines gesetztesänderung nötig, scheißegal, was politiker (aka die legislative) dazu sagen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:21
Du rallst es nicht...warst du beim Prozess anwesend? Hast du den kompletten 18minütigen Videoausschnitt gesehen? Hast du die Chatverläufe gelesen?

Wenn du wenigstens auf eine dieser Fragen mit Ja antwortest, könnte man dich ernster nehmen als sonst (keine sorge, das ist nicht viel)...

Nochmal...
welche Beweise hast Du, Shionoro, die zweifelsfrei für eine Vergewaltigung sprechen?
Zweitens...Du kannst es nochmal zurücknehmen, das ich Vergewaltigungen gutheiße...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:22
@Bottner29

Und damit hört es ja nicht auf.

Dann sagt Lohfink, die beiden haben sie vergewaltigt, und soll dafür jetzt strafe zahlen, weil es für den tatbestand 'vergewaltigung' in D nicht ausreicht, wenn zwei männer gegen deinen erklären willen mit dir schlafen und das ganze, ebenfalls gegen deinen willen, filmen.

Und sie soll den typen, die eben gegen ihren willen mit ihr geschlafen haben, jetzt geld zahlen.

Und dann stellen sich hier auf allmy leute hin und sagen, lohfink sei hier die täterin und kein opfer.
Denn sie hat sich ja betrunken, dann ist das alles voll okay.

Und du stellst dich hin, und sagst mir, das werde schon alles seine richtigkeit haben, weil deutsche gesetze nunmal so sind, nach denen das gericht urteilt, und das ganze deiner meinung nach scheinbar unfehlbar ist.

Fakt ist, du verteidigst hier, dass vor deutschen gerichten sexuelle gewalt in manchen fällen nicht als vergewaltigung zählt, obwohl das opfer sagt, sie will nicht.

Und jetzt drohst du mir mit meldung.

Ehrlich jetzt, schwach, sehr sehr schwach.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:25
@Bottner29

Ich hab, weil es mir geschickt wurde und ich es angeklickt habe, den kompletten akt gesehen.

und nein, nen scheiß werd ich zurücknehmen, denn genau das machst du.
Du verteidigst, dass gegen den willen einer frau mit ihr geschlafen wurde.

Wie soll ich DICH da bitte ernst nehmen?

Und warum sollt eich beim prozess anwesend sein müssen, um zu sehen, dass hier ganz klar das opfer mehrfach 'hör auf' gesagt hat worauf von den typen nicht reagiert wurde?

Warum sollte es erheblich sein, was vor dem akt passiert ist?

Weil sich eine frau während dem akt nicht umentscheiden darf?
Wenn Lohfink also noch davor bock hatte, aber als die typen grob wurden sagte sie will nicht mehr, dann aht sie gefälligst weiter mitzumachen?

ist es das jetzt?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:27
@Bottner29

und was ist da süberhaupt für ein duckmäusertum von dir?

Kein gesetz in Deutschland ist fehlerhaft, und deswegen ist das urteil von gerichten immer hinzunehmen?

Fakt ist: Das video kann jeder sich angucken und die urteilsbegründung jeder lesen.

und wenn das gericht einzig und allein auf grund der tatsache gegen vergewaltigung urteilt, dass dreimal 'hör auf' zu sagen nicht ausreicht um seinen unwillen zu bekunden, dann muss man schleunigst ändern, was als unwillensbekundung zählt.

Oder machen wir das bei hausfriedensbruch auch so, dass wenn man jemandem dreimal sagt, er soll das eigene grundstück verlassen, das nicht reicht, weil man ja alles mögliche mit 'geh weg' gemeint haben könnte?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:27
@Shionoro

Nochmal!!! mit ganz viel zucker oben drauf....welche Beweise hast Du(!) für eine Vergewaltigung?
Deutsche Gerichte müssen ja derart blind sein...

Ich verteidige Vergewaltigung? Du hast se doch nicht alle...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:28
@Bottner29

Du verteidigst, dass deutsche gerichte es legal finden wenn man gegen ihren willen mit frauen sex hat.
Ja, das machst du.

Und es wär super wenn du damit aufhören würdest.

Was zählst denn für dich als beweis von vergewaltigung, wenn nicht, dass eine frau sagt, die männer sollen aufhören und die männer weitermachen?

Was hätte es mehr gebraucht für dich?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:31
@Shionoro
Shionoro schrieb:und wenn das gericht einzig und allein auf grund der tatsache gegen vergewaltigung urteilt, dass dreimal 'hör auf' zu sagen nicht ausreicht um seinen unwillen zu bekunden, dann muss man schleunigst ändern, was als unwillensbekundung zählt.
Ich kenne das Video nicht. Was hat sie denn noch gemacht als der Typ nicht aufhörte? Hat sie ihm z.b. auf die Nase gehauen, gekratzt, gebissen oder irgendwas? Oder konnte sie das nicht weil sie gefesselt war?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:32
@Bottner29

Und jetzt frag ich mich auch gerade, was du wohl machen würdest, wenn du nachts auf dem nachhauseweg in ner gasse nen typen und ne frau siehst, und der typ sie begraptscht und sie mehrfach 'hör auf' sagt.

Würdest du dann weitergehen und dir denken 'awa, klärt vielleich tirgendwann mal ein gericht, ist aber definitiv keine vergewaltigung!'

Denn genau das ist hie rpassiert, sogar schlimmer, weil sie dabei gefilmt wurde, betrunken war und die kerle zu zweit waren.

Aber klar, ist alles in ordnung, sie hat sich ja nicht gneug gewehrt und ist freiwillig auf's zimmer gegangen (oder was wolltest du mit der aussage darüber, was da vorher so passiert ist ausdrücken)?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:33
@Shionoro

Welche Informationen hast Du verdammt nochmal, welche das Gericht nicht hatte. Komm mal auf den Punkt!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:33
@Frau.N.Zimmer

Das hat sie nicht, weil die total besoffen war mit filmriss.
Da kratzt du nicht mehr viel, da liegst du rum, wenn nen 90 kilo typ auf dir drauf sitzt und der andere in deinem gesicht zugange ist.

Ihr fehler war, dass ie noch ansprechbar war. Sonst hätte das gericht eventuell anders geurteilt.

Aber so sieht kein vernünftiges recht aus.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:33
@Bottner29

Erzähl mir erstmal, was ne vergewaltigung für dich ist.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:34
@Bottner29

Oder sag es ganz frei heraus: Für dich ist es keine vergewaltigung, wenn männer gegen ihren erklärten willen mit einer frau schlafen.
Man muss also nicht mit dem sex aufhören, wenn die frau nein sagt.

So hat das gericht heir geurteilt, und du schließt dich dem ja scheinbar an.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:35
Shionoro schrieb:das gericht hatte genau dieselben informationen wie ich. nicht mehr, und auch nicht weniger, was den tathergang betrifft.
Die hatten dasselbe video.
Das bezweifel ich ganz stark. Warst du beim Prozess anwesend? Kennst du das ganze Video? Kennst du die Chatverläufe?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:36
@Bottner29

Gegenfrage: Ist das ausschlaggebend dafür, ob es eine vergewaltigungshandlung ist mit einer frau gegen ihren willen zu schlafen?


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 06:36
@Shionoro
Shionoro schrieb:Denn genau das ist hie rpassiert, sogar schlimmer, weil sie dabei gefilmt wurde, betrunken war und die kerle zu zweit waren.
Jetzt gehen wohl die Gäule mit dir durch? Wenn ein Mädel auf dem Nachhauseweg von ihrer Arbeitsstelle, von einem Fremden,ins Gebüch gezogen und vergewaltigt wird, soll das nicht so schlimm sein als das was Gina-Lisa da mitmachte?
Was Du machst, ist Opferverhöhnung an allen vergewaltigten Frauen!
Können sich jetzt alle, nicht rotzbesoffenen, Frauen wehren und sind deswegen geringer zu beachten?


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden