weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:26
jihotiyo schrieb:Auf den Filmen, die nicht im Netz stehen, sieht man, wie das Model tanzt, singt, einen der Männer küsst und zwischendurch immer wieder das Zimmer verlässt. Ein Toxikologe schloss nach Durchsicht der Filmdateien aus, dass Lohfink in der fraglichen Nacht unter dem Einfluss von K.-o.-Tropfen gestanden habe.
Ein weiteres Puzzleteil.
Das was ich mir von Anfang an überlegt habe, wird immer weiter bestätigt.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:27
@mikala

Und wie siehst Du das? Oder gehst du mit dieser meinung des TE konform?


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:29
@Bottner29

Das ist eine sehr gute Frage. Man hat einen Filmriss, mehrere Stunden fehlen - Zeit von der man nicht weiss, was passiert ist - und ab gehts wieder auf die Piste?

Halte ich für unglaubwürdig.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:29
Durchfall schrieb:Ein weiteres Puzzleteil.
Das was ich mir von Anfang an überlegt habe, wird immer weiter bestätigt.
Hat deine Platte nur eine Seite?
Bottner29 schrieb:Bezüglich der K.O. Tropfen Sache...Gina Lisa hat doch ausgesagt, das ihr diese wohl verabreicht worden sind, weil ihr das schon zwei mal davor passiert sei.
Wenn Sie aber nun dieses Gefühl kennt, sich an nichts zu erinnern, warum verbringt sie den darauffolgenden Abend wieder mit dem mutmaßlichen Vergewaltiger und Boateng?
Weil sie, gemäss eigener Aussage, zu dem Zeitpunkt noch gar nicht wusste, was in der Nacht wirklich passiert ist. Zumindest kann man das so im Stern nachlesen. Das Video sah sie wohl erst danach.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:31
Das ist eine sehr gute Frage. Man hat einen Filmriss, mehrer Stunden fehlen - Zeit von der man nicht weiss, was passiert ist - und ab gehts wieder auf die Piste?

Halte ich für unglaubwürdig.
Ohne Filmriss wäre das definitiv unglaubwürdig, da gehe ich mit dir konform. Mit Filmriss sieht das aber etwas anders aus.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:32
@emodul
emodul schrieb: Weil sie, gemäss eigener Aussage, zu dem Zeitpunkt noch gar nicht wusste, was in der Nacht wirklich passiert ist. Zumindest kann man das so im Stern nachlesen. Das Video sah sie wohl erst danach.
Naja, darum ging es mir ja nicht direkt.
Sie soll ja ausgesagt haben, das sie dieses Gefühl kennt unter K.O. Tropfen zu stehen.
Demnach müsste es ihr doch am nächsten Tag gedämmert haben, das es zum dritten mal passiert ist.
Oder habe ich da nen Gedankenfehler?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:33
@jihotiyo

Vor allen Dingen mit derselben Person, mit dem sie schon den Vorabend verbracht hat und sich an nichts erinnern kann.


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:36
@emodul

Was willst du machen, wenn sich einer der Tatverdächtigen absetzt - den ganzen Prozess platzen lassen? (Das hätte doch erst Recht einen #Aufschrei ausgelöst.)

Es wird eben alles zur Verfügung stehende gewürdigt. Ich fasse es später mal noch zusammen ...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:37
Bottner29 schrieb:Naja, darum ging es mir ja nicht direkt.
Sie soll ja ausgesagt haben, das sie dieses Gefühl kennt unter K.O. Tropfen zu stehen.
Demnach müsste es ihr doch am nächsten Tag gedämmert haben, das es zum dritten mal passiert ist.
Oder habe ich da nen Gedankenfehler?
Das mit den KO-Tropfen wurde erst Thema, als sie das besagte Video sah und dann meinte, "das wäre nicht sie". Erst da soll ihr das mit den KO-Tropfen klar geworden sein, bzw. sie hatte zumindest diesen Verdacht. Und die Frau im Video wirkt eben definitiv von der Rolle, egal ob das nun den KO-Tropfen geschuldet war oder dem übermässigen Alkoholkonsum.

Völlig abwegig erscheint mir die Theorie mit den KO-Tropfen auf jeden Fall nicht, denn irgendwie musste man ja sicherstellen, dass die Hauptakteurin des "Pornos" dann auch schön "geschmeidig" ist. Die Vermutung, dass KO-Tropfen im Spiel gewesen sein könnten, liegt auf jeden Fall nahe.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:39
jihotiyo schrieb:Was willst du machen, wenn sich einer der Tatverdächtigen absetzt - den ganzen Prozess platzen lassen? (Das hätte doch erst Recht einen #Aufschrei ausgelöst.)

Es wird eben alles zur Verfügung stehende gewürdigt. Ich fasse es später mal noch zusammen ...
Also für mich brauchst du gar nichts zusammen zu fassen. Ich bin bedient.

Ist aber schon praktisch, dass es keine Vergewaltigung war, sonst hätte es definitiv gestört, dass einer der Tatverdächtigen fehlt.

Emodul


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:42
@Bottner29

Ich hatte ein mal nen Filmriss als ich bischen jünger war - da ging 2 Tage gar nichts, da ist man durch den Wind - das macht einen total fertig wenn man nicht weiss, was passiert ist - wie man heimgekommen ist usw. :)

Warum ist sie nicht sofort zur Polizei? Sie wusste ja angeblich dass sie einen Filmriss hatte ... oder es ist für sie nichts besonderes ... hm. Unverständlich.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:43
Bottner29 schrieb:Vor allen Dingen mit derselben Person, mit dem sie schon den Vorabend verbracht hat und sich an nichts erinnern kann.
Vielleicht war sie in ihn verliebt, keine Ahnung. Er hat sich bei ihr ja auch entschuldigt, allerdings wusste GLL zu dem Zeitpunkt offenbar gar noch nicht wofür. Das wurde wohl erst später klar, als die Presse wegen des veröffentlichten "Pornos" beim Management nachfragte.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:44
jihotiyo schrieb:Ich hatte ein mal nen Filmriss als ich bischen jünger war - da ging 2 Tage gar nichts, da ist man durch den Wind - das macht einen total fertig wenn man nicht weiss, was passiert ist - wie man heimgekommen ist usw. :)

Warum ist sie nicht sofort zur Polizei? Sie wusste ja angeblich dass sie einen Filmriss hatte ... oder es ist für sie nichts besonderes ... hm. Unverständlich.
Bist du denn damals zur Polizei? Wohl kaum.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:48
@emodul
emodul schrieb:Ohne Filmriss wäre das definitiv unglaubwürdig, da gehe ich mit dir konform. Mit Filmriss sieht das aber etwas anders aus.
Die Aussage, das sie sich nicht mehr erinnert, ist erstmal auch nur eine Aussage die nicht der Wahrheit entsprechen muss.
emodul schrieb:Das mit den KO-Tropfen wurde erst Thema, als sie das besagte Video sah und dann meinte, "das wäre nicht sie". Erst da soll ihr das mit den KO-Tropfen klar geworden sein
Aber laut der Medien hat sie doch gesagt, das sie es am "Gefühl" erkannt hat unter Drogen gesetzt worden zu sein, weil ihr dies schon zweimal passiert ist.
Das Gefühl kommt doch nicht erst nach der Sichtung des Videos, oder nicht?
Auch müsste sie, wenn sich ihr Gefühl nicht täuscht, wissen das ihr K.O. Tropfen verabreicht wurden, und es nicht nur ein simpler Alkoholrausch war.
Vielleicht irre ich mich, kenne mich mit solchen Substanzen nicht aus.

@jihotiyo

Kann mich an meine damaligen Abstürze auch zu gut erinnern...naja, jedenfalls an den Tagen danach :D
Aber gut...möglich das jeder anders reagiert.
Nur nicht unbedingt, wenn dies (K.O. Tropfen) schon einmal vorgekommen ist.

@emodul
emodul schrieb:Er hat sich bei ihr ja auch entschuldigt, allerdings wusste GLL zu dem Zeitpunkt offenbar gar noch nicht wofür. Das wurde wohl erst später klar, als die Presse wegen des veröffentlichten "Pornos" beim Management nachfragte.
Das mit dem entschuldigen ist mir neu, hast du netterweise einen Link für mich?
Aber, warum fragt sie ihn den nicht wofür er sich entschuldigt, gerade wenn man nichts mehr weiß, würde man es doch wissen wollen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:51
bei GLL läuft es für mich schlussendlich - egal was die Medien sonst verwirrendes schreiben, sich widersprechen etc. - auf das "Hör auf" hinaus. Dem wurde nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt, weder von den Männern, noch im Prozess
Ich beziehe das auf keinen Paragrafen. Ich beziehe das auf schlichte zwischenmenschliche Interaktion, auf Beziehung gleich welcher Art, auf Moral, auf Ethik, auf normalen, gesunden Menschenverstand.
Und ich bin nicht der Meinung dass jede Kleinigkeit des Lebens in Gesetzen festgeschrieben sein muss. Anscheinend gibt es aber Menschen, die das nötig haben. Mag ihrer Obrigkeitshörigkeit geschuldet sein, kann ich aber nicht beurteilen.
Kann bei beiden zitierten Absätzen nur zustimmen.
Übrigens wird man in diesem Falle oft dumm angeschaut, weil man eigenständig nachdenkt und hinterfragt und nicht blind hinterherläuft.
Ich laufe niemandem hinterher.
Es sind die Verteidiger von GLL, die sich mittlerweile nicht mehr nur über die Tat an sich echauffieren, sondern über die Tatsache, dass es Menschen gibt, die eben die Dinge kritisch betrachten. Man kann nicht einmal mehr neutral sein, ohne, dass man beleidigt wird.
Naja echauffieren vielleicht nicht, aber einige Ansichten hier machen mich schon irgendwo fassungslos. Wobei mir natürlich auch aufgefallen ist, dass du hier zu denen gehörst, die die Sache sehr neutral betrachtet, was ich sehr befürwortete.
Ich weiß, dass hier einige Feministen und auch Antifeministen rumlaufen - aber bei mir ist nun mal jeder Mensch gleich viel wert, egal ob er Mann oder Frau ist, daher muss es eine Lösung geben, die KEINEM Geschlecht schaden darf. So wie es jetzt ist, geht es nicht, das ist klar - aber dass man nichts beweisen muss geht nun mal auch nicht!
Also ich bin keine Feministin und auch bei mir ist jeder Mensch gleich viel Wert, ich mache da zwischen den Geschlechtern keine Unterschiede und gehe mal stark davon aus, dass die anderen User aus diesem Thread, die sich hier für Gina Lisa einsetzen es ebenso sehen, dass jeder Mensch den gleichen Wert hat.


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:53
@emodul

Wozu? Ich bin ein Mann. Nach und nach hab ich meine Kumpels erreicht die mich über die fehlende Zeit aufgeklärt haben.

Aber als Frau - das merkt man doch, wenn man Sex hatte - jedenfalls bis zur nächsten Dusche.

Also muss doch dann was dämmern ... Filmriss, klebrige Unterhose, evtl die Klamotten falschrum an oder whatever... dann fragt man doch die Jungs, was passiert ist - so am nächsten Tag?!

Und wenn das alles nicht plausibel klingt was die erzählen - klar wär ich dann zu Polizei ... also an ihrer Stelle.


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 00:58
@Bottner29

Genau. Wenn ich das Gefühl von KO-Tropfen schon kenne, und merke dass es wieder passiert ist klingeln doch alle Alarmsirenen.

Es sei den, sowas passiert mir öfter, zb. weil ich GBL-Konsument bin ...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 01:01
Bottner29 schrieb:Die Aussage, das sie sich nicht mehr erinnert, ist erstmal auch nur eine Aussage die nicht der Wahrheit entsprechen muss.
Das ist schon klar. Und dass die "Tatverdächtigen" (oder eher der Tatverdächtige) auch nicht der Wahrheit entsprechend ausgesagt haben müssen, das ist sicher auch klar. Ist aber nie Thema hier, rumgemäkelt wird nur am Opfer.
Bottner29 schrieb:Aber laut der Medien hat sie doch gesagt, das sie es am "Gefühl" erkannt hat unter Drogen gesetzt worden zu sein, weil ihr dies schon zweimal passiert ist.
Das Gefühl kommt doch nicht erst nach der Sichtung des Videos, oder nicht?
Auch müsste sie, wenn sich ihr Gefühl nicht täuscht, wissen das ihr K.O. Tropfen verabreicht wurden, und es nicht nur ein simpler Alkoholrausch war.
Vielleicht irre ich mich, kenne mich mit solchen Substanzen nicht aus.
So kann man es zumindest nachlesen. Mit GHB oder ähnlichen Substanzen kenne ich mich auch nicht persönlich aus, aber was man dazu lesen kann, das ist schon interessant. Deshalb wäre es eben auch interessant, wie man das Vorhanden- bzw. eben Nichtvorhandensein dieser Substanzen nachgewiesen haben will.

Und dass man etwas erst zeitverzögert realisiert, das finde ich jetzt nicht so unwahrscheinlich. Ihrem neuen "Freund" hatte sie ja offenbar auch nach dieser Nacht nach wie vor vertraut und fühlte sich sicher bei ihm. So völlig unrealistisch kommt mir das alles gar nicht vor.
Bottner29 schrieb:Das mit dem entschuldigen ist mir neu, hast du netterweise einen Link für mich?
Aber, warum fragt sie ihn den nicht wofür er sich entschuldigt, gerade wenn man nichts mehr weiß, würde man es doch wissen wollen.
Das habe ich von hier:
http://www.stern.de/lifestyle/leute/gina-lisa-lohfink--chronik-einer-angekuendigten-schaendung-6888744.html

Der Artikel (meiner Meinung nach) eigentlich Pflichtlektüre sein, bevor man hier mitschreibt.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 01:04
jihotiyo schrieb:Wozu? Ich bin ein Mann. Nach und nach hab ich meine Kumpels erreicht die mich über die fehlende Zeit aufgeklärt haben.
Sie war ja die ganze Zeit über bei ihrem neuen Freund, dem sie offenbar vertraute und bei dem sie sich sicher fühlte. Deshalb ging sie wohl auch nicht zur Polizei.

Die Geschichte tönt für mich definitiv nicht so unrealistisch, wie du hier tust.

Emodul


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

21.06.2016 um 01:04
@emodul
emodul schrieb:Vielleicht war sie in ihn verliebt, keine Ahnung.
Deine Argumentation ist doch vollkommen absurd. Du hältst es für möglich, dass sie in diesen Typen verliebt war (was ja durchaus möglich sein könnte), glaubst aber, dass es KO-Tropfen benötigen würde, um sie von genau diesem Typen ins Bett zu bekommen? Und das obwohl sie mit diesem Typen einen Tag voher und einen Tag später FREIWIILLIG ins Bett gehüpft ist?


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden