weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:32
@emodul

Ich bin mir nicht sicher ob das so stimmt.
Denn wenn eine tat auf video ist, und das gericht das video sieht und sagt darauf ist keine vergewaltigung zu erkennen, dann hat das schon einen charakter.
Vergewaltigung hängt ja nicht davon ab, was GLL meint, sondern davon, dass sich der betreffende nicht sicher sein konnte.
Und wer sich ohne fahrlässigkeit (die das gericht hier ja nicht feststellte) nicht bewusst sein musste, eine straftat zu begehen, wird nicht bestraft.

Und das gericht sieht, dass sich der betreffende hier nicht strafbar verhalten hat.
Und wie gesagt ist für die strafbarkeit irrelevant, was GLL meint, sondern nur, was der täter hätte verstehen müssen.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:35
Shionoro schrieb:Ich bin mir nicht sicher ob das so stimmt.
Denn wenn eine tat auf video ist, und das gericht das video sieht und sagt darauf ist keine vergewaltigung zu erkennen, dann hat das schon einen charakter.
Also das besagte Video habe ich auch gesehen, allerdings nur ca. 10 Minuten. Das hat mir aber gereicht. Zwar bin ich mir auch nicht sicher, was man da genau sieht, aber unterschreiben, dass man da keine Vergewaltigung sieht, das würde ich definitiv nicht.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:38
@emodul

Das ding ist ja, dass ein gericht eindeutig, wenn es ne tat sieht, feststellen können muss, ob da eine straftat sich ereignet hat (sofern es eben gute aufnahmen hat und klar ist, WAS passiert).

Und hier hat das gericht ja eindeutig festgestellt, dass es den männern nicht klar sein musste, dass 'hör auf' eben bedeutet, sie sollen von ihr lassen.

Und wenn ihnen das offenbar nich tklar sein musste, dann haben sie sie auch nicht vergewaltigt.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:41
@Shionoro

Die Staatsanwälte glaubten einem Gutachter, der sich dieses Video angesehen und in seinem Bericht geschrieben hatte, dass er keine Anzeichen von k.o. Tropfen in ihrem Verhalten erkennen konnte, sie schien ihm dazu zu 'lebhaft'. Nur darum wurde der Spieß umgedreht und das Opfer zum Täter.

Bei der ganzen Sache frage ich mich allerdings: wieso werden diese Typen, die ein Videoclip auf einer Pornoseite hochladen, ohne die Zustimmung der dort zu sehenden Frau nicht bestraft? Wieso musste GLL damit über ein Jahr lang leben, dass jeder der es sehen wollte, sich daran 'weiden' konnte - ohne irgendeine Konsequenz für DIESE Täter?

Man stelle sich das einmal vor: vergewaltigt, - und nicht nur, dass einem aufgrund des Aussehens und sonstigen Lebenswandels nicht geglaubt wird, nein, man steht auch noch hilflos daneben, dass der Beweis öffentlich immer und immer wieder (1 Mio Klicks) von Hinz und Kunz angesehen werden kann ... und sich so mancher daran sicher noch auf ganz perverse Art dran erfreut ...
Ist nicht DAS auch Vergewaltigung?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:46
Das deutsche Sexualstrafrecht ist hoffnunglos rückständig. Es erfordert, dass jemand sich körperlich wehrt, damit es eine Vergewaltigung ist. Oder dazu generell nicht oder nicht mehr in der Lage ist.

Wenn das Gericht das nicht als Vergewaltigung erkennen konnte, heißt das ausschließlich, dass sich die Umstände einer Vergewaltigung unter Vermutung der Unschuld der Angeklagten, nicht beweisen lässt.

Es heißt keineswegs dass der Sex einvernehmlich war oder das Gericht davon überzeugt wäre.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:50
jk1 schrieb:Die Staatsanwälte glaubten einem Gutachter, der sich dieses Video angesehen und in seinem Bericht geschrieben hatte, dass er keine Anzeichen von k.o. Tropfen in ihrem Verhalten erkennen konnte, sie schien ihm dazu zu 'lebhaft'. Nur darum wurde der Spieß umgedreht und das Opfer zum Täter.
Wie bereits geschrieben, ich habe das Video auch gesehen und kann mir nicht erklären, woran der Experte das feststellen konnte. Die Frau im Video wirkt unsicher und teilnahmslos. Ich war auch schon mit "Schlaftabletten" im Bett und da war mehr los, aber zugegeben, die waren nie betrunken. Aber ich bin halt auch kein "Experte".
jk1 schrieb:Bei der ganzen Sache frage ich mich allerdings: wieso werden diese Typen, die ein Videoclip auf einer Pornoseite hochladen, ohne die Zustimmung der dort zu sehenden Frau nicht bestraft? Wieso musste GLL damit über ein Jahr lang leben, dass jeder der es sehen wollte, sich daran 'weiden' konnte - ohne irgendeine Konsequenz für DIESE Täter?
Das wurde schon bestraft. Über das Strafmass lässt sich aber sicher streiten.
jk1 schrieb:Man stelle sich das einmal vor: vergewaltigt, - und nicht nur, dass einem aufgrund des Aussehens und sonstigen Lebenswandels nicht geglaubt wird, nein, man steht auch noch hilflos daneben, dass der Beweis öffentlich immer und immer wieder (1 Mio Klicks) von Hinz und Kunz angesehen werden kann ... und sich so mancher daran sicher noch auf ganz perverse Art dran erfreut ...
Ist nicht DAS auch Vergewaltigung?
Daran störe ich mich eben auch. Deutsche C-Promis sind sonst nicht so mein Ding, aber Unrecht ist Unrecht.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:51
Ich kann sie nicht so leiden, aber ich glaube ihr, ich denke sie sagt die Wahrheit.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:51
@AgathaChristo

Zumindest weiß du nicht besonders viel darüber, wie vergewaltigung beim menschen so abläuft.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:52
@emodul

Wie das bei experten eben so ist manchmal. Vor gericht läuft nicht immer alles rund, ein anderer experte hätte vielleicht anders entschieden.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:52
Solange sie nur "Nein" sagt und sich nicht körperlich wert, ist es einvernehmlich...armselig und traurig, aber wahr.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:54
Vymaanika schrieb:Solange sie nur "Nein" sagt und sich nicht körperlich wert, ist es einvernehmlich...armselig und traurig, aber wahr.
Die "Wer sich nicht mehr wehren kann, meint ja"-Regel ist mir neu.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:55
@emodul
emodul schrieb:Das wurde schon bestraft. Über das Strafmass lässt sich aber sicher streiten.
Ich weiß. Läppische 1.500 Euro ...

@BackToLife

GLL lebte bisher ein ziemlich lockeres Leben, es gab auch schon private 'Sexfilmchen' von ihr, die allerdings auch mit ihrem Einverständnis. Von daher neige ich auch sehr dazu ihr zu glauben, - sie hat keinen Grund hier Geschichten zu erfinden.

@AgathaChristo

Kein Alien ... bloß menschenverachtend auf eine derart heftige Art, wie es mir bisher noch nicht unterkam ...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 22:55
@Vymaanika

Jap... so ist das deutsche Sexualrecht. Und wenn sie nur Nein sagt, und ihren Vergewaltiger verklagt, könnte man sie prinzipiell wegen Falschaussage belangen. REIN RECHTLICH GESEHEN war es dann ja keine Vergewaltigung.

Gruselig.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 23:00
@interpreter

Ich werde den Verdacht nicht los, dass man hier nicht das Opfer sieht, sondern die Frau dahinter. GLL, das wilde Mädchen mit 'Schlampen' Image. Die hat es herausgefordert, also hat sie es auch verdient. Ende der Geschichte ...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 23:01
@emodul

Wer sich nicht wehrt obwohl er dazu fähig wäre. Und damit es eine Vergewaltigung wird, obwohl der/die Vergewaltigte sich nicht wehrt, muss NACHGEWIESEN werden dass das Opfer zu dieser Zeit wehrlos war oder um sein Leben fürchten musste


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 23:03
@jk1

Ich weiß nicht was da passiert ist, aber ich nehme an, dass das Ding als Vergewaltigung durchginge, wenn unser Sexualstrafrecht ein bisschen moderner wäre. Ich hoffe aufrichtig, dass das irgendwann soweit kommt.

Bei dem ganzen "Victim Blaming" könnte ich kotzen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 23:05
@interpreter

Für GLL (und viele andere) leider ein klitzekleinbissel zu spät. Und wer sich sicher glaubte, dass sein 'nein' auch als solches Gültigkeit hat, wird hier eines Besseren belehrt.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 23:08
@jk1

Das ist ja das fatale: Es kann sich in D kaum einer vorstellen, dass verbales nein eben nicht reicht.
Darum sagen dann auch viele 'naja wird schon irgendwas im busch gewesen sein wenn das gericht die typen nicht verurteilt'.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 23:09
@jk1

Tja, wenn man als Vergewaltigungsopfer vor den deutschen Gerichten sein Recht bekommen möchte, reicht es nicht, keinen Sex gewollt zu haben, man muss auch die Fallstricke des deutschen Rechtes kennen.

Ein klar denkender Mensch würde sagen: Sie will nicht, dann ist es vergewaltigung, wenn sie das klar äußert und man nicht aufhört. Das deutsche Recht ist aber nicht von klar denkenden Menschen geschaffen sondern eher von konservativen Politikern.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

14.06.2016 um 23:09
interpreter schrieb:Wer sich nicht wehrt obwohl er dazu fähig wäre. Und damit es eine Vergewaltigung wird, obwohl der/die Vergewaltigte sich nicht wehrt, muss NACHGEWIESEN werden dass das Opfer zu dieser Zeit wehrlos war oder um sein Leben fürchten musste
Das wird nicht zum ersten Mal diskutiert, deshalb wiederhole ich mich auch mal wieder. Die Frau wirkt im Video teilweise ziemlich neben den Schuhen. Deshalb bin ich mir, im Gegensatz zum Gericht, auch nicht so sicher, ob sich das "Nein" nun auf die Gesamtsituation oder auf bestimmte Praktiken bezog. Nach meiner Einschätzung war sie mit der Situation völlig überfordert und eingeschüchtert, bzw. hat gar nicht richtig mitbekommen, was um sie und mit ihr passiert.

Und selbst wenn man die Eskapaden von GLL mitberücksichtigt (ich musste mich etwas einlesen, GLL ist Neuland für mich), in dieser Sache halte ich sie trotz allem für glaubwürdiger als die beiden Typen.

Emodul

PS: Kurz zusammengefasst: Sie war nicht mehr in der Verfassung, sich zu wehren. Das Gericht hat das aber offenbar anders interpretiert.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
nackte Haut im TV141 Beiträge
Anzeigen ausblenden