weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum Feminismus nicht ok ist

730 Beiträge, Schlüsselwörter: Feminismus

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 01:46
pajerro schrieb:durch Sex und nicht durch Qualifikation
Seilschaften, wie es @Warhead schon schrieb. Da ist es mit Qualifikation auch nicht weit her.
Ob man sich nun hoch vögelt, oder wartet bis der beste Freund im Vorstand landet, wo ist der Unterschied?
Deswegen Frauen grundsätzlich die Qualifikation abzusprechen, na ja


melden
Anzeige

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 06:01
In amerikanischen Serien heißt das beteiligte Organ nicht umsonst Dumb Stick. Ich kann's zwar nicht nachvollziehen, aber bei vielen Männern scheint der Gebrauch desselben das Gehirn nachhaltig auszuschalten.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 08:55
@Thaddeus
@pajerro
@Machiavelli89
Die Erweiterung der Seilschaft nennt sich schlagende Verbindung.Die Aufnahmekriterien sind relativ niedrig...Deutsch und deutschen Blutes,trinkfest,traditionsbewusst,diszipliniert und gehorsam.
Man kann dumm wie Brot sein,sozial inkompetent und wie ein Homunkulus durch die Stadt stolpern,wenn man sich auf dem Paukboden für seine Farben schlägt und beim akademischen Salamandersaufen Gäste unter den Tisch trinkt,der wird durchs Studium gezogen,bekommt für rechte Sprüche noch Beifall...Am Ende wird einer der Alten Herren dem Verbindungsmann einen gut dotierten Posten zuschanzen,ohne das der auch nur einen Finger gerührt hat.
Dummerweise greifen Alemannen oder Teutonen nicht nur Frühstücksdirektorenposten ab,sie werden auch Innen oder Sozialsenator,bauen Scheisse am laufenden Band und beugen das Recht nach Gusto
So läufts bei Männerbünden,und da w


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 09:23
Thaddeus schrieb: Gebrauch desselben das Gehirn nachhaltig auszuschalten
womit wir beim nächsten saudummen Vorurteil wären.
Warhead schrieb:Die Erweiterung der Seilschaft nennt sich schlagende Verbindung
du musst jetzt aber nicht jede Art von Seilschaft in die rechte Ecke schieben


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 09:28
Wird ja immer genialer hier. Jetzt haben also manche Frauen rein gar keine andere Möglichkeit, als sich hochzuschlafen, weil es so pöhse Männer gibt, die sich sowas von in schlagenden Verbindungen, genannt Seilschaften, zusammenschließen, dass sie sozusagen ausgepoppt...äääh...ausgeknockt werden müssen. Diese unterdrückten Frauen tun mir auch total leid. Immer gegen Vorgesetzte anpoppen zu müssen ist ja auch mal scheiße.


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 13:13
@pajerro
womit wir beim nächsten saudummen Vorurteil wären.
Ich staune, wie intelligent Du das formuliert hast...

Ich habe schon oft erlebt, wie Männer den dümmsten, selbstzerstörerischen Blödsinn mitmachen, nur, weil es die Freundin will. Bei den Entscheidungen hat die Ratio keine Rolle gespielt. Und ich habe gelernt, wie brechend unbewußt Menschen im Allgemeinen handeln können.


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 14:20
Thaddeus schrieb:Ich staune, wie intelligent Du das formuliert hast...
Wahnsinn, oder? Mag wohl daran liegen das meine Frau nicht da ist und ich den Pimmel heute nur zum pinkeln brauche :troll:


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 14:30
Ja ehrlich. So schön hätte ich das selbst nie hinbekommen.

Trotzdem stehe ich zu der Aussage. Ein Mann, der eine Frau liebt, will sie glücklich machen. Es scheint genügend Männer zu geben, die dann bei der Entscheidung: tue ich das Richtige oder tue ich, was die Frau will, den befriedigenderen Weg wählen. Das passiert unbewußt. Sollte man zumindest im Auge behalten.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 14:41
@pajerro
Es gibt auch katholische,evangelische usw Verbindungen,schlagend,nichtschlagend,Fassbrause statt Bierkomment

@traces
Hast du ein Problem mit deinem Geschlecht,oder mit anderen Frauen,oder Identitäten??
Oder du legst die Kriterien in einer Höhe an wo Scheitern der Normalzustand ist


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 15:52
@Warhead

Ja, ich habe ein Problem - mit Typen, die unreflektiert derart chauvinistischen, frauenfeindlichen o.g. Krempel von sich geben und dabei noch der Meinung sind, Frauenversteher zu sein. Aber radikale Feministinnen gebärden sich zumeist in der gleichen Weise, daher passt du schon ausgesprochen gut in diesen Thread.


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 16:45
Und heutzutage ist es soweit, dass man als Mann beim Ansprechen einer Frau, gleich als Belästiger abgestempelt zu gu werden.


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 16:55
Geralt schrieb:Und heutzutage ist es soweit, dass man als Mann beim Ansprechen einer Frau, gleich als Belästiger abgestempelt zu gu werden.
Was für ein Unsinn.
Auch vor 40 (oder noch mehr Jahren) bist du als Belästiger bezeichnet worden, wenn du Frauen in der für die jeweilige Zeit unstatthaften Weise angesprochen hast.

Und heute wirst du nicht als Belästiger bezeichnet, wenn du Frauen nett ansprichst.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 17:24
@groucho
Set und Setting sollten schon stimmen.
Wenn man ihr ein Kompliment über das tolle Kleid macht,sollte man bis zum Ende warten,ist schon peinlich über drei Reihen zu klettern um ihr das zu sagen,während Daniel Barenboim gerade Ludwig Vans Fünfte dirigiert

@traces
Chauvi und Frauenfeind,ok,nett sein war nie der Anspruch


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

05.08.2018 um 17:28
Warhead schrieb:Set und Setting sollten schon stimmen.
Ja, das hatte ich gemeint mit "wenn du sie nett ansprichst"


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

07.08.2018 um 12:05
Machiavelli89 schrieb:Tatsächlich kenne ich 2 Firmen bei denen dies der Fall ist. Leider.Und eben weil das Thema vor kurzer Zeit privat bei mir aufkam und ich keine Frau bin, wollte ich die Sichtweise und Umgangsweise einer Frau und Feministin zu dem Thema hören.
Die Frage sollte da doch sein, warum das in diesen zwei Firmen denn moeglich ist! Wer laesst sich denn da eher ueberzeugen durch Voegeln als durch Leistung?


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

07.08.2018 um 22:19
@Machiavelli89
Was hältst du eigentlich davon, dass Männer in Machtpositionen diese ausnutzen, um an Sex zu kommen, indem sie ihren Angestellten dafür eine Aufstiegschance bieten?


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

09.08.2018 um 09:12
Der aktuelle Feminismus ist einfach unsagbar dämlich.
Wollte ich es netter formulieren, so würde ich das tun.
Will ich aber nicht.
Zunächt einmal liegt der ganzen Diskussion überhaupt kein rationales Fundament zu Grunde.
Die Humanbiologie wird ausgeblendet, die Psychologie wird so modelliert, dass sie ins Förmchen passt.
Durch die gezielte Opferrolle der Frau, wird zudem eine komplette Hilflosigkeit impliziert. Wir arbeiten nicht zusammen, sondern gegeneinander. Das kann niemals effizient sein. Jedes Problem wird sofort externalisiert.
Ich arbeite in einer Männerbranche. (Elektrotrechnik) Wenn mich jemand als Frau nicht ernst nehmen sollte, muss ich mir überlegen, was ICH falsch mache, nicht was in der Gesellschaft falsch läuft. Das hat bisher immer gut funktioniert.
Jedenfalls besser, als Plakate malen und faules Obst auf Männer zu werfen. (Wobei das sicher auch Spaß macht)


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

09.08.2018 um 09:18
RedBird schrieb:Wenn mich jemand als Frau nicht ernst nehmen sollte, muss ich mir überlegen, was ICH falsch mache, nicht was in der Gesellschaft falsch läuft.
:D Wenn dich jemand nicht ernst nimmt, weil du eine Frau bist, musst du darüber nachdenken, was Du falsch machst?
RedBird schrieb:Durch die gezielte Opferrolle der Frau,
Also mit deiner Einstellung bist du mehr Opfer als du meinst, nur du hast es noch nicht gemerkt.
RedBird schrieb:Der aktuelle Feminismus ist einfach unsagbar dämlich.
Wollte ich es netter formulieren, so würde ich das tun.
Prof. Dr. Küchenpsychologe sagt dazu: "Du bist tierisch angepisst, weil andere einfach so fair behandelt werden wollen, wofür du kämpfen musst"


melden

Warum Feminismus nicht ok ist

09.08.2018 um 09:24
groucho schrieb: Wenn dich jemand nicht ernst nimmt, weil du eine Frau bist, musst du darüber nachdenken, was Du falsch machst?
Ja, verdammt.
Es hat Vorteile und Nachteile eine Frau zu sein. Ich nutze die Vorteile und arbeite an den Nachteilen. Man wird ernst genommen, wenn man es richtig anstellt.
groucho schrieb:Also mit deiner Einstellung bist du mehr Opfer als du meinst, nur du hast es noch nicht gemerkt.
Nein, mir geht es gut.
Ich leite inzwischen die Abteilung.


melden
Anzeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Feminismus nicht ok ist

09.08.2018 um 09:28
RedBird schrieb:Man wird ernst genommen, wenn man es richtig anstellt
Das Merkmal Frau hat aber sehr wenig damit zu tun. Wenn man sich anders anstellen muss als als Mann läuft beim Gegenüber was falsch und nicht bei sich selbst.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden