Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

542 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Gesellschaft, Frauen, Männer, Schönheit, Lifestyle, Kosmetik

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:31
@CountDracula
Vollkommen richtig. Die sozialen Normen und Klischees fußen auch nicht wirklich auf einem sauberen Verständnis der Gehirne, sondern meist eher auf Notlösungen, Ego und Dünntelligenz.

"Men are from Mars, women are from Venus". Gutes Buch.


melden
Anzeige

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:34
@Thaddeus
Ja, leider... viele wollen ja nicht einmal verstehen, dass es auch Gehirne gibt, die weder wirklich männlich noch wirklich weiblich sind.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:38
@CountDracula
Huppsalas gibt's immer. Und auch die haben eine Mitte. Nur wird die dann besonders gern kaputtgemacht, weil die meisten Menschen unsicher sind und deshalb alles hassen, was ihre Regeln und Ansichten infrage stellt.

Nur, wieviel Prozent der Bevölkerung sind denn genetische Huppsalas? Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß Menschen auch zum Pseudohuppsala werden können, wenn sie lang oder früh genug artfremd gehalten werden.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:39
@Thaddeus
Meinst Du Trans*-Menschen oder Intersexuelle?


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:41
@Bunansa
fark schrieb:
90 Prozent von denen kann man eh in die Tonne kloppen ;)

Menschlich, oder wie?
Was bedeutet "menschlich" ?

Weil von vielen die Art völlig überheblich ist, lassen sie immer wieder gerne heraus hängen, wundern sich aber, warum sie nicht in den Club kommen.

Bestes Beispiel vor einem Jahr, 4 nette Jungs, man hat sofort Hipster erkannt, stehen vor dem Türsteher, der meint freundlich "Jungs, ich denke hier läuft heute nicht eure Musik".

Sofort gingen sie drauf los, was ihm einfalle, jenes zu behaupten und sie an der Tür abzuweisen, ihre Klamotten seien teurer als der gesamte Club, sie würden isch beim Chef beschweren wollen etc.

Chef kam, Jungs kamen rein, heulten über den Eintrittspreis von 13 Euro, heulten über Getränke Preise und waren nach 3 Stunden völlig betrunken, in dem Moment fiel ihnen auf wie scheiße doch die Musik wäre und wie billig der Laden doch ist.

Letztlich wurden sie raus geschmissen mit Hausverbot. Dies passiert dort so gut wie jedes Wochenende bis zu 5 mal, immer mit Personen aus diesen Kreisen.

Auch wenn der Laden nur noch bis zum 31.12. existiert (nach 22 Jahren wohlbemerkt) passiert es trotzdem immernoch.

@CountDracula
CountDracula schrieb:oder Intersexuelle?
Ist dass jetzt der neue Begriff für Metrosexualität?


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:44
@fark
Lol. Nein. Intersexualität ist, wenn Du sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsmerkmale hast. Manche haben dann eine Vagina und eine Gebärmutter, aber auch einen kleinen Penis. Manche haben eine Vagina, aber innen drin verkümmerte Hoden. In extremen Fällen haben Intersexuelle auch eine voll funktionsfähige Gebärmutter und voll funktionsfähige Hoden und einen Penis.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:44
@CountDracula
Gute Frage. Eigentlich meine ich gar nichts und alles, weil's nicht mein Spezialgebiet ist. Keine Ahnung, wieviele Menschen wirklich genetisch nicht zu ihrem Körperbau passen und wieviele erst in eine körperfremde Rolle sozialisiert worden sind. Das geht nämlich auch.

Ich bezieh' mich eigentlich erstmal auf die große Masse der Frauen mit Frauenkörper und der Männer mit Männerkörper. Die trendigen Minderheiten müssen erstmal damit leben, daß ich von ihnen keine Ahnung hab' und ich daher mit einer Meinung vorsichtig bin.

Zumal es die artfremde Haltung der Mehrheit ist, die die Mehrheit der Probleme verursacht.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:46
@CountDracula
Ich dachte schon.

Ich kenne jenes nur von anderen Tierarten..


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:50
@Thaddeus
Ich denke mal, dann meinst Du Transidentität. Wenn man Dich anhand Deines Körpers (zum Beispiel) für ein Mädchen hält, Dir aber Dein Gehirn sagt, dass Du keins bist.

Was genau meinst Du mit 'körperfremd'? Auch so was, wenn zum Beispiel ein Transmann (also ein Frau-zu-Mann-Transgender) gleich von Kindheit an als Mann sozialisiert wird oder nur so etwas, wo zum Beispiel ein Mädchen, das sich auch als Mädchen identifiziert, dazu gezwungen wird, als Junge zu leben?

@fark
Das ist zwar selten, aber es kommt auch bei Menschen vor.

Transidentität ist höchst wahrscheinlich auch eine Form von Intersexualität, bei der dann eben weibliche Gehirne in Körpern mit Penissen oder umgekehrt existieren.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:52
@CountDracula
Wie gesagt, die Minderheiten sind mangels persönlicher Erfahrungen gar nicht mein Thema, sondern wie Männer und Frauen mit falschen Rollen und falschen Anforderungen langfristig belastet werden.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:54
Immer mehr habe ich das Gefühl, dass es keine richtige Grenze mehr zwischen Mann und Frau gibt, was den Lifestyle anbelangt. Alles, was es für Frauen gibt, gibt es mittlerweile auch in der männlichen Version.

Findet ihr auch, dass Männer heutzutage immer weiblicher werden? Und warum ist das so?


Immer wieder schön, dass man die eigene subjektive Werteordnung zur einer universalen Größe hochstilisiert und daraus Schlüsse zieht und glaubt dass diese der Wirklichkeit entsprächen.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:55
@CountDracula
Ich habe mich mal kurz belesen:
"Dieses S0X9-Gen sorgt in der Regel bei Männern für die Herausbildung von Hoden, bei Frauen für die von Eierstöcken. «Weil das SOX9-Gen in dreifacher Dosis vorhanden ist, können trotz fehlendem männlichen Y-Chromosom Hoden entstehen», erläuterte Epplen. Ähnliche genetische Veränderungen als Ursachen für eine solche Geschlechterumkehr seien bisher auch beim Menschen und bei Mäusen untersucht worden. «Offenbar kommt diese Mutation auch sonst im Tierreich vor und kann damit in freier Wildbahn gefunden werden.» (dpa)"
...
Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Forscher-entdecken-Intersex-Reh-im-Sauerland-id26934011.html


@Thaddeus
Thaddeus schrieb:körperfremde Rolle
Wie gesagt, die Minderheiten sind gar nicht mein Thema, sondern wie Männer und Frauen mit falschen Rollen und falschen Anforderungen langfristig belastet werden.
Wie genau meinst du das Gesamte jetzt im Zusammenhang?

Meinst du jene Rollen, welche sich mit der Zeit heraus gebildet haben? Die typische Hausfrau und der Geld hernaschaffende Mann, welcher die Familie ernährt?


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:55
Die sorgen von konservativen würde ich gerne haben wollen.
Für manche ist auch jede Wandlung, jede Anpassung eine Bedrohung :D


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 01:56
@Thaddeus
Was heißt denn für Dich "falsche Rollen"?

Für mich ist das, wenn mir aufgezwungen wird, etwas zu sein, was ich jetzt im Moment nicht bin... mit Geschlechterrollen hat das für mich nur bedingt etwas zu tun. Wenn es einen Mann gibt, der gerne Kinder großzieht, dann kann er das machen.

@fark
Manche haben ein XXY-Karyogramm. Das heißt, sie sind dann von den Chromosomen her sowohl männlich als auch weiblich. Wie sich das jetzt allerdings auf den Körper auswirkt, weiß ich nicht genau...


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 02:00
@CountDracula
Daß Männer- wie auch Frauengehirne selten wirklich Männer- oder Frauengerecht behandelt werden, auch von den inkometenten Partnern und daß die Klischees, die man seinen Kindern durch abgucken antrainiert, nicht immer so ganz clever sind.

Ich gehe mit Tony Robbins ziemlich konform. Nicht, gern, aber zwangsläufig, weil's Sinn ergibt. Schau Dir meine Profilvideos an und Du kennst grob meine Meinung. Mag keine Romane schreiben. Wollte eigentlich gar nichts mehr schreiben und hab' das brav durchgehalten. Ich erlebe gerade einen Moment der moralischen Schwäche ( :


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 02:01
@Thaddeus
Was heißt für Dich "männergerecht" und "frauengerecht"?


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 02:04
Also, vielleicht liegt es daran, dass ich menschen prinzipiell als Langweilig empfinde.
Denn ich habe immer das gleiche gelangweilte gesicht (smiley228.png ) wer auch immer mir über dem weg läuft. Sei es ein konservativer Krawattenträger, ein Hipster der ein Talibanbartträgt oder Travestikünstler die sich für ein Event schick macht.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 02:09
@CountDracula
Männliche und weibliche Gehirne haben unterschiedliche Arten, die Welt zu verarbeiten und wollen daher unterschiedlich behandelt werden. Wenn man das berücksichtigt, ist das gehirngerecht. Tut die Umwelt das nicht, gibt's Minderwertigkeitskomplexe, Schweißfüße, Angstbeißen, Bettnässen, Kaufrausch, Tobsuchtsanfälle, Beziehungsstreß, Ehekrise, Midlifecrisis, Seitensprung und manchmal Selbstmord. Das ist jetzt flapsig und viertelernst formuliert, aber es macht auf Dauer nicht glücklich.

Wie gesagt: Lyndsey, Sam und Lise in meinem Profil, ansonsten "Men are from Mars, Women are from Venus".

Ich hab' zu meinem Leidwesen die Wahrheit dieser verschiedenen Bedürfnisse schon erfahren dürfen. Seitdem find' ich's schade, daß ich nicht schwul bin.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 02:11
@Thaddeus
Es sind aber nicht alle Männergehirne und alle Frauengehirne genau gleich


melden
Anzeige

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

15.12.2016 um 02:15
Es gibt durchaus Grundbedürfnisse, die für die meisten Vertreter der Geschlechter gleich sind. Das ist bauartbedingt wie der Greifreflex und die Angst vor lauten Geräuschen.

Tony umschreibt das mit männlicher und weiblicher Energie. Nicht wörtlich nehmen. Zwischen beiden Extremen hat jeder seinen Platz. Und die meisten Menschen haben ihre Zentrum halt nahe einem der Pole. Männliche Männer und weibliche Frauen gewichten Dinge unterschiedlich, gehen Probleme unterschiedlich an, kommunizieren unterschiedlich und möchten nicht gleich behandelt werden. Gleich wichtig vielleicht, aber nicht auf dieselbe Weise.


melden
640 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt