weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

328 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Rassismus, Ausländer, Vorurteile, Herkunft

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 09:34
Niederbayern88 schrieb:Oft assoziieren manche von uns einen Menschen anhand des aussehens.
Ich eklärs mal mit einer Clichéeszene: Wenn ich nachts alleine als Frau im Dunkeln in einem Park unterwegs bin und mir kommt ein Mann mit einer Skimütze entgegen, und es ist nicht Fasching, und ich bin in keinem Skigebiet, dann werde ich nicht freundlich-neugierig gespannt sein, warum der Typ eine Skimütze trägt, sondern ich werde das Weite suchen.


melden
Anzeige

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 09:39
@hallo-ho
hallo-ho schrieb:Ich eklärs mal mit einer Clichéeszene: Wenn ich nachts alleine als Frau im Dunkeln in einem Park unterwegs bin und mir kommt ein Mann mit einer Skimütze entgegen, und es ist nicht Fasching, und ich bin in keinem Skigebiet, dann werde ich nicht freundlich-neugierig gespannt sein, warum der Typ eine Skimütze trägt, sondern ich werde das Weite suchen.
Naja. Das klingt nur logisch.
Die Frage hier im Thread ist für mich aber auch diese: Kennt man die Menschen schon oder sind es fremde?
Ganz ehrlich? Wenn ich durch die Stadt gehe und vor mir steht eine Gruppe von 5 oder 6 Leuten, welche nicht aus Deutschland kommen (das sieht man ihnen an und soll jetzt nicht fremdenfeindlich gemeint sein) dann würde ich da nicht ganz locker vorbei gehen sondern wäre schon ein klein wenig angespannt.
Wenn ich aber die Gruppe persönlich kennen würde und wüßte, dass sie nett sind, ist es was anderes.
Aber wir beurteilen Menschen halt oft nach den aussehen. In den USA wurde da mal ein Test durchgeführt wo Frauen 8 Männer anhand von einem Foto beurteilen konnten. Später kam dann noch hinzu dass gezeigt wurde, welcher von denen angeblich gut verdient usw. Schon verändere sich die "Ansicht" der Frauen auf gewisse Männer.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 09:41
Niederbayern88 schrieb: Wenn ich durch die Stadt gehe und vor mir steht eine Gruppe von 5 oder 6 Leuten, welche nicht aus Deutschland kommen
Und wenn da fünf oder sechs Deutschaussehende rumstehen wäre es ein Unterschied?

Ausschlaggebend für mich wäre eher, wie sie wirken, also wenn die Gruppe z.B. aggressiv rumschreit. Dann wärs mir auch egal, ob die "deutsch" oder "ausländisch" aggressiv sind.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 09:46
@hallo-ho
Nee es ist schon ausschlaggebend wie sie da rumstehen das ist klar.
Es gibt auch einen Unterschied ob da eine Gruppe dasteht und sich untereinander unterhält oder ob da alle eher so die Gegend "abchecken" also alles und jeden anschaun der/die vorbei gehen. Meine Schwester hatte das mal in München als sie in der Nacht in die Arbeit ging. Es war so weit dass sie ihr hinterher gegangen sind am S-Bahnhof. Sie ging dann in ihren Zug in die Fahrerkabine da klopfen die Kerle, es waren 4, an ihrer Türe ob sie rein dürfen zu ihr. Also in die Fahrerkabine.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 09:47
Niederbayern88 schrieb:Nee es ist schon ausschlaggebend wie sie da rumstehen das ist klar.
Warum hast du sie dann so beschrieben
Niederbayern88 schrieb:Wenn ich durch die Stadt gehe und vor mir steht eine Gruppe von 5 oder 6 Leuten, welche nicht aus Deutschland kommen
?


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 09:50
@groucho
Was genau meinst du?
Schreibe doch einfach deine Frage was du nicht verstehst anstatt jetzt hier herumzuzitieren, bitte.

*Anmerkung* Ich habe Fieber und tue mir gerade ein wenig schwer dir jetzt zu folgen, sorry.


Ist es etwa, dass ich und auch meine Familie uns seit einigen Jahren nicht mehr wohl fühlen hier in Deutschland? War es meine Aussage von "nicht aus Deutschland" oder wie?
Wenn du jetzt gleich auf letzteres ansetzen willst, dann frage mich bitte jetzt normal aber formuliere es bitte nicht so als ob es sich anhört als wie wenn ich gegen Ausländer bin denn sowas kann ich einfach nicht mehr hören auf hier auf Allmy, dass man gleich als Meschenhasser oder Fremdenfeindlicher User abgestempelt wird nur weil man ne Meinung sagt!


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 10:10
@Niederbayern88
Ein American-Dad-Clip soll jetzt was aussagen? Das ist eine Zeichentrickserie, die arbeitet bewusst mit altbekannten Klischees und Stereotypen.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 10:11
@Satansschuh
Das war eher als Spaß zu verstehen.
Sorry dass ich es gepostet habe. Bin hier ja schon wieder raus. Merke wenn ich hier nicht erwünscht bin.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 10:38
@groucho

Politisch links bzw. alternativ eingestellte Menschen sind meiner Erfahrung nach im Grunde keine besseren Menschen, auch wenn sie sich gerne mal so sehen. Sie sind einfach Menschen. Und verfügen somit auch über Vorurteile und orientieren sich an Merkmalen wie der optischen Erscheinung, der Herkunft und der Religion, wenn sie andere einschätzen/ihnen gegenübertreten.
Tatsache.
Menschen komplett ohne Vorurteile gibt es nicht.

Auch vermeintlich positive Vorurteile fallen unter die Kategorie Vorurteile. Etwa, dass Angehörige der Nation soundso grundsätzlich total gastfreundlich und höflich und lebensfroh sind, Frauen ganz besonders respektiert werden und und und.

Und obwohl sich der Stil der modernen Neonazis zum Teil stark gewandelt hat, ist das Klischee des kurzgeschorenen Bomberjacken- und Springerstiefelträgers immer noch im Bewusstsein weit verbreitet.

Wenn du dir diese Jungs hier jetzt anguckst: sind das SHARPs oder sind das Neonazis?

maxresdefault

Beides ist optisch möglich, vor allem für den weniger erfahrenen Beobachter.
Und ich behaupte, dass da auch Linke und Alternative sich wenigstens auf den ersten Blick denken:,,Ach, da kommen ein paar Neonazis um die Ecke", wenn sie denen begegnen.
Auch hier im Forum gibt's/gab es ja einige User, die sich gerne mal ihrer Vorurteilsfreiheit rühmen.

@Satansschuh

Zwingend nicht, trotzdem siehst du sowas immer noch. In entsprechenden Dörfern, Stadtteilen, auf entsprechenden Konzerten.
Etwas schickere Stile mit Thor Steinar-Klamotten verbreiten sich stärker, das stimmt, gar nicht zu reden von den Anzugträgern der AfD und NPD, aber das sind natürlich nur Fassaden. Die sind nicht weniger radikal.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 10:44
Kc schrieb:Politisch links bzw. alternativ eingestellte Menschen sind meiner Erfahrung nach im Grunde keine besseren Menschen, auch wenn sie sich gerne mal so sehen.
Nun, ich weiß nicht, wie andere Linke sich sehen.
Ich sehe mich nicht grundsätzlich als besseren Menschen, wohl aber linke Politik als bessere (weil humanere) Politik.
Kc schrieb:Sie sind einfach Menschen. Und verfügen somit auch über Vorurteile und orientieren sich an Merkmalen wie der optischen Erscheinung, der Herkunft und der Religion, wenn sie andere einschätzen/ihnen gegenübertreten.
Tatsache.
Menschen komplett ohne Vorurteile gibt es nicht.
Du möchtest also lieber nicht darüber reden, was der Unterschied ist, wenn man eine Glatze fälschlicherweise für eine rechte Glatze hält im Vergleich dazu, wenn man einen Menschen aufgrund seiner Hautfarbe für "schlechter" hält?
Du siehst da wirklich keinen Unterschied?
Niederbayern88 schrieb:*Anmerkung* Ich habe Fieber und tue mir gerade ein wenig schwer dir jetzt zu folgen, sorry.
Dann sprich mich wieder an, wenn du wieder auf der Höhe und diskussionsfähig bist.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 10:48
Auch @Kc
Satansschuh schrieb:Nazis laufen nicht mehr zwingend in diesem Outfit rum.
Was heißt "nicht mehr"?
Das war schon immer so, dass es neben den Nazi-Skins auch "intelektuellere" Nazis gab, die völlig anders aussehen, aber durchaus als schwer rechts zu erkennen waren und dann gab es auch die, die man gar nicht als Nazi erkennen konnte


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 11:06
@Kc

Du beziehst dich wahrscheinlich auf folgende Behauptung:


Vorurteile und Diskriminierungen von Menschen aufgrund von Merkmalen, für die sie ,,nichts können", die von Natur aus zu ihnen gehören - Hautfarbe, Augenfarbe, Haarfarbe beispielsweise - oder die ,,unverschuldet" zu ihnen gehören, wie die Angehörigkeit zu einer bestimmten Ethnie oder de Herkunft aus einem bestimmten Land, sind verwerflicher.
Verwerflicher im Vergleich zu Vorurteilen und Diskriminierungen aufgrund von selbstgewählten und selbstbeeinflussbaren Merkmalen, wie Frisur und Kleidungsstil.

Ich kenne diese Ansicht, teile sie aber nicht. Aus meiner Perspektive macht es keinen Unterschied, ich finde beides gleichermaßen inakzeptabel.
Wenn ich dem Bewerber einen Job explizit deshalb nicht gebe, weil mir seine kurzgeschorene Frisur nicht passt, stellt das eine Diskriminierung dar. Ebenso, wenn ich dem Bewerber einen Job nicht gebe, weil er schwarz ist. Man könnte jetzt behaupten, dass Mr. Kurzgeschoren sich ja längere Haare wachsen lassen kann und Mr. Schwarz nicht einfach nicht mehr dunkelhäutig sein kann, daher sei die Situation unterschiedlich.
Doch ich finde das nicht überzeugend, in beiden Fällen liegt Diskriminierung vor.

Ehrlich gesagt finde ich es fragwürdig, schlimmere und weniger schlimme Diskriminierungen aufzumachen.
Ich möchte idealerweise gar keine Diskriminierung, das sollte doch das Idealziel sein, nicht wahr?

Und jetzt nochmal zum Thema positiver Vorurteile:

Es hört sich doch nett an, wenn jemand sagt:,,Asiaten sind so höflich, arbeitssam und gut in Mathe" oder?
Es hört sich auch nett an, wenn jemand sagt:,,Farbige können ja so gut tanzen" oder ,,orientalische Gastfreundschaft ist weltbekannt".

Aber nichtsdestotrotz sind es eben Vorurteile.

Sind Vorurteile also ok, solange sie ,,nett" sind? Aber was nett und schmeichelhaft ist, ist subjektiv.

Ich bin der Ansicht, es zähllt nicht, keine Vorurteile zu haben, sondern es zählt, ob man in der Lage ist, bestehende Vorurteile abzubauen und zu ändern, wenn es angebracht ist.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 11:11
Kc schrieb:Ich kenne diese Ansicht, teile sie aber nicht.
Gemeinhin sagt man, dass es tagsüber hell und nachts dunkel ist.

Ich kenne diese Ansicht, teile sie aber nicht.

Wenn sich jemand derart aus der Realität verabschiedet (tatsächliche Unterschiede zu ignorieren), macht eine Diskussion keinen Sinn mehr.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 11:30
@groucho

Ah, diese Masche wieder :D
Wenn man nichts vernünftiges zu erwidern hat, einfach behaupten:,,Mit dir kann man nicht reden, du bist so ignorant" und hocherhobenen Hauptes davonstolzieren.
So stell ich mir das jedenfalls bildlich vor.

Ich darf also keine eigene Meinung vertreten, sondern nur deine? Oder bei wem muss ich mir die absegnen lassen?
Bisher fand ich ganz einfach die Behauptung nicht überzeugend, es sei verwerflicher, jemanden aufgrund unbeeinflussbarer Merkmale zu diskriminieren und weniger verwerflich, jemanden aufgrund seiner Frisur oder seines Kleidungsstils zu diskriminieren.
Das ist mein gutes Recht. Ich muss nicht einem von dir gefühlten Mainstream folgen.

Wenn du eine gute und überzeugende, stringente Argumentation hast, dann bin ich auch bereit, meine Ansicht zu ändern.
Sonst nicht. Lass mal hören, sollte ja kein Problem sein, aus deinem Verhalten schließe ich, es müsse klar wie Kloßbrühe sein.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 12:39
Ja, das tue ich weitestgehend.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 12:41
Ich finde, jeder hat das Recht, von mir akzeptiert zu werden.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 17:29
tamarillo schrieb:1 bis 5 ist schon wieder Satire?
Nein, bitterer Ernst.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 17:35
@Doors
Wenn es diese Probleme in deinem Dorf gibt, musst Du wohl umziehen.
Abgesehen davon sind deine Darstellungen nicht vorurteilsfrei.
PS: wie war es am Freitag, hast Du jetzt die muslimische Gemeinde mit deinen Schweineschmalz Stories erheitert?
Komm, das sind dich nicht alles Islamisten...


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 20:06
@tamarillo

Nicht jeder Christ rennt Sonntags in die Kirche, nicht jeder Muslim rennt Freitags in die Moschee, nicht jeder Jude rennt Samstags in die Synagoge.

Die formale Religionszugehörigkeit sagt für mich nichts über den Sympathiewert des Einzelnen aus. Mir ist auch nicht jeder Glaubensfreie zwangsweise sympathisch.

Wohin Pauschalurteile über die anderen führen, wissen wir aus der Geschichte. Schnurstracks auf die Selektionsrampe. Wenn Du gerne selektierst - Dein Ding. Dann ist die Ungnade der späten Geburt halt Dein persönliches Pech. Da kann ich Dir leider auch nicht helfen.


melden
Anzeige

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

03.03.2018 um 20:24
@Doors
Das habe ich Dich gar nicht gefragt - ich wiederhole es gerne: Du zeichnest hier das liberale Bild einer Muslima die Schweineschmalz isst (das sei ihr vergönnt), schreibst das ist ein Zeichen gegen die Islamisierung und im gleichen Atemzug nennst Du in 5 Punkten wie dumm Kritiker seien.Das sind inhaltlich sehr merkwürdige Anekdoten.
Wenn ich jetzt auf deinen Beitrag eingehe kommt das raus:
Doors schrieb:Nicht jeder Christ rennt Sonntags in die Kirche, nicht jeder Muslim rennt Freitags in die Moschee, nicht jeder Jude rennt Samstags in die Synagoge.
Ich habe weder danach gefragt, noch das Gegenteil behauptet.
Doors schrieb:Die formale Religionszugehörigkeit sagt für mich nichts über den Sympathiewert des Einzelnen aus.
Für mich auch nicht, deswegen muss ich religiöse Personen die von ihren Regeln abweichen nicht besonders erwähnen, auch nicht als Beweis der Verharmlosung ihrer Religion.
Doors schrieb:Mir ist auch nicht jeder Glaubensfreie zwangsweise sympathisch.
Mir auch nicht - aber in einem Punkt schon: Glaubensfreiheit.
Doors schrieb:Wohin Pauschalurteile über die anderen führen, wissen wir aus der Geschichte.
Deswegen sollst Du genau auf diese verzichten und Kritiker die Du in deinem Leben noch nie gesehen hast nicht so beschreiben.
Die Probleme haben in der Geschichte damit angefangen als sich einer doch besser als andere hingestellt hat.
Doors schrieb:Schnurstracks auf die Selektionsrampe.
Ich denke in diesem Punkt bist Du der Argumentationslosigkeit überführt - großes Pfui.
Doors schrieb:Wenn Du gerne selektierst - Dein Ding.
Und das habe ich wo gemacht? Ich habe mich zu der Muslima gar nicht geäußert, das hast Du getan.
Doors schrieb: Dann ist die Ungnade der späten Geburt halt Dein persönliches Pech.
Oh, doch dann persönlich werden? Beschwert habe ich mich eigentlich über was? Du machst gerne hier den Erklärbär und Demokraten, aber einem anderen Muslim würdest Du die nicht erzählen...ja ja.
Doors schrieb:Da kann ich Dir leider auch nicht helfen.
Einzige Übereinstimmung.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sozialdarwinismus39 Beiträge
Anzeigen ausblenden