Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery KriminalfÀlle SpiritualitÀt Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTrÀumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlĂŒsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurĂŒcksetzen).

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

563 BeitrĂ€ge â–Ș SchlĂŒsselwörter: Wirtschaft, Amazon, Einzelhandel â–Ș Abonnieren: Feed E-Mail

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

17.11.2017 um 19:22
Es musste auch alles privatisiert werden. Und welche Versprechungen man uns machte wie viel besser es werden wĂŒrde wenn Post, Telekom und Bahn nicht mehr staatlich betrieben werden.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

17.11.2017 um 21:32
Zitat von CyenitaCyenita schrieb: Der fĂŒr Handel wĂŒrde deutlich höhere GrundgehĂ€lter beinhalten.
Ja, der Handel hat ein Grundgehalt von, ich glaube, 14 oder 15 Euro pro Stunde. Auch wenn wir in unserem Lager wo ich derzeit noch arbeite keinen dieser VertrÀge haben bekommen wir dennoch 14,50 die Stunde, plus unsere ZuschlÀge (nicht Amazon).


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

17.11.2017 um 22:32
Amazon zahlt branchenĂŒbliche GehĂ€lter laut den Zahlen, die im Netz verfĂŒgbar sind. Hier im Forum wird es doch garantiert Amazon-Mitarbeiter geben, die dazu was sagen können.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

18.11.2017 um 12:23
Zitat von CMOCMO schrieb:Wie wĂŒrdest Du es denn finden, wenn der VerkĂ€ufer des EinzelhĂ€ndlers bei dem Du ein Produkt kaufen möchtest welches er nicht vorrĂ€tig hat, Dir anbiete wĂŒrde das gewĂŒnschte Produkt fĂŒr Dich zu bestellen und es wĂŒrde dann auch innerhalb weniger Tage an Deine Adresse geliefert werden?
Das wĂ€re zumindest eine Überlegung wert. Nur leider befĂŒrchte ich das dadurch der Preis etwas steigen wĂŒrde.
Der Einzelhandel ist eh schon teurer als die Konkurentz im Inet.
Ich unterstĂŒtze gern den Einzelhandel hier vor Ort und zahle auch immer gern etwas mehr als im Inet. Das ist mir die Sache einfach wert da so auch ArbeitsplĂ€tze vor Ort erhalten werden können.

Der Service des Einzelhandels in Deutschland war noch nie der beste verglichen mit der USA,Japan oder andere LĂ€nder.
Daran sollte sich der hiesige Einzelhandel einmal orientieren. In den USA werden mir an der Kasse sogar die EinkaufstĂŒten gepackt und bis ans Auto gebracht. In Japan wirst du als Kunde wie ein König behandelt. Alles eigene Erfahrungen.


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

18.11.2017 um 12:41
@assassinfan
Das mit dem Service kann ich leider auch bestĂ€tigen...Ich versuche seit einigen Wochen ein Ersatzteil fĂŒr unseren GeschirrspĂŒler zu bekommen. War beim örtlichen ElektronikhĂ€ndler, der es zu bestellen versuchte, leider ohne Erfolg: "Das ist zu speziell, rufen Sie doch den Kundendienst." Wieso soll ich den Kundendienst rufen, wenn es sich um einen einfachen Austausch des Deckels vom SalzbehĂ€lter handelt?
NĂ€chste Station war der örtliche Elektronik-Fachmarkt. Leider hatte ich da das Teil auch nach vier Wochen noch nicht, weshalb ich heute morgen Mal gegoogelt hab. Den Deckel gibt es beim Ersatzteil-Versand fĂŒr 13,90 €, Lieferung innerhalb zwei Tagen. 
Interessanterweise hatte Amazon den Artikel auch nicht...😊


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

18.11.2017 um 12:49
Hallo, ich konnte jetzt fast ein Jahr lang ganz schlecht laufen und hab viel ĂŒber Amazon bestellt. Problematisch war da aber eher das Logistikunternehmen, meist DHL. Das konnte ich aber bisher ĂŒbergehen, weil der Paketbote echt sexy ist.

Amazon hat aber einen guten Kundenservice, sehr hilfsbereit und unkompliziert, de rufenmich sogar an, wenn ich einem Produkt ne schlechte Bewertung gegeben habe. Hatte auch lange GesprĂ€che mit dem Support, weil ich die amazon Apps "Music! und "Alexa" aufgrung ihrer nahezu Nichtnutzbarkeit fĂŒr Sehbehinderte kritisiert habe.

Viele Senioren möchten in ihren Wohnungen bleiben, sind aber zunehmend immobil, da ist Amazon und andere Liferdienste ein Segen.

Kleine GeschÀfte leden auch eher an den horrenden Mieten, die von Immobilienbesitzern erhoben werden, die keine Ahnung haben, wie die Situation vor Ort ist.


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

18.11.2017 um 17:50
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Kleine GeschÀfte leden auch eher an den horrenden Mieten, die von Immobilienbesitzern erhoben werden, die keine Ahnung haben, wie die Situation vor Ort ist.
Sieht hir vor Ort auch nicht besser aus.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

18.11.2017 um 19:48
Ich hatte heute mal wieder die perfekte Situation dafĂŒr, warum ich alles außer Lebensmittel bei Amazon bestelle.

Ich brauchte zwei einfache Lautsprecher. Nichts großes, nichts aufwĂ€ndiges. Sollen einfach nur in der Lage sein zwei unterschiedliche Töne rauszukriegen fĂŒr einen uralten Laptop.

Bei Amazon rausgesucht, Bewertungen gelesen, gestern gekauft, heute geliefert. Funktioniert optimal, wie es soll fĂŒr 20€. Zeitaufwand ca. zehn Minuten.

Da ich heute in der komplett ĂŒberfĂŒllten Innenstadt war, ging ich mit dem Anforderungsprofil zu einem ElektrohĂ€ndler. Motiviert durch die Diskussion hier, ich habe ja schon was ich brauche. Nachdem ich erstmal 20 Minuten warten durfte, bis der nette Mitarbeiter genug mit seinem Kollegen gequatscht hat, nannte ich ihm, was ich brauchte. Sollte ja einfach sein, die Lautsprecher mĂŒssen ja praktisch nichts können. 

Was bekomme ich angeboten? 120€ Bluetooth-Lautsprecher. So sieht „Beratung“ beim FachhĂ€ndler aus :D


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

18.11.2017 um 19:59
@Atrox
Media Markt ? Ich wollte Kopfhörer um Abends auf dem Laptop einfach etwas Musik hören zu können nebenbei wenn meine Freundin
Fernseh schaut.
Wollte ein Headset wie fĂŒr Handy. Fragte einen Angestellten nur wo die liegen.
Der VerkĂ€ufer sagte erst das geht nicht , glatte Fehlinfo (LĂŒge will ich nicht sagen) , dann wollte er mir Kopfhöhrer mit Bluetooth verkaufen
samt Akkus und LadegerĂ€t fĂŒr fast 200 Euro. Als ich sagte das es nur billige Ohrstecker sein sollten meinte er erst ich hĂ€tte wohl kein Geld fĂŒr was anstĂ€ndiges, dann kam der Hammer als er sagte dann such die doch selber. Media Markt NĂŒrnberg Frankencenter.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

18.11.2017 um 20:36
@itfc

Ich war bei dem anderen Vertreter der Metro-Gruppe ;)


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

18.11.2017 um 22:00
Ich bin prime Kunde und ĂŒberlege es zu kĂŒndigen, prime music hat nur MĂŒll, neue Sachen muss man extra kaufen oder unlimited Kunde sein was extra kostet, prime Video hat auch nur MĂŒll oder man muss die filme/Serien leihen oder kaufen.
Die Produkte bei Amazon prime bei denen man keinen Versand zahlt kosten genauso viel oder mehr wie wenn ich das Produkt mit Versand kaufe.
Einziger Vorteil, es ist am nÀchsten Tag da.
Aber das es genauso teuer oder teurer ist sehe ich nicht ein, ich spare den Versand nicht und zahle zusĂ€tzlich noch 70€ im Jahr.
Prime hat sich mal gelohnt, jetzt nicht mehr.
Und ich hab in zwei Jahren Mitgliedschaft vill 3x was bestellt was wirklich am nÀchsten Tag da sein sollte.
Das einzige was noch ganz nett ist, ist der BF und der primeday exklusiv fĂŒr prime Kunden, aber da kann ich auch im wsv oder im ssv in die Stadt gehen.

ZusĂ€tzlich nervt mich das ich von Amazon auf fb und insta stĂ€ndig Werbung habe von Dingen die ich mir mal angeschaut habe, STÄNDIG!
Man fĂŒhlt sich halt echt gestalkt dadurch, klar sie schneiden die Werbung auf das kaufverhalten zu, aber man muss mir nicht 50x die selbe liedschatten Palette ĂŒberall anzeigen :D

Fazit, ich warte weihnachten noch ab und kĂŒndige dann (ja ja das nehm ich dann doch noch mit :D)


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

19.11.2017 um 08:18
Ich glaube, die Aufteilung FachhÀndler = gut und Amazon = böse, böse ist einfach falsch.

Meine Schwester hat eine Ausbildung bei einem örtlichen Klamottenladen gemacht und es waren drei absolut fuchtbare Jahre fĂŒr sie... und das, obwohl der Laden der einzige unabhĂ€ngige Laden (zwei GeschĂ€fte) war - das Jugendschutzgesetz wurde nicht eingehalten, die Arbeitszeiten waren total mies, freie Tage wurden nicht gegeben, es wurde ein irrer Druck aufgebaut, zur Arbeit durften nur Sachen aus dem Laden angezogen werden, die mussten zum fast vollen Preis gekauft werden ...

Also Einzelfachhandel ist nur nur gut, weil es der Einzelhandel ist. Wir haben in der NĂ€he ein "old school" FarbengeschĂ€ft, gefĂŒhrt vom (sehr betagten) Inhaber und dessen Sohn. Das lĂ€uft, obwohl teuer... aber es lĂ€uft, weil die Fachberatung 1a ist. Du gehst hin, schilderst dein Anliegen... und sie nehmen sich Zeit und sind super motiviert, auch, wenn du nur einen 5€ Pinsel fĂŒr ein Bastelprojekt kaufst. Also du bekommst du Grundinfos sofort und kompetent, die mischen dir Farbtöne nach, die du vor 10 Jahren das letzte Mal hattest... ist aber das letzte seiner Art.

Es macht einen Unterschied, ob die Inhaber das GeschĂ€ft fĂŒhren oder eben Angestellte. Du kannst auch bei FachgeschĂ€ften echt böse angehen, falsch beraten werden und deutlich mehr zahlen als Online.... oder du wartest ewig auf eine Beratung.
Oder...


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

20.11.2017 um 01:30
Zitat von assassinfanassassinfan schrieb:In den USA werden mir an der Kasse sogar die EinkaufstĂŒten gepackt und bis ans Auto gebracht.
😳


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

20.11.2017 um 01:44
was kann amazon dafĂŒr ?

wenn sie gute angebote machen können

jeder kann selbst entscheiden fĂŒr welche 'kette' er arbeitet..


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

20.11.2017 um 09:06
Ich liebe Amazon und kaufe dort - immer mal wieder - seit ca. 8-9 Jahren ein.

Ich habe einfach selten die Zeit, shoppen zu gehen. Lebensmittel hole ich natĂŒrlich ganz normal im Laden, wobei ich Amazon Fresh auch einfach mal ausprobieren wĂŒrde. Ist aber leider in meinem Gebiet noch nicht verfĂŒgbar.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

20.11.2017 um 14:17
Den meisten Leuten hier scheint nicht bewusst zu sein, dass der Großteil der Produkte, die ĂŒber Amazon bestellt werden, nicht direkt von Amazon kommt. In den meisten FĂ€llen tritt Amazon nur als Vermittlungsplattform auf. Produkt XY von Max Mustermann Einzelunternehmen.

Wie immer gibt es 2 Möglichkeiten, wie mit neuen Entwicklungen umgegangen wird. Gruppe 1 jammert, wie böse und gemein Amazon ist. Gruppe 2 nutzt die Möglichkeit und geht mit der Zeit. Es gibt fĂŒr den Hans MĂŒller EinzelhĂ€ndler wohl kaum eine bessere und gĂŒnstigere Möglichkeit, um so viele potenzielle Kunden zu erreichen als wie mit Amazon.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

20.11.2017 um 16:47
Ich brauch Amazon nicht um meinen Konsum zu decken. Hab frĂŒher auch mal ab und zu was dort bestellt, mal nen Toaster und ein paar HDMI Kabel, bin aber kritischer geworden. Was ist so schlimm daran, zum EinzelhĂ€ndler zu gehen? Okay, EinzelhĂ€ndler ist jetzt auch nicht richtig bei mir, eher Media Markt oder Saturn. Wenn ich da was kaputtes kaufe, krieg ich den Kaufpreis auch direkt erstattet. Ich hab noch nicht mal ein Auto. Manchmal muss man halt mal ein paar Tage warten, wenn es um BĂŒcher oder sonstiges geht, na und. Dann geht man nochmal hin und kommt an die frische Luft. :) Muss man immer alles gleich jetzt sofort haben? Vorfreude ist doch auch eine schöne Freude.

Wenn ich schon an den ganzen VerpackungsmĂŒll denke. Kommt aber wahrscheinlich auch darauf an ob man eher lĂ€ndlich oder in der Stadt wohnt. Letztendlich soll jeder machen wie er meint.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

21.11.2017 um 10:06
Der Kampf um gerechte Löhne bei Amazon geht weiter:

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2017/11/verdi-droht-amazon-im-weihnachtsgeschaeft-mit-streik.html


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

21.11.2017 um 14:10
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Ich glaube, die Aufteilung FachhÀndler = gut und Amazon = böse, böse ist einfach falsch.
Da gebe ich dir völlig recht.
Selber mag ich auch gar nicht sagen, dass eine ist gut, dass andere ist schlecht. Erst recht nicht böse.

Selber, habe ich genug Erfahrungen mit Einzelhandel als Kunde gemacht, die mich alles andere als davon ĂŒberzeugt haben, diesen vorbehaltlos zu unterstĂŒtzen.
Auch dort gibt es solche und solche. Besonders wenn Preise nicht eindeutig erkennbar sind, Lieferkosten nicht eindeutig vor dem Kauf fest gelegt werden und um den Brei herum geredet wird, was ich als Kunde letztendlich zu bezahlen habe, vor einer Rechnung stehe, die so nie vereinbart war.
Das macht man nur einmal mit mir. Bestellt eben doch wieder im Internet oder sucht sich einen besseren HĂ€ndler wo zumindest die Preise klar erkennbar sind, am Ende weiß was ich zu bezahlen habe, welche Leistung ich bekomme und welche nicht.

Ich fĂ€nde es nur nicht gut, wenn man als Kunde keine Wahl mehr hĂ€tte, nur noch die Möglichkeit bei drei oder vier großen Konzernen seine Ware zu beziehen, weil die zu kleinen Unternehmen durch ihre GrĂ¶ĂŸe konkurrenzlos werden.

Nur mit Service und Freundlichkeit, können die das natĂŒrlich nicht wett machen. Ich mag mich als Kunde auch nicht gerne von der Tagesform eines VerkĂ€ufers abhĂ€ngig machen, ob der mir gerade wohl gesonnen ist oder nicht, ob er ĂŒberhaupt Bock auf seinen Job hat, auf Provision arbeitet oder, oder...


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

21.11.2017 um 14:47
Zitat von DoorsDoors schrieb:Der Kampf um gerechte Löhne bei Amazon geht weiter:

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2017/11/verdi-droht-amazon-im-weihnachtsgeschaeft-mit-streik.html
Alle Jahre wieder will man den kaufmĂ€nnischen Tarif fĂŒr die Logistik durchdrĂŒcken. NatĂŒrlich zur Primetime. Ob das nun gerecht ist oder nicht, darĂŒber kann man nun wirklich streiten.

Ich erinnere mich noch an die ersten großen Streiks bei Amazon.

"Buuuh...das Amazonlager ist standardisiert und wir verdienen als Mitarbeiter der Logistik, soviel wie man als Mitarbeiter in der Logistik verdient. Buuuuuuhh...unfair!"


melden