Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

335 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Partnersuche, Dating ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

12.04.2021 um 11:17
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ey Moment, das geht doch gerade persönlich gegen mich, oder?
Nein, nur wenn dich ankotzt das du 9 Uhr deinen Obstsalat isst und an deinem Tagesablauf nichts gutes finden kannst. :D


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

12.04.2021 um 11:20
@Foxy.Vapiano

Puh, dann ist es ja gut. Ok, es ist nicht immer Obstsalat, kann auch mal Müsli oder ein Brot sein. Wenn es mich ankotzen würde, würde ich ja was ändern. Grundsätzlich finde ich aber gegen Obst nichts einzuwenden.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

12.04.2021 um 12:11
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:. Aber es ist schon ein besseres Leben in der Partnerschaft, wenn man nicht jeden Scherz runterschlucken muss,
Mir ging es um die Ansprüche bzw. Erwartungshaltungen der zitierten Userin.

Sie stellt Ansprüche an einen Partner, jemand, der auf Suche ist, darf sie aber (Brustumfang, schmale Taille) nicht haben.

Ganz gleich, was erwartet wird, Humor kann man ebensowenig auf Dauer garantieren wie eine schmale Taille^^

Aber jeder so, wie er mag, warum denn auch nicht.

Kann auch sein, das es ganz egal ist, was sich so vorgestellt wurde, wenn es beim Treffen gefunkt hat. Da treten Vorstellungen sicher auch mal in den Hintergrund^^


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

12.04.2021 um 12:22
@borabora

Leider packen Menschen ihre Wünsche ja auch immer in Schlagworte. Gut, beim online Kennenlernen geht es ja auch kaum anders.

Wenn ich mir, bevor ich meine Frau kennengelernt hatte, meine Wunschparterin ausgemalt hätte, wäre wahrscheinlich gar nicht in der abstrakten Vorstellung meine Frau dabei rausgekommen. Was ja glaube ich wirklich jeder wünscht, ist eine Partnerschaft mit einem Menschen, mit dem man diese sehr gerne eingeht. Das kann man nur schlecht in Worte fassen.

Für mich zB steht Humor für vieles Mehr im leben und ist mir in dieser Gesamtheit dann auch wichtig. Dazu gehört für mich auch, bei kleinen Missgeschicken nicht rumzubrüllen, sondern sie gemeinsam mit Leichtigkeit hinzunehmen.

Und manch einer sollte einfach mal sein Schönheitsideal hinterfragen, gar nicht so sehr wegen Erreichbarkeit, sondern auch, ob es wirklich das eigene Schönheitsideal ist oder nur ein von der Gesellschaft oder aus einer Zeitschrift übernommenes.

AUs meiner Sicht scheitern Männer auch oft am Druck, unter den sie sich selbst oder auch die potenzielle Partnerin setzen. Ich glaube, dass es ziemlich abtörnend ist, wenn der Mann bei ersten Treffen deutlich macht, dass er da 6 atü Kesseldruck hat oder wenn er sie nachts um halb 3 dann nach nem Essen anruft und sie lallend fragt, ob sie sich ein Kind von ihm wünscht.

It's a game of give and take you just have to wait....

Außerdem halte ich es für abwegig, dass es für Männer unfassbar schwer ist, während jede Frau sich aus Hunderten einen aussuchen kann. Das ist ja schon mathematisch nicht zu Ende gedacht.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

12.04.2021 um 23:09
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Für mich zB steht Humor für vieles Mehr im leben und ist mir in dieser Gesamtheit dann auch wichtig
Das ist es, das Gesamtpaket sollte sozusagen stimmen. Humor alleine ist es ebensowenig wie was weiß ich.

Wichtig auf jeden Fall, das man harmoniert, füreinander da ist usw., da ist die Körbchengröße doch eher egal, denk ich mal^^

Ebenso egal wären dann Geheimratsecken oder eine nicht ganz vorteilhafte Figur für den, der (vorher) Wert auf so Sachen legt, gelegt hat.

Natürlich kann es jeder so halten, wie er mag.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

13.04.2021 um 07:53
Ich selbst habe zwar keinerlei Erfahtung mit Dating-Portalen, bekomme seit einiger Zeit jedoch mit, was sich bei einer Freubdin abspielt. Da kann man teilweise nur den Kopf schütteln. Sie ist ne liebe, intelligente junge Frau, was sie sich aber da manchmal "anhören" muss, ist wirklich unterste Schublade. Und noch schlimmer ist, dass sie jemanden kennen gelernt hat und alles toll lief bis zum ersten Treffen. Da hat sich dann herausgestellt, wie sehr er sich die ganze Zeit verstellt hat. Zuvor war sie noch auf anderen Dating-Seiten unterwegs, allesamt Fehlanzeige.

Irgendwie, und das ist meine rein persönliche Meinung, dass es Menschen gibt, die sich gar nicht mehr ernsthaft die Mühe einer festen Beziehung machen wollen. Oder zumindest keine langfristige. Beziehung bedeutet nunmal auch Arbeit, an sich selbst, sich selbst auch mal zurückzustellen, auf den anderen Rücksicht zu nehmen und auch mal ein bisschen Streit hinnehmen zu müssen. Man wächst zusammen. Und einige möchten zwar gerne, dass die eigenen Bedürfnisse geachtet und befriedigt werden, sind aber nicht bereit, genau das auch für den Partner zu machen. Wasser predigen und Wein trinken quasi.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

13.04.2021 um 14:51
Das ist im Netz nicht anders als im realen Leben. Da unterscheidet sich das menschliche "Balzverhalten" nicht von dem anderer Lebewesen. Wer am lautesten oder schönsten singt, das bunteste Gefieder hat, sich eindrucksvoller präsentiert als die Konkurrenz, erhält vielleicht den Zuschlag.

Das hat, fragt man BiologInnen mit Female Choice zu tun. Dies ist ein Fachterminus aus der Biologie, der die Fortpflanzungsstrategie der allermeisten Lebewesen beschreibt. Hierbei müssen Männchen eine Leistung erbringen, um sich mit einem Weibchen zu paaren. Denn für das Weibchen ist Fortpflanzung viel aufwändiger. Sie ist wählerisch, er anspruchslos. Er geht auf Masse, sie auf Klasse. Er konkurriert, sie entscheidet.

Ein Flirt oder das Agieren auf einer Dating-Plattform ist eine unaufgeforderte Bewerbung. Da muss man sich schon gut verkaufen und überzeugend 'rüberkommen, um eine Chance zu haben. Das ist harter Wettbewerb. Die Konkurrenz schläft nicht.

"Brautschau" ist Kapitalismus pur: Marktforschung betreiben, Zielgruppe definieren, Bedarf erkennen oder wecken, Produkt konkurrenzfähig entwickeln, optimal präsentieren - und dann auf den Erfolg hoffen.

Das gilt auch für Frauen, selbst wenn, siehe oben, Männer angeblich nicht so wählerisch sind, frei nach dem Motto "Mein Penis hat keine Augen".

Wie es eine Bekannte mal doppelsinnig formulierte: Die Kerle fallen einem ja nicht in den Schoss!


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

14.04.2021 um 06:42
Zitat von DoorsDoors schrieb:Sie ist wählerisch, er anspruchslos. Er geht auf Masse, sie auf Klasse. Er konkurriert, sie entscheidet.
Heisst, Männer baggern alles an was, hoffentlich, nicht schnell genug weghumpeln kann und wenn mal eine hinfällt dann ist der Drops gelutscht?
Irgendwie nicht so ein schönes Gefühl, das als Frau zu lesen und ich mag das auch nicht glauben.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

14.04.2021 um 08:04
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Heisst, Männer baggern alles an was, hoffentlich, nicht schnell genug weghumpeln kann und wenn mal eine hinfällt dann ist der Drops gelutscht?
Irgendwie nicht so ein schönes Gefühl, das als Frau zu lesen und ich mag das auch nicht glauben.
Liest sich als Mann jetzt auch nicht viel besser.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

17.04.2021 um 17:37
Uwe Wöllner bräuchte sich gar nicht in einem Dating Portal anmelden. Würde ja eh nur Abfuhren kassieren.

Youtube: Uwe Wöllner beim Dating Coach Teil 1
Uwe Wöllner beim Dating Coach Teil 1


Und so geht es vielen Incels. Auch wenn die Medien da etwas übertreiben von wegen Hass und Terror.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 11:20
@Foxy.Vapiano
@waytogo

Es muss sich ja auch nicht niedlich lesen, aber auf das was @Doors geschrieben hat, läuft es meistens hinaus.

Allerdings darf man nicht vergessen, dass das Meiste eher im übertragenen Sinne zutrifft:

Zwar ist ein Jogginganzug von Modemarkt Adler ein sehr buntes Gefieder, aber es wird die Weibchen eher vertreiben. Ein Alpaka Mantel von Burberry ist weniger bunt, lockt aber eher die Weibchen an.

Allerdings haben sich auch Rituale heraugebildet, um das Ganze erträglicher erscheinen zu lassen. Deshalb sagt sie nicht:

Ich suche einen Mann mit Kohle, weil ich keinen Bock auf Arbeit habe,
sondern:
Ich suche einen Mann mit guten Umgangsformen, der mit beiden Beinen im Leben steht.

Es bedeuten aber beide Sätze dasselbe.

Deshalb sagt sie auch:

Ich suche einen Mann mit viel Humor.
Sie meint aber:
Ich suche einen Mann, der es mit Humor gelassen nimmt, dass ich ihn nicht dauernd ranlasse, ich aber dennoch jeden Tag sein Geld ausgebe.

Deshalb haben auch eher Multimillionäre (angeblich mit Humor und Umgangsformen) eine sehr dekorative Lebensabschnittsgefährtin und der Sozialrenter, der wirklich Humor und gutes Benehmen hat, eher nicht.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 11:40
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Deshalb sagt sie auch:

Ich suche einen Mann mit viel Humor.
Sie meint aber:
Ich suche einen Mann, der es mit Humor gelassen nimmt, dass ich ihn nicht dauernd ranlasse, ich aber dennoch jeden Tag sein Geld ausgebe.
Nein sorry, dass ist Blödsinn.

Wenn man einen humorvollen Menschen sucht dann hat das sicherlich rein gar nichts damit zu tun das man den nicht täglich ranlassen will und trotzdem sein Geld ausgeben.
Humor hat DAMIT gar nichts zu tun. Man möchte zum Lachen gebracht werden - zwanglos - muss in dem Punkt eben auf einer Welle schwimmen. Keinen Kasperclown der da ständig sein Programm runterrattert sondern im Wortwitz, Spontanität etc auftrumpfen. Dafür brauch man weder einen Cent noch ein feuchtes Höschen. Humor macht eher das feuchte Höschen.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Deshalb haben auch eher Multimillionäre (angeblich mit Humor und Umgangsformen) eine sehr dekorative Lebensabschnittsgefährtin und der Sozialrenter, der wirklich Humor und gutes Benehmen hat, eher nicht.
Der Durchschnittsmensch hat keinr Millionen auf dem Konto und dennoch ziemlich attraktive Partner an seiner Seite. Ich kann auf der Straße zu Hauf Menschen sehen, die finanziell sicherlich nicht besser bestückt sind als ich und dennoch begleitet sie da kein Grottenolm, wegen dem man aus Schock in die nächste Hecke springen will. Das ist einfach nicht Realität.


melden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 11:50
@Foxy.Vapiano

Sio bitterernst waren meine Ausführungen ja auch nicht. Ich erlebe es aber schon immer noch als Realität, dass eine Frau auf der Suche in aller Regel einen Mann sucht, der für sich selbst und gerne auch für sie sorgen kann. Das ist auch nicht verwerflich. Wer will schon ein Fünfzehenfaultier auf dem Sofa sitzen haben?

Ich meinte mehr den unansehnlichen Grottenolm Anfang 80 mit reichlich Kohle, sagen wir mal Mörtel Lugner. Wenn man sich seine Lebensabschnittsgefährtinnen anschaut: Hätte er wohl die gleichen gehabt, wenn er Sozialrentner wäre? Aber die jeweiligen Häschen haben immer nur in Interviews von 'Benehmen und Humor' gesprochen, meinten aber Kohle, Asche, Kies, Zaster.
Da ist kein neid bei. Ich hätte keine von den Damen auch nur einen tag ertragen können.

Da ist mir meine wunderschöne Frau sehr viel lieber. Und ja, die hat Humor und gutes Benehmen. Das stimmt schon. Und beides macht mich sehr glücklich. Ok, Du hast recht.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 12:10
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:ch erlebe es aber schon immer noch als Realität, dass eine Frau auf der Suche in aller Regel einen Mann sucht, der für sich selbst und gerne auch für sie sorgen kann. Das ist auch nicht verwerflich. Wer will schon ein Fünfzehenfaultier auf dem Sofa sitzen haben?
Auch das deckt sich nicht mit meinen Erfahrungen. Ich erlebe eher das Frau einen Mann sucht der FÜR SICH sorgen kann - sodass sie auch für sich selbst sorgen kann.
Früher ja, da wird es sicher so gewesen sein, dass Frau einen Mann suchte, ders Geld nach Hause bringt und Frau bringt das Zuhause dafür auf Zack. Aber heute? In Zeiten dee Gleichberechtigung und die Möglichkeit ganz normal arbeiten zu gehen, als Frau. Kenne eigentlich niemanden mehr der das so umsetzt.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich meinte mehr den unansehnlichen Grottenolm Anfang 80 mit reichlich Kohle, sagen wir mal Mörtel Lugner. Wenn man sich seine Lebensabschnittsgefährtinnen anschaut: Hätte er wohl die gleichen gehabt, wenn er Sozialrentner wäre? Aber die jeweiligen Häschen haben immer nur in Interviews von 'Benehmen und Humor' gesprochen, meinten aber Kohle, Asche, Kies, Zaster.
Da ist kein neid bei. Ich hätte keine von den Damen auch nur einen tag ertragen können.
Ja das sind nun Extrembeispiele. Nein, sicherlich hätte er die kleinen Mausis, Hasis und Zebras nicht gehabt - aber das weiss er auch ganz genau, sowie die Frauen wussten weswegen sie an seiner Seite sein wollten. Wenn es für beide Seiten vereinbar ist und keiner da ein Problem mit hat, warum verurteilen.
Ich, für mich gesprochen, könnte mich niemals einem reichen älteren Mann zur Seite stellen nur um dann im Luxus zu schwelgen. Unabhängig davon das ich die Möglichkeit nicht habe, hätte ich sie, würde ich mich darauf nicht einlassen können.
Generell ist Geldbesitz für mich nicht anziehend. Es ist kein Garant dafür das ich eine Person interessanter finde. Selbst nicht wenn jung, gutaussehend und sportlich durchgetrainiert. Aber wie gesagt, dass sind nur MEINE Ansichten, mich selbst betreffend. Kann jeder wie er mag und wenn Frau sich reicht, als Frau an der Seite, ist das für mich auch i.O.
Mir wäre das nicht ausreichend - es gibt Bereiche, da möchte ich mich selbst stets neu erfinden, mich beweisen und behaupten und ich möchte (für einige) beeindrucken mit meinem Sein. Und so wirds vielen anderen auch gehen.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Da ist kein neid bei. Ich hätte keine von den Damen auch nur einen tag ertragen können.
Du weisst ja nicht wie diese Damen privat waren. Das was in den Medien so publiziert wird, wird nur einen Bruchteil ihres Charakters dargestellt haben. Frauen, die gut aussehen und Wert auf Geld legen, sind nicht alle total raffgierige, durchtriebene Miststücke. Abseits ihrer Bevorzugugen werden sie wohl trotzdem sympathisch gewesen sein, sonst wären sie nicht an der Seite gewesen.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 12:22
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Auch das deckt sich nicht mit meinen Erfahrungen. Ich erlebe eher das Frau einen Mann sucht der FÜR SICH sorgen kann - sodass sie auch für sich selbst sorgen kann.
@Foxy.Vapiano

Ich nehme mal an, wir sind nicht unbedingt ganz die selbe Generation.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Wenn es für beide Seiten vereinbar ist und keiner da ein Problem mit hat, warum verurteilen.
Es kann ja jeder machen was er will. Es ist nur albern, wenn man dann Leser oder Zuschauer für dumm verkaufen will, es ginge um gutes Benehmen oder Humor. Ich kenne beruflich einige alleinstehende Ruhrgebietsoppas, die nix auf Tasche haben, aber ein 1A benehmen haben und einen echt guten Humor und seltsamerweise auch keine Z Promi Mädchen an ihrer Seite haben.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Mir wäre das nicht ausreichend - es gibt Bereiche, da möchte ich mich selbst stets neu erfinden, mich beweisen und behaupten und ich möchte (für einige) beeindrucken mit meinem Sein. Und so wirds vielen anderen auch gehen.
Das ist ein richtig guter Satz, den ich absolut nachvollziehen kann. Das wird im Hinblick auf Mann - Frau so sein, ich sehe das aber auch immer wieder auf der Generationenebene und bin eigentlich ganz froh, nicht aus einer Familie zu kommen, in der meine Eigenleistung sowieso keine Rolle spielt. Mit etwas weniger Netz und doppeltem Boden macht der Alltag einfach mehr Spaß.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Du weisst ja nicht wie diese Damen privat waren. Das was in den Medien so publiziert wird, wird nur einen Bruchteil ihres Charakters dargestellt haben.
Ich bin nicht ganz so sicher, ob sich nicht manch eine dieser facettenreichen Charaktere doch in einem einzigen Interview in der Blitz Illu nicht schon erschöpft hat.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 12:38
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich nehme mal an, wir sind nicht unbedingt ganz die selbe Generation.
Ich weiss nicht, viel Älter als ich es bin würde ich dich aus dem Plautz heraus jetzt nicht einschätzen. Ich bin 34.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Es kann ja jeder machen was er will. Es ist nur albern, wenn man dann Leser oder Zuschauer für dumm verkaufen will, es ginge um gutes Benehmen oder Humor. Ich kenne beruflich einige alleinstehende Ruhrgebietsoppas, die nix auf Tasche haben, aber ein 1A benehmen haben und einen echt guten Humor und seltsamerweise auch keine Z Promi Mädchen an ihrer Seite haben.
Aber vielleicht hat sie das gute Benehmen und der Humor dazu AUCH veranlasst, sich an einen älteren Herren zu schmiegen. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen (weil ich es einfach nicht kann) das man als Frau NUR das Geld sieht und nichts was irgendwie mit dem Menschen zu tun hat, der das Geld besitzt. Charakter, gemeinsam verbrachte Zeit usw kann man sich nicht schön kaufen - wenn da gar nichts ist, was zum bleiben animiert (charakterlich) dann wirds wohl auch der goldene Pool und die diamantenbesetzte Kloschüssel nicht mehr reissen.

Für mich wäre das nichts, alles nicht.
Mir reicht n Döner und gemeinsame Gespräche auf Augenhöhe - nicht weil mich Luxus nicht ansprechen würde, sondern weil mein Luxus anders definiert ist. Ich mag es auch mal schön Essen zu gehen oder ins Museum - generell sagt mir Kultur zu, oder schöner Schmuck wird von mir auch dankend angenommen statt achtlos weggepfeffert ala "was soll ich mit dem Elsterplunder" aber ich möchte sowas alles vom richtigen und mit dem richtigen. Nicht um der Dinge wegen, sondern weil VON... bekommen... MIT.... erlebt.
Natürlich ist es von Vorteil wenn man da einen Mann hat mit dem das finanziell, prinzipiell möglich ist - aber wenn sonst alles stimmt in der Verbindung, dann kann ich auf all den SchiSchi verzichten und kann ein Picknick im grünen Teil von Hintersalzufflingen genauso genießen wie ein Wochenendtrip nach Paris.

Und meine Meinung ist, dass es nur noch wenige Menschen gibt, die sich wegen dem Wochenendtrip auf jemanden einlassen, weil die Gesellschaft generell angeglichener geworden ist. Jeder sorgt mehr für sich selbst, wenn unbedingt Bock auf Paris hat, kann man sich das meistens auch selbsr leisten und gönnen.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 12:49
@Foxy.Vapiano
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Ich weiss nicht, viel Älter als ich es bin würde ich dich aus dem Plautz heraus jetzt nicht einschätzen. Ich bin 34.
Danke. Erst mal hast Du mir den Tag gerettet und das an einem Montag. Als ich 34 Jahre alt war, da war Gerhard Schröder noch Bundeskanzler, sogar noch ein paar Jahre lang. Seit ich 34 war, hat Schalke 04 21 Trainer gehabt.

Natürlich wird es bei jeder Partnerwahl am Ende eine Paketentscheidung sein. Und vieles davon bleibt auch mit Worten schwer erklärbar.
Wenn ich erklären müsste, warum ich mich für meine Frau entschieden habe, würden die Worte die dabei herauskämen ihr nicht gerecht werden. Ein Aspekt wäre auf jeden Fall, dass mir kaum eine Entscheidung im Leben so leicht gefallen ist und ich mir kaum jemals so sicher war, das Richtige zu tun.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 13:09
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ein Aspekt wäre auf jeden Fall, dass mir kaum eine Entscheidung im Leben so leicht gefallen ist und ich mir kaum jemals so sicher war, das Richtige zu tun.
Und das ist doch der beste Aspekt :)
Geht mir mit meinem Partner genau so. Es war einfach das Richtige und ich selbst hab mich vor keine Diskussion gestellt ob oder ob nicht. Diese Frage stellte sich nicht.

Und um den Bogen zum Datingportal wieder zu schlagen - Menschen wie du & ich tummeln sich eben auch dort. Auf der Suche nachdem was wir zB schon haben. Und das es die Möglichkeit gibt sich kennenzulernen ist großartig. Wahrscheinlich wird viel Verzweiflung, resultierend aus den Misserfolgen dort, auch dazu führen das mehr geposed wird und das man sich "krasser" darstellt als man schlussendlich ist. Vielleicht hilft es, wenn man als Angemeldeter nur die Hälfte davon ernst nimmt und das "schöne Foto" realisiert betrachtet.
.... Sich klar macht das das Gegenüber eben nicht krasser ist, als man selbst, sonst wäre der Bedarf fürs Datingsportal wohl nicht gegeben. Und dann einfach trauen, trauen, trauen. :)
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Danke. Erst mal hast Du mir den Tag gerettet und das an einem Montag. Als ich 34 Jahre alt war, da war Gerhard Schröder noch Bundeskanzler, sogar noch ein paar Jahre lang. Seit ich 34 war, hat Schalke 04 21 Trainer gehabt.
Oh :D
Naja, deine Art ist jedenfall jugendlich geblieben - das ist doch was schönes. :) freut mich wenn das Kompliment dir den Montag verschönert.


1x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 13:23
@Foxy.Vapiano
@sacredheart

Vielen Dank euch zwei für diesen unterhaltsamen "Schlagabtausch" in den letzten paar Beiträgen. Ich gehöre wohl eher zur Generation von @sacredheart, weiblich, geschieden, Kind ausgezogen, verdiene mein Geld und kann gut davon leben. Mag sein, dass meine Ansprüche nebst dem finanziellen "bin froh wenn er sich selbst ernähren oder die Urlaubsreise für sich selbst bezahlen kann" etwas höher geraten als die einer 22jährigen. Ich habe schon genug gesehen als dass ich mich mit irgendwem zufrieden gebe. Ja, ich möchte lachen können, aber auch diskutieren, mich unterhalten, gemeinsames erleben aber auch mal für mich sein können/dürfen.

Seit 7 Jahren bin ich jetzt single - anfangs sehr gewollt, Vergangenes musste erst mal verdaut werden. Tja und dann irgendwann kam die Bereitschaft wieder, mich auf jemanden einzulassen und ich habe angefangen, wieder mit offeneren Augen durch die Welt zu gehen. Was ich getroffen habe? Viele beziehungsunwillige F+-Befürworter oder der gute, alte Verheiratete mit der nicht mehr prickelnden Beziehung der mal gerne was nebenher hätte. Und schon war ich raus, weder das eine noch das andere interessiert mich.

Habe es dann tatsächlich auch mal online versucht. Aber da bin ich einfach nicht der Typ für. Das fühlt sich für mich an wie das Pferd von hinten aufzuzäumen. Ich habe mich als erstes immer gefragt "würde ich den meinen Eltern, meinen Freunden vorstellen wollen??". Völlig falscher Ansatz, viel zu verkrampft. Aber ich kann nicht anders. Das Gefühl, einen Menschen nur zu dem einen Zweck kennenzulernen, sich zu verpaaren? Da kann ich einfach nicht mehr locker bleiben. Abgesehen davon, dass ich auch hier auf das Phänomen "erst mal ausprobieren ob ich das wirklich regelmässig will" gestossen bin. Und zwar teils sehr direkt und geradeaus; "wie soll ich dich kennenlernen wollen wenn ich nicht mal weiss ob es zwischen uns passt im Bett". Diese Aussage - war effektiv ein Zitat - hat mich dann wieder so verblüfft, dass ich es nicht geschafft habe, adäquat zu reagieren. Zumindest weiss der Typ heute noch nicht ob es zwischen uns klappen würde im Bett.

Wie auch immer; online-Profil gelöscht, mich erleichtert gefühlt und so harre ich der Dinge die da kommen. Unter Leute gehen ist reichlich schwierig seit einem guten Jahr, abgesehen davon, dass es auch schwierig ist, ohne Corona jemanden in freier Wildbahn kennenzulernen solange es keine Deklarationspflicht für Singles gibt. Der "Suchende" muss in meinem Alter schon sehr abgebrüht sein, wenn er bereit ist, sich Korb für Korb einzuheimsen weil die Damen (oder Herren) die gefallen, halt schon vergeben sind. In meinem Alter wohl keine Seltenheit. Der Vereins-Typ bin ich nicht, mit meinem Hund lerne ich zwar reihenweise Menschen kennen ... aber bisher noch nicht DEN Einen ...

Nichts desto trotz, ich bin fein mit mir selbst, ich habe alles was ich brauche, einen guten Job, ich habe gute Freunde, eine liebe Familie, einen Hund der mich täglich motiviert, rauszugehen ... zwischenzeitlich bin ich soweit, dass ich mir sage 'wenn er dann kommt, dann kommt er und wenn nicht, dann hat es vielleicht halt einfach nicht mehr sollen sein'. Meistens komm ich gut klar damit, zwischendurch fällt es mir zugegebenermassen auch sehr schwer.


2x zitiertmelden

Erfahrungen mit Dating-Portalen im Internet

19.04.2021 um 13:35
@Foxy.Vapiano
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Und um den Bogen zum Datingportal wieder zu schlagen - Menschen wie du & ich tummeln sich eben auch dort. Auf der Suche nachdem was wir zB schon haben.
Ich habe meine Frau sogar auch online kennengelernt. Es war eine Seite auf der sich Menschen mit gemeinsamen Interessen treffen können. Allerdings war meine online dating Karriere wohl ziemlich untypisch.

Ich hatte mich ohne große Erwartungen da mal angemeldet und ein Foto eingestellt, auf dem ich eigentlich aussehe wie etwas, das unter der Kellertreppe verendet ist. Ein kurzer geradliniger Text dazu und gut ist. Das ganze war eher einer Langeweile geschuldet.

Dann hatte ich beinahe vergessen, dass ich mich da angemeldet hatte und bekam Post. Und jetzt sind wir schon einige Jahre verheiratet.

Ich glaube, wer lange auf solchen Portalen viel Zeit verbringt, verbringt viel Zeit mit Vergleichen. Und das führt vielleicht oft dazu, immer unentschlossen zu bleiben.
Vielleicht ist ja der Schlüssel, auch wenn man einen Menschen online kennenlernt, sich wirklich darauf einzulassen. Das ist dann das Gegenteil davon, weiter jeden tag zu schauen, ob sich nicht was Besseres findet. Wenn man einen Menschen im normalen Leben kennlernt und es nicht ausschließen kann, mit ihm / ihr ein Paar zu werden, dann fährt man ja auch meist nicht mehrgleisig. Na gut, ich hab leicht reden, habe ja genau 1 Frau kennengelernt, dafür die Richtige.
Zitat von svizzerasvizzera schrieb:Meistens komm ich gut klar damit, zwischendurch fällt es mir zugegebenermassen auch sehr schwer.
@svizzera

Ich kann Dir da nur Hoffnung mit auf den Weg geben. Nach einer langen zermürbenden Ehe hatte ich mich in etwas verwandelt, was bei mobile.de unter dem Begriff 'noch fahrbereit' oder 'Rest TÜV' oder 'An Bastler zum Fertigstellen' angeboten würde. Woher ich die unverschämte Hoffnung nahm, dass da noch was kommt, kann ich gar nicht so recht erklären. Aber es kam noch was. Wenn ich eines gelernt habe dann:

Das Leben findet einen Weg.


1x zitiertmelden