weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

442 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Formel 1, Grid-girls

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 17:27
RobynTheTiny schrieb:Guckt ihr das eigentlich hauptsächlich wegen denen oder warum ist das alles so furchtbar schlimm?
Frauen die etwas freiwillig und gerne für gute Bezahlung gemacht haben wird ihr Job weggenommen weil andere entscheiden das er "sexistisch" ist.

Und sogar damit argumentiert wird das diese Frauen "unnormal" sind.


melden
Anzeige

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 17:29
Daemonarch schrieb:harmloseste uralte europäische Tradidionen verteufelt werden...
Wir haben 1.800 Jahre gegen bigotte zustände gekämpft, und heute geht alles gesellschaftlich in den Rückwärtsgang.
1.800 Jahre Formel 1?

Mit was sind die da rumgefahren? Römische Rennwagen?


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 17:31
FF schrieb:Wenn eine Autofirma auf einer Messe keine Deko-Sexbomben, sondern kompetent wirkende Menschen zur Werbung einsetzen würde, die gut aussehen, aber nicht eindeutig mehr die Hose als das Hirn ansprechen, würde das sicher niemanden stören.
Man würde sagen, dass die Firma halt ihre Strategie geändert hat, dass die Hostessen jetzt eben andere Bekleidung, dezenteres Makeup und einen Schnellkurs über die wichtigsten Daten bekommen, damit Kundenfragen beantworten können. Möglicherweise, weil inzwischen Frauen als Zielgruppe oder zumindest sehr wichtiger Einfluss auf die Zielgruppe erkannt wurden.
Jetzt reduzierst Du aber, und das ganz gewaltig. ;) Ich schrieb, daß sich bei einer Modelhostess, die lediglich präsentiert, wahrscheinlich niemand Gedanken darum macht, ob sie nebenbei auch noch ein Medizinstudium absolviert. Das ist auch nicht Aufgabe des Kunden. Oder fragst Du dich das bei jeder Kellnerin in der Szene Bar oder der Verkäuferin bei Macces ? Das heißt aber noch lange nicht, daß es nicht so sein kann und die attraktive Medizinstudentin, die gewaltig was in der Birne hat, eben nebenbei als Model oder als Hostess arbeitet. Du machst aus ihr jetzt eine "Deko Sexbombe". Wer wertet da jetzt ab ? Können intelligente Frauen keine Sexbomben sein ?
FF schrieb:... oder weil die männliche Zielgruppe inzwischen andere Werte hat und sich beim Kauf eines Autos nicht zum Neandertaler degradiert sehen möchte. ;)
Ich seh mich nicht als Neandertaler, nur weil ich auf einer Autoshow o.ä. kein Problem damit habe, wenn dort Eyecatcher in Form von attraktiven Frauen eingesetzt werden, die ihren Job machen.
groucho schrieb:Das scheint dich mehr zu jucken, als dass manche User hier suggerieren, es sein der Formel 1 oer den Frauen verboten worden.

Warum engagierst du dich da nur für die eine Seite?
Es ist kein klassisches Verbot, und dennoch kann kein Sponsor jetzt um die Ecke kommen und Grid Girls auflaufen lassen. Ob die Gründe, die für das abschaffen der Girls genannt wurden, der Wahrheit entsprechen oder nur vorgeschoben sind, um in Zeiten der Sexismusdebatten, dem Ganzen aus dem Weg zu gehen, das wird sich zeigen. Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, daß als nächstes die Nummerngirls bei Boxen dran sein werden.


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 17:43
Photographer73 schrieb: wenn dort Eyecatcher in Form von attraktiven Frauen eingesetzt werden, die ihren Job machen.
Jep! Oh man eyyyy! Eigentlich geht es doch darum, ein Verkaufsobjekt (das Auto z.B.) noch attraktiver in Szene zu setzen. Das Interesse dafür zu wecken. (Träume verkaufen - am besten real- means money^^) Das geht über das Visuelle - die Optik. Frauen, die das hier als Job wahrnehmen, sind nicht minder emanzipiert - sie sind vielleicht sogar so emanzipiert, dass sie darin keinen Widerspruch sehen und sich permanent in Frage stellen müssen.

Erschreckend, mit was für Vorurteilen und Klischees viele in ihren Köppen unterwegs sind.

Und ja, hier der Vergleich. Sie sind Appetizer^^ - aber das muss ja wohl nicht negativ konnotiert sein! Ein hübsch, schön und lecker angerichtetes Essen, erweckt doch auch mehr unser Interesse, als ein dahingefi**tes!

Und wenn Frauen kein Problem damit haben, als gut bezahlte Petersilie neben einem Fahrzeug zu stehen und ihren Lebensunterhalt zu finanzieren, dabei noch gut drauf sind und nicht die ganze Frauenbewegung in Gefahr sehen, sondern zeigen, wie emanzipiert sie sein können, um eben beides zu gestalten - vermutlich sogar aufgrund der Frauenbewegung^^ Where's the fucking problem?


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 17:44
RobynTheTiny schrieb:Wir haben hier die F1 Geschäftsleitung "gegen" Frauen die einiges tun müssen, um auszusehen wie sie aussehen, u.a. auch künstliche Fingernägel, künstliche Haarverlängerungen und -Farben, figurformende Kleidung, tonnenweise makeup etc. pp.
Gerade das Unnatürliche wird zb. extra bei der Bewerbung bei Red Bull erwähnt, dass es nicht erwünscht ist.
Und jetzt lasst doch die Schminke und das alles in Ruhe, was sollen wir Männer nur in unserer Freizeit machen, wenn wir nicht mehr auf Youtube Bibi Beauty Workshop und die 54867594 anderen Vlogs uns reinziehen, wo es um die ganzen Themen geht, welche uns Männer so beschäftigen.


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 17:51
Photographer73 schrieb:Es ist kein klassisches Verbot, und dennoch kann kein Sponsor jetzt um die Ecke kommen und Grid Girls auflaufen lassen.
1) Das war keine Antwort auf meine Frage
2) Das nennt sich Hausrecht, so wie ihr hier auf allmy eure Regeln habt, so hat sie die Formel 1 auch. Wo ist das Problem?


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 17:51
Photographer73 schrieb:Es ist kein klassisches Verbot, und dennoch kann kein Sponsor jetzt um die Ecke kommen und Grid Girls auflaufen lassen.
1) Das war keine Antwort auf meine Frage
2) Das nennt sich Hausrecht, so wie ihr hier auf allmy eure Regeln habt, so hat sie die Formel 1 auch. Wenn das Sponsoren abschreckt, ist es das Problem der F1.
Wo ist das Problem?


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 18:21
Wenn die letzte Frau keine Emotionen mehr weckt, werdet ihr merken wie leblos eine Welt voller Menschen sein kann ;-)


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 18:49
d.fense schrieb:Es ist aber nicht so daß die Hostessen dort Huren wären und dafür gebucht.
Das hat niemand behauptet.
d.fense schrieb:Die Lösung dieses Konstruktes daß man vielleicht verhindern wollte sex. Übergriffe mit folgendem Skandal zu verhindern wäre also spezialisierte Damen für Rundumservice mit Extras zu buchen.
Dafür wäre dann der Veranstalter zuständig, den Kunden nicht nur Eye-Candy zu bieten, um andere Frauen (oder die Kunden) zu schützen?
Ist da nicht irgendwas ziemlich schief an dem Bild?
d.fense schrieb:Genau deswegen würde ich in so einer Konstellation lieber die rechte Hand abhacken bevor ich eine fremde Frau in die Lage kommen lasse mit mir alleine zu sein
Das halte ich allerdings für total überzogen.
d.fense schrieb:Ebenso wie es einige Männer gibt die so eine Situation ausnutzen und vergewaltigen gibt es einige Frauen die lügen und die Situation ausnutzen.
Ja, und wo immer mit Sex im Umfeld von Macht und Geld geworben wird, besteht diese Gefahr.
Nerok schrieb:Frauen reduzieren Frauen sehr gerne auf ihr Aussehen.
Ich habe nicht die Frauen auf ihr Aussehen reduziert, sondern auf das rein Äußerliche ihrer Rolle hingewiesen. Es ist gar nicht ihre Aufgabe, was anderes darzustellen, als eine sexy Frau, egal wie schlau, kreativ und individuell sie eigentlich ist.
@d.fense
Interested schrieb:Aber, das muss man doch auch nicht. Dann sind es eben nur diese 10%, die dafür in Frage kommen.
Ich hatte auf den Einwurf reagiert, dass das Natürliche abgeschafft würde. Ich sehe in dem Schönheitsideal aber nicht mehr Natürlichkeit, auch wenn Red Bull vielleicht andere Vorgaben macht.
Moment mal... Warum eigentlich? Sind Frauen mit Silikon und Extensions, falschen Nägeln, Wimpern und Lippen etwa nicht auch tolle Frauen mit Charakter?
Wer setzt sich bei Red Bull für die Kim Kardashians dieser Welt ein?
Oder gesteht man es RB zu, selbst zu entscheiden, womit sie werben wollen? Oha.
Dann dürfen also andere auch entscheiden, gar nicht mehr mit Frauen zu werben, die keine weitere Funktion als eine dekorative bekleiden?
Hmmm.... ach ja, das ist ja, wovon ich die ganze Zeit schreibe.
Interested schrieb:Die Frauen, die sich dort als Grid Girl bewerben, haben aber sicherlich die gewünschten Vorgaben und die anderen, die das nicht haben, können das wohl schlecht als Argument gegen Grid Girls werten.
Das ist auch nicht das Argument gegen Grid Girls. ;)
Daemonarch schrieb:harmloseste uralte europäische Tradidionen verteufelt werden...
Also zunächst mal in das ein internationales Business, in dem demnächst ein Haufen Araber und Asiaten möglicherweise mehr Einfluss haben als man sich träumen lässt, zweitens kenne ich keine "uralte Tracht" und keine Funktion in irgend einer alten Tradition,, die denen der Grid Girls entspricht (außer der Dirndl in Österreich), drittens wären die Frauen, ginge es nach unseren alten Traditionen, alle als Huren verleumdet worden.
Daemonarch schrieb:Wir haben 1.800 Jahre gegen bigotte zustände gekämpft, und heute geht alles gesellschaftlich in den Rückwärtsgang.
Das stimmt ... allerdings geht es erst in den letzten 20 Jahren retour, seit es skandalös ist ohne BH herumzulaufen, aber die Brüste aus dem Kleid nach allen Seiten quellen dürfen. Hauptsache, man sieht die Nippel nicht. So viel zu "Natürlichkeit".
Das heutige Schönheitsideal einer sexy Frau hat leider überhaupt nichts mit sexueller Befreiung oder gar Natürlichkeit zu tun. Auch dass eine Frau sich, wenn sie möchte, halb nackt oder ganz nackt präsentieren kann, ändert nichts an Rollenklischees, Machtstrukturen, schlechtem Sex, Ausbeutung, ...
In der viktorianischen Zeit wurden Frauen in der Kunst ständig nackt gezeigt, die Mode betonte Busen und Hintern wie sonst nie, aber trotzdem waren sie so unfrei wie noch nie.
Nerok schrieb:Frauen die etwas freiwillig und gerne für gute Bezahlung gemacht haben wird ihr Job weggenommen weil andere entscheiden das er "sexistisch" ist.
Nein, weil die Firma ihr Werbekonzept entsprechend der Zielgruppen umstellt.
Nerok schrieb:Und sogar damit argumentiert wird das diese Frauen "unnormal" sind.
Nein, lies nochmal nach, wie die Argumentation verlief.
Photographer73 schrieb:Das heißt aber noch lange nicht, daß es nicht so sein kann und die attraktive Medizinstudentin, die gewaltig was in der Birne hat, eben nebenbei als Model oder als Hostess arbeitet. Du machst aus ihr jetzt eine "Deko Sexbombe". Wer wertet da jetzt ab ? Können intelligente Frauen keine Sexbomben sein ?
Doch, natürlich. Aber warum wird für einen hoch technisierten Sport mit Sex geworben?
Entspricht das der inzwischen jüngeren, gemischteren Zielgruppe oder kann man sich den Aufwand sparen und die Minuten, in denen die Grid Girls gezeigt wurden, besser für Werbung vermarkten?

Kätzchen sind auch Süß und bekommen jede Menge Klicks bei youtube... warum wirbt man nicht mit Kätzchen? Oder Pandas?

Man ist nur gewohnt, dass im Motorsport irgend welche heißen Frauen auftauchen. Aber müssen Firmen solche Sehgewohnheiten nun auf ewig bedienen?
Interested schrieb: Where's the fucking problem?
Ja, das fragt sich. :D
Durchfall schrieb:Möglicherweise ist es tatsächlich so, dass femistinnen oft eifersüchtig sind auf so sexy Frauen und das dann mit irgendeiner Logik verboten wollen.
Klar. Und Lesben sind hässliche Frauen, die keine Männer abbekommen. *gähn*
Selbst zum provozieren könnte man mal eine andere Platte auflegen


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 19:21
behind_eyes schrieb:Wenn die letzte Frau keine Emotionen mehr weckt, werdet ihr merken wie leblos eine Welt voller Menschen sein kann ;-)
Wie kommst du darauf, dass Frauen, wenn sie nicht als schmückendes Beiwerk missbraucht werden, keine Emotionen mehr wecken?
Wie kommst du darauf, dass eine Welt, in der auf die Gefühle aller geachtet wird, eine leblose ist?


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 20:20
@FF
bisher ist das die sinnvollste erklärung.

Mittlerweile sind anscheinend sogar hübsche, schlanke Frauen 'unnormal' und nicht natürlich oO
Das heißt man will sich nicht die Mühe machen genauso gut auszusehen und macht diese Frauen dann lieber schlecht.


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

04.02.2018 um 23:25
@Durchfall
Das ist keine Erklärung, sondern ein bescheuertes Stereotyp.

Und nach wie vor geht es um Rollenvorbilder und Werbefiguren.
Wenn irgend jemand sich mal damit auseinander setzen würde, könnte man über das Thema diskutieren.


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

05.02.2018 um 00:16
@FF
Nein. Ich habe auch nichts gegen Grid Girls - ich denke nur, dass sie a) überflüssig sind und b) die Veranstalter selbst entscheiden können, welche Werbefiguren sie verwenden, um sich darzustellen.
Du findest sie also nicht sexistisch und befürwortest die abschaffung?
Wobei die Frage ja darum ging wie du zu der hier stattfindenen MissWahl stehst, aber gut ist ja relativ offensichtlich dass du zu diesem "Themenblock" allgemein nichts sagen willst.
Du hattest selbst den Artikel verlinkt, in dem steht, dass es um das Frauenbild in der Epoche geht, nicht nur um das eine Bild:
Und weiter, habe ich anderes behauptet?
Meinst Du, die Kuratorin möchte alle Bilder der Epoche, die Frauen zeigen, wegräumen?
Am liebsten wahrscheinlich schon aber da musst du sie fragen.

@Flatterwesen
Davon abgesehen geht es nicht darum Grid girls allgemein abzuschaffen sondern nur bei der formel 1...
Ist soweit ich hier gelesen habe wohl auch bei Darts bereits abgeschafft.


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

05.02.2018 um 00:50
1ostS0ul schrieb:Du findest sie also nicht sexistisch und befürwortest die abschaffung?
Wobei die Frage ja darum ging wie du zu der hier stattfindenen MissWahl stehst, aber gut ist ja relativ offensichtlich dass du zu diesem "Themenblock" allgemein nichts sagen willst.
Ich finde nicht die Frauen sexistisch, sondern was sie als Werbefigur darstellen.
Und ja, ich finde, dass man sie abschaffen kann, wenn die Firma das möchte.
Ich hatte mich schon zur Allmy-Misswahl geäußert, und die ist hier nicht das Thema.
1ostS0ul schrieb:Und weiter, habe ich anderes behauptet?
Ja, Du hast unterstellt, dass das Bild aufgrund der #metoo-Kampagne abgehängt worden wäre. ("Pfui!")
1ostS0ul schrieb:Am liebsten wahrscheinlich schon aber da musst du sie fragen.
Wieder eine Unterstellung, denn die Kuratorin möchte zur Diskussion anregen, nicht alle Kunst des viktorianischen Zeitalters abhängen.
Also hast Du den Artikel immer nocht nicht gelesen oder verstanden.
:note:


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

05.02.2018 um 01:28
FF schrieb: d.fense schrieb:
Genau deswegen würde ich in so einer Konstellation lieber die rechte Hand abhacken bevor ich eine fremde Frau in die Lage kommen lasse mit mir alleine zu sein

Das halte ich allerdings für total überzogen.
2 Vorwürfe habe ich mitbekommen, die heute für die nachweißlich zu unrecht beschuldigten schwerwiegende Folgen hätten.

Die Zeiten ändern sich, Anstandshüter denen man vertraut würde ich dringend empfehlen.
Und wie in Unis die Professoren es handhaben Türe auflassen und Gespräch ablehnen wenn kein weiterer Zeuge dabei ist.
So ungefähr Indien oder Emirate eben.
FF schrieb: d.fense schrieb:
Ebenso wie es einige Männer gibt die so eine Situation ausnutzen und vergewaltigen gibt es einige Frauen die lügen und die Situation ausnutzen.

Ja, und wo immer mit Sex im Umfeld von Macht und Geld geworben wird, besteht diese Gefahr.
Nö, es passiert überall auch dort wo der Kontext professionell sex- und machtfrei ist.
FF schrieb:unterstellt, dass das Bild aufgrund der #metoo-Kampagne abgehängt worden wäre. ("Pfui!")
klar, heute läuft immer alles unter einem Begriff dank Haschtag Schwachsinn- seo gespamme.
#MeToo: Manchester Art Gallery hängt Gemälde ab
Die Manchester Art Gallery hat im Zuge der #MeToo-Debatte ein Gemälde von John William Waterhouse abgehängt und lässt auf seiner Homepage darüber diskutieren.
https://www.ndr.de/kultur/kunst/MeToo-Manchester-Art-Gallery-haengt-Gemaelde-ab,manchesterartgallery100.html

https://www.autozeitung.de/formel-1-grid-girls-192510.html
"#metoo"-Debatte: Formel 1 erklärt Abschaffung der Grid-Girls
FF schrieb:Wieder eine Unterstellung, denn die Kuratorin möchte zur Diskussion anregen, nicht alle Kunst des viktorianischen Zeitalters abhängen.
Also hast Du den Artikel immer nocht nicht gelesen oder verstanden.
so, wann hängt sie das wieder auf?
Eines Tages, verspricht Clare Gannaway, werde das Bild auch wieder in ihrem Museum hängen - dann aber in einem anderen Kontext, hofft die Kuratorin.
Sobald die video Installation ihrer neuen Freundin gekauft wurde?
Ihr passt die ganze Richtung nicht, mit der ihr Museum diese Bilder ausstellt. Das sei ein hausbackener, viktorianischer Bereich, in dem sich seit dem Umbau vor 16 Jahren nichts mehr geändert habe.
-
"Vor diesem Bild haben wir gestanden", sagt Kuratorin Clare Gannaway, "zusammen mit Sonia Boyce, einer Künstlerin, die im März hier ausstellen wird. Boyce arbeitet mit allen möglichen Medien: Malerei, Druck, Fotografie, aber auch Video-Installationen. In Sonias Kunst geht es sehr darum, Menschen zu versammeln und zu gucken, was passiert. Und wir vom Museum haben uns mit ein paar Leuten mit ihr getroffen und darüber geredet, wie wir die Darstellung der Geschlechter in unserem Museum finden."
Ein Kunstwerk wird entfernt - nur ein PR-Gag?

Zumindest diskussionswürdig fand die Gruppe das alles und nahm das bekannteste Bild von der Wand. Die Aktion wurde gefilmt und soll bei der Boyce-Ausstellung später zu sehen sein.


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

05.02.2018 um 02:12
Inzwischen haben die übrigens angekündigt man könne wieder die mystischen Figuren beim killen des armen kerls bewundern:
http://manchesterartgallery.org/blog/presenting-the-female-body-challenging-a-victorian-fantasy/
Pre-Raphaelite masterpiece back on public display after its temporary removal

Well, there’s no denying it’s been an interesting week. We anticipated a heated debate but were amazed by the huge response to the temporary removal of Waterhouse’s Pre-Raphaelite masterpiece. As of this morning, following seven days in our art store, this important painting is back on display.

The comments section on this post has received well over 700 posts, we’re working through them and all aside from the merely abusive will be published. P
Aufmerksamkeit erregt, Mission erfüllt.


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

05.02.2018 um 09:47
@d.fense
@1ostS0ul
d.fense schrieb:Sobald die video Installation ihrer neuen Freundin gekauft wurde?
Und was soll das für eine Unterstellung sein?

Kunst auszustellen, für Kunst und Künstler zu werben, Aufmerksamkeit zu wecken und zu überlegen, wie und warum man Kunst ausstellt, ist der Job eines Kurators.
Den hat sie damit sehr gut gemacht und alle können wieder aufhören, zu hyperventilieren: Das Bild hängt wieder.
d.fense schrieb:Aufmerksamkeit erregt, Mission erfüllt.
Wenn sie damit auch noch eine öffentliche Diskussion über Kunst und Rollenbilder in der Kunst ausgelöst hat, umso besser! Dann haben auch andere Museen was davon.
Natürlich ist das auch Werbung. Aber darf Werbung neuerdings nicht kontrovers sein oder aktuelle Themen aufgreifen?
Darf man sich nicht mehr kritisch mit Kunst und deren Aussagen auseinandersetzen?


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

05.02.2018 um 10:13
FF schrieb:Wenn sie damit auch noch eine öffentliche Diskussion über Kunst und Rollenbilder in der Kunst ausgelöst hat, umso besser! Dann haben auch andere Museen was davon.
Ja. Einen Hauch imamistische Neue Prüderlichkeit im Umgang mit europäischem Kunsterbe.

Ich bin dafür, dass es eine höhere Instanz gibt als eine Provinzkuratorin eines Provinzmuseums, und diese Instanz sollte das Entscheidungsrecht haben, einem Museum ein Kunstwerk wegzunehmen, wenn dieses Museum der kunstgeschichtlichen Bedeutung dieses Werks nicht gerecht wird.

Was ist das nächste? Eine Sonderausstellung "Sexistisch entartete Kunst"?


melden

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

05.02.2018 um 10:28
@FF
Ja, Du hast unterstellt, dass das Bild aufgrund der #metoo-Kampagne abgehängt worden wäre. ("Pfui!")
Hättest du da mal einen Beleg?
Ich hatte mich schon zur Allmy-Misswahl geäußert, und die ist hier nicht das Thema.
Wie bereits oben geschrieben...
Wieder eine Unterstellung, denn die Kuratorin möchte zur Diskussion anregen, nicht alle Kunst des viktorianischen Zeitalters abhängen.
Also hast Du den Artikel immer nocht nicht gelesen oder verstanden.
:note:
Du Fragst mich nach meiner Meinnung, ich schildere sie dir mit dem zusatz wahrscheinlich + musst du sie fragen und jetzt willst du mir eine unterstellung unterschieben...^^ du bist wirklich sehr witzig muss ich sagen
Habe ich bereits beim ersten mal verstanden und auch was dazu geschrieben
Das Bild hängt wieder.
Tut es das? Flass ja wäre es natürlich interessant, wie bereits geschrieben, wann diese ganzen entscheidungen getroffen wurde.
FF schrieb:Wenn sie damit auch noch eine öffentliche Diskussion über Kunst und Rollenbilder in der Kunst ausgelöst hat,
Ich sehe die diskussion eher in einer anderen Richtung ^^ ansonsten weiß ich nicht waz´rum du mich in diesem post angeschrieben hast


melden
Anzeige

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft

05.02.2018 um 10:29
@Narrenschiffer
Lies nochmal nach, die Frau hat niemandem etwas weggenommen.
Im Übrigen liegt die meiste Kunst in Museen im Lager und da kümmert niemanden eine Begründung. Ein Kurator darf entscheiden, was er warum zeigt.

Was wäre gegen eine Ausstellung über fragwürdige Rollenklischees in der Kunst einzuwenden?


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden