Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

1.259 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 07:23
Zitat von joleenjoleen schrieb:Wenn ich jemanden kennenlerne, der auf Blümchensex steht, ist das für ihn üblich. Ist es jemand, der das Kamasutra liebt, ist eben dieses für ihn üblich.
Da reden wir von außergewöhnlichen Stellungen. Ich spreche hier aber eher von Dingen, die in den SM Bereich fallen oder einem Fetisch.
Zitat von ReinekeReineke schrieb:Wenn ich in der Kennenlernphase im Schlafzimmer schon mit SM oder Natursekt-Spielchen ankomme, dann kann es passieren, dass ich in der Freak-Ecke lande und die Beziehung ruckzuck beendet ist.
Genau das meinte ich. Zu vielen dieser Praktiken gehört auch sehr viel Vertrauen.
Zitat von HoneyweedHoneyweed schrieb:Welche Begründung ist das ,sich hindern zu lassen ,seine Phantasien auszuleben
Siehe oben. Hinzu kommt, dass es einen Unterschied macht, ob man seine Phantasie schon einmal ausgelebt hat und weiß, worauf man sich einlässt, oder ob es eben nur reine Vorstellungen ist, die dann real gar nicht so toll ist.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 07:41
Mein Onkel erzählte mir vor ein paar Jahren, dass er und meine Tante sich zu Beginn ihrer Beziehung ein Buch über Kamasutra gekauft hätten, um es quasi „ abzuarbeiten“.

Er meinte, so richtig zum Zuge gekommen wären damit beide nicht. Während des Aktes musste immer wieder mal nachgeblättert werden und Positionen korrigiert.

Er hatte dann ziemlich viele unerfüllte Affären, war ewig auf der Suche nach dem Kick und die Ehe ging in die Brüche.

Mit seiner zweiten Frau war die Basis anders, da spielte Sex nur eine untergeordnete Rolle, aber es verband die gemeinsame Arbeit im sozialen Bereich.
Diese Allianz empfinde ich als dynamisch und tragfähig.


2x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 08:19
Zitat von BundesferkelBundesferkel schrieb:Positionen korrigiert.
Das sollte auch nicht so gemacht werden.

Im Kern geht es nicht um Positionen an sich:
Common misconceptions are that it is a book about sex positions
Nicht mal Penetration ist der Kern:
The Kama Sutra makes it clear that penetration isn't the be-all and end-all of good sex.

"That's not what pleasure is all about.
It's not all about penetration," says Anand. "Sex is not just that one thing."
https://www.mindbodygreen.com/articles/kama-sutra


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 08:45
Mir geht es ähnlich wie @Bundesferkel .

Zuviel Gerede über Phantasien ist bei mir kontraproduktiv.


Wenn ich das Gefühl habe, der Partner macht etwas, weil ich ihn drum gebeten habe, passt das nicht zu dem, was für mich entstehen sollte.
Ist eben ein sehr sensibles Thema, wo man auch schnell falsch abbiegen kann.

Allerdings reichen mir auch tatsächlich meistens wie @EnyavanBran schreibt, Phantasien, es muss nicht unbedingt ein reales Programm sein.


2x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 09:16
Es ist beim Sex so wie bei allem in Beziehungen, gute Kommunikation ist immer von Vorteil.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 09:29
Zitat von HoneyweedHoneyweed schrieb:Ich kann nur als Mann sprechen und meine Erfahrung ist ,dass es mehr Sinn macht es vorher abzuklären. Nur auf Verdacht einfach zu vögeln und danach abzuklären, was ich erleben möchte , ist irgendwie verarsche dem anderen und sich selbst gegenüber
@Honeyweed
Ich denk mal, es hängt auch von der Art des Kennenlernens ab. Wenn man jemanden in einer SM Gruppe kennenlernt, kann das vielleicht klappen.

Aber im normalen Leben?

Da lernste ne Arbeitskollegin besser kennen, ihr geht einen Kaffee trinken. Da könnte es womöglich vom Timing her schlecht sein zu sagen:

Pass ma auf, die Fotos von Deiner Katze kann ich mir auch später angucken, sag mal was zu den Stichworten: Analplug, Gangbang und Spanking.
Fände ich schwierig und käme mir nicht mal über die Lippen, wenn es mir wichtig wäre.

Außerdem geht es auch beim Sex ja nicht nur um Programmpunkte, die man erwartet, sondern um die.Interaktion zweier Menschen, die ja immer von Beiden geprägt wird, sich ja auch entwickeln kann, ohne vorher etwas festzulegen.

Man kann ja auch einfach mit dem kleinen Einmaleins anfangen und ergebnisoffen zusammen weiterschauen.

You can't hurry love ... vielleicht auch nackich.


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 09:48
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Allerdings reichen mir auch tatsächlich meistens wie @EnyavanBran schreibt, Phantasien, es muss nicht unbedingt ein reales Programm sein.
Ich denke, das geht vielen Leuten so. Ich habe auch zum Teil Phantasien, die ich so noch nicht ausprobiert habe (ein paar Dinge schon) und die nur in meinem Kopf bleiben werden, weil ich das auch so will (eben weil ich davon ausgehe, dass das in in echt dann gar nicht sooo toll ist).


3x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 09:50
Zitat von EnyavanBranEnyavanBran schrieb:gar nicht sooo toll ist)
Oder eben einfach zu "kräftig". Bei mir reicht eine vorsichtige Andeutung, bei realer Umsetzung würde diese Erotik wie überlagert.


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 09:56
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:bei realer Umsetzung würde diese Erotik wie überlagert.
Ich denke, es kommt auch auf den Partner drauf an. Wenn man etwas auslebt und der Partner hat damit schon Erfahrung, ist es wahrscheinlich stimmiger, als wenn es für beide Neuland ist.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 09:57
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich denk mal, es hängt auch von der Art des Kennenlernens ab. Wenn man jemanden in einer SM Gruppe kennenlernt, kann das vielleicht klappen.
In derlei Nischen in der realen und virtuellen Welt wird er sich wohl auch umschauen, alles andere kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Von meinen letzten weiblichen Dates hätte er für solche verfrühten, intimen Fragen mehrfach den Mittelfinger und mindestens einmal eine Ohrfeige kassiert, jede Wette.
Ich sehe auch keinen Grund, noch vor dem ersten Mal bereits einen Programminhalt festlegen zu müssen. Wenn nach den ersten 3-4x Sex noch "normale" Wünsche offen sein sollten, kann man ja drüber reden. Aber mir vorher die Überraschung kaputt machen, nee danke. Manches sollte man einfach abwarten. Ich habe auch schon von Frauen gehört, dass sie z. B. den OV sehr davon abhängig machen, was sie da unten erwartet (was ich sehr gut verstehen kann). Würde mich auch vorher zu nichts verpflichten lassen, nur damit sie bleibt. Allein die Vorstellung raubt mir die Lust.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 10:14
Zitat von EnyavanBranEnyavanBran schrieb:Ich habe auch zum Teil Phantasien, die ich so noch nicht ausprobiert habe (ein paar Dinge schon) und die nur in meinem Kopf bleiben werden, weil ich das auch so will (eben weil ich davon ausgehe, dass das in in echt dann gar nicht sooo toll ist).
@EnyavanBran

Gut gesagt. Manche Sachen sind ja auch eine Fantasie, weil man will, dass das So bleibt.

Diese Idee, von anderen zu erwarten, dass alles 1:1 auszuleben und davon direkt die Beziehung abhängig zu machen, finde ich auch gar nicht so doll. Andere sind doch nicht Erfüllungsgehilfe.

Ich und wohl auch andere haben doch auch im nicht sexuellen Bereich Fantasien, die nicht ausgelebt werden und das ist meistens gut so. Wenn ich jede Fantasie, die sich mir, als ich noch angestellt war, in ermüdenden Besprechungen eingegeben hat, in die Tat umgesetzt hätte, wäre das auch nicht gut gewesen.

Die Idee, das Ausleben von Sex Spielchen wäre wichtigster Lebensinhalt, ist schon nicht meine.


2x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 10:18
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Die Idee, das Ausleben von Sex Spielchen wäre wichtigster Lebensinhalt, ist schon nicht meine.
Das kommt vielleicht auch darauf an, wie stark man von den Phantasien und Anregungen abhängig ist.
Wenn jemand nur einen erotischen Auslöser hat und bei allem anderen nicht reagiert, kann das schon entscheidend sein.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 10:32
Zitat von EnyavanBranEnyavanBran schrieb:Ich habe auch zum Teil Phantasien, die ich so noch nicht ausprobiert habe (ein paar Dinge schon) und die nur in meinem Kopf bleiben werden, weil ich das auch so will (eben weil ich davon ausgehe, dass das in in echt dann gar nicht sooo toll ist).
Ich hab zum Teil Träume, wo ich dann nach dem aufwachen sage "mhm, nee, das bleibt lieber nur in meinem Traum" :D
Man muss ja nicht alles ausleben und da kommt es dann ja auch darauf an; ist es nur Fantasie und Traum, oder ist auch der Drang danach da.

Es gab doch damals den Trend mit den Büchern von SoG :palm: wie viele danach dachten sie könnten mal einfach von heute auf morgen in die BDSM-Szene einsteigen. Zumal das aus dem Buch die falschen Aspekte suggeriert hat.


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 10:48
Zitat von SyndromSyndrom schrieb:Da bist du aber eine coole Socke :troll: Nach ein paar Wochen turtelnder Liebesbeziehung geht's zum ersten Sex, und du sagst zum Vorspiel : Ey Schneckchen, blas mir Einen--.. Machst du nicht? Dann wars das- und tschüss!
Nee so mache ich das ja gar nicht ,damit diese Situation niemals entstehen kann, sage ich es was ich mir vorstelle im Vorfeld, bevor jeglichen sexuellern Kontakt gab.
Zitat von BerrylBerryl schrieb:Geld bedeutet mir aber doch ziemlich viel
Leider kann ich das nicht nachvollziehen, warum äußere Bedürfnisse über den inneren stehen kann. Der Mensch ist nicht hier das einzigartige Geschenk des Lebens damit zu verbringen Geld hinterher zu laufen. Was bei genauer Betrachtung keinen großen Wert hat ,weil es Menschen aus dem nichts erschaffen.
Zitat von BerrylBerryl schrieb:Es hört sich abgedroschen an.
Aber bei mir muss vorallem das Wesen einer Person passen
Das sehe ich genauso ,aber dennoch ist Sex eine wichtige Komponente, genauso wie das aussehen. Ich sehe alle drei Komponenten einer Partnerschaft, körperliche Anziehung, sexuelle Vorstellung und Charakter, als gleichwertig an. Warum nur 1 oder 2 Komponenten nehmen und auf das letzte kleinen Wert legen, wenn man doch alles haben sollte, bzw haben kann.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 10:54
@Honeyweed
Wenn ich mir das vorstelle, ich müsste das im Vorfeld quasi entscheiden, welchen Sex ich haben werde, würde bei mir scjon dadurch eine Abwehrreaktion entstehen.
Das nimmt ein bisschen die Chance, dass sich etwas entwickeln kann.

Aber da gibt es soviele Abstufungen, das ist eben dein Weg.

Wir wissen ja hier auch bei keinem worum es konkret geht. Sonst wäre manches vielleicht klarer oder verständlicher.

Und nein, ich will es auch nicht genauer wissen :D


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 10:59
da sexualität zum leben dazu gehört, wird natürlich auch darüber geredet.

wer kommt auf die idee, das wäre nicht so?

über's essen wird auch in aller ausführung gesprochen.
mir ein rätsel, warum das beim sex nicht so sein sollte.


sind wir etwa prüde...?


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 11:02
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Zuviel Gerede über Phantasien ist bei mir kontraproduktiv.
Sagt ja auch keiner, dass man nach dem aufstehen direkt am Frühstückstisch darüber reden soll :D
Aber ich finde man sollte sich schon darüber austauschen was einem so vorschwebt oder was man gerne probieren möchte. Wenn man nicht kommuniziert, ist es ja nur schwer herauszufinden, ob der andere das auch möchte.
Natürlich in einer Partnerschaft, bei einem ONS würde ich da nix abkaspern.
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Wenn ich das Gefühl habe, der Partner macht etwas, weil ich ihn drum gebeten habe, passt das nicht zu dem, was für mich entstehen sollte.
Aber ist doch in vielen anderen Bereichen auch so. Ein Stück weit passt man sich doch dem anderen immer an und wer weiß. vielleicht ist es im Anschluss etwas, was beide mögen.


2x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 11:06
@joleen
Ja, du hast schon recht.
Ich sage ja nur, wie es bei mir ist.

Wenn reden funktioniert, ist es super.
Es soll keine Empfehlung meinerseits sein :D
Zitat von joleenjoleen schrieb:Aber ist doch in vielen anderen Bereichen auch so
Und Sexualität kann eben ein sehr intimes, evtl. verletzliches Thema sein, wo man Worte oder Wünsche vlt eher im den falschen Hals bekommen kann.

Ups :troll:


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 11:11
@Bundeskanzleri
Und wie findest du dann heraus was der andere will oder er, was du möchtest?
Ist für mich irgendwie schwer vorstellbar. :ask:
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Und Sexualität kann eben ein sehr intimes, evtl. verletzliches Thema sein, wo man Worte oder Wünsche vlt eher im den falschen Hals bekommen kann.

Ups
Ich spare mir lieber den Konter. Oo :D


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

22.12.2022 um 11:19
Zitat von Alienpe.Alienpe. schrieb:sind wir etwa prüde...?
Nope.
Sexualität ist etwas sehr intimes und kein banales Ding wie das was ich Mittags so essen.
Und in meinen Intimbereich, so handhaben das auch die meisten, lasse ich nur Menschen zu denen ich schon eine gewisse Beziehung habe.

Und überhaupt.
Ich bezweifle generell den Erfolg wenn man bei einer anfänglichen Sympathie, aus der dann mehr entstehen kann, sofort mit der Tür ins Haus fällt und dem Gegenüber erklärt man stehe auf dies und das und erwarte dies und jenes.
Zitat von joleenjoleen schrieb:Aber ist doch in vielen anderen Bereichen auch so. Ein Stück weit passt man sich doch dem anderen immer an und wer weiß. vielleicht ist es im Anschluss etwas, was beide mögen.
Natürlich.
Beziehungen sind auch immer Kompromisse.
Wer das nicht kann ist von vornherein zum scheitern verurteilt.
Spätestens dann wenn die erste Verliebtheit weg ist und man auch Dinge am Partner sieht die man eigentlich nicht so toll findet.


2x zitiertmelden