Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Gaming, Videospiele, Killerspiele

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

21.05.2018 um 22:18
Ich habe damals durch die CoD-Reihe mein Kriegswissen drastisch verbessert. Zwischen den Leveln hat man ja immer eine Filmsequenz mit einigen Infos der damaligen Zustände per Real-Footage zu sehen bekommen. Besonders 2.Weltkrieg wusste ich also bestens bescheid in der Schule über die wichtigsten und historischen Schlachten.

Heute spiele ich kaum noch. Die Zeiten haben sich einfach geändert.
In meinem Leben hat mich das Spielen nicht zu einem aggressiveren Menschen gemacht. Allerdings während dem Spiel musste schon so mancher Joystick dran glauben. Auch nen Laptop hab ich mal gecrasht. Also eher ein temperamentvoller Spieler 😅


melden
Anzeige

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 10:05
@Redox

Theorie kann Praxis nicht ersetzen.

Ich kann, rein theoretisch, an einem PC-Flugsimulator wunderbar fliegen. In der Praxis hätte ich vermutlich das WTC glatt verfehlt.


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 10:07
Redox schrieb:Ich habe damals durch die CoD-Reihe mein Kriegswissen drastisch verbessert. Zwischen den Leveln hat man ja immer eine Filmsequenz mit einigen Infos der damaligen Zustände per Real-Footage zu sehen bekommen. Besonders 2.Weltkrieg wusste ich also bestens bescheid in der Schule über die wichtigsten und historischen Schlachten.
LOL, COD als Lernmittel..


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 10:10
@Fedaykin

Über die Shoah hat man sich natürlich in dem indizierten Spiel "KZ-Manager" "bestens informiert".


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 13:33
Doors schrieb:Theorie kann Praxis nicht ersetzen.

Ich kann, rein theoretisch, an einem PC-Flugsimulator wunderbar fliegen. In der Praxis hätte ich vermutlich das WTC glatt verfehlt.
Nur eher schwierig, mich praktisch in die Normandie zurück zu beamen mit Notizblock und Stift.


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 13:35
Fedaykin schrieb:LOL, COD als Lernmittel..
Hier steht "verbessert", nicht "ersetzt".

>> Ich habe damals durch die CoD-Reihe mein Kriegswissen drastisch verbessert. <<


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 14:06
Redox schrieb:Ich habe damals durch die CoD-Reihe mein Kriegswissen drastisch verbessert
Ich habe damals mit PC Spielen mein Gewicht verbessert - von normal auf High-Level :troll:


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:09
Ich hatte früher zittrige Hände, als ich angefangen hab mehr zu zocken ging das ohne scheiß weg, jetzt bin ich super feinmotorisch. (Chirurgen die zocken operieren bzw nähen besser :D)
Ich raste zwar immer ziemlich aus beim zocken, bin danach aber nicht aggressiv oder so.
Ich spiele shooter, hit'n'run, minecraft, oder auch mal mariocart etc, also im Prinzip fast alle game genres.
Wobei ich immer exzessiv zocke wenn ich ein neues Spiel habe, aber nach zwei Wochen legt sich das wieder und ich spiele nur ab und zu.
Ob "Killerspiele" Amokläufer machen?
Nein Menschen und/oder psychische Krankheiten machen Menschen zu Amokläufern.
Ich denke sogar das shooter den Amokläufer seine Tat verzögern lassen oder vill sogar verhindern das es zu soetwas kommt, da derjenige ein Ventil hat, soziale Kontakte, wenn auch nur über ts etc.
Er kann dort seiner Wut freien Lauf lassen.


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:10
Redox schrieb:>> Ich habe damals durch die CoD-Reihe mein Kriegswissen drastisch verbessert. <<
Was ich stark bezweifel, soweit wir über das gleiche COD reden.


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:26
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Ob "Killerspiele" Amokläufer machen?
Apropos Killerspiele: Die ältesten Killerspiele sind analog und nennen sich "Räuber und Gendarm" oder "Cowboy und Indianer"


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:27
@groucho
Wahrscheinlich war das der Auslöser bei ted bundy


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:29
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Wahrscheinlich war das der Auslöser bei ted bundy
Soweit ich weiß, hat der es auf seinen Porno-Konsum geschoben.
Aber ich wette, wenn man mal recherchiert, wird herauskommen, dass er exzessiv "Cowboy und Indianer-Squaw" gespielt hat.


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:32
Das diese Frage immer noch nicht abschliessend geklärt ist, im ausgehenden 21Jhdt...würden Egoshooter zu mehr Amokläufen führen, so würde ich mehr als eine handvoll potentieller Amokläufer kennen, mich inkludiert :o ich hab sogar Spass gehabt, feindliche Fürsten und Gefolge zu meucheln :o

ps. es würde dann wohl jeden 2. Tag eine entsprechende Zeitungsmeldung geben, Henry aus Ontario stiftete Sigfried aus Deutschland, Sachsen Anstalt zu einem Amoklauf an, da Henry sonst den Coop beenden wollte, im CoD oder so.


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:33
@groucho
Ohoh Wenn pornos Leute zu Amokläufern macht haben wir echt ein Problem oO
Aber es hört sich doch schöner an es auf Spiele zu schieben als auf die Gesellschaft


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:36
Dr.AllmyCoR3 schrieb:Ohoh Wenn pornos Leute zu Amokläufern macht haben wir echt ein Problem oO
Nein, nein, keine Sorge.
Pornos machen niemanden zum Amokläufer.......nur zum Serienmörder. :D


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:36
@groucho
Dann bin ich ja beruhigt :D


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 16:58
Es kommt auf die Art von Game an, es gibt unter Videospiele auch unglaubliche Perlen wo sich die Designer echt Mühe gegeben haben und wo durchaus als Kulturgut bezeichnet werden könnten. In Fantasy-Rollenspielen wie the Witcher 3, Skyrim oder Final-Fantasy beispielsweise haben eine unglaublich beeindruckende Grafik und Umwelt und es steckt auch sehr viel literarische Arbeit dahinter, die Welt von the Witcher und Skyrim sind nur so voll gestopft mit Büchern, Notizen, Briefen und Geschichten, die sich irgendjemand ausgedacht hat nur um die Fantasie der Spieler zu beflügeln. Oder Online MMRPGO`S haben den Vorteil, dass Spieler Team-Work lernen oder das perfekte Zusammen spielen in einem Team, etwa in Gild Wars 2, Warcraft und ganz speziell in Dota oder League of Legends, können Spieler nur in perfektem Zusammenspiel und Teamwork stärkere Gegner bezwingen, dafür aber fressen Online-Games auch einem die Zeit weg, etwa wenn man gerade in einem Online-Match oder einem Endgegner-Kampf verwickelt ist, kann man da nicht einfach abschalten und weglaufen, sondern muss das noch zu Ende spielen, was bei Familien-Tischen ganz schön nervtötend sein kann.

Generell würde ich behaupten, dass Zocken in mehreren Stunden schon eine agressivere Grundhaltung hervor rufen kann als ohne zu zocken, so stundenlang Monster zu schlachten, kann Menschen agressiver stimmen, als sie ohne Games wären. Gar nicht Fan bin ich von diesen Shootern wo in sinnlosen Menschen schlachten Stunden, Tage, Monate oder gar Jahre vor sich hin gezockt werden kann. Wenn Menschen in Besitz von Waffen sind und im Übermass solche Games konsumieren, können da schnell Fantasie und Realität durcheinander geraten, da muss nur noch eine Wut, Frust, Angst oder Trauma hinzu kommen und schon ist es passiert. Seltsam ist aber, dass es mit Messer oder Schwertern basierten Videogames weit seltener zu Amokläufen kommt als mit Schusswaffen! Mit Messern scheint die Hemmschwelle viel höher zu sein als mit Schusswaffen! Daher würde ich Shootern schon eine gewisse Gefährlichkeit attestieren und sehe da eindeutig einen Zusammenhang!


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 17:28
whiteIfrit schrieb:Generell würde ich behaupten, dass Zocken in mehreren Stunden schon eine agressivere Grundhaltung hervor rufen kann als ohne zu zocken, so stundenlang Monster zu schlachten, kann Menschen agressiver stimmen, als sie ohne Games wären.
Eigentlich macht Monster schlachten mich nicht aggressiv, allerdings bei Monstern die mich schlachten kann dies durchaus passieren. Zum Glück ist der Schwierigkeitsgrad heutiger Spiele da ziemlich freundlich ^^


melden

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 17:37
@taren

Also es ist mir schon selbst aufgefallen an mir, dass wenn ich übermässig zocke, ich dann agressiver drauf bin als ohne zu zocken und zbsp. in Streitsituationen eher zugeschlagen habe, als ich es ohne zu zocken getan hätte!

Und oben zu ergänzen ist noch: Natürlich gibt es auch Filme oder Bücher in denen entsprechende Fantasie ausgelebt wird, nur Games wird man aktiv dazu animiert Menschen oder Monster abzuschlachten, sie vermitteln die Botschaft: Menschen abzuschlachten ist positiv! Und auch das Zeitmass und die Intensitivität ist bei Games viel höher als in Filmen! In Shootern schlachtet man nur Menschen ab und dies am laufenden Band und dies evt. über Monate oder Jahre hinweg! Filme haben ein Anfang und ein Ende aber Games kann man endlos zocken! Von daher würde ich Games als viel gefährlicher einschätzen als Bücher oder Filme!


melden
Anzeige

Videospiele - Unterschätztes Kulturgut oder Fabrik für Amokläufer?

22.05.2018 um 18:06
Fabrik für Amokläufer ... also ich habe so ziemlich jedes gewaltätige Videospiel gespielt das auf dem Markt war/ist ... kp ... gute Unterhaltung aber da wächst man auch raus ... macht kein Spaß mehr ... Menschen die zu Amokläufen oder Gewalt neigen brauchen dafür keine Videospiele lach


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt