Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

77 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

08.05.2022 um 09:55
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Ich als Kunde, hab doch keinen Einfluss darauf, was der Zusteller ausgezahlt bekommt. Bis vor ganz kurzer Zeit habe ich auch gerne und oft Trinkgeld gegeben. Die Zusteller haben gewechselt und jetzt komme ich gar nicht mehr dazu, weil sie das Zeug vor die Haustür knallen und wenn man Glück hat, es noch schaffen kurz auf den Klingelknopf zu drücken.
Ich sehe das etwas zweigleisig. Mein Mann arbeitet im Gastro-/Eventbereich, wo auch viel mit Mindestlohn oder durch Trickserei auch drunter geht und wo die Leute echt völlig ausgenutzt werden - oft sind das Leute mit "ungerader Lebensbiographie", die jetzt wieder eingespurt sind und jetzt auch supergerne eine berufliche Qualifikation nachholen würden - das geht aber nicht. Daher sind sie wirklich auf Jahrzehnte diesen Billiglohnjobs ausgeliefert. Natürlich musst du die so gut wie möglich machen, aber oft sind die Anforderungen so, dass diese Vorgaben schon nicht erfüllbar sind.

Ich glaube, die Postkunden sind auch nicht immer eine Freude. Bei uns gibt es mehrere Leute in der Nachbarschaft, die lustig was bestellen (und wir haben sogar eine Paketstation in unserem Dorf, sie fahren daran vorbei), im festen Glauben, dass die Nachbarn das schon annehmen. Meistens klappt es, aber die Zusteller rennen halt dafür in drei Häuser, erklären, ... das einen als Zusteller so etwas nervt, kann ich auf verstehen.

Generell sollte da meiner Meinung nach ein Qualitätsmanagement stattfinden, dass man einfach mal schaut, was da warum schiefgeht und dann auf beiden Seiten nachbessert - z.B. Kunde niemals anzutreffen, den auf eine Liste setzen, die ihm nur noch Bestellungen zur Paketstation ermöglicht. Zusteller schlecht - entsprechende Konsequenzen.

Wir waren vor einigen Jahren in einen Inkassofall verwickelt - wir hatten unseren Sohn für ein Ferienprogramm der Stadt angemeldet, zogen in der Zeit um und bekamen sogar nach der Anmeldung von denen noch eine Mail, dass die Person, die sich um die Rechnung kümmert, krank sei und sich die Rechnungsstellung verzögert. Wir hatten einen Nachsendeantrag - die versendeten aber mit einem privaten Briefzusteller. Unser altes Haus wurde umgebaut - es war ganz klar, dass es nicht bewohnt wurde, Teile wurden abgerissen - der Briefkasten war abgebaut und der Zusteller hat es geschafft, sowohl Originalrechnung als auch Mahnung unter der Haustür durchzuschieben. Für sowas habe ich dann überhaupt kein Verständnis (wir hatten den Adresswechsel auch gemeldet, aber er wurde nicht berücksichtigt, weil "die Adresse bei der Anmeldung gilt). Das Schlimme war: Die Firma konnte oder wollte gar nicht nachvollziehen, wer der Zusteller war - es war ihnen schlicht egal. Somit läuft er bestimmt immer noch durch die Gegend und schiebt Briefe in irgendwelche Schlitze.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb: Bei mir aktuell Katastrophe - von den letzten Sendungen ging eine verloren, eine wurde mir nach Hause gebracht (ich hatte aber zur Packstation bestellt weil ich wusste dass ich nicht da bin), wichtiger Brief beim Nachbar eingeworfen (der war eine Woche nicht da). Die Apps, Chats, Hotlines - echt übel.
Bei uns dauert es auch ... ewig. Montags + Mittwochs gibt es keine Briefzustelung mehr. Seufz.


melden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

08.05.2022 um 10:12
Von genau 12 Paketen oder Päckchen landeten 4 im Verteilerzentrum Nürnberg-Langwasser in einer gefühlten Endlosschleife, angeblich wegen „Umpackung aufgrund Beschädigung“.
Von diesen 4 kamen dann nach drei bis fünf Wochen 2 unvollständig an.

Das ist mir allerdings mit dem dpd auch schon passiert.


melden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

08.05.2022 um 12:40
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Chats, Hotlines - echt übel.
Ja, die kannste wirklich total vergessen, da hab ich auch nur schlechte Erfahrungen gemacht.


melden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

08.05.2022 um 15:10
@Photographer73
Das Beste: Sie haben nicht versendet, ich darf nicht mit Ihnen reden. Firma X soll bei uns anrufen.
Also würde die DHL was anderes sagen außer dass es nicht angekommen ist.


melden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

09.05.2022 um 01:23
@Abahatschi

Eben, die Aussagen da sind oftmals echt ein Witz. Ich hab mich mal beschwert, Mitarbeiter sagte mir... so, ich hab das jetzt alles soweit aufgenommen, Sie hören dann von uns. Nach einer Woche fragte ich dann erneut nach. Antwort - das tut mir leid, aber dazu gibt es keinen Vorgang im System... Ja danke fürs Gespräch!


melden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

09.05.2022 um 06:37
War zwar DPD aber ich hab da jetzt auch son Ding erlebt, Päckchen weg. Inhalt knapp 150 Euro, Info, wurde dann und dann zugestellt. Ich frage nach an WEN - nix. ICH soll hier rumrennen und die Leute befragen, ob sie mein Paket hätten :D Einen Scheiß werde ich tun. :D
Geantwortet, dass ich das bereits hätte, was ich auch bei meinem direkten Nachbarn gemacht habe weil ich den zufällig sah. So, dann musste ICH eine Erklärung abgeben, dass ich das Paket nicht erhalten habe. Kann ich ja getrost machen, denn ich habs ja nicht. Nur, warum ich? Warum gibt der Zusteller keine Erklärung ab, wo er es hingeschmissen hat? Bis zum Zusteller kann man es doch verfolgen?
Jetzt bin ich gespannt, ob die Kohle irgendwann eintrudelt, denn das war ja schon bezahlt.
Mit einem "Tut uns leid, dass sie mit leeren Händen, bei der Geburtstagsfeier aufgeschlagen sind" rechne ich ja gar nicht.


1x zitiertmelden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

09.05.2022 um 10:04
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb: Bis zum Zusteller kann man es doch verfolgen? Jetzt bin ich gespannt, ob die Kohle irgendwann eintrudelt, denn das war ja schon bezahlt.
Meine Schwester hat mal vorübergehend in so einer Massenwohnanlage gewohnt, wo 2 weitere Parteien den gleichen Nachnamen hatten. Sie hat einmal Klamotten bestellt, das Paket nicht bekommen - die eine Partei war ziemlich assig und hatte irgendwann die von meiner Schwester bestellten Klamotten an, hat aber abgestritten, dass sie das Paket angenommen hat. Die Firma beharrte darauf, dass es richtig zugestellt wurde - so zahlte meine Schwester dann aus Angst vor einem Schufa Eintrag das geklaute Paket.

Mir ging es auch mal so: Meine Winterjacke wurde geklaut und ich habe per Express eine neue bestellt - wurde als "geliefert" verbucht - ich hatte sie nicht bekommen. Riesiges Gestreite, am Ende habe ich sie auch aus Angst vor der Schufa bezahlt - als im Frühjahr der Schnee schmolz, habe ich sie im Garten gefunden - also, was von dem Paket noch übrig blieb.


1x zitiertmelden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

09.05.2022 um 10:18
Hier wohnt ja sonst niemand außer meiner Familie und es kam auch noch nie etwas weg. Gab auch keinen Grund das irgendwo abzugeben, denn ich war ja daheim. DAS interessierte DPD z.B. überhaupt nicht, dass ich ja daheim war. An dem Tag kamen auch mehrere Sendungen mit DHL und Hermes. wegen des Geburtstags hatte meine Tochter Ballons und allen möglichen Kram bestellt.

Ich hoffe, dass dieser Schwachsinn bald wieder ein Ende hat und die Empfänger wieder unterschreiben müssen. Zu UNSERER Entlastung! Die behandeln einen ja als wäre man selbst der Schuldige an der Sache. Mehr als daheim sein und auf ein Klingeln warten, kann man doch nicht.

Ich war auch schon nicht daheim. Mein Gott, dann hole ich es am andern Tag in der Post ab. Gibt doch keinen Grund das Zeug woanders hinzuschleppen.


melden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

09.05.2022 um 18:53
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Meine Schwester hat mal vorübergehend in so einer Massenwohnanlage gewohnt, wo 2 weitere Parteien den gleichen Nachnamen hatten. Sie hat einmal Klamotten bestellt, das Paket nicht bekommen - die eine Partei war ziemlich assig und hatte irgendwann die von meiner Schwester bestellten Klamotten an, hat aber abgestritten, dass sie das Paket angenommen hat. Die Firma beharrte darauf, dass es richtig zugestellt wurde - so zahlte meine Schwester dann aus Angst vor einem Schufa Eintrag das geklaute Paket.

Mir ging es auch mal so: Meine Winterjacke wurde geklaut und ich habe per Express eine neue bestellt - wurde als "geliefert" verbucht - ich hatte sie nicht bekommen. Riesiges Gestreite, am Ende habe ich sie auch aus Angst vor der Schufa bezahlt - als im Frühjahr der Schnee schmolz, habe ich sie im Garten gefunden - also, was von dem Paket noch übrig blieb.
Und das machen wahrscheinlich viele - daß sie dann aus Angst bezahlen. Aber dadurch kommen die zustellenden Unternehmen dann ja auch immer wieder mit ihrem Mist durch. Ich würde das nicht bezahlen, ich würde es drauf ankommen lassen. Früher (vor Corona und der kontaklosen Zustellung) mußte unterschrieben werden. Dann sollen sie mal beweisen, daß ich die Annahme bestätigt habe.


1x zitiertmelden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

10.05.2022 um 06:10
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Früher (vor Corona und der kontaklosen Zustellung) mußte unterschrieben werden.
Da müssen wir auch wieder hin. So leid es mir für die ordentlichen Zusteller auch tut. Dass sie das Zeug irgendwo hinwerfen, damit sie es los sind, ist ja auch bei Corona nicht erlaubt. Der neue Hermesfahrer hat mir erzählt, dass sie keine Unterschrift brauchen, das Paket aber persönlich abgeben müssen. Sein Vorgänger hat geklingelt, dann sagte ich durch die Sprechanlage, dass er es bitte ablegen soll, ich hole es dann rauf. War ich nicht daheim, lag ein Zettel im Briefkasten, dass er am nächsten Tag wieder zustellt. Ich glaube jetzt nicht, dass die bei Hermes so viel mehr verdienen als bei anderen Unternehmen und da geht ordentliche Zustellung doch auch.

Ich achte jetzt tatsächlich schon bei einer Bestellung auf den Versender, den DPD-Zirkus brauch ich nicht mehr.


1x zitiertmelden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

10.05.2022 um 07:32
Ich muss sagen, dass ich bisher ganz zufrieden mit den Lieferdiensten DHL/Hermes etc bin. Es ist noch nicht vorgekommen, dass ein Paket verschwunden oder nicht angekommen ist.
Ab und zu habe ich eine Abholkarte für DHL oder DPD, wenn im Haus von den Nachbarn niemand da ist.

Interessant wird es dann in ein paar Wochen, wenn wir ins fertige Haus ziehen und das dann eine neue, bisher nicht vorhandene Adresse war/ist.
Da habe ich dann schon eine Liste was alles bestellt werden muss - das wird kein Spaß für die Fahrer :D


1x zitiertmelden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

10.05.2022 um 07:48
Zitat von Obse89Obse89 schrieb:Da habe ich dann schon eine Liste was alles bestellt werden muss - das wird kein Spaß für die Fahrer :D
Warum denn? Bestellst du denn nicht zur neuen Adresse, wenn es dort hin soll?


1x zitiertmelden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

10.05.2022 um 08:04
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Dass sie das Zeug irgendwo hinwerfen
Hatten wir beim alten Haus, den Haupteingang konnte man gut von der Strasse aus sehen.
Das Paket wurde einfach auf die Treppe geschmissen, hätte also jeder mitnehmen können.
Eigentlich hätte man kackfrech bei Amazon sagen müssen, dass es nicht da war.
Aber gut, sowas macht man dann ja auch nicht.

Hier am Wohnort macht sich DPD nicht mal die Mühe zu klingeln, Sie haben auch keine Ablageerlaubnis.
Aber egal, dass 200€ Weinpaket wird halt einfach hingestellt.

Ist schon ein ziemlich seltsames Gebaren mittlerweile.


1x zitiertmelden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

10.05.2022 um 08:09
Zitat von Kokolores82Kokolores82 schrieb:Hier am Wohnort macht sich DPD nicht mal die Mühe zu klingeln,
Sag ich doch! Im Haus ablegen, nachdem geklingelt wurde und sie eine Antwort bekamen ist für mich ok. Aber draußen? Da kommen inzwischen so viele Lieferdienste usw. vorbei, da ist doch so ein kleines Paket gleich mal weg. -.-
Zitat von Kokolores82Kokolores82 schrieb:Eigentlich hätte man kackfrech bei Amazon sagen müssen, dass es nicht da war.
Aber gut, sowas macht man dann ja auch nicht.
Nein, das macht man nicht, irgendwo lauert ja Karma im Hintergrund :D Aber, du wirst von denen so behandelt als ob!


melden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

10.05.2022 um 08:43
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Warum denn? Bestellst du denn nicht zur neuen Adresse, wenn es dort hin soll?
Zum einen interessiert es mich, ob die Ware dann überhaupt ankommt an der neuen Adresse und zum anderen brauche ich z.B. neue Regalsysteme im Keller und was man halt sonst noch so an größeren Sachen benötigt.


1x zitiertmelden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

10.05.2022 um 08:47
Zitat von Obse89Obse89 schrieb:Zum einen interessiert es mich, ob die Ware dann überhaupt ankommt an der neuen Adresse und zum anderen brauche ich z.B. neue Regalsysteme im Keller und was man halt sonst noch so an größeren Sachen benötigt.
Ich steh vermutlich auf dem Schlauch, aber ist es nicht egal, ob man in der Bahnhofstraße oder am Marktplatz wohnt, wenn die richtige Anschrift angegeben ist. Ab einem gewissen Gewicht und/oder einer bestimmten Größe wird doch sowieso per Spedition geliefert?


melden

Ist die Deutsche Post/DHL noch zuverlässig?

10.05.2022 um 08:53
Die Post bei uns im Ort ist eine Katastrophe. Ich hab jetzt schon dreimal Briefe, die ich in der Filiale aufgegeben hatte einfach wieder so im Briefkasten gehabt. Auf Nachfrage, was der Blödsinn soll, lacht die Mitarbeiterin der Filiale nur und meint... Och, da hat wohl wieder jemand die Anschrift mit dem Absender verwechselt. Find ich nicht witzig, wenn wichtige Briefe mehrere Tage irgendwo rumdümpeln und man dadurch eine Frist verpasst. Und ich sehe es ehrlich gesagt auch nicht ein, deswegen alles per Einschreiben aufzugeben.

Briefträger haben wir 3 verschiedene. Die arbeiten hier alle nur in Teilzeit. Zwei liefern einwandfrei aus und die dritte Briefträgerin ist eine kleine, zierliche, junge Frau, die nicht in der Lage ist Pakete zu tragen, die mehr als 10 kg wiegen. Da bin ich bisschen zwiegespalten und habe einerseits Mitleid mit ihr, weil ich selbst auch keine Lust auf den Knochenjob hätte, aber anderseits denk ich mir auch... Mein Gott Mädel, dann such dir doch bitte einen anderen Job. Wenigstens ist sie freundlich, gut gelaunt und dankbar, wenn ich die Live Karte verfolge, vor der Haustür auf sie warte und mein Zeug selbst aus ihrem Postauto hole :D Keine Ahnung, wie sie das bei anderen macht, aber irgendwie scheint es ja zu klappen.

Über die Auslieferung von Amazon und DHL kann ich auch nicht klagen. Die Sendungsverfolgung, Ankündigungen und Zeitfenster passen.

DPD ist wiederum der letzte Mist. Da klappt einfach mal gar nichts und die arbeiten auch nicht wirklich mit Amazon zusammen. Das Paket wurde zum 06.-07.05 angekündigt. Am 05.05. bekam ich mittags eine Mail mit der Info, dass versucht wurde das Paket zuzustellen. Eine halbe Stunde später (14 Uhr) die zweite Mail... Zweiter Zustellversuch um 16.38 Uhr wäre fehlgeschlagen. Joah, meine Uhren ticken wohl anders. Abends um 18 Uhr lag dann eine Karte im Briefkasten mit der Bitte ich solle mich bei DPD melden. Auf der Internetseite hieß es dann, es würde einen dritten Zustellversuch geben. Wieder ohne Zeitangabe, also hab ich für das Paket eine Abstellerlaubnis erteilt, weil es mir zu blöd wurde. Am nächsten Tag kam es dann. Typ klingelt genervt und übergibt es mir ^^

Die Mitarbeiter von Hermes klingeln zwar, aber schmeißen die Pakete dann einfach schnell in den Hausflur und verschwinden direkt wieder. Man sieht sie also nur von hinten, durch die offen gelassene Haustür :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Was mit 3 Billionen € machen, wenn man nur noch wenig Zeit hat?
Menschen, 115 Beiträge, am 17.04.2022 von Piper_132
LinoVanBino am 11.04.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6
115
am 17.04.2022 »
Menschen: Obdachlos in Deutschland
Menschen, 193 Beiträge, am 20.12.2021 von MokaEfti
Hasenhirn am 07.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
193
am 20.12.2021 »
Menschen: Tötung mit sechs Messerstichen - Freispruch aufgrund von Notwehr
Menschen, 362 Beiträge, am 27.01.2019 von Palawer
Lirathiel am 22.01.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
362
am 27.01.2019 »
Menschen: Warum wird Deutschland immer schlecht gemacht
Menschen, 64 Beiträge, am 30.08.2014 von Alano
hessenBoa am 26.08.2014, Seite: 1 2 3 4
64
am 30.08.2014 »
von Alano
Menschen: Alle Abiturienten sollen heutzutage studieren, obwohl es sinnlos sei?
Menschen, 46 Beiträge, am 08.12.2013 von Crusi
Crusi am 07.12.2013, Seite: 1 2 3
46
am 08.12.2013 »
von Crusi