Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Liebe, Beziehung, Freunde, Freundschaft

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 08:56
@Craig18
Empirische Untersuchungen bestätigen wenn Menschen etwas wirklich wollen gibt es keine Zögerlichkeit, kein Zaudern. Nachdem was du schilderst könnte es auch sein das Sie 3 Männer braucht, einen zum Betrauern, einen der nicht so wichtig ist und einen der es Vielleicht ist.
Einfach weil Sie den Richtigen noch nicht getroffen hat? Maybe, denn dazu etwas eindeutiges zu sagen fehlt ihr der Mut, das Wissen. Spielkind:)


melden
Anzeige

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 10:05
Ganz ehrlich, ohne jetzt gemein zu werden .. @Craig18 das Mädel ist ne richtige B*itch. Keine Frau dieser Welt würde was mit 2 Typen anfangen nur weil sie noch nicht über ihren Ex hinweg ist. Sie muss noch viel lernen.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 10:59
@suki04

Wieso tut man sich sowas als Mann noch an, so wenig Selbstvertrauen?

@xfairyx

Word.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 11:07
Also... wer lässt sich die gleiche Friseur machen und nimmt das gleiche Parfüm wie der Ex der Frau... und zwar auf Ansage der Frau?

Das ist doch Quark... glaubt den Blödsinn doch nicht.

Die Geschichte stimmt hinten und vorne nicht.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 11:18
moric schrieb:Also... wer lässt sich die gleiche Friseur machen und nimmt das gleiche Parfüm wie der Ex der Frau... und zwar auf Ansage der Frau?Das ist doch Quark... glaubt den Blödsinn doch nicht.Die Geschichte stimmt hinten und vorne nicht.
Doch, dafür gäbe es sicher etliche Beispiele. Man muss sich nur mal bewusst im eigenen Bekanntenkreis oder der Nachbarschaft umsehen.
Es gibt eine präferierte Partnerwahl, an der sich trotz Scheiterns in Serie, nichts ändert.
Frauen zB, die immer wieder an gewalttätige Männer geraten oder umgekehrt Männer, die einem eigenen Bedürfnismuster folgen und sich immer Frauen zuwenden, die sie herabsetzen.
In diesem Fall hier erscheint mir diese Form der Selbstaufgabe nur konsequent und es wird sich daran auch künftig nichts ändern,
weil in Liebesdingen selten nur der Verstand regiert.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 11:19
moric schrieb:Also... wer lässt sich die gleiche Friseur machen und nimmt das gleiche Parfüm wie der Ex der Frau... und zwar auf Ansage der Frau?
Es gibt entgegen der Annahme recht häufig Männer, die alles mit sich machen lassen und viele dementsprechend Frauen, die daran gefallen finden Männer so zu kontrollieren.

Beide Charaktere handeln stets ungesund.

Es gibt häufig Beziehungen und sogar Ehen, die so laufen.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 13:22
h was Lernen.
Maaggie schrieb:Wieso tut man sich sowas als Mann noch an, so wenig Selbstvertrauen?
mmh Sex for free?


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 14:45
Craig18 schrieb am 10.09.2018:ich hab ihr dann gesagt, dass ich auch keine Beziehung dezeit möchte
Mit anderen Worten:

Du hast sie ganz schlicht und ergreifend angelogen.
Craig18 schrieb am 10.09.2018:Mit dem Status „Freunde mit gewissen Vorzügen“ kann ich leben, bis sie so weit für eine Beziehung ist.
Kannst Du das?
Für gewöhnlich bedeutet das, dass Dich ihr Umgang mit anderen "Freunden mit gewissen Vorzügen" weder etwas angeht noch Du da in irgendeiner Weise Mitspracherecht hast.
Craig18 schrieb am 10.09.2018:1. ich vom Lover wieder in die Friend Zone rutschen könnte (da sie ganz offensichtlich Angst hat sich erneut zu verlieben)
Nope, sie hat keine "Angst sich zu verlieben", sie hat einfach nur keinen Bock sich zu binden, das ist ein Unterschied.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Der Ursprungspost handelte ja von mir der in die Freubdin des besten Freundes verliebt ist.
Jup und mittlerweile sind wir dabei, dass Du Deinen Freund ausgespielt und hintergangen hast für eine Frau die Dich als austauschbaren Lückenfüller hält und dabei das Du das sobald sie Dich gegen den Nächsten austauschst bitter bereuen wirst.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Meien Frage: ist es ok, weiter auf Begrüssungs und Abschiedskuss zu bestehen.
Auf Küsse zu BESTEHEN ist NIE ok, nie und unter keinen Umständen.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:oder soll ich auf kalte schulter machen in der Hoffnung sie so nicht zu überfordern und einzuengen?
Vielleicht solltest Du einfach mal mit ihr reden und dabei die Regel befolgen:

Stelle nur die Fragen, bei denen Du bereit bist JEDE Antwort zu akzeptieren.

Beichte Ihr, dass Du gelogen hast als Du behauptet hast "Keine Beziehung sei voll ok für Dich" und frag sie ganz direkt ob es eine Chance gibt das ihr mal zusammenkommt.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Ich war in meinem ganzen Leben (trotz mehreren Frauen) nie verliebt. Jetzt schon
Woher weißt Du dann, dass es Liebe ist und nicht nur der Jagdinstinkt der einsetzt wenn man etwas irgendwie hatte (sie war mit Dir befreundet) und dann kommt jemand (Dein ehemals bester Freund) und kriegt MEHR als Du vorher hattest.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:da einfach alles überein Stimmt. Hobbys, Musikgeschmack, Handlinien, Glauben, Herkunft und vor allen Denken wir oft das gleiche.
Leider sind nur Eure Vorstellungen was Beziehungen und den Umgang mit anderen Menschen angeht völlig unvereinbar miteinander.

Nur Freundschaft scheint Euch ja beiden wurscht zu sein, denn weder schreibst Du das Du Tom gegenüber ein mieses Gewissen hast noch scheint es sie zu kümmern zwei einst beste Freunde vermutlich unumkehrbar auseinander getrieben zu haben.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:aber sie war trotzdem so romantisch. Wollte die ganze Zeit geküsst werden oder schlief beim Sonnen in meinen Armen.
Sie mag Aufmerksamkeit.
"Romantik" wäre sich aktiv ins Zeug zu legen um etwas kitschiges und nicht selbstverständliches zu tun damit der Andere sich wertgeschätzt fühlt.

Ich versteh nicht viel von Romantik, aber, dass es KEINE Romantik ist, sich dem nächst Besten Tröster in die Arme zu werfen, DAS weiß ja sogar ich.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Mein Ziel ist es einfach dieses Urlaubsfeeling auch bei uns weiter zu führen.
Das kannste knicken.
Schau Dir mal eine Staffel von "Der Bachelor" an.
Zig Frauen die sich mehr und mehr in einen Kerl verknallen von dem sie NICHTS wissen, einfach weil genau dieses Urlaubsfeeling genau DAS macht.

Am interessantesten ist immer die Sendung wo sich alle, Monate später nochmal treffen und da sieht man den Frauen dann an, dass sie sich zumeist gar nicht mehr erklären können, wie sie sich SO in Pseudogefühlen für einen Unbekannten verlieren und sich dafür derart zum Brot machen konnten.

Einfach weil das meist junge Mädels sind für die diese Ausflüge, Picknicks, Hubschrauberflüge und Co natürlich an sich schon der Hammer sind.
Da sieht dann jeder Champignon aus wien Trüffel.

Wenn Du es ungescripted willst kannste auch in mehr als genug Foren nachlesen WAS für bescheuerte Dinge manche Leute für einen Urlaubsflirt sind.
Nicht wenige verlieren dabei ihren Stolz, ihre Selbstachtung und jede Menge Geld, einfach weil die Kulisse so märchenhaft ist.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Ich bin ja einverstanden an keiner Beziehung, alles ok!
Schreib uns das bitte nochmal, wenn sie Dir eröffnet oder Du mitkriegst, dass Du nicht der einzige Freund mit gewissen Vorzügen bist.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:DEN wenn sie eines Tages eine Beziehung wieder will, denke ich das ich die erste Wahl bin
Erfahrungsgemäß bist Du eher der Typ dem sie zuerst ganz aufgeregt erzählt, dass sie da jemanden kennengelernt hat, der TOTAL anders ist als alle anderen und mit dem sie sich ENDLICH vorstellen kann glücklich zu werden.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Übrigens bei ihrem Ex, war es auch so. Die beiden kannten sich ein halbes Jahr, hatten Sex etc kamen aber erst nach einem halben Jahr zusammen, als der Typ sagte, entweder Beziehung oder ich bin weg. Dann hielt die Beziehung ja bekanntlich nochmals 1 Jahr,
Ein ganzes Jahr? Wow... das ist doch mal ne echte Aussicht für ein "Happily ever after".
na oder auch nicht.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Übrigens das sie mich zu ihrem Ex Freund umkrempeln will, stört mich nicht.
Ist, bzw war Deine Würde.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Aber rekonstruiere ich diese Gefühle von ihr aus dem Urlaub, ohne mit ihr die ganze Zeit im Urlaub zu sein?
Urlaub ist Urlaub und Alltag ist Alltag.
Es gibt mehr als genug echte Paare die im Urlaub happy sind und am Alltag zerbrechen.
Bei Euch gibt es ja nicht mal eine Grundlage, weil sie ja offenbar selbst vor der Urlaubskulisse bei dem "keine Beziehung" geblieben ist.
Häufig ändert sich bei solchen Leuten diese Einstellung im Urlaub und sie fallen dann erst im Alltag wieder dahin zurück.
Craig18 schrieb am 11.09.2018:Sie ist mit Küssen zwar einverstanden, aber eher zwischendrin wenn die Situation passt und nicht als Begrüssung oder zum Abschied. Was haltet ihr davon?
Irgendwie hab ich mir darüber noch NIE Gedanken gemacht.
Also ich hab ja keine Strichliste bzw nen Plan wann und wie oft ich meinen Mann oder Liebhaber zu küssen gedenke.
Wenn ich Hunger hab ess ich was und wenn beide zeitgleich Bock aufn Kuss haben küssen sie sich..
ich versteh Deine Frage nicht.

Fazit:

Wenn Tom wirklich ein ECHTER Freund für Dich war, dann solltest Du so schnell als irgend mit seinem Lieblingsessen, Lieblingswein oder wasauchimmer vor seiner Türe stehen, BETEN, dass er Dich reinlässt und ein LANGES und vorallem sehr ehrliches Gespräch mit ihm führen.

Vielleicht ist da noch was zu retten.

Darüber ob es überhaupt einen Partner/eine Liebe gibt für die es sich lohnt eine echte Freundschaft zu gefährden (oder derart mit Füßen zu treten wie Du es hier vorgeführt hast) kann man streiten, aber sicher ist mal, dass DIESE Frau bzw DIESES Affentheater mit ihr nicht mal zu dem Spektrum an Beziehungen gehört bei denen das überhaupt zur Diskussion steht.

Wenn Du also nicht flott aufwachst und Tom ein sehr verständnissvoller und duldsamer Freund ist, dann hast Du Deinen besten Freund verleugnet, verraten, hintergangen und ausgespielt für eine Frau die Dich binnen der nächsten Monate gegen ein anderes Modell austauschen wird.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 14:55
Fraukie schrieb:Erfahrungsgemäß bist Du eher der Typ dem sie zuerst ganz aufgeregt erzählt, dass sie da jemanden kennengelernt hat, der TOTAL anders ist als alle anderen und mit dem sie sich ENDLICH vorstellen kann glücklich zu werden.
hähe, ja das ist wahrscheinlicher.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 15:12
@Fraukie

Dein Beitrag ist klasse. Wenn er es jetzt nicht versteht, wird er es nie. Aber zumindest wird er am Ende um eine Erfahrung reicher sein und wissen wie sich echter Liebeskummerschmerz anfühlt; dann kommt auch die Zeit wo er sich seiner Würde bewusst wird und darauf achten wird. Vermutlich.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 15:46
@Fraukie
Da gibt es ein paar gute Ansätze in deinem Text. Was ich nicht so gut finde, ist diese leicht herablassende Art alles genau und besser beurteilen zu können.Das wirkt wie eine Bewertung aber du hast diese Erfahrung dieser speziellen Erfahrung Beziehung doch gar nicht gemacht, warst nicht dabei.
Darum finde ich kann man nur vermuten, wissen tun es nur die 3. Vieles läuft auch unausgesprochen, die Geschichte hat sicher mehr Facetten als auf den ersten Blick.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 16:05
@suki04
Der einzige Manko ist, dass man die Frau nicht kennt.

Ich finde @Fraukie auch nicht herablassend, sondern mehr direkt und ein wenig Holzhammer, aber so dient es doch dem Zweck, den TE wachzurütteln. So verstehe ich das.
suki04 schrieb:Das wirkt wie eine Bewertung aber du hast diese Erfahrung dieser speziellen Erfahrung Beziehung doch gar nicht gemacht, warst nicht dabei.
Dennoch kann man sich dazu ein Bild machen.
Es klingt einfach sau ungesund.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 16:52
@Alphabetnkunst
Für mich klingt es als wenn mindestens 1 von 3 Leuten durcheinander ist was jetzt eigentlich passieren soll. Es ist auch relativ schwer so ein Chaos für Aussenstehende verständlich und nachvollziehbar darzustellen. Dafür ist es aber glaub ich dafür relativ einfach die Geschichte "auseinanderzunehmen" und zu kritisieren.
Ich finde es gut es sich hier nicht zu leicht zu machen, das meinte ich.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 17:00
suki04 schrieb:Dafür ist es aber glaub ich dafür relativ einfach die Geschichte "auseinanderzunehmen" und zu kritisieren.
Ist oft nötig, da Gefühle jegliche Objektivität behindern.
Daher wendet man sich häufig an andere, damit die nüchtern auf die Sache blicken können.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 17:26
@Alphabetnkunst
Was meinst du mit nüchtern, distanziert aber interessiert ? Oder sachlich? Ja so etwas ist gut.
So in etwa habe ich es gemeint nur meine Worte waren andere, ich fand den Text von Fraukie zu emotional, obwohl es keine eigene Erfahrung ist, war es mir zu wenig Distanz, mMn.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 17:38
@suki04
Nüchtern= ohne selbst mit Gefühlen in dieser Lage gefangen zu sein. Und ja, das bedeutet, objektiv drauf blicken zu können.

Ich fand es, wie gesagt, nicht emotional.
Mehr wie eine Mutter, die an ihrem Kind appelliert.

Sorry, @Fraukie :D


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 18:05
@Alphabetnkunst
Ja gut , wir sehen es ziemlich anders oder unterschiedlich, nüchtern fand ich es ja wie schon gesagt ja nicht. Eher subjektiv, zu emotional.
Aber darum, um den Text von fraukie, der schon Länge hatte, geht es ja nicht so viel.
Finde auch nicht das hier jemand gefragt hat wachgerüttelt zu werden, mMn.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 18:14
@suki04
Öhm, es existiert doch ein Thread, oder?
Das ist sehr wohl eine Frage zur Beurteilung von anderen, Suche nach Ratschlägen.


melden

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 18:19
suki04 schrieb:Was ich nicht so gut finde, ist diese leicht herablassende Art alles genau und besser beurteilen zu können
Da missverstehst Du meinen Post.
Ich bin aus Prinzip nicht herablassend oder emotional, nur leider wirkt knallharte und ehrliche Objektivität, oft auf viele Leute so, weil sachliche Diskussionen ohne emotionale Ausbrüche leider nicht mehr üblich sind.

Beispiel:
Fraukie schrieb: Craig18 schrieb:
DEN wenn sie eines Tages eine Beziehung wieder will, denke ich das ich die erste Wahl bin

Erfahrungsgemäß bist Du eher der Typ dem sie zuerst ganz aufgeregt erzählt, dass sie da jemanden kennengelernt hat, der TOTAL anders ist als alle anderen und mit dem sie sich ENDLICH vorstellen kann glücklich zu werden.
Würde ich emotional, besserwisserisch und überheblich "argumentieren", dann hätte ich geschrieben:

"Kannste vergessen, ihr werdet nie ein Paar nach Deinen Vorstellungen."
Denn das ist tatsächlich einer derer Gedanken, die ich zwar hatte, aber absichtlich nicht geäußert habe, weil mir der Einblick in die Situation fehlt um das abschließend zu beurteilen.

Folglich kann und habe ich nur allgemeine Erfahrungswerte und Anmerkungen zu den aus den Beiträgen von @Craig18 fraglos und offenensichtlichen Widersprüchen eingebracht, wie z.B.

- der Hinweis, dass er (möglicherweise nicht mal bewusst) schlicht und ergreifend unehrlich war, als er ihr sagte, dass es für ihn ok sei keine Beziehung zu führen während er stetig klar stellt, dass es für ihn keine Option ist wieder in der "Friendzone" zu landen sondern sein ganzes Handeln ausschließlich auf den Ausgang ausgerichtet ist, dass sich die gewünschte Beziehung ergibt, wenn er nur "dran" bleibt

- der auch als solcher gekennzeichnete Erfahrungswert, dass "Freunde mit gewissen Vorzügen", die BETONT nicht als Beziehungspartner in Erwägung gezogen werden eben üblicher Weise ganz und gar nicht die "erste Wahl" sind, wenn wieder eine Beziehung erwünscht ist, sondern erfahrungsgemäß eher eine vertraute Person aus der Vergangenheit (z.B. der Ex dem sie ja noch extrem anhängt) oder eine neue Person.
Aber erfahrungsgemäß ist dieser "Glückliche" mit dem man ja seit Monaten rumgemacht hat ohne das der Schritt in eine Beziehung in Erwägung gezogen oder wie in diesem Fall sogar mehrfach explizit abgelehnt wurde.

- die einfache Tatsache von der mir persönlich KEINE Ausnahmen bekannt sind, dass sich ein "Urlaubsfeeling" in dem alles andere war nun einfach mal nicht in den Alltag transferieren lässt.
Manchmal stellt sich während des Urlaubs etwas ein, das in manchen Fällen auch danach fortbesteht, aber bei dieser Konstellation:
- VOR dem Urlaub "Freunde mit Vorzügen, aber KEINE Beziehung" - im Urlaub "mehr körperliche Nähe, aber immer noch die Distanzierung von einer Beziehung, TROTZ wohligem Urlaubsfeeling - nach dem Urlaub direkter Rückgang in die Ausgangslage vor dem Urlaub

Hier ist die "Erhaltung des Urlaubsfeelings" wie @Craig18 sich das erträumt einfach mal mehr als nur unrealistisch, grade WEIL sie trotz der Urlaubskulisse vor der sehr viele Menschen emotional weit mehr offen sind als sie sich hinterher erklären können die "Keine Beziehung-Ansage" aufrecht erhalten hat.
suki04 schrieb:Das wirkt wie eine Bewertung aber du hast diese Erfahrung dieser speziellen Erfahrung Beziehung doch gar nicht gemacht, warst nicht dabei.
Deswegen bewerte ich auch mit keinem Wort diese spezielle Beziehung, sondern ausschließlich und in allgemeiner Form die hier offenbarten Details einfach anhand dessen wo @Craig18 sich ganz klar selbst widerspricht, etwa in dem er behauptet es sei für ihn ok keine Beziehung mit ihr zu haben, aber im gleichen Atemzug klar stellt, dass eine Beziehung mit dieser Frau das Einzige ist was er sich vorstellen kann und auf das er hinarbeitet ergänzt durch ganz einfache und durchaus recht allgemein anwendbaren Verhaltensweisen die Menschen in wie auch immer gearteten Beziehungen nun einmal an den Tag legen und da ist mir z.B. kein einziges Beispiel bekannt in dem es einem paar gelungen ist auf unbegrenzte Zeit den Alltag auszublenden und Urlaubsfeeling aufrecht zu erhalten, weil eben einem oder beiden aufgefallen ist, dass die Beziehung eigentlich nur jenseits des Alltags das bietet was man sich vorstellt und sowas ist einfach mal zum Scheitern verurteilt.
Alphabetnkunst schrieb:Der einzige Manko ist, dass man die Frau nicht kennt.
Das ist zwar durchaus ein Manko, aber ich muss schon sagen, dass mir die Frau von Post zu Post "sympathischer" wird.
Ich mein, klar, die hat ne Macke, aber wer hat die nicht.

Aber sie besticht ja durchaus durch eine Ehrlichkeit die ich ihr zu Gute halten möchte.
Sie hat bemerkt, dass er sich eine Beziehung wünscht und klar gestellt, dass es ihr lieber wäre zu "nur Freunde" zurückzukehren anstatt ihm falsche Hoffnungen zu machen.
Das finde ich sehr fair.

Auch scheint sie ja nicht "mal eben" mit neuem Parfüm und Frisurvorschlägen zu kommen, sondern @Craig18 ist im Bilde, dass es sich um Dinge handelt die sie an ihren Ex erinnern, den sie noch vermisst und daraus auch kein Geheimnis macht.

Ebenfalls hat sie sich selbst im wohl sehr schönen Urlaub nicht dazu verleiten lassen ihn mit Aussagen wie "Ach ich brauch nur noch ne Weile und dann kann ich mir mit Dir schon ne Beziehung vorstellen." einzulullen und ihn hinzuhalten sondern erscheint in ihrer Position ihm keine falsche Hoffnung machen zu wollen recht konsequent.

Das macht sie nu nicht zum Typ "Traumschwiegertochter" und verrät auch nicht all zu viel über sie, aber wenn das alles so stimmt, dann ist sie zumindest nicht das verlogene, männerrumschubsende Mädel wie es zunächst schien sondern einfach momentan recht instabil, aber wie gesagt, wer hat denn schon keine Macke.
Alphabetnkunst schrieb:Ich fand es, wie gesagt, nicht emotional.
Mehr wie eine Mutter, die an ihrem Kind appelliert.

Sorry, @Fraukie :D
Dafür musst Dich net entschuldigen liegst ja richtig.


melden
Anzeige

Verliebt in meine beste Freundin und Partnerin meines Freundes

14.09.2018 um 18:24
@Alphabetnkunst
Ja du kannst das machen und Andere antworten.
Fand den Text von Fraukie nicht glücklich, ist aber auch nicht schlimm. Du kannst es anders sehen, ist ok.
Geht hier immer noch um die 3 Leute:)
@Fraukie
Jetzt wieder ellenlanger Text wieder bewerten wieder ohne Distanz denke ich, schreib mich doch mit PN an wenn es dir wichtig ist.Für die anderen ist es nicht so wichtig.
Ich antworte später hab gerade keine Zeit.
Nur glaub ich auch nicht das es viel bringt andere mit Anstrengung von der eigenen Meinung überzeugen zu wollen, das denke ich versuchst du warum auch immer, mMn.


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Familiendramen72 Beiträge