Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der große Aktien-Thread

384 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Aktien, Altersvorsorge, Investment, Vermögensplanung

Der große Aktien-Thread

26.01.2019 um 11:29
Sherlock_Fuchs schrieb:Ist das ein Tausender oder wie kann ich mir das vorstellen?
Ein Tausender dürfte bei Daytrading eher etwas wenig sein, zumindest bei seriösem Money Management. Eine Faustregel besagt, dass man nich mehr als 2% Risiko pro Trade gehen sollte.
Im Schnitt is auch beim erfolgreichen Daytrading nich mehr als 30-50% Gewinn pro Jahr realistisch und wer setzt sich schon für 300-500€ jeden Tag ein paar Stunden vor den Rechner. ;)

mfg
kuno


melden
Anzeige

Der große Aktien-Thread

26.01.2019 um 15:58
kuno7 schrieb:Fair bewertet mag sein, der Markt neigt aber durchaus zu Übertreibungen, nach oben wie auch nach unten. Ich denke, dass das gesamte Jahr 2019 noch im Korrekturmodus laufen wird und da kann es, besonders in den Sommermonaten, auch schnell noch mal 4 stellig im DAX werden. Da erwischt es dann auch Qualitätsunternehmen über Fonts.
Aber klar, ich kann auch total falsch liegen. ;)
Diese Einschätzung teile ich, aber ich war von der jüngsten Kurserholung auch überrascht. Ich dachte, es geht noch eine Weile nach unten.


melden

Der große Aktien-Thread

26.01.2019 um 16:10
@missmary

Abwärts- sowie auch Aufwärtsbewegungen laufen ja nich geradlinig ab, sondern in Wellenbewegungen aus Hochs und Tiefs. Eine Folge tieferer Tiefs und tieferer Hochs macht eine Abwärtsbewegung aus.
Ich gehe davon aus, dass wir gerade in einer Erholungsphase sind, die dann von einer weitern Abwärtsphase abgelöst wird, sollte der DAX sich aber über 12.000 Punkte bewegen, würde dies auf eine Trendumkehr hindeuten.

mfg
kuno


melden

Der große Aktien-Thread

26.01.2019 um 18:06
kuno7 schrieb:Abwärts- sowie auch Aufwärtsbewegungen laufen ja nich geradlinig ab, sondern in Wellenbewegungen aus Hochs und Tiefs. Eine Folge tieferer Tiefs und tieferer Hochs macht eine Abwärtsbewegung aus.
Ich gehe davon aus, dass wir gerade in einer Erholungsphase sind, die dann von einer weitern Abwärtsphase abgelöst wird, sollte der DAX sich aber über 12.000 Punkte bewegen, würde dies auf eine Trendumkehr hindeuten.
Das denke ich auch ...


melden

Der große Aktien-Thread

01.02.2019 um 17:06
Die beobachtete diese Woche mit Freude, dass sich der Goldpreis der ominösen Grenze von 1345-1350$ weiter angenähert hat.

Meiner kleiner Minenwert zeigte leichte "Zuckungen" nach oben, doch wirklich interessante wird es sicher erst, wenn die Barriere nach genommen werden kann.

Es dürfte spannend bleiben ..

In diesem Sinne wünsche ich allen ein erholsames und schönes Wochenende.


melden

Der große Aktien-Thread

01.02.2019 um 17:10
_Kristin_ schrieb:In diesem Sinne wünsche ich allen ein erholsames und schönes Wochenende.
Wünsche ich auch, auch wenn ich gerade voll bin wie eine verdammte Haubitze.:D

Ich denke in den nächsten 5 Jahren wird es aufwärts gehen, sowohl in den USA als auch in D.
Und wenn es so kommt, ist es ein grudn zu feiern, prost. :troll:


melden

Der große Aktien-Thread

01.02.2019 um 20:34
Sherlock_Fuchs schrieb am 24.01.2019:Ich bin mutig, greife ins fallende Messer und baue eine erste Position auf.
Da muss ich mich doch gerade mal selber loben:


ALTRIA


melden

Der große Aktien-Thread

02.02.2019 um 14:12
Hallo @alle !

Das nächste "fallende Messer", heißt Wirecard aus dem Dax.

Gruß, Gildonus


melden

Der große Aktien-Thread

02.02.2019 um 14:27
Gildonus schrieb:Das nächste "fallende Messer", heißt Wirecard aus dem Dax.
Naja, ist bis jetzt ja eher alles substanzlos aber bin doch froh die nicht gekauft zu haben, hätte ich nämlich fast gemacht.


melden

Der große Aktien-Thread

02.02.2019 um 14:38
Hallo @Yooo , hallo @alle !

Ich glaube das bei Wirecard Shortseller am Werk sind und auch das im Kurs viel "heiße Luft" war, die auf eim Schlag da raus ist. Jetzt stellt sich die Frage wieviel Substanz in den Berichten der Financel Times war, ich vermute keine. Bei Kursen um 100 € wird der Wert wieder interessant. Was da wirklich dran ist, werden wir in wenigen Tagen wissen.

Gruß, Gildonus


melden

Der große Aktien-Thread

02.02.2019 um 17:50
Hallo @Yooo , hallo @alle !


Ich habe im Netz etwas interessantes zu Wirecard gefunden.
Ich hoffe mit dem einhängen klappt es.




Gruß, Gildonus


melden

Der große Aktien-Thread

02.02.2019 um 21:50
Yooo schrieb:Gildonus schrieb:
Das nächste "fallende Messer", heißt Wirecard aus dem Dax.
Naja, ist bis jetzt ja eher alles substanzlos aber bin doch froh die nicht gekauft zu haben, hätte ich nämlich fast gemacht.
das Messer fällt mir auch zu schnell ;)

Aber mal gespannt, wie viel Wahrheit hinter den Gerüchten steckt.


melden

Der große Aktien-Thread

07.02.2019 um 15:09
Das Drama um Wirecard ist echt eines der Dinge, die die Börse interessant macht.
Glaub ich der Staatsanwaltschaft oder der FT? :D.
Oder gar Wirecard? :troll:

Das erinnert mich langsam an Porsche damals, bin gespannt wie es weiter geht.
Besser als jede GZSZ Folge auf jeden Fall.


melden

Der große Aktien-Thread

08.02.2019 um 18:02
kuno7 schrieb am 26.01.2019:Abwärts- sowie auch Aufwärtsbewegungen laufen ja nich geradlinig ab, sondern in Wellenbewegungen aus Hochs und Tiefs. Eine Folge tieferer Tiefs und tieferer Hochs macht eine Abwärtsbewegung aus.
Ich gehe davon aus, dass wir gerade in einer Erholungsphase sind, die dann von einer weitern Abwärtsphase abgelöst wird, sollte der DAX sich aber über 12.000 Punkte bewegen, würde dies auf eine Trendumkehr hindeuten.

mfg
kuno
Ich rechne 2019 mit einer Rezession ... und einer massiven Korrektur ....


melden

Der große Aktien-Thread

08.02.2019 um 23:42
@Gildonus
Ich hab mich jetzt mal rein getraut.
Aber nur mit nen Monatgehalt, mach sowas eigentlich nicht aber musste mal sein. :D
Schaun wir mal.
Bei 2 Euro kauf ich dann nach, dann lohnt sich die Dividende bei Wirecard wenigstens mal :troll:

---------
Ansonsten allgemein die letzten zwei Tage:
Lief schon mal besser, ne? :D
Naja, fällt es kauf ich.
Fällt es nicht kauf ich auch :D


melden

Der große Aktien-Thread

09.02.2019 um 10:19
also bei Wirecard hätte ich damals schon die Finger davon gelassen, da höher bewertet als die Deutsche Bank. Da wäre auch so eine Korrektur gekommen.

Entweder die Gerüchte sind echt, dann fliegen Sie aus dem Dax, oder die FT bekommt ein erhebliches Problem. Denke mal ersteres.

Die letzten beiden Börsentage waren natürlich eine kleine Katastrophe; insbesondere für diejenigen, die keinen langen Atem haben.


melden

Der große Aktien-Thread

09.02.2019 um 10:39
@Sherlock_Fuchs

Yap, Wirecard is momentan reine Zockerei, da niemand weiß, was an den Vorwürfen dran is. Zum zocken empfehle ich aber eher das Spielkasino. ;)

mfg
kuno


melden

Der große Aktien-Thread

09.02.2019 um 10:49
missmary schrieb:Ich rechne 2019 mit einer Rezession ...
Rezession beginnt ja schon, sieht man an den erwarteten Wachstumszahlen in Europa und Asien, mal sehen wie es dann bei den Amis läuft.
Die Rezession dürfte aber schon gut über 2019 rausgehen.
missmary schrieb:und einer massiven Korrektur
3000 Punkte hatten wir im DAX ja schon in der Spitze, was ja schon ne Menge is. Ich vermute, dass wir noch 4-stellige Kurse sehen könnten, unter 8500 sollte es aber nich mehr fallen.

mfg
kuno


melden

Der große Aktien-Thread

09.02.2019 um 17:21
Hallo @Yooo , hallo @Sherlock_Fuchs , hallo @alle !


Ich halte die Wirecardaktie bei Kursen von über 100 € für überbewertet, von daher ist der Kursrutsch insgesammt nicht weiter verwunderlich. Seit Anfang 2018 haben sich einige gute Wachstumswerte praktisch im Kurs halbiert, ohne das jemand da groß lamentiert.

Die Geschichte um Wirecard ist allerdings "bizarr". Es geht um eine angebliche Bilanzmanipulation in Malaysia (weit weg), sie fand angeblich im Mai statt (lang her) und es geht um die Summe von 37 Millionen € (Peanuts). Die Financel Times konnte meines Wissens nach auch nicht Roß und Reiter nennen, sie berufen sich auf einen Wistelblower. Ein Schelm, wer denkt irgend jemand wollte bei der "überfälligen" Korrektur ein wenig nachhelfen und gut dabei verdienen.


Gruß, Gildonus


melden
Anzeige

Der große Aktien-Thread

09.02.2019 um 17:30
Gildonus schrieb:Die Geschichte um Wirecard ist allerdings "bizarr". Es geht um eine angebliche Bilanzmanipulation in Malaysia (weit weg), sie fand angeblich im Mai statt (lang her) und es geht um die Summe von 37 Millionen € (Peanuts). Die Financel Times konnte meines Wissens nach auch nicht Roß und Reiter nennen, sie berufen sich auf einen Wistelblower. Ein Schelm, wer denkt irgend jemand wollte bei der "überfälligen" Korrektur ein wenig nachhelfen und gut dabei verdienen.
Absolut ja, selbst wenn was dran ist, wird das noch ein spannender Krimi.
Ich seh das entspannt, kanns mir auch leisten bin gott sei dank nicht nennenswert drin...
Aber wie ich schon schrieb, das sind diese spannenden Geschichten die man an der Börse manchmal findet.
Man darf gespannt sein


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden