Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

1.149 Beiträge, Schlüsselwörter: Youtube, Demo, Drachenlord, Emskirchen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 17:52
Serpens schrieb:ch habe keinen Einfluss darauf, wass mir Abends in den Nachrichten serviert wird.
Lediglich den TV abmelden kann ich.
Nein, hast Du nicht. Aber die Tv- Berich halten such ja auch in Grenzen. Und es ist eben Sommerloch.

Aber beim Viideoanklicken wird man auch Teilnehmes an dem Hype und wie er sich hochschaukelst. Und auch in Diesem Thread zu schreiben verschafft dem Phänomen immer mehr Bedeutund und Einflus, aber eben in Minidosen.


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 17:54
Mittelscheitel schrieb:Und auch in Diesem Thread zu schreiben verschafft dem Phänomen immer mehr Bedeutund und Einflus,
Da bitte ich direkt drum. Da hier überwiegend Kritiker des ganzen schreiben die auch ihre Verachtung über dieses menschliche Fehlverhalten ausdrücken.
Dazu muss man auch nicht sonderlich informiert über die Einzelheiten sein um das alles aufs schärfste zu verurteilen.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 18:32
Dieser Mensch könnte auch einfach aufhören mit Youtube, dann wäre in einigen Monaten Ruhe.
Aber er benötigt den Hype um seine Person (auch den Negativen), sein Strom bezahlt sich ja nicht von alleine.

Ich verurteile die Menschen, die zur Drachenschanze pilgern aufs Schärfste. Aber auch ihn, da er keinerlei Anstalten macht, den Hype zu beenden. Vielleicht sollte da, von polizeilicher Seite aus, irgendwie eingegriffen werden. Wüsste aber spontan jetzt nicht, welchen Straftatbestand der Herr Winkler erfüllen könnte.

Gibt es sowas wie verbotene, öffentliche Selbstgeißelung?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 18:33
Da gabs vor Jahren ja auch mal den Fall dieser christlichen Fanatiker auf Youtube, die hatte eine beträchtliche Hate Gemeinde.
Das geilste war am Ende, dass das eigentlich totale 08/15 Leute waren, die einfach nur alle getrollt haben. :D
Tja, diese Dynamik kann man eben auch für sich ausnutzen.
Irgendwie haben das viele noch nicht gerafft wie das heute läuft.
Man dürfte sich auch als pädophil bezeichnen, das ist kein Freifahrtschein für Straftaten oder Schädigungen.
Selbst wenn man eine Straftat dahingegen begangen hat, ne, kein Freifahrtschein.
Willkommen im Rechtsstaat. :D
Das heißt, auch der Drachenlord kann weiter machen wie er möchte und Lust hat, er darf davon auch profitieren und viel Geld bekommen und das ist gut so.
Hater sollen sich ans Gesetz halten (schätze jeder braucht ein Hobby, auch wenns komisch ist, aber hey, manche essen auch ihre eigene Scheiße), dann müsste man beim nächsten mal auch keine halbe Millionen für den Einsatz ausgeben. Ansonsten beim Geld fürn Einsatz, tja, wenn man harte Strafen anwendet, könnte sich der Staat ja das Geld wieder holen, wenn nicht, dann halt nicht, dann wird das da wohl ein millionen Grab. :trollbier:


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 18:33
Kältezeit schrieb:sein Strom bezahlt sich ja nicht von alleine.
Spielst du auf sein Stromproblem an oder war das Zufall?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 18:39
Ich bin allgemein sowieso überrascht wieviel Geld sich auf Youtube und YouNow verdienen lässt. Überlege nun selbst meinen Unterhalt damit zu bestreiten. Es dürfte ja ausreichend sein, wenn ich einen Dialog mit einer Karotte führe.
Es ist mir unbegreiflich wie man jemanden finanzieren kann, den man eigentlich nicht ausstehen kann um dann gleichzeitig dahin zu fahren; und sein Tun und Handeln aufs Schärfte zu kritisieren und ihn zu bedrohen. Mir erschließt sich die Logik dahinter nicht.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 18:45
@Stonechen

Da steckt vermutlich ne ganz große Portion von "ich bin so viel besser als er und ergötze mich am Elend anderer" hinter. Ich finds dämlich. Und verstehs auch nicht.

Wenn mir jemand so auf den Senkel geht, dann ignoriere ich denjenigen am besten. Keine Spenden und keine Klicks bedeuten schließlich auch kein Geld. Aber dann verliert man ja auch gleich sein "Hassobjekt" und kann nicht mehr weiter auf Schwächere eindreschen.

Ich werd wohl nie verstehen, wieso manche Menschen ihr Ego durchs Fertigmachen anderer aufpolieren müssen.


Weiß jemand, ob man nicht irgendwie diese ganze Situation als Eigen- oder Fremdgefährdung auslegen könnte? Ich vermute mal, das würde nicht gehen, aber wissen tu ichs nicht.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 18:48
becky schrieb:Ich werd wohl nie verstehen, wieso manche Menschen ihr Ego durchs Fertigmachen anderer aufpolieren müssen.
Ich denke angeheizt wird der Hype eben durch andere YouTuber die das Thema aufgreifen um dadurch ihr Geld zu scheffeln. Es gibt einiges an Vids ZUM Drachenlord an dem diese Leute verdienen, und die mehr klicks haben als RWs Videos, auf die sich bezogen wird, selbst... Zusammenschnitte, Analysen und eben auch ganz viel Spott und Häme....


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 18:56
@RobynTheTiny

Ja, das ist leider wahr. Und es ist ja leider auch nichts Neues, dass Menschen auf Kosten anderer Kohle machen. Ich vermute auch einfach mal, dass sich die wenigsten da die Mühe gemacht haben und beispielsweise angefragt haben, ob sie sein Material verwenden dürfen.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 19:12
becky schrieb:Da steckt vermutlich ne ganz große Portion von "ich bin so viel besser als er und ergötze mich am Elend anderer" hinter. Ich finds dämlich. Und verstehs auch nicht.
Wenn ich mir so angucke was da für Leute bei dieser "Haider-Demo" mitgelaufen sind kann man sich so einiges vorstellen wieso die da mitmachen etc. mal abgesehen davon, dass die Haterschaft unter anderem aus mindestens einem Pädophilen, zig Rechtsradikalen und Rechtsextremen besteht und auch aus teilweise anscheinend Mobbingopfern oder ehemaligen Mobbingopfern die nun meinen sich dementsprechend beweisen zu müssen um endlich (wieder) cool zu werden.

Bei einigen der Videos konnte man unter anderem stark übergewichtige und adipöse Jugendliche erkennen. Allgemein gesagt kann man aus meiner Sicht gut sehen, dass diese Leute nicht wirklich vor gesundem Selbstbewusstsein und gesunder Selbsterkenntnis strotzen.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 19:35
Bei seinen letzten Videos hatte man den Eindruck, dass ihn diese Aktion vom 20ten extrem mitgenommen hat. Nicht das er am Ende durch dieses ganze Mobbind noch suizidal wird. Da hört einfach der Spaß auf. Wenn er sich am Ende das Leben nimmt, dann heißt es "Das wollten wir doch gar nicht! Das war alles nur Spaß!".

https://youtu.be/faa059e-kCI?t=19m57s


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 19:41
@gman

Da es hier sogar User gibt, die seinen Tod mit dem Hashtag #Besiegt feiern würden, nehme ich an dass unter seinen Hatern das gleiche Verhalten zu beobachten wäre. Sie treiben ihn ja nahezu schon dahin. Ich weiss nicht wie manch anderer ein solches Massenmobbing verkraften würde aber mir wäre das schon alles zuviel geworden.
Kann man nur hoffen das er sich rechtzeitig zurück zieht und der ganzen Geschichte ein Ende gewonnen wird.
Es macht sprachlos wie weit Menschen gehen um jemanden anderen zu erdrücken.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 19:42
Muss ja echt spaß machen, vielleicht sollten die ganzen "Pilger" auch mal von männlichen Gruppen daheim belagert werden, Tag und Nacht, über Wochen und Monate und ständig stehen junge Männer vor dem Haus, dem Fenster und machen sich einen Spaß daraus.
Sicher lustig für die Beteilligten, in den Häusern, hinter den Fenstern.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 19:55
Drachenlord ist in der Position dieses Mobbing selbst zu beenden. Er muss einfach nur seine Internetpräsenz löschen. Wird er natürlich nicht machen, da er das Geld braucht und ihm das Wohl seiner Nachbarn wohl auch nicht so wichtig ist.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 20:03
@Wallie

Das ist in dieser verfahrenen Situation leider das größte Problem. Er selbst könnte das ganze wenigstens abschwächen, beenden eher nie, außer er zieht um, bleibt dem Internet als DL fern und schaut ob er sich optisch etwas verändert.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 20:06
Bone02943 schrieb:Muss ja echt spaß machen, vielleicht sollten die ganzen "Pilger" auch mal von männlichen Gruppen daheim belagert werden, Tag und Nacht, über Wochen und Monate und ständig stehen junge Männer vor dem Haus, dem Fenster und machen sich einen Spaß daraus.
Er hat es doch herausgefordert.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 20:08
Aniara schrieb:Er hat es doch herausgefordert.
Und das rechtfertigt das ganze?

Erinnert mich an "aber die hatte ja nen Minirock und ne enge Bluse an".


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 20:08
Wallie schrieb:Drachenlord ist in der Position dieses Mobbing selbst zu beenden. Er muss einfach nur seine Internetpräsenz löschen. Wird er natürlich nicht machen, da er das Geld braucht und ihm das Wohl seiner Nachbarn wohl auch nicht so wichtig ist
Und andere Mobbingopfer müssen eben einfach nur umziehen, die Schule wechseln, auswandern, oder sich in ihrer Wohnung verkriechen. Dann könnten sie auch dem Wahnsinn ein Ende setzen.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 20:09
@Wallie
Warum sollte ER sich zurückziehen? Es sind die scheiß Mobber die sich zurückziehen sollten. Wenns nach mir ginge gäbe es für die Pfosten eine Zwangsarbeit im Knast oder in Form von gemeinnütziger Arbeit oder Hausarrest, je nach dem. Geldstrafe sowieso. Schauen wir dann mal ob sich das für sie noch lohnen würde ihr Leben zu ruinieren nur um für kurze Zeit das Gefühl des Coolness zu erleben. Wer weitermacht = Erhöhung der Strafe(n) (sowohl was Zwangsarbeit angeh als auch Geldstrafe und Hausarrest).


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

25.08.2018 um 20:09
Aniara schrieb:Er hat es doch herausgefordert.
Schon, dennoch ist das Ausmaß einfach viel zu extrem geworden.


melden
640 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kommunikation.....50 Beiträge