Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

1.149 Beiträge, Schlüsselwörter: Youtube, Demo, Emskirchen, Drachenlord

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 12:49
Und da hier sowieso fast nur Leute schreiben die sich nicht mit der Materie auskennen und nur auf Niveau der Bild recherchieren habt ihr sicher verpasst das er eine Stellungnahme zum 20.08 rausgebracht hat.

Ist sogar auf Draches Hauptkanal.

Youtube: Meine Stellungname Zum 20,08,2018


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 12:49
http://www.nordbayern.de/region/neustadt-aisch/drachenlord-demo-behorden-mit-anwohnern-im-gesprach-1.7989086

In diesem Artikel beschäftigt man sich mit den wirklichen Opfern, nämlich den Bewohnern.
EMSKIRCHEN - Auf Einladung von Landrat Helmut Weiß und des Ersten Bürgermeisters Harald Kempe trafen sich 28 Bürgerinnen und Bürger des Emskirchener Ortsteils Altschauerberg zu einem Gespräch im örtlichen Feuerwehrgerätehaus. Die Öffentlichkeit war mit Rücksicht auf die Anwohner ausgeschlossen
...
... Landrat Weiß: "Ich fühle mich in unserem Handeln bestätigt und bin zugleich auch erleichtert, dass das Bayerische Verwaltungsgericht Ansbach das mittels Allgemeinverfügung ausgesprochene, mehrtägige Versammlungsverbot des Landratsamtes Neustadt/Aisch-Bad Windsheim bestätigt hat."

Alle Beteiligten waren sich einig, dass Cybermobbing, ... noch intensiver von den Strafbehörden verfolgt und geahndet werden müssten. Dabei müsse noch ein stärkeres Augenmerk auch auf das Umfeld und die Geschehnisse, insbesondere aber auch auf die eigentlichen Opfer, in diesem Fall die Anwohner, gelegt werden. Bürgermeister Kempe erklärte: "Wir müssen uns noch intensiver auf die gesellschaftlichen Veränderungen, die die weltweite Digitalisierung insbesondere für eine ländliche Region wie Emskirchen mit sich bringt, einstellen. ...
Da bin ich doch mal gespannt, welche Strategien hinter verschlossenen Türen ausgearbeitet wurden.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 12:52
@emz

Gerüchten zufolge möchte der Bürgermeister den Dreger 200.000€ für seine Bruchbude anbieten damit er wegzieht.

Sind aber Gerüchte also würd ich das nicht für voll nehmen.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:05
@häresie
Wenn man trotz Geldstrafe und anschließend auch Hausarrest weitermacht dem gehört die Strafe auch erhöht, ganz einfach. Alles im legalem Bereich.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:17
Wenn de aber ganz aufhöer..er hat doch gar kein soziales Leben außerhalb der virtuellle Teamspeak- Foren, und Livestream Welt...da wird er wiklich Unterstützung brauchen...


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:17
Venom schrieb:Wenn man trotz Geldstrafe und anschließend auch Hausarrest weitermacht dem gehört die Strafe auch erhöht
Was genau meinst du, wie weitermachen womit? Was meinst du mit Hausarrest, ich kenn nur Stubenarrest.

Die Hater hatten behördlich Hausarrest meinst du, und verhängte Geldstrafen und sind trotzdem zu Winkler gereist oder wie jetzt?
Wir reden ja zum Threadthema gerade oder?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:17
Ich denke die beste Strategie von ihm wäre zu versuchen, in Talkshows rein zu kommen, da braucht er sich auch nicht mehr mit dem Pöbel auseinandersetzen.
Um noch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen und dadurch auch mehr Geld zu generieren versteht sich.
In ein normales Arbeitsverhältnis wird der sowieso nie mehr können, das kann man jetzt eh abhaken, würde ich ihm auch nicht zu raten.


melden
Lemniskate
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Lemniskate

Lesezeichen setzen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:18
Creizie schrieb:sich nicht mit der Materie auskennen und nur auf Niveau der Bild recherchieren
Ich bin jetzt bei Minute 2 und alles was ich raushöre ist das was ich schon aus dem hasser Video rausgehört hatte. Reflektion.
Aber...
Du es ist echt toll das Du alles über diese Person Rainer aus irgendwo weißt, das du dir natürlich ein Bild von ihm gemacht hast und auch weiterhin am Ball bleibst.
Mich persönlich interessiert dieser Rainer nicht sonderlich. So gut wie Du ihn kennst, kenne ICH meine direkten Nachbarn. Macht für mich mehr Sinn. Aber mach du mal, ist ja dein Ding.
Mir geht es hier einzig um das sozialverhalten aller beteiligten, weil es mich geschockt hat zu sehen was passieren kann wenn jemand einfach ist wie er ist.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:21
Creizie schrieb:Gerüchten zufolge möchte der Bürgermeister den Dreger 200.000€ für seine Bruchbude anbieten damit er wegzieht.
Das wäre die absolute Bankrotterklärung für einen Rechtsstaat, wenn man jemanden für sein Fehlverhalten belohnen müsste, um sich vor ihm zu schützen.
Venom schrieb:Wenn man trotz Geldstrafe und anschließend auch Hausarrest weitermacht dem gehört die Strafe auch erhöht l, ganz einfach.
Da er seine Taten im Haus verübt, dürfte ein Hausarrest (Fußfessel?) nicht sinnführend sein.
Mittelscheitel schrieb:...da wird er wiklich Unterstützung brauchen...
Und wieder macht man sich Gedanken um die Befindlich des Täters, die Opfer - egal.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:23
emz schrieb:Und wieder macht man sich Gedanken um die Befindlich des Täters, die Opfer - egal.
Er ist doch auch längst selbst schon Opfer seiner Taten geworden.
emz schrieb:Da er seine Taten im Haus verübt, dürfte ein Hausarrest (Fußfessel?) nicht sinnführend sein.
Er meinte die Hater.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:28
@häresie
Ich meinte bspw. wenn die Polizei da durchgreifen würde und bspw. auch im Netz gegen die Hater vorgehen würde die zum Teil hart an der Grenze sind strafrechtlich relevante Sachen zu posten oder zu schreiben. Und wenn man bspw. die Leute warnt den Drachenlord nicht mehr zu belästigen und zu mobben und sie trotzdem weiter machen dann sollte es fürn Anfang mindestens eine Geldstrafe geben oder gleich Hausarrest.
Wikipedia: Hausarrest#Hausarrest_in_Rechtsstaaten
Hausarrest wird auch in Rechtsstaaten als Maßnahme diskutiert und in manchen Ländern wie den Vereinigten Staaten, Frankreich oder den Niederlanden bereits eingesetzt. Hier wird der Arrest als Haftersatz oder Präventivmaßnahme bei gesetzlicher Grundlage und richterlicher Anordnung angewandt. Modellversuche laufen in Deutschland[5] etwa in Hessen, Hamburg und Baden-Württemberg.[6] Technisch wird ein solcher Arrest meist mit elektronischen Fußfesseln realisiert, die vom Festgesetzten getragen werden und per GPS seinen Aufenthaltsort aufzeichnen.
Wer auch da weitermacht dem gehört die Strafe weiter erhöht und die Person sollte je nach dem eine gemeinnützige Arbeit errichten MÜSSEN, vor allem bei Jugendlichen wäre das wohl eine angemessene Strafe und manche lernen daraus sehr wohl. Wer auch hier weiter den Dreck durchzieht und eventuell sogar so einen Scheiß macht wie Swatting oder so oder anfängt zu drohen, der kann auch ruhig in den Knast oder Jugendknast und dort erstmal nachdenken ob es sich für ihn lohnt so weiterzumachen und außerdem eine Zwangsarbeit machen.

(Ich glaube wir wissen wohl, dass ich mit Zwangsarbeit keine Gulag like Zwangsarbeit meine)

Was ist denn daran so brutal was ich fordere? Bevor der Drachi noch Selbstmord begeht sollte aus meiner Sicht der Staat deutlich zeigen, dass sowas nicht geduldet wird.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:37
emz schrieb:Und wieder macht man sich Gedanken um die Befindlich des Täters, die Opfer - egal
Der Drachenlord ist doch Opfer von Straftaten geworden, z. B. von köeperverltzung, volig unabhängig von dem, was er vorher gemacht hat, außer, der Täter hat in Notwehr gehandel, was juristisch zu klären wäre. Es it ar nicht möglich, hier pauschal von Tätern und Opfern zu reden beieiner aneinanderreihung von Straftaten.
"Opfer" sind die Dörfler...


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:40
Creizie schrieb:als armes behinderted würstchen darstellen
Ich glaube von Leuten wie dir unterscheide ich mich extrem, zeigt sich schon in der Wortwahl....


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:45
Lemniskate schrieb:Mir geht es hier einzig um das sozialverhalten aller beteiligten, weil es mich geschockt hat zu sehen was passieren kann wenn jemand einfach ist wie er ist.
Da habe ich aber relativ wenig dazu gelesen, was das Sozialverhalten der Ortsbewohner anbelangt. Man könnte sich hierzu fragen, war es richtig, sein Verhalten zunächst geduldig zu ertragen?
Bone02943 schrieb:Er ist doch auch längst selbst schon Opfer seiner Taten geworden.
Mit dieser Täter-Opfer-Umkehr habe ich ganz gewaltige Probleme.
Venom schrieb:Bevor der Drachi noch Selbstmord begeht sollte aus meiner Sicht der Staat deutlich zeigen, dass sowas nicht geduldet wird.
Gibt es hierfür Anzeichen?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:45
Venom schrieb:Ich meinte bspw. wenn die Polizei da durchgreifen würde und bspw. auch im Netz gegen die Hater vorgehen würde
Wenn ich das richtig verstehe hat die Polizei am 20.08. laufend Daten gespeichert von usern, die im Netz den Livestream verfolgt und kommentiert haben. Möglich dass sie da ermitteln. Internet ist ja kein rechtsfreier Raum, in Richtung volksverhetzender Kommentare werden die da sicher fündig. Jedenfalls sind sie jetzt aufmerksam geworden, vorher wurde der Scheiß nicht wirklich ernstgenommen.
Venom schrieb: Und wenn man bspw. die Leute warnt den Drachenlord nicht mehr zu belästigen und zu mobben und sie trotzdem weiter machen dann sollte es fürn Anfang mindestens eine Geldstrafe geben oder gleich Hausarrest.
Gibt es dazu eine rechtliche Grundlage? So lange er streamt und die Leute herausfordert bzw den Machtkampf selber sucht und befeuert sehe ich ihn nicht als bloßes Opfer. Er hat nicht nur einmal Leute aufgefordert zu ihm zu kommen um ihnen aufs Maul zu hauen, der nimmt sich mit den Hatern gar nichts.
Venom schrieb:Was ist denn daran so brutal was ich fordere? Bev
Wie gesagt, er ist nicht bereit zurückzustecken. Er geht immer wieder darauf ein, eigentlich besteht sein content nur daraus.
Da das Ganze aber jetzt auch Steuergelder kostet und die öffentliche Ordnung und Ruhe stört werden sie sich was einfallen lassen müssen, ist ja nun nicht so dass man keine Anträge auf Gesetzeserlaß stellen könnte wenn es nötig wird, siehe Stalkergesetz zB.

Ich finde deine Vorstellung von Strafmaß nicht angemessen. Nach Geldstrafe gleich Knast und Zwangsarbeit wegen was denn, virtueller Belästigung? Lass doch erstmal die Geldstrafen erhöhen, das reicht doch. Das trifft doch die meisten schon ganz empfindlich.

Was da einzelne abgezogen haben mit swatting usw ist wieder was anderes.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:48
emz schrieb:Mit dieser Täter-Opfer-Umkehr habe ich ganz gewaltige Probleme.
Belagert er denn zu Hunderten das ganze Dorf? Belästigt er zu Hunderten die ganzen Anwohner?
Ist er bei sich eingebrochen, hat er sich einen Zahn ausgeschlagen, hat er sich selbst zusammengeschlagen und oder ausgeraubt?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:48
emz schrieb:Mit dieser Täter-Opfer-Umkehr habe ich ganz gewaltige Probleme.
Ich habe mit Täter-Opfer-Umkehr auch so meine Probleme, deswegen verstehe ich deine Posts nicht.

Das ganze Dorf wird terrorisiert. Das betrifft die Nachbarn, aber auch den Drachenlord selbst. Oder möchtest du absprechen, dass Hausfriedensbruch und co Straftaten sind?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:50
emz schrieb:Taten im Haus verübt
Hat er überhaupt jemals eine Straftat begangen?
Auch die behauptete Holocaustleugnung die sich dann ja, wenn überhaupt, als eventuelle Verherrlichung herausgestellt hat, bin ich mir alles andere als sicher, da gibt es mindestens eine juristische Möglichkeit, warum das vor Gericht, völlig zu recht, eben nicht durchkommt und eine legale Aussage war.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:51
@Yooo
Ja, hat er. Sachbeschädigung bspw.

Er hat den Holocaust nicht geleugnet, er weiß nur nicht, was es ist.


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 13:52
@Yooo

Er hat offensichlich überhaupt nicht geschnallt was der Holocaust ist und es war ein einziger Satz. Man könnte sich hinsetzen und versuchen ihm das zu erklären, aber da wird er wohl kein offenes Ohr für haben.
Als ernsthafte "Holocaustverherrlichung" (es war keine Leugnung) würd ich das im Anbetracht der Umstände nicht sehen.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt