Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

1.149 Beiträge, Schlüsselwörter: Youtube, Demo, Drachenlord, Emskirchen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:14
Kältezeit schrieb:Es rechtfertigt den Terror nicht, es zeigt aber, dass er seinen Anteil sehr wohl dazu beitrug.
Das hat hier ja auch nie jemand abgestritten, soweit ich weiß. Falls doch, muss ichs überlesen haben.

Und das sieht ja sogar der Drachenlord selbst ein (soweit mein Stand, das ändert sich ja manchmal stündlich :D).


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:15
Lemniskate schrieb:Hat er schon längst reflektiert.
Wenn er so gut reflektiert....warum macht er dann ewig das Selbe und provoziert weiter?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:17
Pestsau schrieb:Wenn er sogut reflektiert....warum macht er dann ewig das Selbe und provoziert weiter?
Vermutlich, weil er den Sprung von "die sind wegen mir hier" zu "wenn ich jetzt untertauche und meine Internetpräsenz lösche, haben sie weniger Anreiz hierherzukommen und in ein paar Monaten könnte es ganz aufhören" nicht schafft?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:18
becky schrieb:Und das sieht ja sogar der Drachenlord selbst ein (soweit mein Stand, das ändert sich ja manchmal stündlich :D).
Sähe er es ein, würde er zukünftig anders handeln und das glaube ich nicht so recht. Füllt er doch seine Streams mit den Besuchern und seinen Schreigebarden. Anders werden die und seine Videos kaum Klicks generieren.

Wie gesagt, er ist abhängig von denen, weil sie indirekt dazu beitragen, dass er sich sein Leben finanzieren kann.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:18
Pestsau schrieb:warum macht er dann ewig das Selbe und provoziert weiter?
Keine Ahnung.
Die Leute machen manchmal sowas.
Eben sagen sie so und dann wieder was anderes.
Was willste machen?
Weiter hingucken und wüten oder sagen "ach scheiß drauf, ich geh mit meiner Freundin spielen"

Hm?


Seine Schwächen gehen uns doch im Grunde n scheiß an.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:18
Pestsau schrieb:Wenn er sogut reflektiert....warum macht er dann ewig das Selbe und provoziert weiter?
Für so manchen Beteiligten ist ja scheinz schon seine pure Existenz eine Provokation.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:20
Lemniskate schrieb:Weiter hingucken und wüten oder sagen "ach scheiß drauf, ich geh mit meiner Freundin spielen"
Freundin?, als ob solche "Streaming-Nerds" wie diese Hater, Freundinnen hätten. :troll:


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:20
@Bone02943
Das hab ich schon verstanden glaube.
Dass Leute ihn zuhause besuchen versteh ich erstens nicht und finde ich scheiße, genauso wie ihn zu bedrohen oder seine Familie mit hineinzuziehen usw.
@Venom
Venom schrieb:Knast und Zwangsarbeit wären so ziemlich die letzten Stufen. Ich schrieb doch zuerst von Geldstrafe und eventuell Hausarrest und verpflichtete gemeinnützige Arbeit. Weil manche aber schrieben, dass die Hater sowas nicht aufhalten würde und sie weitergemacht hätten habe ich natürlich auch Knast/Jugendknast und Zwangsarbeit ins Spiel gebracht. Je nach Schwere der Tat kann man einer Person auch gleich Knast und Zwangsarbeit verhängen.
Welche Taten denn? Mobbing? Hausbesuche? Böllerwürfe?
Wenn das strafrechtlich Relevanz hat wird das schon verfolgt, Herr Winkler zeigt an und wird angezeigt, hin und her. Wenn bei ihm eingebrochen wird kann man das bestrafen, na klar. Oder wer ihn tätlich angreift.
Für das Cybermobbing muss wohl ein neues Gesetz her.

Ich seh das aber wie @Kältezeit, sollen sie ihm nahelegen seine Internetpräsenz aufzugeben, dann versandet das auch.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:20
Lemniskate schrieb:Seine Schwächen gehen uns doch im Grunde n scheiß an.
Uns geht das alles im Prinzip einen Scheiß an....


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:22
Lemniskate schrieb:Seine Schwächen gehen uns doch im Grunde n scheiß an.
Was gehen dich dann seine Stärken an?
Mittelscheitel schrieb:Für so manchen Beteiligten ist ja scheinz schon seine pure Existenz eine Provokation.
Ja da haste bestimmt recht mit. Trotzdem sollte man nicht übersehen das er in dem Fall auch anders handeln müsste.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:23
Lemniskate schrieb:Seine Schwächen gehen uns doch im Grunde n scheiß an.
Die gesamte Situation hat mit unserem Leben nicht viel zu tun.
Pestsau schrieb:Wenn er so gut reflektiert....warum macht er dann ewig das Selbe und provoziert weiter?
Er sieht keine Alternative. Ich glaube auch nicht, daß ihm irgendwer die bieten wird. Insofern bleibt der alte Grund bestehen. Durch diesen Kram hat er Aufmerksamkeit, wenn auch schlechte, und Kontakt mit anderen Menschen, wenn auch schlechten. Und Abwechslung, wenn auch schlechte.

Wenn er jetzt aufhörte, dann bekäme er im Jahr nicht einmal Besuch. Kein Anruf. Seelische Einzelhaft. Und weil das grauenerregend ist, macht das gehirn mit dem weiter, was "funktioniert". Auch, weil gewohnte handlungen leichter sind als Neuland zu betreten.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:23
@Mittelscheitel
Isso
Aber ich persönlich rede so gerne drüber über Leute die sich erheben und menschliche schwächen bewerten.
Und über diese Ausmaße die es annimmt.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:24
Häresie schrieb:Ich seh das aber wie @Kältezeit, sollen sie ihm nahelegen seine Internetpräsenz aufzugeben, dann versandet das auch.
Ich fürchte, er wird das als allererstes so wahrnehmen, dass ihm die Lebensgrundlage entzogen werden soll. Nach so viel Hickhack, Stress usw wärs ja nicht ungewöhnlich, erstmal in Verteidigungsstellung zu gehen und alles als Angriff zu werten. Auch wenn es nur Hilfsangebote sind.

Da ist wohl Fingerspitzengefühl statt Brechstange gefragt.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:25
Pestsau schrieb:Was gehen dich dann seine Stärken an?
:ask:



:ask:



Check ich nicht sorry ...
Wo interessiere ich mich oder wo arbeite ich seine "Stärken" heraus?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:25
@Mittelscheitel

Mich interessiert nur was das für Ausmaße angenommen hat und wie das geregelt werden soll. Ich find das gar nicht mal so einfach.
becky schrieb:Da ist wohl Fingerspitzengefühl statt Brechstange gefragt.
Ja, den kann man wenn das irgendwann mal vorbei sein sollte damit nicht alleine lassen, deswegen tut er mir wohl auch leid. So ein dickes Fell hat selbst er nicht.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:26
Lemniskate schrieb:Check ich nicht sorry ...
Wo interessiere ich mich oder wo arbeite ich seine "Stärken" heraus?
Naja Selbstreflektion sehe ich schon als Stärke an.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:27
Häresie schrieb:Ich seh das aber wie @Kältezeit, sollen sie ihm nahelegen seine Internetpräsenz aufzugeben, dann versandet das auch.
Das glaube ich kaum. Seine Haterschaft ist noch bescheuerter als es der Drachenlord ist. Von solchen Losern aber kaum was anderes zu erwarten.

Sie sollten eher froh sein, dass sie sich zumindest anscheinend nicht die falsche Person ausgesucht haben. Ein Bekannter von mir hätte da deutlich gewaltsamer und aggressiver gehandelt als der Drachi es tut, ich würde auch nach einiger Zeit austicken und dementsprechend handeln wenn die Polizei nicht was unternommen hätte. Aber Gott sei Dank bin ich nicht in so einer Situation.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:28
Thaddeus schrieb:Die gesamte Situation hat mit unserem Leben nicht viel zu tun.
Oh das sehe ich so ganz anders.
Sehrwohl hat die gesamte Situation mit uns zu tun.

Das was hier passiert ist eine neuzeitliche gesellschaftsproblematik.
Darüber haben wir sogar die ethische und moralische plicht zu reden und uns zu interessieren.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:30
Pestsau schrieb:Naja Selbstreflektion sehe ich schon als Stärke an.
Prima.
Dann habe ich wohl mal etwas gutes vorhin im Video erkannt.
Aber hast recht, die gehen mich auch nix an.


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

26.08.2018 um 14:31
Lemniskate schrieb: neuzeitliche gesellschaftsproblematik.
Seh ich eigentlich nicht so. Nur das Medium ist neu.


melden
724 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt