Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

1.149 Beiträge, Schlüsselwörter: Youtube, Demo, Drachenlord, Emskirchen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:40
@Lemniskate
Also selbst wenn er umziehen und sich aus Youtube und YouNow zurückziehen würde, würde es nicht ruhiger werden? Ich denke nämlich schon, wäre nur logisch. Noch krasser an Hate könnte es dadurch für ihn jedenfalls nicht kommen, als ohnehin schon, würde er das Streamen mal bleiben lassen.


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:40
KFB schrieb:Aber er hätte dann die Gelegenheit, mal was aus seinem Leben zu machen und so wieder Qualität zu finden
Was er als Qualität empfindet, dürfte sich grundsätzlich von dem unterscheiden, was du, ich und die Nachbarn dafür halten. Es dürfte für ihn also nicht erstrebenswert sein.

Wenn man dann bedenkt - wenn es denn so stimmt - was für finanzielle Mittel ihm das einbringt, dann dürfte ein normaler Job jetzt auch keinen Anreiz darstellen.

Er steht auf dem Zenit seiner Bekanntheit. Warum sollte er aufhören?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:41
Lemniskate schrieb:Daran hat auch nix geändert das in Schulen jetzt das ganze unter Mobbing fällt, was früher simpel "ärgern" hieß.
Früher sagte man " wehre dich" heute "geh zum Lehrer".
@Intemporal
Wobei ich es auch nochmal als andere Hausnummer betrachte wenn mobber und gemobbte 500km voneinander entfernt wohnen.


Hätte ich früher in der schule nur weg klicken brauchen. Ohman das wärs gewesen.
Aber leider ging das nicht, ich MUSSTE da hin.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:43
emz schrieb:Was er als Qualität empfindet, dürfte sich grundsätzlich von dem unterscheiden, was du, ich und die Nachbarn dafür halten.
Ich sage auch nicht, das er denselben Maßstab hat wie du oder ich.

Aber ob sich das noch lange lohnen wird? Die Barren werden nicht ewig fliegen. Gab schon einige Haider Videos wo dazu aufgerufen wurde, die Spenden einzustellen. Wohl wissentlich, dass das "Spiel" dann bald beendet ist


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:45
@Intemporal

Das weiss ich leider auch nicht genau. Die Stellungnahme von ihm und das er ruhiger in sein Stream geworden ist denke ich aber schon mal der richtige weg. Allgemein sollte er sich weniger provozieren lassen.
Mittlerweile finde ich es aber gut das er weitermacht. Wenn er aufhören und sich verstecken würde, würde er das machen was die Hater wollen, und damit sie und ihre Methoden gewissermaßen Recht geben.

Auch wenn es oft so praktiziert wird und sicher auch der leichteste Weg ist, aber warum soll der gemobbte die Schule verlassen und nicht der Mobber?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:46
Intemporal schrieb:Also selbst wenn er umziehen und sich aus Youtube und YouNow zurückziehen würde, würde es nicht ruhiger werden?
Vermutlich kommen irgendwann keine mehr zu ihm ans Haus.
Aber seine Videos leben weiter und bescheren dem Typen der es hochlud weiterhin ein paar Taler.
Online ist er jedenfalls geliefert.so oder so.

Gott sei dank, kennen ihn im Verhältnis betrachtet, offline nur die wenigsten in Deutschland.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:50
eternal schrieb:Wenn er aufhören und sich verstecken würde, würde er das machen was die Hater wollen
KFB schrieb:Gab schon einige Haider Videos wo dazu aufgerufen wurde, die Spenden einzustellen. Wohl wissentlich, dass das "Spiel" dann bald beendet ist
:D :D so ist es @eternal


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:51
eternal schrieb:Wenn er aufhören und sich verstecken würde, würde er das machen was die Hater wollen, und damit sie und ihre Methoden gewissermaßen Recht geben.
Und genau dieser "Wettkampf"-Gedanke ist das Problem hierbei. Er muss keinem Hater irgendwas beweisen. Das hat nichts mit der Realität zu tun, hier gehts um sein Leben und nicht um irgendein dämliches Drachenspiel. Das Problem ist, dass er das aber auch selbst als solches bezeichnet...

Glaub so ganz in der Realität angekommen sind er und seine Supporter genauso wenig, wie die Hater. Auch er selbst meint, er könne den Hatern jetzt keinen Sieg überlassen... Er sei bis auf ewig unbesiegbar. So argumentieren auch sämtliche seiner Supporter auf YouNow. Ob das so zielführend ist.. Ich find das eher bekloppt und jemand, der es wirklich gut mit ihm meint, sagt ihm das auch. Es gibt keine friedliche Zukunft für ihn als großen, geschätzten Youtuber. Das will er nicht akzeptieren - so wird aber auch nichts besser!


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:55
Die Ironie bei dem ganzen ist ja, dass die Haiter ja für seinen gestiegenen Umsatz selbst sorgen. Ich bezweifle das Drachenlord ohne die Haiter mit seinen Streams soviel verdienen würde, das er davon leben könnte. Mittlerweile bekommt er ja auch viele Geschenke zugeschickt.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:57
eternal schrieb:Die Ironie bei dem ganzen ist ja, dass die Haiter ja für seinen gestiegenen Umsatz selbst sorgen
Ja das ist witzig.
Checken die hasser aber nicht :D :D


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 19:58
KFB schrieb:Aber ob sich das noch lange lohnen wird?
Das ist aber doch keine Frage, die sich ihm zum jetzigen Zeitpunkt stellt.
Jetzt läuft es und jetzt hat er das Publikum und die Berühmtheit, die er haben will.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:00
und der 20.08 hat, neben den ganzen Mist, halt auch nochmal einen riesigen Bekanntheitsschub gebracht. das merkt man auch bei seinen streams


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:02
eternal schrieb:und der 20.08 hat, neben den ganzen Mist, halt auch nochmal einen riesigen Bekanntheitsschub gebracht. das merkt man auch bei seinen streams
Und das findet ihr jetzt gut oder wie?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:06
Meine Vermutung, dass hinter seinem Auftreten eine psychische Erkrankung steckt, hat sich in dem Interview von "Der Dunkle Parabelritter" bestätigt: Youtube: DRACHENLORD. Das Interview. Bei 10:14 sagt er, dass er ADS und Legasthenie hat. Wahrscheinlich leidet er noch unter weiteren psychischen Krankheiten. Ich denke, er möchte einfach mit allen Mitteln Aufmerksamkeit erlangen, egal ob positiv oder negativ.

Fakt ist jedoch, dass dieses Gehate unterirdisch und peinlich ist. Da reisen Leute Hunderte Kilometer an, nur um jemanden fertig zu machen. Es wurden sogar Videospiele entwickelt, um sich über ihn lustig zu machen. Wer wirklich aktiv werden will, sollte versuchen, ihm und den Anwohnern irgendwie zu helfen. Aber das, was da abgeht, ist nichts anderes als Mobbing und Mobbing ist immer falsch, um es mal vorsichtig auszudrücken. Diese Leute sind einfach nur asozial.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:12
@Intemporal

ja ich finde das gut das er jetzt mehr Kohle und Unterstützung bekommt. Vielleicht auch paar mehr Hater aber die können an ihrem Hass von mir aus gerne ersticken.

Auch ich, der vor dem 20.08 nie etwas vom DL gehört habe, schaue und höre nebenbei ganz gerne seine Streams wenn's mal passt zeitlich. Es entspannt irgendwie :)
Ich kann den Hate in keinster Weise nachvollziehen. Nicht mal wenn ich seine älteren Videos betrachte wo er wirklich manchmal heftigen Bullsch... erzählt


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:12
Joghurtbecher schrieb:Bei 10:14 sagt er, dass er ADS und Legasthenie hat.
Das sagt er. Ob es stimmt ist eine andere Sache. Sonst wird doch auch damit argumentiert, daß er gar nicht weiß was er so von sich gibt, siehe Holocaust usw.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:17
Intemporal schrieb:Fakt ist nun mal, dass das mittlerweile an einem Punkt angekommen ist, in dem es nicht aufhört, bevor er sich komplett zurück zieht. Dafür kann er nichts, das ist der Lauf der Dinge. Aber in der Hand hat das letztendlich er. Schade, dass er seinem Hobby dann nicht mehr nachgehen kann, aber da muss man dann wohl abwägen, was einem teurer ist - ein Hobby oder wieder sowas wie Seelenfrieden und Lebensqualität.
Mein Mitleid hält sich in Grenzen, soll er sich eben ein neues „Hobby“ suchen. Wichtiger ist, das er sich nicht mehr dem Hass der Mobber aussetzt.

Den Mobbern müsste mal ne Ansage gemacht werden, könnte sein das sich diese Begebenheit immerhin als Präzedenzfall eignet. Groß genug war der Impact ja.

Mir zeigt das irgendwie nur, das mittlerweile auch ein Level erreicht ist dem mit herkömmlichen Methoden gar nicht so einfach begegnet werden kann. Was will man gegen so eine Massenbewegung schon ausrichten?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:22
@CaptainAllmy

nur dass das nicht sein Hobby ist sondern sein Beruf bzw Einnahmequelle


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:31
eternal schrieb:nur dass das nicht sein Hobby ist sondern sein Beruf bzw Einnahmequelle
Das es ne seltsame Geschäftsidee ist, ist wohl keine Erwähnung wert. Muss er sich eben was anderes überlegen, auf Dauer ist das ja nicht tragbar.

Aber auch da: die Mobber sind maßgeblich dafür verantwortlich, das überhaupt solch ein Ökosystem entstehen konnte.


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 20:40
@CaptainAllmy
aber warum muss er sich denn was anderes suchen?
weil es irgendwelche völlig fremde Menschen so wollen?

Auf der Strasse zu betteln ist auch eine seltsame Geschäftsidee und trotzdem gibt was Menschen die ihr Geld in den Klingelbeutel werfen.

Das ist doch ne gute Geschäftsidee: nach Geld betteln und schön zuhause bleiben und nichts anderes machen als sonst auch.
Solange es Menschen gibt die das gerne bezahlen warum nicht?


melden
845 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unterdrückte Liebe83 Beiträge