Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der sprachreine Strang

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Sprache, Deutsch, Muttersprache, Purismus

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:09
@Pan_narrans

Ich freue mich darauf, mit dir und unseren Mitnutzern diesen Strang zu voller Blüte zu verhelfen!

@Realo

Nein, in der Abteilung Unterhaltung würde es sofort den Bach runtergehen, dann lieber gleich schließen. Die Entscheidung darüber obliegt mir nicht.
tudirnix schrieb: Unterhose
Du kannst ja auch ,,Buchse", ,,Bumper" oder ,,Schlüpfer" benutzen, je nach Vorliebe :)


melden
Anzeige

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:10
Grymnir schrieb:,,Schlüpfer"
Das ist spießig


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:27
Grymnir schrieb:Ich benutze das ß lieber als
Auch ich habe noch mit dem ß gelernt, aber nun die Rechtschreibung mit Füßen zu treten, find ich mehr als daneben, zumal ich mir ziemlich sicher bin, dass es auch damals schon nicht so inlfationär eingesetzt wurde.
Allgemein konnte man sagen, dass es in den meisten Fällen nur ein ss am Ende des Wortes ersetzte.


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:27
Grymnir schrieb:,,Bumper"
Bumper ist Englisch und bedeutet Stoßstange. O.O @Grymnir


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:32
StUffz schrieb:Allgemein konnte man sagen, dass es in den meisten Fällen nur ein ss am Ende des Wortes ersetzte.
Naja, nicht unbedingt. Aber dies ist wie gesagt kein Rechstschreibungs-Faden. Ich habe es mir nun mal so angewöhnt und fertig ^^
tudirnix schrieb:Bumper ist Englisch und bedeutet Stoßstange
Ja, auch. Aber im Deutschen eben auch Unterhose. Es gibt ja einige solcher ,,falschen Freunde", die in verschiedenen Sprachen andere Bedeutungen haben.


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:35
@Grymnir
also deutsche Worte, samt umgangssprachlichen Worten, die sich in keinem Duden finden? Wie zum Beispiel "Bumper"?


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:37
Grymnir schrieb:,,Buchse",
Es heißt nicht Buchse sondern Buxe

Wikipedia: Buxe

soviel zur Deutschen Sprachkenntnis.

Ich stelle mir gerade vor, wie du im Textilwarenhaus danach fragst: "Wo finde ich die Faustkämpfer Kurzen (Buxen)?" lol :D


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:50
Tussinelda schrieb:also deutsche Worte, samt umgangssprachlichen Worten, die sich in keinem Duden finden? Wie zum Beispiel "Bumper"?
Naja, die sind ja nun Teil der deutschen Sprache. Überall im Lande gibt es verschiedene Dialekte, und in diesen eben Worte die nicht jedem Muttersprachler bekannt sind. Ich würde aber sagen, daß das zu einem ,,sprachreinen" Strang paßt.
tudirnix schrieb:soviel zur Deutschen Sprachkenntnis.
Was es mit Sprachkenntnis zu tun hat, daß ich aufgrund meines Dialekts vielleicht ein umgangssprachliches Wort anders schreibe als es die von dir erwänte Netz-Seite vorgibt, sei dahingestellt. Verstanden hast duja wohl trotzdem, was gemeint ist.
tudirnix schrieb:Ich stelle mir gerade vor, wie du im Textilwarenhaus danach fragst: "Wo finde ich die Faustkämpfer Kurzen (Buxen)?" lol :D
Eben, im täglichen Leben wäre eine fremdwortfreie Sprache kaum anzuwenden. Teilweise würde man zwar verstanden werden, aber bei deinem Beispiel würde der Verkäufer wohlmöglich den Sicherheitsdienst holen ^^


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 21:53
Grymnir schrieb:Eben, im täglichen Leben wäre eine fremdwortfreie Sprache kaum anzuwenden. Teilweise würde man zwar verstanden werden, aber bei deinem Beispiel würde der Verkäufer wohlmöglich den Sicherheitsdienst holen ^^
Also bekenne dich endlich. Sagst du Boxershorts oder Faustkämpferkurze? Als Verteidiger der unumschütterlichen deutschen Sprache. NA?


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 22:01
Ups
Ist eigentlich "Medienmeute" die sprachreine Version von Journalisten?


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 22:03
@tudirnix

Selbstverständlich benutze ich den englischen Ausdruck. Ich habe auch weder behauptet, selber nur sprachreine Ausdrücke zu verwenden, noch daß ich der Verteidiger der Sprache sein möchte. Wenn du den Eingansbeitrag sorgfältig gelesen hast, solltest du meine Absicht kennen.

@eckhart

na ja, Medien ist ja auch eingedeutscht. ,,Pressemeute" vielleicht?! ;)


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 22:05
@eckhart

ich such gerade nach dem deutschen Begriff für Idiot. Was wäre unsere Sprache armselig ohne diesen fremdsprachlichen Begriff, den man innerhalb des lateinisierten Sprachraumes überall versteht.
Grymnir schrieb:daß
>>> dass


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 22:06
Youtube: Westerwelle: "....es ist Deutschland hier."


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 22:11
tudirnix schrieb:ich such gerade nach dem deutschen Begriff für Idiot
Na da gibt es doch einige schöne Worte. Dummkopf, Hohlkopf etc.

Ich frage mich langsam, warum jetzt jede Schreibung, die möglicherweise nicht der gültigen Rechtschreibung entspricht, hervorgehoben wird. Wenn das der ,,enorm regeltreue Rechtschreibung Faden" wäre, würde das Sinn ergeben. Hier jedoch ist es nicht notwendig.


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 22:15
Grymnir schrieb:Na da gibt es doch einige schöne Worte. Dummkopf, Hohlkopf etc.
Fein! Mit "Pressemeute" sind ja die Öffentlich Rechtlichen fein raus!


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 22:17
@eckhart

Das stimmt, da müsste man möglicherweise noch nachbessern. Rundfunk- und Fernseh-Berichterstatter oder sowas :vv:


melden

Der sprachreine Strang

15.10.2018 um 23:46
Youtube: Thomas Freitag Schillers Glocke - urdeutsch (2008)


melden
tilia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 02:12
Das Schöne an der deutschen Sprache ist ihre Genauigkeit. Kaum eine Sprache hat für so viele einzelne Begebenheiten auch einzelne Begriffe. Allerdings wird es nie Die deutsche Sprache gegeben haben, weil wir immer ein Land waren, was von anderen durchkreuzt wurde.
Stimmt es, dass andere Sprachen das Wort "Gemütlichkeit" im deutschen Sinne nicht kennen?


Müsste es nicht statt
Internetz
"Zwischennetz" heissen?


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 07:51
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Elektrizität oder speziell Elektron schon Teil unseres angeblich über tausend Jahre alten Wortschatzes war ... wenn da mal nicht die Griechen da drin mit rumgepfuscht haben...


melden
Anzeige

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 07:54
Es geht das Gerücht, im Nationalsozialismus sei das Wort "Nase" schon zu undeutsch gewesen und solle durch "Gesichtserker" ersetzt werden.


melden
413 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken41 Beiträge