Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der sprachreine Strang

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Sprache, Deutsch, Muttersprache, Purismus

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 11:37
tilia schrieb:"Zwischennetz" heissen?
Ja muss es.

t. Bernd


melden
Anzeige

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 11:45
Grymnir schrieb:Hier soll es darum gehen, mal bewußt auf Fremdworte zu verzichten.
Das wird nahezu unmöglich sein. Denn du müsstest zumindest eine Grenze ziehen, welche eingedeutschten Wörter zulässig sind und welche nicht. Also wo die Grenze liegt.

Ist zum Beispiel das Wort "Text" zulässig (das Du selbst verwendest), das eindeutig dem Lateinischen entlehnt ist? Oder geht es Dir vorrangig um Anglizismen (auch "Anglizismus" ist ein dem Lateinischen entlehntes Wort, aber gilt das hier als Fremdwort?)

Ich finde, diese Linie musst Du fest legen, sonst wird das ein wildes Gerangel um Wörter und jeder meint etwas anderes.


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 12:07
tudirnix schrieb:Ich stelle mir gerade vor, wie du im Textilwarenhaus danach fragst: "Wo finde ich die Faustkämpfer Kurzen (Buxen)?" lol :D
Das werde ich mal machen :D


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 16:06
Man kann in manch hippem Yuppie Kaffe schon eine Bedienung sprachlos machen, wenn man einen Filterkaffe bestellt. Da erntet man schon mal Gestammel.

Einen White tea milk double shot Espresso kriegt man da aber ohne Probleme.


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 16:39
sacredheart schrieb:White tea milk double shot Espresso
das wage ich zu bezweifeln


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 16:48
@Tussinelda

Dir war klar, dass das ein Kunstwort war, das die abenteuerlichen Bezeichungen für warme koffeeinierte Plörre mit Schaum und diversen Geschmackszusätzen auf die Spitze treiben sollte?

Warum bin ich eigentlich nicht überrascht, das Du sogar das besser weisst?


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 16:56
@sacredheart
keine Ahnung, weil es schon merkwürdig ist, dass Du behauptest die wüßten nicht, was Filterkaffee ist vielleicht? Den bekommt man nämlich ganz ohne Schwierigkeiten.....


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 17:19
StUffz schrieb:Ohne unbestimmten Artikel würde ich bei "Unterhalten" von einer Tätigkeit ausgehen und sie klein schreiben, wie man es im Deutschen so macht.
Der Artikel ist in "angenehmes" enthalten, also wird Unterhalten Substantiv.


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 17:26
Grymnir schrieb:Du kannst ja auch ,,Buchse", ,,Bumper" oder ,,Schlüpfer" benutzen, je nach Vorliebe :)
Eine Fadenbüchse :)

Ich finde die Idee wirklich gut, weil man sich ein bisschen Mühe geben muss
und die umstrittenen Begriffe auch wirklich verstehen.
Fremdwörter werden häufig etwas fehlbesetzt, sie sind selten ganz eindeutig und selten völlig falsch.
Bleibt man tatsächlich in der deutschen Sprache, so ist das kaum möglich,
weil es dann oft keinen Sinn ergäbe.


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 17:41
sacredheart schrieb:Man kann in manch hippem Yuppie Kaffe
Was für ein Deutsch O.o

hip>
Hip ist ein adjektivischer, ursprünglich in der afro-amerikanischen Umgangssprache[1] der USA entstandener Begriff, der etwa seit den 1960er Jahren in einen internationalen Sprachgebrauch übergegangen ist.
Wikipedia: Hip_(Adjektiv)

Yuppie > Young Urban Professionals

Nicht Kaffe sondern Café, ansonsten schreibt man Kaffee, also das Getränk, mit 2 e.

:D @sacredheart


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 17:43
Eine ordentliche Aussprache ist manchmal schon Gold wert...

https://www.youtube.com/watch?v=ucP-ez0H_f8

;)

Zurück zum Thema @Grymnir Diese neuen Begriffe sind ja nicht von außerhalb, sondern werden größtenteils hier geprägt. Im englischen gibt es nun einmal nur das Cell Phone oder Mobile Phone, wir hingegen haben das Handy, obwohl es mittlwerweile langsam vom Smartphone ersetzt wird. ;)

In anderen Ballungsräumen über den ganzen Globus gibt es dieses Phänomen allerdings auch. Mischungen aus englisch-spanisch-portugiesisch bzw diverse asiatisch-englische Formen sind für den ungewohnten auch sehr herausfordernd. ;)

LG
Eye


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 17:43
@tudirnix

Du musst doch nicht so deutlich aufzeigen, wie alt ich schon bin.

@Tussinelda

Das mit dem Filterkaffee hatte ich mal wirklich gemacht, damit meine Begleitung blamiert und mir wirklich eine irritierte Rückfrage eingehandelt. Bitte frag jetzt nicht nach Belegen, ich habe kein Video davon gemacht.


Im übrigen würde man in manch einem Bekleidungsgeschäft auch irritiert angeschaut, wenn man nach einer blauen Nietenhose fragt, die üblicherweise von Kuhhirten in der neuen Welt getragen wird.


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 18:48
43878503 557687084669199 708556879416839

Flurdreher: Nur Spezi & Senf sind stramm. Verehrte Buben und Dirnen, war mir eine Freude.


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 21:27
kleinundgrün schrieb:Das wird nahezu unmöglich sein. Denn du müsstest zumindest eine Grenze ziehen, welche eingedeutschten Wörter zulässig sind und welche nicht. Also wo die Grenze liegt.

Ist zum Beispiel das Wort "Text" zulässig (das Du selbst verwendest), das eindeutig dem Lateinischen entlehnt ist? Oder geht es Dir vorrangig um Anglizismen (auch "Anglizismus" ist ein dem Lateinischen entlehntes Wort, aber gilt das hier als Fremdwort?)

Ich finde, diese Linie musst Du fest legen, sonst wird das ein wildes Gerangel um Wörter und jeder meint etwas anderes.
Wo fängt es an, wo hört es auf? Eine gute Frage. Vermutlich wäre die einzige Grenze, die wirklich eindeutig und nicht schwammig ist: Es werden nur Worte verwendet, die aus dem Althochdeutschen stammen. Da ließe sich aber dann wieder streiten, wie Worte gehandhabt werden, die in ahd-Zeiten übernommen wurden...
Ich denke eine glasklare Linie läßt sich da einfach nicht festlegen. Es geht nicht nur um Angliszismen, sondern auch zb darum, daß ich im letzten Satz statt ,,festlegen" auch ,,definieren" hätte schreiben können.

Ein netter Ansatz für diesen Strang ist folgender: Schreibt euren Beitrag zunächst ganz gewöhnlich (ich hätte fast ,,normal" geschrieben :D ) und achtet nicht auf die Fremdworte. Dann lest ihn nochmal aufmerksam durch und ändert die gefundenen Fremdworte. Das kann zu verblüffenden Erkenntnissen führen.

Wie ich im EB (Eingangsbeitrag) erwähnte: Sprache ist lebendig, und gerade eine, die in der Mitte des Erdteils gesprochen wird, wird zwangsläufig stark von ihren NAchbarn beeinflußt.
PrivateEye schrieb:Diese neuen Begriffe sind ja nicht von außerhalb, sondern werden größtenteils hier geprägt. Im englischen gibt es nun einmal nur das Cell Phone oder Mobile Phone, wir hingegen haben das Handy, obwohl es mittlwerweile langsam vom Smartphone ersetzt wird. ;)
Ja, und darüber wundern sich die Engländer sehr, daß wir dieses Wort auf diese Weise übernommen haben. Es heißt ja einfach ,,handlich" zu Deutsch. Andersherum gibt es ja auch deutsche Worte, die im Englischen verwendet werden (Kindergarten, Rucksack, Wunderkind, Zeitgeist...)


melden

Der sprachreine Strang

16.10.2018 um 22:29
Grymnir schrieb:Kindergarten, Rucksack, Wunderkind, Zeitgeist...)
Schadenfreude, Gemütlichkeit....
Youtube: Why Germans Can Say Things No One Else Can


melden

Der sprachreine Strang

17.10.2018 um 08:15
Gestern hab ich in einem Zurückgeschäft zwei miese Brötchen gekauft.


melden

Der sprachreine Strang

17.10.2018 um 09:09
Da ich in einem Zurückgeschäft keine miesen Brötchen kaufen würde,
sondern beim Bäcker vielleicht drei Dinkelsemmeln, habe ich es im Leben natürlich
viel leichter.


melden

Der sprachreine Strang

17.10.2018 um 11:00
@satansschuh
Lustiges Filmchen. Ich kannte ja fast alle Wörter, aber "Ruinenlust" habe ich noch nie gehört!
Obwohl ich alte Gemäuer cool, äh: spannend finde.


melden

Der sprachreine Strang

17.10.2018 um 11:01
Grymnir schrieb:Ich denke eine glasklare Linie läßt sich da einfach nicht festlegen.
Linie kommt auch aus dem Lateinischen.
Grymnir schrieb:Es werden nur Worte verwendet, die aus dem Althochdeutschen stammen.
Das könnte sehr lustig werden. Dann kommt so was wie "Gesichtserker" oder "Jahresendflügelfigur" dabei heraus.
So ein gewaltsames Eindeutschen der allgemein üblichen Sprache führt zu einer holprigen und lächerlichen Sprache.


melden
Anzeige

Der sprachreine Strang

17.10.2018 um 11:08
Grymnir schrieb:und gerade eine, die in der Mitte des Erdteils
Heute dürfte neben der Zuwanderung vor allem auch die Globalisierung eine Rolle spielen.
Die gemeinsame Sprache der Technik bzw. der Naturwissenschaft ist nun mal das Englische (und löst damit das Latein ab).
In der Medizin - auch in der Umgangssprache bei medizinischen Themen - gibt es viele lateinische Wörter. Übrigens in englischsprachigen Ländern mehr als in Deutschland.

Davon abgesehen sind Begriffe nur selten völlig gleichbedeutend. Meist unterscheiden sie sich in ihrer Anwendung oder in ihrer Bedeutung.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt