weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

IQ

408 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirn, IQ, Intelligenzquotient
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IQ

04.07.2016 um 19:26
IQ = Irre Questions :D

Tja ...

man ermesse die Intelligenz am intressanten Quran :D


melden
Anzeige

IQ

04.07.2016 um 19:33
@DoctorThrax
Typisches Irrtum bezüglich Savants / Autisten, hauptsächlich entstanden durch den Film "Rain Main" oder durch Dokumentationen über Autismus, denen deutlich jeweils soziale Interaktionen und einfach auszuführende Aufgaben nicht gelingen bzw. nicht machbar sind. Diese haben meist gute Fähigkeiten im Rechnen oder sogar einen hohen IQ, deshalb wird diese kleine Gruppe gerne als die typischen Personen mit hohem IQ gesehen, obwohl die meisten Menschen mit hohem IQ durchschnittliche bis leicht überdurchschnittliche soziale Fähigkeiten / Intelligenz haben.


@NoEresMiAmigo
Merkregel:
1. Savants sind nicht alle Autisten. Savants haben nicht immer einen hohen IQ, sie haben besondere Leistungen im meist einen Bereich, sei es Gedächtnis, Mathematik.
Es gibt zurzeit eine dreistellige Zahl an Savants, zumindest bekannte. Also kann man sie nicht zur Verallgemeinerung von intelligenten Menschen herziehen, allein weil intelligent nicht gleich savant bedeutet.

2. Fast das selbe gilt für Autisten, das reicht als Erklärung.

3. Wie erwähnt haben die meisten Menschen mit einem hohen IQ genau wie "Normalos" normale bis gute Fähigkeiten im sozialen Bereich oder auch im Handwerk.


melden

IQ

04.07.2016 um 19:47
@99ProzHetero
Ich hatte weder Savants noch Autisten erwähnt , ich meinte hier meinen Chef, Hoch intelligent, aber total ungeschickt mit den Händen ( zwei linke Hände ) null Koordination, null Fingerspitzen Gefühl. 😉


melden

IQ

04.07.2016 um 19:49
@NoEresMiAmigo
Wieso hat das aber mit seinem hohen IQ zu tun? Ist dies so bekannt / hat er irgendwie eine Art Krankheit, die sein Intellekt erhöht aber seine Geschicklichkeit beeinträchtigt? Wie kommst du, dass sein IQ / seine hohe Intelligenz der Grund für seine Ungeschicklichkeit ist?


melden

IQ

04.07.2016 um 20:46
Solange mein Gehalt nicht an meinen IQ geknüpft ist ist er mir völlig schnuppe. :D


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IQ

04.07.2016 um 21:07
@McMurdo

Machst du dir etwa SORGEN ???


melden

IQ

04.07.2016 um 23:46
Halte ich überhaupt nichts von! Intelligenz u.a von ein paar Matrizen und Logikaufgaben abhängig zu machen verstehe ich so oder so nicht.
Jeder hat andere Fähigkeiten wo er gut oder schlecht drin ist. Und das hängt nicht nur vom logischen Denken ab. Wenn ich dann schon lese, dass man z.b mit einem IQ von 70 fast schon geistig behindert ist, kann ich nur den Kopf schütteln.


melden

IQ

05.07.2016 um 10:58
Ich frage mich bei IQ-Tests immer, welchen Sinn es macht, eine Zahlenreihe oder Symbole ergänzen zu können? Wo in der realen Welt kommt etwas derartiges vor? Also, wozu ist das nütze, wenn ich es beherrsche?

Ich beweise damit doch nur, dass ich etwas derartig abstraktes kann - nur wozu?

Außerdem frage ich mich immer, wo sind die ganzen Hochbegabten und was machen die eigentlich?
Müssten die nicht versuchen die Welt zu verbessern und ihre Hochintelligenz dazu nutzen, dass es mal sinnvolle Erfindungen gibt, um zB den Hunger in der Dritten Welt abzuschaffen?

Naja, das geht wohl nicht, wenn man nur Zahlenreihen ergänzen kann... :D


melden

IQ

05.07.2016 um 11:08
Das Ding ist, die meisten die ich kenne, die die Gesellschaft als Schlau bezeichnen würde bekommen nicht einmal nen Nagel in die Wand. Sollten diese Menschen sowas nicht auch können?
Lightness schrieb:Ich frage mich bei IQ-Tests immer, welchen Sinn es macht, eine Zahlenreihe oder Symbole ergänzen zu können? Wo in der realen Welt kommt etwas derartiges vor? Also, wozu ist das nütze, wenn ich es beherrsche?
Weil das zeigt, dass deine Synapsen so genial verknüpft sind, dass du halt einfach schlaue Dinge machen kannst. :D
Lightness schrieb:Müssten die nicht versuchen die Welt zu verbessern und ihre Hochintelligenz dazu nutzen, dass es mal sinnvolle Erfindungen gibt, um zB den Hunger in der Dritten Welt abzuschaffen?
Das ist nicht das Problem mangelnder Intelligenz sondern das ist einfach nur Politik und Wirtschaft. Die Leute, die was zu sagen haben, wollen den Hunger der Dritten Welt gar nicht abschaffen ;)


melden

IQ

05.07.2016 um 13:40
Lightness schrieb:Außerdem frage ich mich immer, wo sind die ganzen Hochbegabten und was machen die eigentlich?
Also bei uns haben die meisten Hochbegabten gute Jobs und verdienen auch nicht schlecht.
Lightness schrieb:Ich frage mich bei IQ-Tests immer, welchen Sinn es macht, eine Zahlenreihe oder Symbole ergänzen zu können?
abstraktes Denken bringt einem oft weiter, wenn man Probleme lösen will.
Wenn man allerdings gerne nach vorgegebenen Muster arbeitet, ist das ja auch ok


melden

IQ

05.07.2016 um 13:58
@Lightness
Da bist du nicht alleine:
Wikipedia: Kritik_am_Intelligenzbegriff


melden

IQ

05.07.2016 um 15:13
Danke für den Link @paranormal.

Ich habe da mal etwas herauskopiert, was ich im Zusammenhang mit diesem Thread interessant finde:
„Testintelligenz“

Durch regelmäßiges Üben lassen sich die Aufgaben von Intelligenztests trainieren und damit ein besseres Ergebnis erzielen, als unvorbereitete Personen erreichen würden. Dies liegt schon in der Natur der Tests, zeigt aber auch, dass die Ergebnisse nicht unbedingt aussagekräftig sind. Dies bezeichnet man als ‚Testintelligenz‘ (englisch: test-wiseness). Kritiker sprechen deswegen Intelligenztests die Fähigkeit ab, objektiv die kognitiven Fähigkeiten eines Menschen zu bestimmen.

Ein Beispiel dafür ist auch der CFT-20-R. Bei Testwiederholung nach zwei Wochen kommt es im Vergleich zur ersten Testung zu einem IQ-Gewinn von 8 bis 9 IQ-Punkten.[39]

Es wird außerdem beklagt, dass der Intelligenzquotient von Kindern während der Sommerferien absinke. Probanden hatten nach einem dreiwöchigen Urlaub bis zu 3 IQ-Punkte weniger als üblich.[40] Des Weiteren kann die Bedrohung durch Stereotype die Leistungen bei Tests, möglicherweise auch bei IQ-Tests, senken.[41]
Das finde ich auch interessant:
Multiple Intelligenzen

Der Psychologe und Erziehungswissenschaftler Howard Gardner hat kritisiert, es gebe viele Dinge, die durch den IQ nicht erfasst und erklärt würden. Gardner identifizierte zahlreiche Intelligenzen, die der IQ-Test nicht misst.[45] Es gibt laut Gardner unter anderem die logisch-mathematische, linguistische, musikalische, räumliche, körperlich-kinästhetische, interpersonale, intrapersonale und ökologische Intelligenz. In neueren Veröffentlichungen denkt Gardner darüber nach, ob es eine spirituell-existenzielle Intelligenz (die Fähigkeit über große Fragen wie den Sinn des Lebens nachzudenken) gibt.[46] Die Wertschätzung dieser verschiedenen Intelligenzen variiert von Gesellschaft zu Gesellschaft. Westliche Gesellschaften schätzen oft andere Intelligenzen als nichtwestliche Gesellschaften. Beispielsweise müssen auf den Karolinen, einer Inselgruppe, die zu Mikronesien gehört, die Leute in der Lage sein, weite Strecken ohne Karte zu navigieren. Sie verwenden dazu ihre räumliche und kinästhetische Intelligenz. Auf Bali, wo künstlerische Darbietungen im Alltagsleben eine große Rolle spielen, wird vor allem die musikalische Intelligenz hoch geschätzt. Zwischenmenschliche Intelligenz wird in Japan, wo kooperatives Handeln und das Leben in der Gemeinde betont werden, geschätzt. In westlichen Gesellschaften werden vor allem die logisch-mathematische und die linguistische Intelligenz geschätzt.[45]
Quelle: Wikipedia: Kritik_am_Intelligenzbegriff


melden

IQ

05.07.2016 um 15:23
@Durchfall

Also bei uns haben die meisten Hochbegabten gute Jobs und verdienen auch nicht schlecht.

Lightness schrieb:
Ich frage mich bei IQ-Tests immer, welchen Sinn es macht, eine Zahlenreihe oder Symbole ergänzen zu können?

abstraktes Denken bringt einem oft weiter, wenn man Probleme lösen will.
Wenn man allerdings gerne nach vorgegebenen Muster arbeitet, ist das ja auch ok
Dann bestell doch mal 'deinen hochbegabten Bekannten' einen schönen Gruß von mir und sie sollten sich mal um die Probleme dieser Welt kümmern.
Anstatt nur gutes Geld zu verdienen, könnten sie ja mal ihre besondere Gabe der Allgemeinheit zur Verfügung stellen....

...oder aufhören damit zu prahlen.


melden

IQ

05.07.2016 um 15:26
Lightness schrieb:Dann bestell doch mal 'deinen hochbegabten Bekannten' einen schönen Gruß von mir und sie sollten sich mal um die Probleme dieser Welt kümmern.
Dazu haben sie genauso eine Verpflichtung wie du auch.
Lightness schrieb:Anstatt nur gutes Geld zu verdienen, könnten sie ja mal ihre besondere Gabe der Allgemeinheit zur Verfügung stellen....
Wenn sie wollen. Wenn nicht, dann halt nicht.
Lightness schrieb:...oder aufhören damit zu prahlen.
Wo tun sie das denn?


melden

IQ

05.07.2016 um 15:29
Lightness schrieb:
Dann bestell doch mal 'deinen hochbegabten Bekannten' einen schönen Gruß von mir und sie sollten sich mal um die Probleme dieser Welt kümmern.

Dazu haben sie genauso eine Verpflichtung wie du auch.

Lightness schrieb:
Anstatt nur gutes Geld zu verdienen, könnten sie ja mal ihre besondere Gabe der Allgemeinheit zur Verfügung stellen....

Wenn sie wollen. Wenn nicht, dann halt nicht.

Lightness schrieb:
...oder aufhören damit zu prahlen.

Wo tun sie das denn?
Hast du ´ne Ahnung, was ich schon alles für andere geleistet habe. Und das mit meinem beschränkten IQ...auch wenn ich nicht gewollt habe, habe ich trotzdem meinen Beitrag geleistet.

Du prahlst doch hier mit deinem hohen IQ und deiner Bekanntschaft zu anderen 'Hochbegabten'.. also spreche ich dich stellvertretend an!


melden

IQ

05.07.2016 um 15:31
Lightness schrieb:Hast du ´ne Ahnung, was ich schon alles für andere geleistet habe. Und das mit meinem beschränkten IQ...
Das ist doch gut.
Gehts dir jetzt darum, dass du zu wenig Anerkennung dafür bekommst?
Du prahlst doch hier mit deinem hohen IQ und deiner Bekanntschaft zu ihnen.. also spreche ich dich stellvertretend an!
Ich nenne nur Fakten.
Das ist nicht prahlen.


melden

IQ

05.07.2016 um 15:32
Lightness schrieb:Dann bestell doch mal 'deinen hochbegabten Bekannten' einen schönen Gruß von mir und sie sollten sich mal um die Probleme dieser Welt kümmern.
Diese Verantwortung hast du genauso, wie jeder Hochbegabte dieser Welt.
Oder andersrum: Diene Freiheit, eben nicht die Ärmel hochzukrempeln und Robbenbabies von Öl zu befreien hast du. Und die Hochbegabten genauso.


melden

IQ

05.07.2016 um 15:35
@Durchfall

Man kann auch mit 'Fakten' prahlen....

Und was hast du schon so geleistet @RobynTheTiny?

Außer dich in meine Diskussion hier mit Durchfall einzumischen...


melden
Anzeige

IQ

05.07.2016 um 15:35
@Lightness
Durch Hochbegabung kann man also per Fingerschnippsen eine Methode erdenken, die den Welthunger beseitigt? Der Welthunger braucht keine Methode oder sonstiges, der Welthunger braucht nur eine vernünftige Politik und vernünftige Menschen, unabhängig von einem hohen IQ...


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden