Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was bedeutet es menschlich zu sein?

140 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Menschlichkeit

Was bedeutet es menschlich zu sein?

18.04.2019 um 23:03
Hi:)
Gegenfrage..welche Werte definierst du darunter wenn du sagst, menschlich sein?

Was bist du dir wert?


melden
Anzeige

Was bedeutet es menschlich zu sein?

19.04.2019 um 11:17
ThomasTomate schrieb:Prediger 3:19-20
wasn das für ne Quelle?


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

19.04.2019 um 11:55
@Orig.Nathan
Aus der Bibel? :D


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

19.04.2019 um 21:51
ThomasTomate schrieb:Aus der Bibel? :D
Klingt eher nach Mao-Bibel als nach AT und NT...


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

19.04.2019 um 22:15
@Orig.Nathan
Kannst ja selbst nachlesen, wenn du möchtest :Y:


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

19.04.2019 um 23:16
Löcke mir nicht wider den Stachel

Prediger 3:19-01


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

19.04.2019 um 23:29
DasMietz schrieb am 13.04.2019:in einer Welt die vielleicht nicht so menschlich ist...? in einer Welt die mehr auf Geld und Profit aus ist? in einer Welt die.... keine ahnung... das wird jeder anders wahrnehmen.

was bedeutet es menschlich zu sein?

wie verhält man sich menschlich?
Als Mensch kann man die Umgebung, die Welt, bewußt (ver)ändern;
als Mensch kann man bewußt wirken;
als Mensch sollte man sich mMn bewußt so verhalten, dass man etwas bewußt bewirkt (hat),
um bspw. die Umstände in der Welt bzw. im Leben zu verbessern.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

20.04.2019 um 06:09
Menschlichkeit bedeutet für mich hauptsächlich , daß ich offen bin für Neues, das ich mit offenen Herzen, ohne Vorurteile neues kennen lernen darf.

Das ich Bewusstsein habe und mit Bewusstsein walte. Andere Menschen akzeptiere in ihren Fehlern und mir meiner eigenen bewusst bin.

Das ich andere Lebensformen ebenso akzeptiere und sie behandel als das was sie sind. Anderes Leben.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

20.04.2019 um 06:27
Miss_Hippie schrieb:Vorurteile
vorurteile sind doch handlungen die man tut bevor man eine sache vernünftig Beurteilt hat? also etwas vor dem urteil. ist das korrekt?


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

20.04.2019 um 06:37
@CriticalRush
Eben, man tut etwas. Man verurteilt. Wäre dieser Schalter in unserem Kopf manipulierbar, wären manche Kriege nicht gefallen


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

20.04.2019 um 20:16
Binibona schrieb:um das gemeinsame Miteinander stressfreien zu gestalten, oder?
Richtig, manche fügen sich den Stress nur selber zu und vorallem das sie nicht logisch denken können.

Beispiel am Zug Bahnsteig, manche stellen sich vor die Zugtür ohne erstmal die Leute aus dem Zug aussteigen zu lassen der gerade angekommen ist. Besonders interessant wenn es ein Zug ist der einige Minuten steht bevor er losfährt, also jede Menge Zeit wäre um gemütlich einzusteigen.

An öffentlichen Plätzen müssen manche immer den kürzesten Weg nehmen wo sich alles staut. Und nicht da gehen wo sie gemütlich und stressfrei ans Ziel kommen, wo weniger Leute unterwegs sind. So geniale Dinge wie ausweichen kennen die nicht, da würden blödmänner lieber das streiten anfangen.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

20.04.2019 um 21:15
kiwifresh schrieb:Beispiel am Zug Bahnsteig, manche stellen sich vor die Zugtür ohne erstmal die Leute aus dem Zug aussteigen zu lassen der gerade angekommen ist.
Das zeugt von Dreistigkeit und unsozialem Verhalten. Erlebe ich auch oft - und solches Benehmen bewirkt Gereiztheit; diese Leute, die meinen, sich mitten durch die Menge der Aussteigenden mit Ellenbogeneinsatz ins Verkehrsmittel drängeln zu müssen, brechen sozusagen das Bus- und Bahnverkehr-Gewohnheitsrecht. Es ist ähnlich wie die Rolltreppen-Konvention "Links gehen, rechts stehen": Ist zwar keine Rechtsnorm, aber dennoch eine Sozialregel, also Anstand. Wenn sich alle daran hielten, wäre der soziale Alltag stressfreier im Ablauf.
Da das Prinzip der Wechselseitigkeit im Gemeinschaftsleben aber auch etwas mit Empathie zu tun hat, diese jedoch vielen abhanden gekommen zu sein scheint, sind derartige (vermeidbare) Ärgernisse bzw. menschliche Unarten leider Teil unseres Alltags geworden.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

20.04.2019 um 21:24
kiwifresh schrieb:Richtig, manche fügen sich den Stress nur selber zu und vorallem das sie nicht logisch denken können.

Beispiel am Zug Bahnsteig, manche stellen sich vor die Zugtür ohne erstmal die Leute aus dem Zug aussteigen zu lassen der gerade angekommen ist. Besonders interessant wenn es ein Zug ist der einige Minuten steht bevor er losfährt, also jede Menge Zeit wäre um gemütlich einzusteigen.

An öffentlichen Plätzen müssen manche immer den kürzesten Weg nehmen wo sich alles staut. Und nicht da gehen wo sie gemütlich und stressfrei ans Ziel kommen, wo weniger Leute unterwegs sind. So geniale Dinge wie ausweichen kennen die nicht, da würden blödmänner lieber das streiten anfangen.
Jetzt musste ich gerade grinsen...

Das passiert mir tagtäglich und ich habe es mir weitgehend abgewöhnt, mich darüber zu ärgern.
Das stimmt, was du schreibst. Eigentlich sind es Kleinigkeiten, die nichts kosten, aber das Miteinander entspannen könnte.
Nicht immer darauf pochen, dass man ja jetzt hier geht oder steht und immer die anderen einen Bogen schlagen können, nein, einfach auch mal eine kleine Geste der Höflichkeit zeigen und nur einen kleinen Schritt zurück oder zur Seite gehen, denn man ist nicht allein auf der Welt und etwas Rücksicht ist eigentlich kein Kraftakt.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

21.04.2019 um 09:31
Was uns am meisten vom Rest der Lebewesen unterscheidet ist wohl der opponierende Daumen und die mehr oder minder weit fortgeschrittene Fähigkeit zur Abstraktion. Ansonsten haben wir schon unter dem Strich viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Insbesondere was die verschiedenen Körperfunktionen angeht.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

21.04.2019 um 09:39
weißichnixvon schrieb:und die mehr oder minder weit fortgeschrittene Fähigkeit zur Abstraktion
Ja, Forscher formulieren das noch etwas anders: Der Mensch kann sich als einziges Lebewesen Dinge vorstellen, die es gar nicht gibt und deren Existenz kontrovers dikutieren oder damit arbeiten. Sein überaus mächtiges Werkzeug dazu ist die Sprache, die die Voraussetzung für diese Fähigkeit ist.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

22.04.2019 um 07:14
@Orig.Nathan
Welche Forscher formulieren das so? Hast mal nen link?


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

22.04.2019 um 09:02
Gibt einiges im Netz dazu oder in den herkömmlichen Bibliotheken.

Im Moment lese ich Yuval Noah Harari, und zwar Eine_kurze_Geschichte_der_Menschheit

Witzig und informativ, extrem lehrreich und unbedingt zu empfehlen für alle, die sich mit den Ursprüngen der Menschheit befassen und eine schallende Ohrfeige für alle rechten Rassetheoretiker, wiewohl er durchaus von verschiedenen Menschenarten spricht.

Besonders wichtig ist eben die Phase, in der sich der homo sapiens über das Tierreich erhoben hat, eben durch seine Fähigkeit zur umfangreichen Kommunikation und Imagination, der er sprachliche Begrifflichkeiten zuordnete und damit transportabel machte.

Lies, es lohnt sich.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

22.04.2019 um 09:52
Orig.Nathan schrieb:es lohnt sich.
Das ganz sicher.

Dass die da aber was groß anders formulieren (rein semantisch betrachtet), das meine Reduktion tangiert, sehe ich nicht.

Schließlich ist z.B. Sprache auch nichts anderes als die akustische Abstraktion der wahrgenommenen Realität.


melden

Was bedeutet es menschlich zu sein?

22.04.2019 um 18:16
weißichnixvon schrieb:Schließlich ist z.B. Sprache auch nichts anderes als die akustische Abstraktion der wahrgenommenen Realität.
Wenn es so wäre, gäbe es keine Missverständnisse mehr. Die "Realität" sieht ja für jeden anders aus und wir waren ja vorallem auch beim Menschsein im gegensatz zu anderen Lebensformen auf der Erde. Tiere haben es nicht so mit "akustischer Abstraktion", Pflanzen auch nicht (obwohl es da sicher Gegenstimmen gibt...).


melden
Anzeige

Was bedeutet es menschlich zu sein?

22.04.2019 um 18:18
weißichnixvon schrieb:Dass die da aber was groß anders formulieren (rein semantisch betrachtet), das meine Reduktion tangiert, sehe ich nicht.
Du hast mich gefragt, ich habe geantwortet. Wenn es dir nicht hilfreich erscheint, ist das allein deine Sache.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt