Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Überleben bei einer Zombieapokalypse

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Apokalypse, Zombie, Supergau

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 10:59
Fedaykin schrieb:Und was hat das mit wandelnden Untoten zu tun?
Das Konzept der Untoten in modernen Filmen sind sehr unterschiedlich, bei I'm Legend ist es eine Krankheit die das Verhalten der Menschen ändert und nicht Tote auferstehen lässt.


melden
Anzeige

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 10:59
Aniara schrieb:Ich würde das niemals kategorisch ausschließen, auch wenn die Chancen sehr gering aktuell sind.
Oh ja gemäß Quantenphysik besteht die planckgröße einer Wahrscheinlichkeit, das plötzlich Tote rumwandeln und beißen.
Aniara schrieb:Man denke aber auch mal an Ophiocordyceps unilateralis. Dieser parasitäre Pilz befällt hauptsächlich Ameisen. Er setzt sich ins Gehirn und bringt die Ameisen dazu, ihr ganzes Verhalten zu ändern.
Ich denke wir erläutern jetzt mal nicht den Unterschied zwischen Ameisen und Säugetieren. (fängt schon an was wir als Gehirn bezeichnen)
Hayura schrieb:Das Konzept der Untoten in modernen Filmen sind sehr unterschiedlich, bei I'm Legend ist es eine Krankheit die das Verhalten der Menschen ändert und nicht Tote auferstehen lässt.
TJa, das original stammt aus den 50er. Aber dort haben wir auch nicht wirklich Zombies. So gesehen nix was man nicht eben wegbomben kann.

Wenn wir natürlich "Alles ist möglich" unterstellen...

Da können wir auch die Body Snatcher ausgraben.


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 11:01
Fedaykin schrieb:Ich denke wir erläutern jetzt mal nicht den Unterschied zwischen Ameisen und Säugetieren. (fängt schon an was wir als Gehirn bezeichnen)
Ach komm, bitte, das sind doch kleine Details. Bin froh, dass ich überhaupt etwas gefunden habe, was auch nur annähernd dazu passt. xD


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 11:03
By the way: Der neue I am Legend ist m. E. nur ein relativ schwacher Remake vom Omega Man (Charlton Heston/1971).


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 11:04
Aniara schrieb:Ach komm, bitte, das sind doch kleine Details. Bin froh, dass ich überhaupt etwas gefunden habe, was auch nur annähernd dazu passt. xD
Naja, aber mit ner Zombiapokalypse hat das auch nur bedingt was gemein. Die Ameisen beißen ja nicht andere Ameisen, sondern "Sterben" nur..

Aber ja, also wenn man Realistisch bleibt, wird es mau.

Aber betrachten wir es mal eben als "Kontaktkranheit" (Speichelübertraung). Dann hängt es natürlich von der Inkubationszeit ab, denn sollte sowas schnelle auffallen ändert sich eben das Verhalten und man kann nicht durch Volle Fußgängezonen "anstecken"

Sollte die Krankheit die Opfer auch noch auf das Niveau von Tollwuttieren bringen dürften schon verschlossene Türen unüberwindliche Hindernisse darstellen.


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 11:05
Nemon schrieb:By the way: Der neue I am Legend ist m. E. nur ein relativ schwacher Remake vom Omega Man (Charlton Heston/1971).
Und der ist nur eine Anlehung an den Roman..

Wikipedia: Ich_bin_Legende

was am Ende eigentlich auf was anderes hinaus wollte


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 11:07
@Aniara

Der Parasit ist aber auch über Generationen hinweg evolviert. Auch wenn es für zombieartig anmutet, hat es wenig damit zu tun, dass die Menschheit von einem bisher unbekannten Virus befallen wird. Viren evolvieren auch anders als Bakterien, da sie auf zufällige Mutationen angewiesen sind und nicht durch Reproduktion im klassischen Sinne evolvieren. Hinzu kommt der Faktor, dass ein potentieller Zombieerreger nicht behandelbar sein darf, damit das genannte Modell im Ansatz greifen würde (abgesehen von den genannten Schwächen des Modells)


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 11:26
BucsandSox schrieb:Wenn die so laufen wie in Filmen stehen unsere Chancen nicht mal so schlecht. Schutzanzüge, Baufahrzeuge etc. sollte alles vorhanden sein. Es sei denn eine Gruppe von Menschen verhält sich so wie in Filmen, also lieber aufteilen statt zusammen zu bleiben.
Wo willst du, als normalarbeitender Mensch, einen Schutzanzug, zb aus der Raumfahrttechnik herbekommen, wenn just in dem gerade Moment eine Zombieherde auf dich zu kommt?

Baufahrzeuge bieten auch nur für einen kurzen Moment Schutz, nämlich solange bis du Benzin brauchst, Nahrung brauchst, Toilettengang.
Wenn auf einer Insel nur 20.000 Menschen leben, dann können dort auch nur 20.000 Zombies sein. Die Wahrscheinlichkeit weitere Leute zu infizieren liegt dann bei 0 % (um mal den Grenzfall anzunehmen)
Angenommen, du bist auf der Insel, es ist eine Insel wo man das nächste Festland mit einen Boot erreichen kann, Du rettest dich, in ein Boot, merkst aber nicht den Kratzer auf der Schulter. Du erreichst Festland. Und schon bist du "Überträger". Und wer weiß, vielleicht sind Tiere auch überträger, in den Bisherigen Filmen die ich gesehen habe, waren Tiere nicht betroffen.
Oder anders ein Mensch mit einer Distanzwaffe oder in einem Auto
Da stellt sich die Frage, wo man als Ziviliserter Mensch, ohne Waffenschein, hier in Deutschland an eine Schusswaffe kommen willl, da sind uns die Amerikaner leider etwas voraus (was ich in dem Bezug nicht für gut heißen will ABER die Chancen dort wären leichter)
Ist eine Zombie Apokalypse eigentlich möglich?
Wir reden hier noch rein Theoretisch, es war einfach nur ein Gedankenexperiment. Was wäre Wenn.


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 11:31
Es wirklich ein reiner fiktiver (hoffentlich *lach*) Gedankenaustausch... Was wäre wenn...

Wären WIR, hier in Europa überhaupt "bereit" für ne längere Zeit zu überleben? Gibt es Geheimvorräte? An Benzin, An Medizin, An Grundnahrung?

Was wäre wenn, zu einem großen Atomaren Unfall kommen WÜRDE, dadurch ein Art "Zombievirus" entsteht?


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 11:39
Dini1909 schrieb:waren Tiere nicht betroffen.
Der Mensch löscht sich irgendwann selbst aus :D


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 12:18
Dini1909 schrieb:Wo willst du, als normalarbeitender Mensch, einen Schutzanzug, zb aus der Raumfahrttechnik herbekommen, wenn just in dem gerade Moment eine Zombieherde auf dich zu kommt?
ERstmal musst du ne Zombieherde haben.

Schutzanzüge, nun es braucht keine Raumfahrttechinikanzüge. Zumal das eher für die Gilt die Aktiv mit der Zombiebekämpfung zu tun hätten.
Dini1909 schrieb:Baufahrzeuge bieten auch nur für einen kurzen Moment Schutz, nämlich solange bis du Benzin brauchst, Nahrung brauchst, Toilettengang.
Wie lange braucht man denn Schutz bis einer diese "Zombies" ausgeknipst hat. Btw mit einem Buss könnte man sie sogar einfach überfahren...

Also die LEute gehen in Geschlossene Räume und schon haben die Trottelzombies Problem Beute zu finden.
Dini1909 schrieb:Angenommen, du bist auf der Insel, es ist eine Insel wo man das nächste Festland mit einen Boot erreichen kann, Du rettest dich, in ein Boot, merkst aber nicht den Kratzer auf der Schulter. Du erreichst Festland. Und schon bist du "Überträger". Und wer weiß, vielleicht sind Tiere auch überträger, in den Bisherigen Filmen die ich gesehen habe, waren Tiere nicht betroffen.
Du musst schon alles Spezifizieren inkluive Inkubaitonszeit.
Dini1909 schrieb:Da stellt sich die Frage, wo man als Ziviliserter Mensch, ohne Waffenschein, hier in Deutschland an eine Schusswaffe kommen willl, da sind uns die Amerikaner leider etwas voraus (was ich in dem Bezug nicht für gut heißen will ABER die Chancen dort wären leichter)
Aus den Jagdläden. Ich bezweifel das die Bürokratie noch so läuft. Dürfte auch gar nicht so nötig sein für den Zivilisten. Sein. AUch viel Alltagwerkezeug aus Baumärkten ist Hilfreich .



Youtube: Zombi: Dawn of the Dead - Zombie Hunt


Bei Trottelzombies sähe das ganze leicht abgeändert so aus.
Dini1909 schrieb:Wären WIR, hier in Europa überhaupt "bereit" für ne längere Zeit zu überleben? Gibt es Geheimvorräte? An Benzin, An Medizin, An Grundnahrung?

Was wäre wenn, zu einem großen Atomaren Unfall kommen WÜRDE, dadurch ein Art "Zombievirus" entsteht?
Äh jetzt wird es wiederum zu willkürlich für eine Nerddebatte. Auch diese Debatte lebt davon das es ganz klare Rahmenbedingungen gibt.


melden
Goldfuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 12:39
Unter der annahme, es wäre eine Zombieapokalypse ausgebrochen, wie würdet ihr euch schützen?


melden
BucsandSox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 12:58
Dini1909 schrieb:Wo willst du, als normalarbeitender Mensch, einen Schutzanzug, zb aus der Raumfahrttechnik herbekommen, wenn just in dem gerade Moment eine Zombieherde auf dich zu kommt?
@Fedaykin hat es ja schon beantwortet. Erstmal muss ne Herde da sein. Und bis dahin denke ich haben Feuerwehr etc. schon genug zusammengerottet. Es muss ja nicht jeder sowas haben. Nur die, die bekämpfen.
Dini1909 schrieb:Da stellt sich die Frage, wo man als Ziviliserter Mensch, ohne Waffenschein, hier in Deutschland an eine Schusswaffe kommen willl, da sind uns die Amerikaner leider etwas voraus (was ich in dem Bezug nicht für gut heißen will ABER die Chancen dort wären leichter)
Wenn es wirklich soweit kommen sollte, gibt es auch Militär und Polizei und dann gibt es immer noch Waffenlager, aus denen man dann bedient wird. So eine Apokalypse passiert ja nicht mit einem Schnipps. Ist ja auch ein Prozess auf den man sich gut vorbereiten kann.

Ist ja ähnlich wie ein Krieg. Selbst bei einem Überfall hat man immer noch Möglichkeiten zur Planung und Strategie.


melden
BucsandSox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 13:03
Goldfuss schrieb:Unter der annahme, es wäre eine Zombieapokalypse ausgebrochen, wie würdet ihr euch schützen?
Ich bzw. meine Familie, wir leben auf einer Anhöhe über der Stadt. Aus dem Wald würd ich Pfähle setzen, den Rest regelt der Waffenschrank und meine landwirtschaftliche Ausrüstung. Den Steg zum Haus würde ich einreißen, dann würden sie alle in den Bach plumpsen.


melden
Goldfuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 13:05
@BucsandSox ich glaube dass auch ein normales haus nicht einfach so überrant wird, jedenfalls nicht in Deutschland. auch ein gut eingezäunter garten sollte eigentlich stand halten oder?


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 13:07
Vampier ala Bram STocker wären viel gefährlicher...


melden
BucsandSox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 13:09
Goldfuss schrieb:@BucsandSox ich glaube dass auch ein normales haus nicht einfach so überrant wird, jedenfalls nicht in Deutschland. auch ein gut eingezäunter garten sollte eigentlich stand halten oder?
Ich hab ja nur beschrieben, wie ich mich schützen würde. Normales Haus, sicher. Gartenzaun, denke wenn die da alle, ala Walking Dead, immer gegen laufen, fällt der auch.

Das Problem beim "normalen Haus" ist, dass das dann wohl auch umstellt werden kann. Ich hätte immer noch 300m Freiheit ums Haus herum


melden
Goldfuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 13:15
BucsandSox schrieb:Das Problem beim "normalen Haus" ist, dass das dann wohl auch umstellt werden kann. Ich hätte immer noch 300m Freiheit ums Haus herum
das ist halt echt optimal. dann hast du auch platz zum anbau für essen


melden
BucsandSox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 13:18
Goldfuss schrieb:das ist halt echt optimal. dann hast du auch platz zum anbau für essen
Das wäre ja nur notwendig, wenn jeder/jede Familie für sich kämpfen würde. Ich gehe aber mal davon aus, dass die Menschen sich zusammenraufen würden und Zombie-freie Gebiete schaffen könnten.

Daher sprach ich ja auch von der Technik die wir haben. Dann zieht man halt um Felder und Dörfer Gräben, stellt Posten auf, jagt aktiv um sie auszurotten.


melden
Anzeige
Goldfuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überleben bei einer Zombieapokalypse

25.04.2019 um 13:22
@BucsandSox

im Grunde, glaube ich nicht daran dass sich so eine Apokalypse mit unseren heutigen mitteln weit ausbreiten könnte. und selbst wenn, überlebende wird es geben und wenn die, nach und nach Zombies töten sind ja irgendwann auch alle weg. davon abgesehen dass die bestimmt irgendwann verfaulen, bzw von Insekten gefressen werden wie Maden


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt