Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Überleben bei einer Zombieapokalypse

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Apokalypse, Zombie, Supergau

Überleben bei einer Zombieapokalypse

30.04.2019 um 19:36
Dini1909 schrieb:weil vielleicht Bleich und Schrot durchgeht ?
Schrot reißt Riesenlöcher. Das müßte schon passen. ;)


melden
Anzeige

Überleben bei einer Zombieapokalypse

30.04.2019 um 19:42
Dini1909 schrieb:Ich sehe uns mehr wie Marionetten. Nicht Zombies
Viele von uns sind innerlich tot, geben nicht mehr ab als ein Zombie, daher meine Analogie zu den fimlischen Zombies.Jene, die der Konsum etc. für sich vereinbart hat, sind nurmehr Individuen, die ihrem nächsten Kauf hinterschnaufen.Kopflos werfen sie sich in eine Eskapade in die Nächste und reflektieren nicht, was das resultat ihres handelns ist..kaufen kaufen kaufen...und abends dann zwischen Technik und Playboys liegen, Ziel erreicht.

Bevor wir filmischen Zombies hinterherjagen in der theorie sollte man sich fragen, ob es diese kopflosen nicht schon gibt.Hab die Frage schon lange für mich beantwortet, es gibt sie.

Marionetten sind insofern auch nur Zombies, an Schnüren tun sie, was ihr Herrscher ihnen vorgibt...das kannst du ins gültige System einordnen, dann bist du schon sehr nah an der Erkenntnis. ;)


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

07.09.2019 um 18:01
@Dini1909
Zombies sind schon ein interessantes Thema als auch illustres Völkchen... ;)

Aber wie auch schon einige andere hier haben anklingen lassen, dürften eher deine (nichtinfizierten) Mitbewohner dann das problem sein oder werden.

Gehen wir von den klassischen, also lahmen Zombies aus, ganz man ganz gut flitzen. Oftmals ist es nur die schiere Übermacht der Untoten oder die völlige Inkompetenz und fehlendes Teamplay der Protagonisten, was alles versaut. Oder beides.

Hier mal was ähnliches. Geht zwar nicht um Zombies, aber eben eine Extremlage, wobei ein gewisses Gefahrenpotential durchaus vergleichbar ist:

https://www.zombie-apocalypse.de/ein-jahr-in-der-holle-uberleben-im-bosnienkrieg/

Auch in gewisser Weise dazu passend, ein LA-Trailermovie zu Tom Clancys "The Division", einem Computerspiel, in dem es um den Ausbruch und die Verbreitung einer (künstlichen) Pandemie geht, als auch um den Versuch danach Recht und Ordnung zu wahren bzw. überhaupt wieder herzustellen.

Youtube: Tom Clancy's The Division - Agent Origins - Live Action Short Film

LG
Eye


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

07.09.2019 um 18:22
Für mich sind Zombies schwache Lebewesen.
Mein erster Gedanke wäre:
Insel im Atlantik oder Pazifik haben, mit Bunker, und dahinleben.
Zombies können ja kaum schwimmen. Und eine Stahltüre hält sie auf


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

07.09.2019 um 18:29
CICADA3301 schrieb:Für mich sind Zombies schwache Lebewesen.
Einzeln sicherlich. Da macht es aber die pure Masse dann. ;)

Aber selbst bei einem einzelnen... Wenn es jemand ist denn du kennst, aus deiner Familie und du helfen willst... Fieser Gedanke, ich weiß.

Tja, Vorbereitungszeit ist da wohl eher kaum. Zumindestens in Filmen, Serien und Büchern passiert es einfach so, ohne Vorwarnung.

Lesenswert ist dabei übrigens J.L.Bournes "Tagebuch der Apokalypse". Jedenfalls Teil 1 und 2.


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

08.09.2019 um 10:06
Zombies oder eine Pandemie sind nicht das Problem, sondern Anarchie und der komplette Zusammenbruch der Gesellschaft. Da genügt aber schon ein simpler Blackout, welcher in einem 3. Weltkriegsszenario mit einem Schlag ein komplettes Land von heute auf morgen vernichten kann. Dann muss man nur noch warten bis die Bürger des feindlichen Landes sich gegenseitig die Köpfe eingeschlagen und dezimiert haben.



Die wandelnden Toten sind aber schon seit Anbeginn unserer Zivilisation ein Thema unserer Gesellschaft. Das wusste auch schon die gute Ishtar.


Kombo


„Schaffst du mir aber den Himmelsstier nicht,
So zerschlag ich die Türen der Unterwelt,
Zerschmeiß ich die Pfosten, laß die Tore weit offenstehn,
Laß ich auferstehn die Toten, dass sie fressen die Lebenden,
Der Toten werden mehr sein denn der Lebendigen.“

Quelle


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

08.09.2019 um 11:27
"Shawn of the Death" zeigt ein Szenario, das mir doerflicherweise "realistischer" scheint als Ami-Splatter ;)


:mlp:


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

08.09.2019 um 14:37
An alle Interessierten kann ich wärmstens „Tagebuch der Apokalypse 1-3“ empfehlen.

Es fließen viele Umstände mit da rein. Der Gedankengang, wie kille ich so einen Zombie, kommt erst viel später. Bis dahin wird über Ethik diskutiert. Bis zu dem Punkt, an dem „Erkrankte“ frei zum Abschuss freigegeben sind, ist schon eine Menge passiert.
Tatsächlich ist da der Ursprung „Patient Zero“ wichtig. Wie geht in diesem Land die Regierung damit um? Zusammenarbeit mit anderen Ländern..
Und dann gibt’s mit hoher Wahrscheinlichkeit noch welche, die daraus Profit schlagen wollen (Heilmittel, ausschalten von Störenfrieden ect).


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

10.09.2019 um 11:44
Für wie wahrscheinlich halten Menschen, die ihr Weltbild offenbar aus einem Mix aus Zombie-Filmen und Weltuntergangsspielen beziehen, eigentlich eine "Zombie-Apokalypse"?

Gibt es keine naheliegenderen oder drängenderen Probleme, denen man sich widmen könnte oder sollte?

Beim Autofahren erlebe ich öfter eine Kombi-Apokalypse als eine Zombie-Apokalypse.


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

10.09.2019 um 15:37
Doors schrieb:Gibt es keine naheliegenderen oder drängenderen Probleme, denen man sich widmen könnte oder sollte?
Aber natürlich! Fiktive Zombies wurden doch schon längst von realen Smombies ersetzt und überholt! :Y:

75bc10f3a2fd3a94 Smombie

Das Ende ist also schon nah!

928434042e40bc26 Caution Smombie 24679548252 2
Doors schrieb:Beim Autofahren erlebe ich öfter eine Kombi-Apokalypse als eine Zombie-Apokalypse.
Dafür wird dich auch Greta jagen und keine Untoten... Was nun besser oder schlechter ist, darfst du dir selbst aussuchen! ;)


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

10.09.2019 um 15:41
SawCleaver schrieb:sondern Anarchie und der komplette Zusammenbruch der Gesellschaft.
Du meinst Anomie:

Wikipedia: Anomie

Warum verwechseln das alle immer? :ask:
Valetudo schrieb:An alle Interessierten kann ich wärmstens „Tagebuch der Apokalypse 1-3“ empfehlen.
Teil 3 ist aber voll für den A****... Ich vermute mal, der wurde nur schnell hingekleckst um die Kuh zu melken, solange sie noch Milch gibt...


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

11.09.2019 um 15:20
@PrivateEye

Ja, da hast du nicht unrecht. Die ersten beiden Teile habe ich inhaliert.
Aber ganz für den A.... fand ich den dritten Teil persönlich nicht.
Eins und Zwei sind sehr lesenswert, einigen wir uns darauf ^^


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

11.09.2019 um 15:42
PrivateEye schrieb:Warum verwechseln das alle immer? :ask:
Weil Anarchy der Umgangsprachliche Begriff ist.

Auch wenn die "Politischen " Anarchisten immer mokieren.


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

11.09.2019 um 19:40
Valetudo schrieb:Eins und Zwei sind sehr lesenswert, einigen wir uns darauf ^^
Okay, damit kann ich leben. ;) Ich hätte gerne noch länger auf den 3ten gewartet, wenn er die Erzählstruktur usw beibehalten hätte. Aber naja, nobody is perfect! ;)
Fedaykin schrieb:Weil Anarchy der Umgangsprachliche Begriff ist.
Aber der falsche... Aber naja, hat sich eben so eingebürgert. ;)


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

11.09.2019 um 20:54
PrivateEye schrieb:Aber der falsche... Aber naja, hat sich eben so eingebürgert. ;)
Strengenommen schon, und je nach Diskussion würde ich auch von dem Begriff Abweichen.

Allgemein nutze ich dann aber schon diesen Begriff.


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

11.09.2019 um 23:14
Zombies sind doch albern

ist das selbe wie drachen oder der weihnachtsmann ^^


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

12.09.2019 um 09:36
Hi,
CICADA3301 schrieb am 30.04.2019:Gegen Zombies kann man wohl nicht viel machen.
oder
CICADA3301 schrieb am 07.09.2019:Für mich sind Zombies schwache Lebewesen.
.. na was denn nun? :)


Ich halte jede Epidemie/Pandemie ala Pocken, Milzbrand oder hämorrhagische Fieber für kritischer. Ich finde, trotz Gedankenspiel sollte man sich an physikalische und biologische Gesetzgebungen halten, daher halte ich Szenarien wie bei TWD für unlogisch (Jeder trägt das Virus in sich, verwandelt wird man aber nur beim Tod, Biss oder Kratzer? Okay.). Was für mich allerdings wesentlich hypothetisch realistischer erscheint sind Krankheiten, wie bei "28 Days/Weeks later".

Aber angenommen, besagte Zombies verhalten sich träge wie in den gängigsten Filmen, sehe ich darin keine großartige Gefahr. Weder in Industrienationen wie Deutschland, noch in Krisengebieten. Vorallem in letzterem würde eine solche Zombie-Epidemie im Keim erstickt werden, da wird doch eh auf alles geschossen.


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

12.09.2019 um 11:04
Ich habe "The Dead don't die" gesehen, das ist ja ein neuerer Zombie-Film aus 2019 und lief gerade erst in den Kinos.

Wenn die Zombies so langsam rumwatscheln, dass man einfach um sie herum gehen kann, dann sehe ich da, ehrlich gesagt, keine große Gefahr... wenn die Armee da mal kurz vorbeischaut (und das würde sie machen), dann bleiben da nicht mehr viel nach einem Tag übrig.

Das Problem bei dieser Filmidee für die Menschheit war natürlich, dass ALLE Toten aus den Gräbern und auch sonst, zu Zombies werden... das sind natürlich weltweit gesehen, enorm viele... und sicherlich würde es Opfer unter den Zivilisten geben, aber, wie gesagt, wenn die Armee da mit Schutzwesten und automatischen Waffen und ähnlichem Zeug anrückt, bleibt da von den Zombies nicht viel übrig...


melden

Überleben bei einer Zombieapokalypse

12.09.2019 um 11:04
Warum sollte ich in einer Zombieapokalypse überleben wollen?


melden
Anzeige

Überleben bei einer Zombieapokalypse

12.09.2019 um 11:09
Dini1909 schrieb am 25.04.2019:Auch wenn ich weiß das die "Beiser" nicht existieren,
...finde ich das von fragwürdig bis befremdlich, das dieses thema hier ernsthaft diskutiert wird.^^


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ich wünsche dir Zeit28 Beiträge