Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

314 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Kennenlernen, Dates, Soziale Platformen

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 00:32
@PedroThomaso
Sowas finde ich super, mir z. B ist es wichtig überhaupt ne Arbeit zu haben. Darauf habe ich immer geschaut, als ich gedatet habe, habe ich nie nach den lohn geschaut. Ich war selbst eine die viel gearbeitet hat und kaum was raus hatte. Das wichtigste ist doch fleißig zu sein.


melden
Anzeige

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 06:40
@Obscurite
Da hast du absolut recht und ich denke auch dass das Klassendenken selbst in höheren gesellschaftlichen Schichten nicht so weit verbreitet ist.

Ich selber finde es eher wichtig dass jemand eine Arbeit hat und dass jemand Hobbys und ziele hat sowie dass jemand mit seinem Geld klarkommt.

Es gibt auch Gutverdiener die mit ihrem Geld nicht klarkommen und wo auch andere dinge fragwürdig sind.

Dass jemand mit Geld weniger Probleme macht ist nur eine Legende.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 08:40
Bruderchorge schrieb:Ich habe aber den Eindruck, dass du so emotional bei dem Thema bist, dass eine objektive Diskussion diesbezüglich gar nicht richtig möglich ist, wenn das Ergebnis nicht deinem "Glauben" entspricht.
Na ja... vielleicht hättest du dir in diesem Fall ja mal die "Statistik" wenigstens mal anschauen können, was ich getan habe... also kannst du eigentlich gar nicht mitreden.

Die Sachen waren verlinkt, du hast ja nicht einmal rein geschaut... ich habe mir die Seite angesehen... und die ist nicht besonders seriös...

Und das Thema ist keines, auf dem sich eine vernünftige Statistik erheben ließe... oder hast du schon mal erlebt, dass das Statistische Bundesamt solche Ergebnise liefern würde? So Dinge wie "wer geht fremd und wer nicht" sind Sachen, die sich nicht statistisch erheben lassen. Keine Ahnung, warum du das nicht begreifst...


melden
thomas74
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 08:41
Maßgeblich dürfte doch bei den Suchenden die ist Situation sein, wem es jetzt relativ gut geht und sehr selten finanzielle Sorgen hatte der schaut nicht danach. Wer hungrig in der Ecke sitzt oder ausgenommen wurde der wird sich bei der Partnersuche doch die Vorstellung des weit besseren Lebens machen.

Für mich ist ja auch der gedankliche Austausch in einer Partnerschaft sehr wichtig weil ich diesen jetzt nur mit Freunden und eben eingeschränkt mit Arbeitskollegen habe. Man sucht doch was einem fehlt.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 08:44
https://www.deutschlandfunkkultur.de/treue-und-beziehung-frauen-gehen-anders-fremd.1008.de.html?dram:article_id=393327


mmh geht in die Richtung. Also Studien zum Thema gibt es durchaus, ebenso sind die Motive anders, und ich weiß nicht warum man da nicht schauen sollte anstatt einfach zu sagen. "Alle verhalten sich gleich"


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 09:16
@Fedaykin

Also... in allen "Studien" und Erhebungen, die ihr bis jetzt da verlinkt habt (und auch deine Letzte vom Deutschlandfunk) steht eigentlich immer nur drin, wie sich die Geschlechter da unterscheiden, wenn sie "fremd gehen"... da steht aber nirgends eine Zahl, wer öfter oder weniger untreu ist.

Man könnte also behaupten, dass die Art, wie fremd gegangen wird, sich von Geschlecht zu Geschlecht unter Umständen unterscheiden kann, aber nicht, wer es mehr oder weniger macht.

Daher wehre ich mich gegen eine Aussage, wer es mehr oder weniger macht... das es passiert, von mir auch aus unterschiedlichen Motiven heraus, je nach Geschlecht, geschenkt... von mir aus.

Aber wer es mehr oder weniger macht, diese Aussage ist nicht formulier- oder nachprüfbar.

Und daran ändert es sich auch nicht, wenn bspw. gerade auf den Online-Dating-Plattformen die Männer in dem vermeintlichen Ruf stehen, sich besonders häufig "umzusehen" und mit jeder "rumzumachen"...


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 10:11
Ich denke, dass man nicht wirklich eine Garantie hat eine Person im Internet sowie auch im realen Leben kennelernen zu können...Es ergibt sich einfach auf verschiedenste Arten, sei es im Park, Facebook über Freunde oder Parship.
Ein Bekannter von mir hat durch Lovoo, was eigt eine relativ unseriose App bzgl der Fake Accounts ist....hat er jedoch dadurch seine Frau gefunden auch ein Kind ist in Planung......Auch eine Freundin von mir hatte dadurch ihren Freund... Ich weiß jedoch selber das sehr viele nur ein bisschen Spaß wollen, somit habe ich das Gefühl das sich die Leute in diesen gratis Apps generell garnicht ernstnehmen, ich glaube großteils der Frauen z.B hat das Vertrauen verloren wenn dir ein Typ schreibt hey wie gehts hat man gleich mal das Gefühl das der TExt kopiert ist und gleich mal an 15 andere geschickt wird...Das macht das ganze schwieriger... ich denke bevor du dir überlegst Geld auszugeben (wobei ich denke diese Seiten sind so oft viel zu oberflächlich gerichtet, was arbeitet er ...wie groß ist er usw..) für diese ganzen Internetseiten, solltest du an dir arbeiten... denn wenn man vielleicht wochenlang schreibt und dann das erste Treffen hat, wird deine zurückhaltende Art siegen und sie wird sich denken warum er aufeinmal so schüchtern ist.... Am glücklichsten kann man nur dann sein wenn man mit sich selber zufrieden ist....(man findet immer etwas an sich selbst das nicht passt) aber im Großen und Ganzen strahlst du als offener Mensch mehr aus somit wirkst du auch anziehender... Ich weiß nicht genau wie stark deine Zurückhaltung ist, da schüchtern sein garnicht immer schlecht ist, aber man sollte selbstüberzeugend sein und wissen was man zu bieten hat... Jede Person hat Wert oder Talente auf die er stolz sein darf solche Menschen wirken auch gleich um einiges interessanter, wie ich finde....Ich würde wie gesagt an deiner Stelle mal kein Geld ausgeben und entweder solche Apps mal ohne Erwartung als Zeitvertreib runterladen und vl ergibt es sich von selber... Je mehr Gedanken man sich macht desto mehr steigert man sich rein, desto mehr verzweifelt man und hat das Gefühl man verpasst "den Zug des Lebens", man darf nur nie vergessen es ist dein Zug und du bestimmst wann du losfährst wenn du eine Pause brauchst und wann es weitergehen soll....und ich denke es geht den meisten so, es ist am schwierigsten einen Menschen fürs Leben zu finden und auch Freunde denen man vertraut ... sowas braucht Zeit.. wenn man sie hat weiß man warum man solange warten musste :) War jetzt wahrscheinlich keine konkrete Antwort die du brauchst aber waren mal nur meine Gedanken zu dem Thema...


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 10:35
Thalia2702 schrieb:hat das Gefühl man verpasst "den Zug des Lebens", man darf nur nie vergessen es ist dein Zug und du bestimmst wann du losfährst wenn du eine Pause brauchst und wann es weitergehen soll.
jo eben! Ich habe das Gefühl das diesbzgl. unsere Gesellschaft eine noch sehr einseitige Sicht hat was das betrifft. Jeder der irgendwie von der Norm abweicht, also dessen Zug evt. im Bahnhof stehen bleibt, oder dessen Zug immer wieder anhält, wird als unnormal empfunden bzw. als Freak.
Dabei sind wir doch alle nur Menschen...und zwar in dem Sinne das eben nicht jeder ne Fortpflanzungsmaschine ist deren einziges es ist Sex zu haben und nen Partner / Partnerin. Bzw. dass als das höchste Glück anzusehen.
Das mag für die Tierwelt alles zutreffen, alles richtig ja. Aber wie gesagt Menschen...keine Tiere!

Wie gesagt der Zug fährt für jeden anders ab und oft entscheidet auch der Zufall und weniger das bloße forcieren ala "ich such mir jetzt eine" :D


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 10:35
PedroThomaso schrieb:Ich selber finde es eher wichtig dass jemand eine Arbeit hat und dass jemand Hobbys und ziele hat sowie dass jemand mit seinem Geld klarkommt.
Mir als Alleinerziehender, wäre das Wichtigste wie der zukünftige Partner mit meinem Kind auskommt. Selbst ein Multimillionär nutzt einem nichts, wenn das Kind leidet, finde ich. Von daher hat der Kontostand noch lange, lange Zeit überprüft zu werden.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 11:27
@knopper
Ja ich denke auch das, dass ein allgemeines Gesellschaftsproblem ist... Ich denke auch bei vielen Leuten kommt einfach zuviel Druck von außen, die haben dann wahrscheinlich keine Mauer um sich und nehmen sich alles zu schnell ans Herz.... Ein Freund von mir ist jetzt 30 und hatte noch nicht die richtige, er hat zwar jetzt eine Freundin aber für ein Kind ist die Beziehung zu kurz er versucht immer wieder runterzukommen von den Diskussionen die er andauernd machen muss aber klar ist es schwierig sein vater fragt jedesmal nach was ist nun mit Heirat Kind usw..seine Freunde haben teilweise Kinder oder sind bereits verheiratet, was ihm zusätzlich Zweifeln lässt aber auch zu ihm sag ich immer wieder das jeder Mensch anders tickt und anders eine Familie bekommt oder auch nicht und einfach auf Reisen geht ganz individuell... Und wenn das Kind erst mit 33 Jahre kommt wird es trotzdem glücklich sein...Es sollte hier keine Norm Gesetzte geben man muss selbst zufrieden sein es wird immer jemand geben der sagt das ist zu spät oder zu früh..Leute vergessen oft auf deren eigenes Leben zu achten kommt mir vor...


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 11:35
knopper schrieb:eder der irgendwie von der Norm abweicht, also dessen Zug evt. im Bahnhof stehen bleibt, oder dessen Zug immer wieder anhält, wird als unnormal empfunden
Was ja auch im weiteren sinne richtig ist. Wärst du normal, würdest du der norm entsprechen. Entsprichst du nicht der norm, kannst du nicht normal sein. Menschen haben normalerweise 2 arme, fehlt dir nun einer oder aber du hast 3, dann bist du eben in dem punkt nicht mehr normal. Das ist nicht schlimm, das ist nicht tragisch, es ist das, was du daraus machst. Hast du ein problem damit, dann ändere etwas, hast du kein problem damit, andere aber schon, dann halte von denen abstand.
knopper schrieb:Das mag für die Tierwelt alles zutreffen, alles richtig ja. Aber wie gesagt Menschen...keine Tiere!
Menschen sind tiere, menschen haben hormone, menschen haben instinkte. Menschen haben sich allerdings auch in den kopf gesetzt keine tiere mehr zu sein. Das ist der einzige unterschied, ansonsten gibt es auch bei anderen arten tiere, die aus unterschiedlichsten gründen keine sexualpartner finden. Sei es nun der nestbau, der zu dürftig ist oder aber das weniger schicke federkleid, die konkurrenz, die zu groß ist oder die entfernung, weil die art nur noch aus 3 individuen weltweit besteht. Der unterschied zum menschen besteht lediglich darin, dass die natur weniger freundlich ist. Konkurrenz wird niedergemacht und vertrieben, entfernung kann schlechter überbrückt werden.
knopper schrieb:Wie gesagt der Zug fährt für jeden anders ab und oft entscheidet auch der Zufall und weniger das bloße forcieren ala "ich such mir jetzt eine"
Meistens hilft eher ein "ich hab die schnauze voll und bleib jetzt einfach allein". Klappt beim schlüssel, klappt bei der brille, klappt seltsamerweise auch gern bei partnerschaften.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 12:23
moric schrieb:Aber wer es mehr oder weniger macht, diese Aussage ist nicht formulier- oder nachprüfbar.
Wenn ich langeweile hab schau ich ob es da Statistiken gibt.

wundern würde es nicht.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 13:22
Vogelspinne schrieb:Jop vorallem die, die ja Angeblich nie Kinder wollen :D
Könnte das nicht auch ein Indiz dafür sein, das man noch nicht die Partnerin gefunden hat, die passt, es sich nur nicht zu sagen traut, um die möglicherweise aktuelle Partnerin nicht vor dem Kopf zu stoßen, die man hinhält?


melden
thomas74
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 13:26
@Bauli
Ist es nicht unfair sich "etwas" warmzuhalten? Ist genau so als wenn man bei den ersten Dates immer noch schnell in der Plattform nachschaut ob sich vielleicht noch was besseres findet.
Gibt ein tollen Spruch, füge niemanden etwas zu das Du nicht willst das man Dir tu. Einfach, nicht intellektuell, aber von jedem besser zu beherzigen, dann wäre unsere Welt ein wenig besser.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 14:26
thomas74 schrieb:Ist es nicht unfair sich "etwas" warmzuhalten? Ist genau so als wenn man bei den ersten Dates immer noch schnell in der Plattform nachschaut ob sich vielleicht noch was besseres findet.
Natürlich ist das unfair. Sehr unfair sogar.

Würde ich als Frau auch nicht machen, weil es im umgekehrten Fall auch fies ist.

Ich schrieb ja nur dazu, das man es in Erwägung ziehen sollte.


melden
thomas74
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 14:37
@Bauli
Du hast recht … wobei wenn ich schon diese Erwägungen haben müsste ich eher die Finger davon lassen würde. Vorschussvertrauen ist schon nötig, macht aber eben auch verletzlich. Lach, vielleicht doch noch mal eine Frauenbackanleitung im Netz suchen :-)


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 16:31
thomas74 schrieb:Lach, vielleicht doch noch mal eine Frauenbackanleitung im Netz suchen :-)
Da würde ich dann doch eher auf die analoge Welt zurückgreifen. Man muss ja nicht gleich an Kochkursen teilnehmen oder welche anbieten.

Ich repariere auch nicht meinen PKW selbst, lasse ihn aber auch nicht für einen Kasten Bier reparieren ( Du weisst schon, wie ich das meine) , sondern gehe in die autorisierte Werkstatt.


melden
thomas74
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 16:35
@Bauli
Grins, das Volkshochschulprogramm liegt hier schon in der Schublade, war auch ein Gedanke das man dort vielseitig interessierte kennenlernen kann, keine Couchpotatoes. Ist wohl eine interessante Plattform


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 17:25
Obscurite schrieb: Sowas finde ich super, mir z. B ist es wichtig überhaupt ne Arbeit zu haben. Darauf habe ich immer geschaut, als ich gedatet habe, habe ich nie nach den lohn geschaut. Ich war selbst eine die viel gearbeitet hat und kaum was raus hatte. Das wichtigste ist doch fleißig zu sein.
Ich wage mal zu behaupten, dass Männer nicht so interessiert sind, was ihre Frauen verdienen als anders herum :-). Ich habe schon Freundinnen erlebt, die ihre bessere Hälfte noch sitzen ließen, weil z.B. das Staatsexamen nicht funktionierte.
Zudem ist das mit steigendem Alter bei den meisten Leuten wichtiger. O-Ton eine Bekannte meiner Eltern (früh verwitwet) "Meinen ersten Mann habe ich trotz Schulden geheiratet. Wir waren sehr glücklich - gut, dass ich so jung war, später wäre mir das Risiko zu hoch gewesen :-)".
Thalia2702 schrieb:Ich denke, dass man nicht wirklich eine Garantie hat eine Person im Internet sowie auch im realen Leben kennelernen zu können...Es ergibt sich einfach auf verschiedenste Arten, sei es im Park, Facebook über Freunde oder Parship.
Es hängt auch von deinem Job ab - die Sprechstundenhilfe meines Frauenarztes wurde ziemlich depressiv, weil alles, was sie sah, Frauen waren und überglückliche Männer (die anderen kommen ja nicht mit, um die Schwangerschaft zu überwachen). Mein Frauenarzt hat dann mit einem Freund (Urologe) Sprechstundenhilfen getauscht - kein Witz - nach zwei Jahren war die Gute schwanger und verheiratet. Wenn du mal vom normalen Menschen ausgehst - lass mal annehmen, du könntest mit jedem 100sten Single eine Beziehung eingehen, da kompatibel - die triffst du als Kassiererin im Supermarkt binnen eines Tages - ich treffe nie jemanden auf der Arbeit :-).
knopper schrieb: Ich habe das Gefühl das diesbzgl. unsere Gesellschaft eine noch sehr einseitige Sicht hat was das betrifft. Jeder der irgendwie von der Norm abweicht, also dessen Zug evt. im Bahnhof stehen bleibt, oder dessen Zug immer wieder anhält, wird als unnormal empfunden bzw. als Freak.
Ja, das ist tatsächlich so. Gerade als Frau ist es unfassbar, wenn du mal 25+ bist. Ich hatte fast 10 Jahre lang eine echt solide Beziehung - netter Typ, man wohnte zusammen, sah sich Bauplätze an, sprach über Hochzeitslocations und Kinder .. ich rechnete fest damit, dass eines Tages ein Antrag kommen würde - tja - Jobwechsel von ihm, ganz seltsame Veränderung, One-Night-Stand mit Schwangerschaft - er heiratete, aber nicht mich. Ich zog aus der gemeinsamen Wohnung aus und mangels Alternativen erst mal wieder daheim ein - ein absoluter Horror, v.a. in der dörflichen Struktur, wo dann schnell das Getrasche anfing "Was sie wohl gemacht hat? Irgendwas stimmte da doch nicht ...". Ich verbrachte jahrelang viele Wochenende auf den Hochzeiten von Freunden und Bekannten und wurde von vielen dann im Sinne des englischen Sprichwortes "Immer die Brautjungfer und nie die Braut" gewarnt.

Das macht auch was mit dir - du nimmst dich selbst viel viel kritischer wahr. Das wird noch schlimmer, wenn einige Dates schiefgehen. Irgendwann war ich auch am Punkt, dass ich dachte "was stimmt nur nicht mit mir?". Ich lernte dann jahrelang niemanden mehr kennen und das Klischee stimmte - als ich mich dann damit abgefunden hatte, traf ich drei Typen - die alle brennend interessiert waren. Das hat auch was mit der eigenen Selbstdarstellung und -wahrnehmung zu tun.
Frau.N.Zimmer schrieb:Mir als Alleinerziehender, wäre das Wichtigste wie der zukünftige Partner mit meinem Kind auskommt. Selbst ein Multimillionär nutzt einem nichts, wenn das Kind leidet, finde ich. Von daher hat der Kontostand noch lange, lange Zeit überprüft zu werden.
Klar liegen deine Prioritäten da anders und du willst ja auch nicht, dass dein Kind jeden Hanswurst kennenlernt, mit dem du mal einen Kaffee trinkst, ich denke, da erfolgt die Vorauswahl schon sehr viel strenger.
Thalia2702 schrieb:Ja ich denke auch das, dass ein allgemeines Gesellschaftsproblem ist... Ich denke auch bei vielen Leuten kommt einfach zuviel Druck von außen, die haben dann wahrscheinlich keine Mauer um sich und nehmen sich alles zu schnell ans Herz.... Ein Freund von mir ist jetzt 30 und hatte noch nicht die richtige, er hat zwar jetzt eine Freundin aber für ein Kind ist die Beziehung zu kurz er versucht immer wieder runterzukommen von den Diskussionen die er andauernd machen muss aber klar ist es schwierig sein vater fragt jedesmal nach was ist nun mit Heirat Kind usw..
Das ist echt so - kaum bist du verheiratet, gehen die Fragen los "wollt ihr Kinder?". "Wartet ihr gerade noch?". Es ist unglaublich, was Leute so reden. Bei uns ließ Kind #2 auf sich warten ... da kamen dann echt Leute, die wir kaum kannten und quatschten uns an "schaut auch, dass Kind #1 nicht alleine bleibt!". Und als Kind #3 unterwegs war - kamen Warnungen, v.a. von Leuten, die gar keine drei Kinder hatten :-).
thomas74 schrieb:Ist es nicht unfair sich "etwas" warmzuhalten? Ist genau so als wenn man bei den ersten Dates immer noch schnell in der Plattform nachschaut ob sich vielleicht noch was besseres findet.
Es gibt unfassbar fiese Leute. Ich habe mal auf einer Uniparty jemanden kennengelernt, den ich supernett fand. Seine Story: Geschieden, frisch in die Stadt gezogen. Jo. Ich war glücklicherweise erst mal vorsichtig. Hatte eine Nummer, konnte immer anrufen, er hatte immer Zeit, zeigte mir seine Wohnung - sein Name an der Tür. Irgendwann stellte sich raus, dass "seine " Wohung Papas Wohnung war, er in die Stadt (zu Papa) gezogen war und die Frau nach der Probezeit nachziehen sollte. Ich war froh, dass ich so vorsichtig war, aber es war schon eine riesige Enttäuschung, wie gut der Typ, mit dem ich mich so gut zu verstehen glaubte, lügen konnte. Er wollte sich einfach die Zeit in der Probezeit etwas vertreiben ... Danach wäre ich entsorgt worden.
thomas74 schrieb:Grins, das Volkshochschulprogramm liegt hier schon in der Schublade, war auch ein Gedanke das man dort vielseitig interessierte kennenlernen kann, keine Couchpotatoes. Ist wohl eine interessante Plattform
Aber auch nur in bestimmten Kursen ... ;-)


melden
Anzeige

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

24.05.2019 um 17:54
gastric schrieb:Das ist der einzige unterschied, ansonsten gibt es auch bei anderen arten tiere, die aus unterschiedlichsten gründen keine sexualpartner finden.
Eigentlich nennt man das Selektion...


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krankheit SARS23 Beiträge