Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zu jung um das Leben zu beenden?

368 Beiträge, Schlüsselwörter: Freitod, Sterbehilfe, Niederlande

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 16:35
Mir ist es immer wieder absolut schleierhaft, warum Menschen, die nicht mehr wollen, zum leben gezwungen werden, wieso sie nicht selbst entscheiden können - bis hier hin und nicht weiter ! Und dann auch in Würde, ohne Schmerzen und Heimlichkeiten, sterben dürfen, begleitet.

Noa hat genug erlebt, sie hat genug erlitten und ich hoffe, daß sie nun ihren Frieden gefunden hat. Es tut mir sehr leid um diesen jungen Menschen, aber ihre Entscheidung akzeptiere und respektiere ich. Es ist unbegreiflich, daß sie zuletzt dazu gezwungen wurde, einen schweren Tod durch verdursten und verhungern zu erleiden, weil ihr die Sterbehilfe verweigert wurde.


melden
Anzeige

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 16:36
Das war die beste Entscheidung, die das Mädchen treffen konnte! :(

Was für ein Drama. :(


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 16:59
Ein Mädchen (Mensch) ist gestorben, weil es/er nicht genesen durfte!


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 17:06
@Nüpfead
Du schreibst einen Mist, echt unglaublich. Vielleicht sortierst Du mal Deine Gedanken, liest Deine posts nochmal, bevor Du sie abschickst und informierst Dich vor allem erst einmal, was tatsächlich geschehen ist.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 17:10
@Tussinelda


Das Mädchen war magersüchtig, wurde missbraucht und vergewaltigt.

So hab ich das gelesen. Stimmt das?


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 18:54
Ich bin zwar auch für Sterbehilfe, da sie einem die Freiheit gibt zum leben nein sagen zu können, wenn man dem leben.überdrüssig wurde oder keine Hoffnung mehr besteht, und ich weiß wie es ist, sterben zu wollen. Ich kann aber auch verstehen warum man dagegen ist.

Die meisten Menschen können sich nicht vorstellen wie es ist wirklich sterben zu wollen, wenn sie selber nicht in jener Situation waren. Für viele liegt der wunsch sterben zu wollen jenseits des greifbaren.
Missandei schrieb:Menschen machen Fehler, sind manchmal Idioten und sollten nicht die Macht über Leben und Tod haben.
Für religiöse Personen stellt sich bei Sterbehilfe auch noch die ;Schuldfrage“.
Wer jahrelang darüber nachdachte, weiß was er will.

Bei sterbehilfe gibt es keine schuldfrage, da es absolut gewollt ist.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 19:20
PedroThomaso schrieb:Die meisten Menschen können sich nicht vorstellen wie es ist wirklich sterben zu wollen, wenn sie selber nicht in jener Situation waren. Für viele liegt der wunsch sterben zu wollen jenseits des greifbaren. Missandei schrieb:Menschen machen Fehler, sind manchmal Idioten und sollten nicht die Macht über Leben und Tod haben. Für religiöse Personen stellt sich bei Sterbehilfe auch noch die ;Schuldfrage“.Wer jahrelang darüber nachdachte, weiß was er will.Bei sterbehilfe gibt es keine schuldfrage, da es absolut gewollt ist.
Ich kann mich noch gut erinnern, wie während meiner Rehazeit einer Sportverletzung, an unserem grossen Esstisch im Speisesaal, ein junger Mann von 26 Jahren war, im Elektrowägelchen und mit der gleichen Krankheit die auch der Atomphysiker Hawkings hatte und einer unheilbaren Lungenkrankheit von der er uns dann sagte, dass er laut den Ärzten durch ertrinken sterben würde, weil seine Lungen von immer mehr Sekret gefüllt würden und man das irgendwann nicht mehr absaugen könne …

Was für ein schmerzvoller und qualvoller Tod :-( er erzählt uns aber das er für Frau und Kinder vorgesorgt hätte und rechtzeitig bei EXIT dafür sorgen würde, dass er den Freitod wählen darf.
Als er uns dann (es war Frühling) erzählte, dass er wohl medizinisch gesehen den nächsten Frühling nicht mehr erleben würde, war es ganz still am Tisch und man spürte förmlich die Trauer die im Raume lag. Und ausgerechnet er, den Tod vor Augen, witzelte mit uns rum und motivierte uns, wieder gesund zu werden.

Wo auch immer er nun sein mag, ich wünsche mir das er Ruhe und Frieden gefunden hat.


Soll mir niemand erzählen wollen, dass man qualvoll sterben soll, oder sich vor den Zug oder von einer Brücke stürzen soll, bloss weil Sterbehilfe unmoralisch sein soll.

Steckt selber mal in so einer Situation und dann … könnt ihr urteilen.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 19:27
Ich möchte nochmals den Begriff Missbrauch in den Raum stellen, von dem man sich alles und nichts darunter vorstellen kann.

Noa wurde mit 11 das erste mal sexuell missbraucht … und dann mit 12 das zweite mal um dann nur zwei Jahre später von zwei Männern gleichzeitig vergewaltigt zu werden.

Stellt euch bitte kurz das schlimmste vor, was euch ausser einer Vergewaltigung, sexuell durch Gewalt angetan werden könnte und realisiert das Noa damals erst ELF war … um dann ein Jahr später den gleichen Horror nochmals zu erleben … und als ob das nicht genug war, zwei Jahre später nicht von einem, sondern von zwei Männern vergewaltigt zu werden.

Posttraumatische Belastungsstörungen, Depressionen, Magersucht, Essstörungen und eine Autoimmun Krankheit nebst täglichem ritzen waren die Folge davon.

Dieses Mädchen hat soviel durch machen müssen und derart gelitten, es hatte alle Recht der Welt, sich für den Freitod entscheiden zu dürfen.

Klar, es gibt Menschen die auch so was irgendwie durchstehen, die wohl mit einer besonders robusten Resilenz gesegnet sind, aber die meisten, sind es leider nicht.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 19:27
@Nikto
Klar, wenn es so offensichtlich ist, dass eher sterben weniger körperlichen schmerz bedeutet als bis zum bitteren ende durchzuhalten, dann verstehen es die leute eher als bei psychischen Problemen.

Bei psychischen Problemen verstehen die leute nicht dass sie das leben genauso beeinträchtigen können wie körperliche Probleme. Es gibt auch leute die es umgedreht sehen, ich denke mir nur dass eine unerträgliche qual eine unerträgliche qual ist, egal ob im Körper oder in der Seele.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 19:33
PedroThomaso schrieb:ich denke mir nur dass eine unerträgliche qual eine unerträgliche qual ist, egal ob im Körper oder in der Seele.
So ist es ja auch, zumindest ich bin dieser Meinung.

Während einer schweren Depression, man kann das gar nicht in Worte fassen wollen, kommt einem nichts in den Sinn, man hat Null Energie und Kraft und man steht total neben den Schuhen, als ob man neben sich steht und sich dabei zu guckt … und man kann nichts tun, ist wie in einem Gefängniss eingesperrt, zu warten verurteilt.

Schrecklich.

Natürlich gibt es die Psychopharmaka und die ganzen Therapien, aber die schlagen nicht immer gleich an … und es mangelt an freien Therapieplätzen, die Wartelisten sind länger als der Wunschzettel zu Weihnachten eines kleinen Jungen, es ist echt übel.

Manchmal kann reden helfen, aber wenn man so richtig im depressiven Loch steckt, geht auch da gar nichts mehr, weil man weder das Bedürfnis hat zu reden, noch die Kraft zu zu hören... kommt dazu, man muss wenn man etwas erkennen würde in dem was man zu hören bekommt, was man meistens in dem Zustand nicht kann … das ganze dann auch noch umsetzen können und daran scheitert es dann meist endgültig.

mMn ...


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 19:37
Wenn ich noch an meine zeit zurückdenke, dann kann ich mich daran noch gut erinnern, dass ich jeden Tag und selbst das Wochenende schlecht fand. Ich hatte das gefühl dass jeder besser ist und glücklicher ist und mehr wert ist. Über Monate ist das eine qual, nach Jahren richtet das erst recht schaden an.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 19:51
@PedroThomaso
Schuldfrage bezog sich eher auf die Person die Beihilfe leistet. Ich, für mich persönlich, hätte damit moralisch ein Problem. Deshalb könnte ich es auch nicht leisten.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 20:38
@Missandei
Warum braucht man bei einem Freitod einen schuldigen?

Bei einem mord kann ich das noch verstehen.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 21:11
Ich hoffe das dies nun nicht allzu sehr Off Topic ist, aber ich denke es passt irgendwie zum Thema …

Wisst ihr, was die Aboriginals, die Ureinwohner von Australien tun, wenn sie das Gefühl haben, es sei Zeit zu "gehen"?

Sie feiern ein Dorffest wo der jenige nochmal gefeiert wird und dann, läuft derjenige Mensch raus in die Wüste, ein paar Hundert Meter, setzt sich in aller Ruhe hin, fährt seine Körpersysteme BEWUSST kraft seines eigenen Willens runter und stirbt einfach.

Das, ist SELBSTVERANTWORTUNG pur … und es ist traurig, dass wir, als solch hochstehende Zivilisation als die wir und andere uns gerne sehen, so etwas nicht im Griff haben, uralte Völker auf die wir schon fast runter gucken, schon.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 21:22
@Nikto
Wir schauen auf derartige Völker deshalb runter, weil wir glauben dem Tod hin und wieder ein Schnippchen schlagen zu können. Wir glauben den Tod besiegen zu können und das macht uns zu einem besseren Volk als Ureinwohner die den Tod als teil des Lebens akzeptieren.

Deswegen haben wir auch so ein großes Problem mit sterbehilfe. Manche leute glauben, jemanden sterben zu lassen bedeutet zuzugeben verloren zu haben, sie glauben dass jemand sterben zu lassen bedeutet aufzugeben.

Doch wer an Wiedergeburt glaubt der glaubt daran dass alles drüben besser ist.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 21:31
@PedroThomaso
Ob ich für mich selbst schuldgefühle habe, ist ja eine persönliche Sache. Ich hätte halt welche. Auch gegenüber den Angehörigen der Person, aber vor allem mir selbst gegenüber.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 21:32
PedroThomaso schrieb:Wir schauen auf derartige Völker deshalb runter, weil wir glauben dem Tod hin und wieder ein Schnippchen schlagen zu können. Wir glauben den Tod besiegen zu können und das macht uns zu einem besseren Volk als Ureinwohner die den Tod als teil des Lebens akzeptieren.

Deswegen haben wir auch so ein großes Problem mit sterbehilfe. Manche leute glauben, jemanden sterben zu lassen bedeutet zuzugeben verloren zu haben, sie glauben dass jemand sterben zu lassen bedeutet aufzugeben.

Doch wer an Wiedergeburt glaubt der glaubt daran dass alles drüben besser ist.
Bin sprachlos 😢 vor Rührung. Du hast mMn den Nagel auf den Kopf getroffen. Genau so ist es.
Wir sehen den Tod als Feind an und durch unsere fortschrittliche Medizin, sind wir überheblich geworden und wenn wir dann doch jemanden sterben lassen, oder auch lassen müssen, dann wollen wir das nicht wahrhaben und sehen es als ein persönliches verlieren an, als einen Verlust den man um jeden Preis hätte verhindern müssen.

Solches Denken ist doch nur noch, verzeiht mir den Ausdruck, ... krank ... 😔


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 21:41
@Nikto
Gehen da 17-jährigen Aborigines in den outback und sterben dort auf Kommando? Wow!!!
Und der weiße Mann (Frau, Divers,etc.) fühlt sich vom “boindlkramer“ persönlich auf den Schlips getreten, wenn die urstrumpfoma mit 123 Jahren das zeitliche segnet. Ok.... Ironiemodus aus. Das sind glaub schon zwei verschiedene Paar Stiefel ob ein Mensch sein Leben gelebt hat oder es eventuell noch vor sich hat.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 21:46
Missandei schrieb:Das sind glaub schon zwei verschiedene Paar Stiefel ob ein Mensch sein Leben gelebt hat oder es eventuell noch vor sich hat.
Es kommt nicht auf die Quantität, sondern die Qualität des Lebens an ... lieber kurz, aber erfüllt, gesund und gut, als ein jahrelanges qualvolles dahin siechen.

Bete das du nie in so eine Lage kommst, die unabdingbar ist und ja, auch junge Aboriginals tun das, wenn ihnen bewusst ist, dass es besser sein mag zu gehen.

Noa sagte es immer wieder ganz richtig:
"Lieben bedeutet los zu lassen."


melden
Anzeige

Zu jung um das Leben zu beenden?

11.06.2019 um 22:02
@Nikto
In welchen Lagen ich schon war kannst du, mit verlaub, nicht beurteilen. Hier kommt die Resilienz ins Spiel. Wer möchte kann bei mir nen Eimer drunter stellen. Ich würde welche abgeben.


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt