Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

862 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Partnerschaft, Verhütung, Vaterschaft

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:33
Stonechen schrieb:Der Mann soll nach dem Gebrauch das Kondom waschen gehen um zu verhindern das Frau sich damit ein Kind macht?
Ich hatte mal eine Freundin, bei der ich diesen Gedanken auch gehabt habe. Das war zwar unbegründet, getrennt haben wir uns dennoch kurz danach.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:34
abahatschi schrieb:Die Userin hat uns bereits Kondom waschen empfohlen.
Photographer73 schrieb:Das war keine Antwort auf meine Frage. Wann ist er "sicher" ? Was passiert, wenn der KiWu so groß ist, daß nichts akzeptiert wird, sondern nur auf Teufel komm raus, ein Kind her muß ? Würdest du den Fall anders einschätzen, wenn er ein Gummi benutzt hätte und sie es aus dem Müll holen würde oder vorher mit einer Stecknadel durchlöchert ? Das wäre nämlich das gleiche in grün, wie die Pille abzusetzen.
Genau dann würde ich den Fall devinitiv anders einschätzen!
Da hat er nämlich verhütet und sie tatsächlich sein Sperma gestohlen. Was unterste Stufe ist weil der Mann Verhütung vorgenommen hat!

Und Bitte das ist nicht das Gleiche in grün, die Tatsache dem verhütenden Mann sein Sperma regelrecht zu stehlen ist abartig!

Weil dieser Mann Verhütung ausübte, versuchte sich zu schützen, ganz was anderes in meinen Augen!


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:37
Stonechen schrieb:Bitte was?
Der Mann soll nach dem Gebrauch das Kondom waschen gehen um zu verhindern das Frau sich damit ein Kind macht?
Haha ja das schrieb ich, weil @abahatschi auf Einzelheiten rumritt. Von wegen Mann verhütet selbstständig totale Absicherung....
Auf diese wollte @abahatschi hinaus, wie absolut kann Mann sich Absichern nicht "Sperma bestohlen" zu werden.
Darauf kam ich mit "Kondom auswaschen" schuldig!


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:39
CaptainAllmy schrieb:Ich hatte mal eine Freundin, bei der ich diesen Gedanken auch gehabt habe. Das war zwar unbegründet, getrennt haben wir uns dennoch kurz danach.
Wenn man es anderen schon zutrauen würde, dann ist die Trennung da auch wirklich besser.
Das fehlende Vertrauen deinerseits wird schon nicht ganz unbegründet gewesen sein.
ReaSeas schrieb:Und Bitte das ist nicht das Gleiche in grün, die Tatsache dem verhütenden Mann sein Sperma regelrecht zu stehlen ist abartig!
In ABSPRACHE gemeinsam, mit der Pille zu verhüten, ist auch eine Verhütung durch den Mann - denn es geschah in Absprache.
Wenn man sich in seiner Beziehung schon nicht auf den Partner verlassen kann, auf wen sonst?
Und btw... Wer die Pille ins Klo kippt, sticht auch Löcher in Kondome und/oder holt sie sich aus dem Klo oder betreibt Oralverkehr und führt sich das dann ein. Der Mutwille steckt dahinter, nicht das Mittel der Wahl.
Wer SO verarscht, der verarscht auch mit anderen Mitteln um ans Ziel zu kommen


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:43
Stonechen schrieb:In ABSPRACHE gemeinsam, mit der Pille zu verhüten, ist auch eine Verhütung durch den Mann
äh, nein, es ist keine Verhütung durch denn Mann, es ist einfach die abgesprochene Art der Verhütung in der Partnerschaft. Verhüten tut ER damit nicht.


Aber egal, der Punkt ist immer noch, warum Frau so etwas macht. Nicht wer schuld hat, auch wenn der thread jetzt kilometerlang in diese Richtung fehlgeleitet wurde......dabei hätte es so interessant werden können.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:45
Stonechen schrieb:In ABSPRACHE gemeinsam, mit der Pille zu verhüten, ist auch eine Verhütung durch den Mann - denn es geschah in Absprache.
Wenn man sich in seiner Beziehung schon nicht auf den Partner verlassen kann, auf wen sonst?
Und btw... Wer die Pille ins Klo kippt, sticht auch Löcher in Kondome und/oder holt sie sich aus dem Klo oder betreibt Oralverkehr und führt sich das dann ein. Der Mutwille steckt dahinter, nicht das Mittel der Wahl.
Wer SO verarscht, der verarscht auch mit anderen Mitteln um ans Ziel zu kommen
Ja ich weiß die Absprache....
Dringende Kindewünsche u absolute Kindewünsche sind dermaßen starke Gründe, dass sie eine deutliche Lösung finden müssen!

Und weiterhin bestehe ich darauf dass ein Mann der Verhütung betreibt, noch viel mehr "Leid" zugefügt wird

Als der nicht verhütende Mann, der getäuscht wird, aber Alarmzeichen hatte.

Der verhütende, bestohlende Mann wurde getäuscht u bestohlen. Jetzt aber wirklich mal...


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:46
Tussinelda schrieb:äh, nein, es ist keine Verhütung durch denn Mann, es ist einfach die abgesprochene Art der Verhütung in der Partnerschaft. Verhüten tut ER damit nicht.
In meinen Augen schon, obwohl ichs gern erweitern würde in "beide beteiligen sich an der Pille" also an den Kosten und er nimmt sich da nicht raus.
Das verstehe ich dann unter Absprache - physisch verhütet er damit nicht, aber in Absprache verhütet man als Paar mit der Pille.
Tussinelda schrieb:warum Frau so etwas macht. Nicht wer schuld hat, auch wenn der thread jetzt kilometerlang in diese Richtung fehlgeleitet wurde......dabei hätte es so interessant werden können.
Egoismus, Naivität, Hoffnung


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:46
Stonechen schrieb:Das fehlende Vertrauen deinerseits wird schon nicht ganz unbegründet gewesen sein.
Das war wie gesagt unbegründet. Es passte nicht.
Stonechen schrieb:In ABSPRACHE gemeinsam, mit der Pille zu verhüten, ist auch eine Verhütung durch den Mann - denn es geschah in Absprache.
Ich habe weiter oben schon die Frage gestellt, was wohl der Grund für die Wahl eines so unsicheren Verhütungsmittels wie der Pille gewesen ist. Schließlich wollte der Mann ja eh keine Kinder mehr, da wären andere Methoden sinnvoller gewesen. Vielleicht haben sie gar nicht darüber nachgedacht?


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:53
CaptainAllmy schrieb:Schließlich wollte der Mann ja eh keine Kinder mehr, da wären andere Methoden sinnvoller gewesen. Vielleicht haben sie gar nicht darüber nachgedacht?
Vielleicht wollte er aber auch nur mit dieser Frau keine Kinder. Möglich ist das. Wird aus dem EP nicht eindeutig klar bzw TE ist auch nur dritte Person und kann nicht wissen was in dem Mann vorsich ging


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 17:57
Tussinelda schrieb:Aber egal, der Punkt ist immer noch, warum Frau so etwas macht. Nicht wer schuld hat, auch wenn der thread jetzt kilometerlang in diese Richtung fehlgeleitet wurde......dabei hätte es so interessant werden können.
Hier werden Extreme ohne Ende ausgeschüttet.
Sie tut das weil sie ein Kind/Partner/Familie will, ihr Motiv für ihr Verbrechen.
Manchmal leider auch Geld.

Hast Du noch mehr Ideen? Gut mir fallen gerade keine weiteren zu "Warum tut sie das? Motiv ein.
Stonechen schrieb:Vielleicht wollte er aber auch nur mit dieser Frau keine Kinder. Möglich ist das. Wird aus dem EP nicht eindeutig klar bzw TE ist auch nur dritte Person und kann nicht wissen was in dem Mann vorsich ging
Mit dieser Frau keine Kinder zu wollen, ist auch wieder ein ausserordentlicher Grund.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 18:00
ReaSeas schrieb:Mit dieser Frau keine Kinder zu wollen, ist auch wieder ein ausserordentlicher Grund.
Der heutzutage garnicht mehr so selten ist.
Ich hatte als Frau auch Partnerschaften wo ich mir definitiv kein weiteres Kind hätte vorstellen können. Da genoss ich (damals) die Partnerschaft so wie sie war - ohne Kinderwunsch.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 18:10
Stonechen schrieb:Der heutzutage garnicht mehr so selten ist.
Ich hatte als Frau auch Partnerschaften wo ich mir definitiv kein weiteres Kind hätte vorstellen können. Da genoss ich (damals) die Partnerschaft so wie sie war - ohne Kinderwunsch.
Lass mich raten, Tdada Du hast verhütet. Ok alles bestens dann.

Hier wird ein Ding gedroschen.... Nie wurde der Betrug durch die Frau in Frage gestellt u wird er auch nicht.
Aber es gehören immer 2 zum Baby und Bitte ich habe immer am EP Fall gemessen argumentiert.

Was da Draußen sonst noch so an untergeschobenen Kindern abgeht, sind wieder alles Fälle unterschiedlichster Art.

Und hätte ich einen Sohn würde ich ihm sagen, kläre KiWu ganz genau u überlege Dir sehr gut ob Du nicht besser einen Part zur Verhütung beiträgst während der "Klärungsphase". Dann ist die Chance für Ups u Misstrauen auch kleiner.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 18:14
ReaSeas schrieb:Lass mich raten, Tdada Du hast verhütet. Ok alles bestens dann.
Ja aber auch "nur" mit Kondom und nicht doppelt (Privatangelegenheit warum)


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 18:18
@Stonechen

Dann kanntest Du jedoch das eventuelle Resrtrisiko u hast es entsprechend in Kauf genommen. Was völlig in Ordnung ist, versteh mich nicht falsch. Ganz im Gegenteil, was gewesen wäre wenn... Bedarf auch keiner Antwort.
So lange man akzeptiert es ist da u nicht in Schock verfällt wenn doch was geschieht, reicht ja.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 18:54
Nun ja, wenn man der Anekdote im EP Glauben schenken darf, dann ist das doch schon ein ziemlich hinterlistiges Vorgehen. Es könnte aber auch genausogut erfunden sein. Man weiß es nicht. Ist es wirklich wahr, dann ist es nicht ok. Der Mann wurde ja quasi hintergangen. Aber so wirklich fand wohl eine gute Kommunikation auch nicht statt. Schwierig, da irgendwie für eine Seite einzustehen. Mir ist das alles zu schwammig.

Ich wäre übrigens auch für eine Änderung des Threadtitels. Und zwar "Warum machen manche Frauen das?" Ich finde es nicht ok. das alle Frauen für so ein Verhalten herhalten müssen. Geht gar nicht.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 18:58
mrmercedes schrieb:Ich wäre übrigens auch für eine Änderung des Threadtitels. Und zwar "Warum machen manche Frauen das?" Ich finde es nicht ok. das alle Frauen für so ein Verhalten herhalten müssen. Geht gar nicht.
häh? Es betrifft doch nur die Frauen, die einen Mann zur Vaterschaft zwingen und nicht alle. Steht doch da: Zwangsvaterschaft - warum machen Frauen das? Es bezieht sich auf die Zwangsvaterschaft, somit auch nur auf die Frauen, die das machen...


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 19:00
mrmercedes schrieb:Ich wäre übrigens auch für eine Änderung des Threadtitels. Und zwar "Warum machen manche Frauen das?" Ich finde es nicht ok. das alle Frauen für so ein Verhalten herhalten müssen. Geht gar nicht.
Danke! Das sollte gemacht werden.

Ich finde es schon abstoßend daran zu denken eine Frau führt sich ein Sperma triefendes Kondom ein!

Hat nichts mit einer Frau gemeinsam, die die Pille weggelassen hat. Denn ob sie zu o.g. Wirklich im Stande gewesen wäre? Bezweifle ich, o.g. Ist echt krank.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 19:12
Tussinelda schrieb:häh? Es betrifft doch nur die Frauen, die einen Mann zur Vaterschaft zwingen und nicht alle. Steht doch da: Zwangsvaterschaft - warum machen Frauen das? Es bezieht sich auf die Zwangsvaterschaft, somit auch nur auf die Frauen, die das machen...
Im Prinzip hast du recht, aber es klingt halt irgendwie trotzdem nicht richtig. Es machen halt nicht alle Frauen. Und hier im Thread wurde dadurch ja auch klar, dass Frauen generell verdächtig sind. Nur darum ging es mir. Bitte nicht falsch verstehen. Und wie schon gesagt, der EP ist halt nun mal eine Anekdote. Ich für mich, könnte mir sowas gar nicht vorstellen, aber das ist halt leider nur meine persönliche Ansicht. Ich versteh dich schon, aber trotzdem suggeriert der Threadtitel, vor allem für User die sich nicht so gerne in Themen einlesen, etwas anderes. Sieht man ja leider bei einigen Mitdiskutanten hier.


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 19:15
ReaSeas schrieb:Ich finde es schon abstoßend daran zu denken eine Frau führt sich ein Sperma triefendes Kondom ein!
Es gibt ein englisches Wort dafür: spurgling
Also eine Mischung aus „sperm“ und „burglar“, was übersetzt „Samenräuber“ bedeutet. Deren Modus operandi ist aber ein anderer, denn die Frauen die spurgling betreiben, locken Männer ganz bewusst in ihre erogenen Zonen. Häufig ist Verzweiflung der Grund und die Männer werden wirklich nur als Spender benutzt, da der britische NHS eine künstliche Befruchtung nur bei fester Beziehung bezuschusst und ansonsten etwa 3000£ je Versuch anfallen.
https://uk.style.yahoo.com/spurgling-stealing-sperm-pregnant-121820779.html?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ...


melden

Zwangsvaterschaft - Warum machen Frauen das?

30.06.2020 um 19:17
ReaSeas schrieb:Ich finde es schon abstoßend daran zu denken eine Frau führt sich ein Sperma triefendes Kondom ein!

Hat nichts mit einer Frau gemeinsam, die die Pille weggelassen hat. Denn ob sie zu o.g. Wirklich im Stande gewesen wäre? Bezweifle ich, o.g. Ist echt krank.
wieso echt krank?
mrmercedes schrieb:Und hier im Thread wurde dadurch ja auch klar, dass Frauen generell verdächtig sind.
also mir wurde das nicht klar. Es gibt user, die womöglich generell schlecht über Frauen denken, aber der Tenor hier ist nicht, dass alle Frauen so sind.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt