Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zu spät zu einem Termin erscheinen

261 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Treffen, Date, Pünktlichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zu spät zu einem Termin erscheinen

09.03.2021 um 15:14
@Mrs.Rollins
Da hast du recht. Das hilft dann auch nicht..


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

09.03.2021 um 16:43
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Unterscheidet Ihr, zwischen Privat und Beruflich, vereinbarte Termine?
Ausgenommen meiner Arbeit bin ich extrem unpünktlich. Ich weise aber schon jeden darauf hin so. Privat sind mir "Zeitfenster" zwischen so und so viel Uhr komme ich" einfach am allerliebsten.

Ich kann nich wirklich sauer sein wenn, jemand halt garnet kommt oder zu spät. :D Ich wundere mich vll maximal ne minute und denn fällt mir halt auch mei eigene woar halt ein. Passt scho so


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

09.03.2021 um 16:57
Also klar, offizielle Termine oder so, die möch- und darf ich auch nicht verpassen, da bin ich pünktlich..aber ansonsten..^^


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

09.03.2021 um 17:16
Unpünktlichkeit kann natürlich nerven, vor allem, wenn man mit dem Verursacher verheiratet ist.

So pünktlich meine Frau in ihrem Geschäftsleben ist, zuverlässig wie eine Schweizer Uhr - im Privatbereich wird das kompensiert. "Als Gott die Zeit machte, hat er genug davon gemacht", offenbar in Irland ein stehender Begriff. Wer uns zur Sylvesterfeier einlädt, der kann gegen Ostern mit unserem Eintreffen rechnen. Solange dauert es, bis sich die Liebste zurecht gemacht hat, und wenn dann noch das Telefon klingelt, oder ihr etwas wichtiges einfällt... Hätte das Auto keine Standheizung, wären die wartenden Kinder im Winter schon längst erfroren.

Aber bitte, als nordfriesischer Eisenbahn-Fahrgast bin ich inzwischen gegen Unpünktlichkeit immun. Man kann sich an alles gewöhnen, selbst wenn es einem im Innersten widerstrebt.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

09.03.2021 um 17:57
Im privaten Bereich assoziiere ich übertriebene Pünktlichkeitsvorstellungen eher mit pedantischen Menschen, von daher kann man auch ruhig mal 10-20 Minuten später erscheinen. :Y: In südlichen Ländern und Gefilden gehört das z.T. sogar zur Etikette, wer auf die Minute pünktlich oder gar zu früh aufläuft, der gilt mind. als unhöflich.

Ich finde, es kommt auch immer auf die Umstände an. I.d.R. würde ich davon ausgehen, dass beide Freunde iwie beschäftigt sind und einer auf den anderen nicht wirklich "nur" wartet. Ein "Zuspätkommen" ist dann oft für beide entspannter. Wenn ein späteres Treffen ein Problem darstellt bzw. wenn die Uhrzeit wichtig ist, kommuniziert man natürlich miteinander, insofern es einer nicht rechtzeitig schafft, logo.

Der spezielle Fall hier, also 3 Stunden Verspätung ohne Kommunikation, erscheint mir sehr konstruiert. Da würden doch beide versuchen, den jeweils anderen zu erreichen, der eine aus Sorge und vllt. Zeitmangel, der andere aus Anstand ... jedenfalls unter Freunden.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

10.03.2021 um 11:58
Ich sage Bescheid und sage auch wie lange, damit der andere entscheiden kann, ob er warten will, oder nicht.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

10.03.2021 um 15:21
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ist wohl von Person zu Person unterschiedlich, wie sie was handhabt u. warum.
Sehe ich ähnlich.

Kommt wohl auch auf den anderen an.
Wenn man weiß, dass der sich gerne, mal verspätet(siehe Beitag von @gastric ( Beitrag von gastric (Seite 3) )), wird man wohl länger warten.
Zitat von XoneroXonero schrieb:Der spezielle Fall hier, also 3 Stunden Verspätung ohne Kommunikation, erscheint mir sehr konstruiert.
Das ist natürlich ein Extremfall...
Aber wenn ich nur 30 Minuten angeben hätte, würden wohl einige sagen:
"Kein Problem"




An Alle

Mal noch ne andere Frage:

Wenn ihr euch Privat treffen wollt, macht ihr dann einen festen Zeitpunkt aus oder mit Schwankungen?

Ich glaube einer sagte schon was von gegen XX:XX Uhr.


7x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

10.03.2021 um 18:46
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wenn ihr euch Privat treffen wollt, macht ihr dann einen festen Zeitpunkt aus oder mit Schwankungen?
Eigentlich nur feste Zeitpunkte, weil dann auch meistens was geplant ist (Coronazeit mal außenvor).


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

10.03.2021 um 18:52
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wenn ihr euch Privat treffen wollt, macht ihr dann einen festen Zeitpunkt aus oder mit Schwankungen?
Wenn das etwas ganz zwangloses ist, bei irgendwem Zuhause nur Kaffee trinken dann ist, für mich, eine Zeitangabe "zwischen 16 und 17 Uhr" bspw völlig in Ordnung


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

11.03.2021 um 00:00
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wenn ihr euch Privat treffen wollt, macht ihr dann einen festen Zeitpunkt aus oder mit Schwankungen?
Wenn es in den eigenen 4 Wänden ist, dann sagen wir meistens "gegen" die und die Uhrzeit. Bei Treffen außerhalb mit genauerer Zeitangabe, damit keiner blöd rumstehen und warten muss.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

11.03.2021 um 04:22
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wenn man weiß, dass der sich gerne, mal verspätet
...dann würde ich mich mit dieser Person, konsequenterweise, nicht verabreden.
Muss ich mir nicht antun.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

11.03.2021 um 09:39
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wenn man weiß, dass der sich gerne, mal verspätet(siehe Beitag von @gastric ( Beitrag von gastric (Seite 3) )), wird man wohl länger warten.
keinesfalls, entweder kommt man dann selber später oder sagt von vorne herein, von dann bis dann kannste mich da und da treffen, ansonsten bin ich weg. Ich verschwende doch meine Zeit nicht, weil irgendwer meint mit meiner Zeit umgehen zu können, wie er will. Das ist respektlos und unverschämt.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

11.03.2021 um 10:54
@SmittiFuchsi

Wenn uns Freunde nur mal so besuchen kommen, dann vereinbaren wir auch 'gegen XX.XX' Uhr, nicht Nullachthundert, aber pünktlich. Anders ist das, wenn wir ein besonderes Essen machen, das vielleicht nicht nach ner Stunde genau so gut schmeckt.

Bei Besuch mit kleinen Kindern oder Treffen mit Leuten mit kleinen Kindern bin ich durchaus großzügiger. Windeln wechseln, reisefertig machen etc ist mit Kleinkindern einfach nicht genau so gut planbar wie mit Erwachsenen. Und aus der Erinnerung heraus, wie das mit kleinen Kindern war, müssen junge Eltern nicht noch von mir Stress bekommen. Allerdings hat auch das Grenzen. Eine Stunde später ohne Rückmeldung fände ich auch dann unhöflich.

Es hängt halt immer von den Umständen ab. Wenn unsere Freunde aus Mailand kommen, dann erwarten wir nicht, dass ca 14 Uhr unbedingt 14 Uhr ist. Letztes Mal waren die viel früher als erwartet da und haben dafür leider einen recht teuren Service in Anspruch genommen, bei dem alle Länder kostenpflichtige schwarzweisse Erinnerungsfotos von der Reise schicken, die nach ein paar Wochen unaufgefordert nach Hause kommen. Die Bilder aus der Schweiz waren am Besten, leider auch die Teuersten. Wir hatten aber nicht zur Eile gedrängelt.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

11.03.2021 um 12:20
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wenn man weiß, dass der sich gerne, mal verspätet(siehe Beitag von @gastric ( Beitrag von gastric (Seite 3) )), wird man wohl länger warten.
Nen kumpel hat mir mal erzählt, dass er mich mittlerweile einfach 15min früher einlädt, als den rest. Scheint zu funktionieren :D


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

12.03.2021 um 16:42
Zitat von boraboraborabora schrieb:dann würde ich mich mit dieser Person, konsequenterweise, nicht verabreden
Wenn es aber ein Familienmitglied wäre?
Zitat von boraboraborabora schrieb:Muss ich mir nicht antun.
Wenn die Verspätung, mehr als ne halbe Stunde, im Privaten Umfeld beträgt, one sich zu melden, stimme ich Dir zu.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Das ist respektlos und unverschämt.
Sehe ich, im Privaten Umfeld, anders.
Zitat von gastricgastric schrieb:Scheint zu funktionieren :D
Jetzt weißt Du es ja und kommst noch später oder?

@borabora
@Tussinelda
Bei Privaten Verabredungen, sehe ich es lockerer, wenn ich keine folge Termine habe.
Aber alle anderen Verabredungen/Termine, müssen eingehalten werden.


2x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

12.03.2021 um 21:45
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wenn es aber ein Familienmitglied wäre?
Warum sollte ich es bei einem Fam.-Mitglied anders sehen?
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wenn die Verspätung, mehr als ne halbe Stunde, im Privaten Umfeld beträgt, one sich zu melden, stimme ich Dir zu.
Mehr als 15 Minuten würde ich nicht warten.
Und wenn es nur einmal vorkommt, okay, aber ständig, würde ich passen.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

12.03.2021 um 22:20
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Sehe ich, im Privaten Umfeld, anders.
es handelt sich immer um meine Zeit, die jemand anderem offenbar nix wert ist. Weshalb es keine Rolle spielt, ob privat oder nicht. Ohne Bescheid sagen geht gar nicht


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

13.03.2021 um 09:48
wenn ich mich zu einer bestimmten Zeit verabrede, dann verabrede ich doch den Zeitpunkt, an dem man sich treffen soll und nicht den, an den man sich NICHT treffen soll.
*shrug*


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

13.03.2021 um 13:39
Sich ein paar Minuten (bis max. 10 min) zu verspäten ohne Bescheid zu sagen finde ich noch okay, schließlich kann es jedem mal passieren, dass auf dem Weg unerwartet eine Baustelle, Unfall o.ä. ist.. aber alles was darüber liegt soll bitte kommuniziert werden, egal ob es nun ein Anruf ist oder eine kurze Whatsapp-Nachricht.

In den meisten Fällen merkt man ja schon früh genug, dass man es zum verabredeten Termin nicht pünktlich packt und dann kann man sofort Bescheid sagen, "Hey, sorry wird 15 Minuten später", das ist dann überhaupt kein Problem. Zum Problem wirds nur, wenn man mich unnötig warten lässt.

Wenn man sich an einem Treffpunkt verabredet hat, würde ich ein paar Nachrichten schreiben, ein paar mal anrufen und ohne Antwort dann nach spätestens 30 Minuten die Biege machen.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

13.03.2021 um 14:55
Ich hoffe, ich habe jetzt nicht die Zitate gefleddert ^^
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb am 09.03.2021:Nuxe schrieb:
Ganz ehrlich, wenn ich mit jemanden verabredet bin, der keinen Ton von sich gibt und telefonisch oder per Textnachricht nicht erreichbar ist bzw. nicht reagiert würde ich vom schlimmsten ausgehen.

Ab welcher Zeit, nach dem Vereinbarten Zeitpunkt, ohne Meldung?

Nuxe schrieb:
Vielleicht habe ich ein zu niveauvolles Umfeld (ich bekomme eine Nachricht oder einen Anruf wenn sich jemand verspätet, bereits vor der Zeit zu der wir uns treffen wollten),

Das wäre der Idealfall, kommt aber, wahrscheinlich, selten vor, je nach Verspätung.
1) 30 - 45 Minuten

2) nein, tatsächlich immer. Wenn ich mit jemanden irgendwo verabredet bin und somit wartend an Treffpunkt X rumstehe, und die Person verspätet sich (kann ja immer mal vorkommen) bekomme ich immer einen Anruf oder eine Nachricht.
Wenn man sich verspätet (passiert mir ja auch mal), gibt es ja einen Grund. Und ich sehe nicht, warum ich den nicht kommunizieren sollte. Also zum Beispiel der Freundin auf dem Weg Anrufe und sage: hey sorry, ich kam nicht weg aus dem Termin, ich verspäte mich wohl / mein Taxi steht seit 5 Minuten, geh schon mal ins Restaurant etc.
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb am 09.03.2021:Unterscheidet Ihr, zwischen Privat und Beruflich, vereinbarte Termine?
Ja, berufliches verspäten finde ich noch schwieriger, das macht so gar keinen guten Eindruck auf mich. Aber auch da - wenn man Bescheid sagt, ist alles fein.
Privat kommt es auf den Treffpunkt an. Wenn jemand zu mir nach Hause kommt, nehme ich es nicht auf die Minute genau. Wenn ich 10 Minuten wartend an irgendeiner Ecke aufm Kiez rumstehen muss und im 30 Sekunden Takt angesprochen werde, schon.
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:An Alle

Mal noch ne andere Frage:

Wenn ihr euch Privat treffen wollt, macht ihr dann einen festen Zeitpunkt aus oder mit Schwankungen?

Ich glaube einer sagte schon was von gegen XX:XX Uhr.
Kommt auf die Gesamtsituation an. Wenn ich vorher irgendwo war (und mein Treffen auch) dann meist „gegen xx Uhr“ und „in der Bar“ / bei mir zu Hause. Dann ist es mir auch egal, ein paar Minuten zu warten oder zu früh zu sein.

Aber auch wenn ich mich privat mit jemanden treffe, auf den ich irgendwo warte, dann will ich das die andere Person pünktlich ist oder sich meldet.
Ich glaube, ich habe einfach die absolute Abneigung dagegen, irgendwo rumzustehen und zu warten. Ich habe auch kein Problem mit einer kommunizieren Verspätung, dann mache ich halt kurz was anderes oder setzte mich schon einmal in ein Café oder so. Aber einfach rumstehen, vor allem in der heutigen Zeit... ne, echt nicht. Maximal respektlos.


1x zitiertmelden