Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geldanlage / Vorsorge

152 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geld, Rente, Vorsorge ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geldanlage / Vorsorge

19.03.2021 um 20:10
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Neee, echt jetzt?
Da Blutet mir das Fan-Herz!
Man war dumm und naiv, wurde desinteressiert, zumindest was Stars Wars Merchandising anbelangt, und wollte sich einfach nur Platz schaffen.

Gleich blutet dein Herz noch mehr: Die gesamte Sammlung habe ich für 80 Euro verkauft. War damals einfach nur froh sie schnell losgeworden zu sein.
Zitat von dieLaradieLara schrieb:Naja, wenn die Immobilie gut in Schuss gehalten wurde und von deinen Eltern komplett abbezahlt ist, dann wahre vermieten die richtige Alternative.
Kommt für mich nicht in Frage. Ich sehe dieses Haus auch überhaupt nicht als Altersvorsorge an. Ich möchte es aus Erinnerungsgründen in Ehren halten. Werde das weder verkaufen noch vermieten. Habe meine gesamte Kindheit und Jugend zusammen mit Eltern und Großeltern mütterlicherseits dort verbracht. Außerdem steckt in so vielen Dingen leidenschaftliche Handarbeit meines Großvaters drin. Mein Großvater hat ab Hauskauf 1974 nichts mehr gemacht. Sein Geld und seine gesamte Zeit sind nur noch in das Haus geflossen. Er ist mit seiner Frau, meiner Großmutter, ab Hauskauf nicht mal mehr vereist und das bis zu seinem Tode 1999.


1x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

19.03.2021 um 20:14
@rhapsody3004
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Gleich blutet dein Herz noch mehr: Die gesamte Sammlung habe ich für 80 Euro verkauft. War damals einfach nur froh sie schnell losgeworden zu sein.
Oh nein 😭
Für 80€ o0
Ich glaub „ich“ sterbe!

Sehr schade, aber wenn kein Interesse mehr daran bestand!


1x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

19.03.2021 um 20:22
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Für 80€ o0
Ich glaub „ich“ sterbe!

Sehr schade, aber wenn kein Interesse mehr daran bestand
Man hätte halt warten sollen. Nicht zu überstürzt verkaufen sollen. Dürfte damals schon sehr viel mehr Wert gewesen sein und wer weiß wie wertvoll original Star Wars-Spielzeug aus den 70ern und 80ern in Zukunft sein wird.

Richtige Liebhaber zahlen jetzt schon nette Sümmchen. Und das bereits nur für einzelne Originalfiguren.

Ps.
Schönes Profilbild von Kylo und Rey. Ihr Kuss ist auch das Beste am letzten neunten Teil.


melden

Geldanlage / Vorsorge

19.03.2021 um 20:24
@rhapsody3004

Auf jeden Fall mehr als 80€ ^^

Jepp!


melden

Geldanlage / Vorsorge

19.03.2021 um 22:56
@waytogo

Aktuell ETFs

Könnte vielleicht ein spannender Thread sein, muss mich aber erst einlesen :)


melden

Geldanlage / Vorsorge

19.03.2021 um 23:22
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:kp, gibt es vermutlich auch, aber welcher depp kauft denn gold als zertifikat oder auf dem papier?^^
Ich z.B. Es ist nicht jeder gleich ein Depp, nur weil du den Sinn nicht verstehst warum jemand etwas macht. Es hat halt einen ganz anderen Grund warum man Gold als Aktie oder Zertifikat kauft. Das dient eben nicht dem Zweck unter dem Radar zu bleiben, sondern einfach als Aktienanlage.


1x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

19.03.2021 um 23:56
Alkohol! Da gibts am meisten Prozente.


1x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

20.03.2021 um 09:31
Zitat von DwarfDwarf schrieb:Das dient eben nicht dem Zweck unter dem Radar zu bleiben, sondern einfach als Aktienanlage.
ich habe das nur so dahergesagt, weil für mich macht das einfach keinen sinn, auf zertifikate oder "papiergold" zu setzen, anstatt es physisch in der hand zu halten. mit unter dem radar bleiben, hat das für mich erstmal nichts zu tun.

ich habe die dinge einfach lieber in der hand, als auf dem papier.


2x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

20.03.2021 um 09:53
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:ich habe das nur so dahergesagt, weil für mich macht das einfach keinen sinn, auf zertifikate oder "papiergold" zu setzen, anstatt es physisch in der hand zu halten.
Ja, war auch mein erster Gedanke, da man ja insbesondere in Edelmetalle als Alternative investiert, damit sie im Falle eines (Börsen-) Crashes weiterhin den selben Wert behalten.
Aber wenn man für sich selbst die Wahrscheinlichkeit eines (unüberwindbaren) Crashes nicht sieht, dann spricht eigentlich tatsächlich nichts dagegen, ganz einfach in Aktien zu investieren.


melden

Geldanlage / Vorsorge

20.03.2021 um 16:22
Zitat von trellatrella schrieb:Alkohol! Da gibts am meisten Prozente.
Ist wirklich so. Mein bester shot war 75€ EK und 3 Jahre später 4000€ VK und das mit nur einer Flasche.
Da geht einiges, haben die meisten überhaupt nicht auf dem Radar obwohl es ein Sammlermarkt ähnlich dem Kunstmarkt ist. :)


melden

Geldanlage / Vorsorge

20.03.2021 um 21:54
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:ich habe das nur so dahergesagt, weil für mich macht das einfach keinen sinn, auf zertifikate oder "papiergold" zu setzen, anstatt es physisch in der hand zu halten. mit unter dem radar bleiben, hat das für mich erstmal nichts zu tun.

ich habe die dinge einfach lieber in der hand, als auf dem papier.
Verstehe ich. Ich fand auch nicht das Wort Depp schlimm, sondern wollte nur drauf hinweisen dass es durchaus auch einen Sinn ergibt sich Gold Aktien zu kaufen.


melden

Geldanlage / Vorsorge

20.03.2021 um 22:21
Zitat von waytogowaytogo schrieb:Aber ich denke, dass fast jeder zumindest eine kleine Summe investieren kann.
Schade allerdings, dass ich vor 10 Jahren nicht daran gedacht habe.
Besser spät als nie :) Ich find Deinen Fred cool und hoffe hier noch entsprechende Antworten für mich finden zu können :)


melden

Geldanlage / Vorsorge

20.03.2021 um 22:22
@RayWonders

Man hat Dir ja schon einige Tipps hier gegeben und da Du anscheinend die Möglichkeit hast manchmal einen Betrag x zu sparen, diesen aber nicht i-wie 'anlegen' kannst... Vielleicht doch in eine Sparbüchse packen (niemanden davon erzählen!) und bei Bedarf eben verwenden :)


melden

Geldanlage / Vorsorge

20.03.2021 um 22:24
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:kapitalbildende Lebensversicherung (altbestand von vor 2005)
Diversifikation *thumbs-up* :)

Deine ‚Betonung‘ liegt auf ‚vor 2005‘, gell? ;)


Ich selbst hab nur die allernötigsten Versicherungen, hab ‚damals‘ aber auch noch eine kapitalbildende Rentenversicherung, bei Auszahlung = Steuerfreiheit, abgeschlossen.

Nicht, weil ich von solchen Versicherungen überzeugt bin/war, sondern um mein ‚schlechtes Gewissen‘ zu beschwichtigen ;)

Leider wird die Gesetzgebung oftmals im Nachhinein/Rückwirkend geändert… :(

‚Früher‘ wurden wohl auch Schul-, Ausbildungszeiten und das Studium angerechnet (da hätte ich so einiges zu bieten :( ), dann aber rückwirkend abgeschafft :( Passt aber nicht in diesen Thread…

Also glaub ich nicht daran von dieser ‚Zusatzversicherung‘ irgendwann zu profitieren :( Leider :(


1x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

20.03.2021 um 22:29
@eb0la Ich hatte vor ein paar Jahren den Goldankauf ins Auge gefasst, leider ist es dann irgendwie in Vergessenheit geraten :( Vielleicht hast Du ja noch Tipps :)
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Goldankauf bis 2.000€ bleibt ohne Meldung.
:note:
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Oder man „klappert“ mehrere Händler (und/oder Banken) ab
Was sind das für Händler? Vor Ort oder im Internet? Gibt es da renommierte Händler, falls dem so ist, wie kann man die rausfinden?
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Btw. im Falle eines Goldverbotes gibt man einfach an, keine Buillonmünzen zu besitzen ;)
Was meinst Du mit Goldverbot und was sind Buillonmünzen?
Zitat von eb0laeb0la schrieb:ohne Anmeldung nicht mal ein Krugerrand oÄ drin..
Falls ich es richtig verstanden habe kaufst Du eher Goldmünzen und keine Barren? Warum? Bezahlt man nicht für den Namen 'Krügerrand' extra :ask:

Sorry, falls ich Dich mit meinen Fragen 'überspült' habe :|


1x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

21.03.2021 um 06:38
Zitat von MiniSunflowerMiniSunflower schrieb:Was sind das für Händler? Vor Ort oder im Internet? Gibt es da renommierte Händler, falls dem so ist, wie kann man die rausfinden?
Bei mir in der Gegend gibt es einen seriösen Edelmetallhändlee. Gibt aber auch Banken, wo du Gold kaufen kannsf.
Zitat von MiniSunflowerMiniSunflower schrieb:Was meinst Du mit Goldverbot und was sind Buillonmünzen?
Mit Goldverbot meine ich, wenn uns der Staat verbietet, Gold zu besitzen:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Goldverbot
Bullionmünzen (sorry, hatte nen Rechtschreibfehler drin) sind Anlagemünzen. Sprich, die haben im Gegensatz zu Sammlermünzen sehr hohe Auflagen.
Zitat von MiniSunflowerMiniSunflower schrieb:Falls ich es richtig verstanden habe kaufst Du eher Goldmünzen und keine Barren? Warum? Bezahlt man nicht für den Namen 'Krügerrand' extra
Hast du falsch verstanden, ich habe auch einen Barren. :) idR sind Barren etwas günstiger, da der „Prägeaufwand“ etwas kleiner ist. Btw Krugerrand isf auch eine Anlagemünze, da zahlst du nicht den Namen. :) (Würde eh Maple Leaf oder Philli‘s nehmen statt Krugerrand)
Bei Silber sieht die Sache anders aus.


1x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

21.03.2021 um 09:33
Gold und Silber kann man wohl solange eintauschen bis die Leute merken dass man das nicht essen kann... Andernfalls seh ich EM als ne gute Anlage, immerhin besser als aufm Konto liegen zu lassen. Da gibts eh nix, da macht sich das physikalisch aufgehoben besser. Find ich. EM können auch nicht abbrennen. Doof nur wenns nicht mal mehr was zu futtern gibt, trotz EM^^ :-/ Prepperlike würd bestimmt meinen das Alk und Medis ne gute Währung werden könnten. Neben Essen und Hygieneartikeln^^ :-P #worstcase :-P xD


2x zitiertmelden

Geldanlage / Vorsorge

21.03.2021 um 09:41
Ich lebe im Moment von meiner Erwerbsminderungsrente + Rente von der Zusatzversorgungskasse + Rente aus meiner Kapitallebensversicherung (die hatte ich vor ca. 30 Jahren abgeschlossen, damals gab's noch 2,75 % Zinsen, aber Riester und Rürup gab's noch nicht) = ca. 1.750 €uro Rente.


melden

Geldanlage / Vorsorge

21.03.2021 um 09:49
Zitat von DavemanDaveman schrieb:Gold und Silber kann man wohl solange eintauschen bis die Leute merken dass man das nicht essen kann...
So lange es Menschen gibt wird es Tauschmittel geben. Spielt keine Rolle, ob man das Tauschmittel essen kann oder nicht.


melden

Geldanlage / Vorsorge

21.03.2021 um 09:55
@eb0la
Das ist mir klar, aber ich will auch nicht wirklich rausfinden wie die Menschen ticken wenn es nix mehr zu futtern gibt. Was will man dann mit schweren Metall was einen nur aufhält oder verlangsamt? Da lieber, so hart wie es klingt, Drogen, Medikamente und Alkohol. Da biste der King in da Hood^^ Neben Mord und Totschlag für ne Bockwurst könnte das dann nen Rückhalt, oder wie man das nennt, sein?


melden