Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

197 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geld, Freund, Gewissen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

28.05.2021 um 14:03
Zitat von HyprisHypris schrieb:Glaubst du der würde die Geld geben wenn du mal nichts hast und er zufällig 10 Euro
Geld macht ja gewöhnlich keine Freundschaft aus, auch wenn man sich mal aushelfen kann. Würde er dir bei einem Umzug helfen oder den Hund/die Katze aufnehmen wenn du mal ein, zwei Wochen im Urlaub bist.

Ich schließe mich den meisten an, du solltest die Zahlungen einstellen, damit hilfst du ihm am meisten, dass er auf eigenen Beinen steht. Selbst wenn er H4 bezieht muss er richtig wirtschaften, andere schaffen das auch. Könnte hier so einiges schreiben, würde aber den Rahmen sprengen.


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

28.05.2021 um 15:01
Eigenständigkeit und Gemeinschaftsfähigkeit eines Menschen sind die beiden Ziele, die durch Erziehung erreicht werden sollen - gleichzeitig sind sie das in Paragraph 1 SGB VIII festgeschriebene Recht jedes jungen Menschen.
Wer - vorausgesetzt, gesund - im Erwachsenenalter noch immer nicht eigenständig (weshalb auch immer... Elternhaus, Umstände... ) und gemeinschaftsfähig agieren kann, wird am besten von Freunden unterstützt, die mit ihm oder ihr "erwachsen" umgehen. Dazu gehört, dass man Freunde ihre finanziellen Angelegenheiten selbst verantwortlich regeln lässt - eine Unterstützungsleistung finde ich in einem akuten Notfall ok, aber nicht als dauerhafte Einrichtung. Das hilft niemandem, Eigenverantwortung zu erlangen (sofern er/ sie nicht durch Einschränkungen daran gehindert ist).
Du bist ein guter Freund @querdenker2016, wenn du dir das bewusst machst.
Wenn es deinem Freund hilft, er das möchte und du dazu in der Lage bist, kannst du ihn unterstützen, einen "Finanzplan" aufzustellen.
Regelmäßige Zahlungen an ihn fördern im Gegenteil seine Unselbständigkeit.
Good luck dir : ))


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

28.05.2021 um 23:45
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb:Was das Essen betrifft, er wohnt ca. 100km entfernt, da ist es schlecht das er zum essen kommt.
Er besucht dich oder du ihn?


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 00:12
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb am 24.05.2021:Und ja, ich habe mal versucht vorsichtig mit ihn zu sprechen das er was ändern müsse und ich ihn auch helfen könnte sein Geld besser einzuteilen. Wollte er aber nichts von hören und wurde schon fast sauer und meinte er ist kein Kleinkind.
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb am 25.05.2021:jedenfalls ist er wirklich so drauf das er nicht überblickt wann sein Geld leer ist. Er kann denke ich wirklich nicht vorausplanen. Er gibt quasi sein Geld normal aus und stellt dann plötzlich fest "oh verdammt ich hab nichts mehr"
Angst vorm Erwachsenwerden, würde ich sagen.
So schwer ist das mit dem Einteilen des Geldes nun wirklich nicht. Zuerst bezahlt man Miete, Strom, Telefon, die üblichen Kosten, die monatlich anfallen eben, und dann hat der Monat 4 Wochen plus ein paar Tage, man teilt also die Summe, die man zur Verfügung hat, durch vier, und weiß, was pro Woche drin ist.
Jeder, der behauptet, dass er das nicht kann, lügt.
Mal ehrlich, der sagt Dir, dass er nichts zu essen hat, eine Woche vor Monatsende, Du gibst ihm Geld, er ***bestellt*** sich was (hallo? eine Mahlzeit 10 Euro oder so, davon kann man für mehrere Tage einkaufen) und kauft sich Kram bei Amazon - sag mal, was muss der noch machen, damit Du Dich ausgenutzt und verarscht fühlst?
Kein Problem, wenn man einem Freund in einer Notlage hilft, aber der ist in keiner Notlage, der will nur keine Verantwortung für sich übernehmen und Du unterstützt ihn darin, so ein Welpe zu bleiben. Du leistest ihm damit keinen Freundschaftsdienst. Nachdem das schon länger so geht, wäre es meiner Meinung nach besser, dass Du ihm sagst, dass er von Dir kein Geld mehr bekommen kann. Alle seine Freunde sollten das so halten. Ihr helft ihm wirklich mehr, wenn ihr ihn dazu motiviert, seine Planung und vielleicht Jobsuche voranzutreiben.
Wenn er nicht wie ein Kleinkind behandelt werden will, soll er aufhören, sich wie eins zu benehmen.


1x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 02:04
@querdenker2016
Er hat aber nicht zufälliger Weise ein suchtproblem? Das Verhalten kommt mir nämlich sehr bekannt vor.
Es ist schwer solchen Menschen zu helfen wenn sie es nicht selber wollen.

Nur mal so ein Gedanke..


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 09:28
Zitat von LuciaFackelLuciaFackel schrieb:So schwer ist das mit dem Einteilen des Geldes nun wirklich nicht. Zuerst bezahlt man Miete, Strom, Telefon, die üblichen Kosten, die monatlich anfallen eben, und dann hat der Monat 4 Wochen plus ein paar Tage, man teilt also die Summe, die man zur Verfügung hat, durch vier, und weiß, was pro Woche drin ist. Jeder, der behauptet, dass er das nicht kann, lügt.
Totale Zustimmung. Ganz oft ist es den Leuten gar nicht bewusst, dass sie nur ein paar wenige Stellschrauben drehen müssen. Oft sind es gar nicht die "großen Anschaffungen", sondern Kleinigkeiten im Lifestyle, die das Leben teuer machen - Essensbestellungen sind eine Komponente davon. Der Mann bekommt Grundsicherung. Da ist halt Essen bestellen nicht drin. Das macht Sinn.


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 12:39
Es scheint wohl so zu sein wer gibt, bekommt auch.

Hab nen Kumpel vor paar Tagen einfach so 10 € geschenkt. Ohne Sinn und Verstand.

Das war einfach mein kleines FU an das System gg


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 13:06
Wenn man raucht, geht auch sehr viel Geld in Qualm auf im wahren Sinne. Und oft geht ja rauchen und Alkohol trinken einander her.


1x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 13:24
Zitat von EisenhutEisenhut schrieb:Wenn man raucht, geht auch sehr viel Geld in Qualm auf im wahren Sinne.
@Eisenhut
Und wer nicht raucht und sich von dem Geld zB etwas zum Essen kauft, der macht im wahrsten Sinne aus Geld Scheisse.


1x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 13:42
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Und wer nicht raucht und sich von dem Geld zB etwas zum Essen kauft, der macht im wahrsten Sinne aus Geld Scheisse.
Im Gegensatz zum unnötigen Rauchen ist Essen allerdings Lebensnotwendig.


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 13:45
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb am 24.05.2021:Wollte er aber nichts von hören und wurde schon fast sauer und meinte er ist kein Kleinkind.
Er irrt. Er ist eines. Oder einfach ein berufsmäßiger Schmarotzer. Ich gehe jede Wette ein, dass Du nicht die einzige bist, die ihn unterstützt. Auch seine Reaktion auf wertvolle Hilfe, die nicht finanzieller Natur ist, spricht für jemanden, der sein Verhalten gar nicht ändern möchte.

Hier hilft wirklich nur Eines: ihm nichts mehr geben. Der soll lernen. Du kannst ihm zwar nach wie vor anbieten, ihm zu helfen, Geld und Essen einzuteilen (alleine schon, dass er nie Vorräte im Haus hat, ist für mich ein Zeichen, dass er einfach falsch einkauft. Vermutlich nur Fertiges. Anders kann ich mir dieses "nie Vorräte haben" nicht erklären. Wer mit Essen wirtschaftet, hat nämlich das Eine oder Andere vorrätig, einfach, weil ja beim Kochen schon mal etwas übrig bleibt oder weil man sich, wenn man mitdenkt, ein paar Grundnahrungsmittel, wie Mehl oder Nudeln oder Reis, zulegt, um zur Not noch etwas zum Knabbern zu haben), aber Du unterstützt ihn nicht mehr finanziell.

Ich meine, € 200,- zuschießen? Von dem Geld kann man alleine bereits einen ganzen Monat gut essen. Also, ich brauch fürs Essen alleine garantiert nicht mehr, und in der Summe sind sogar "Luxusartikel" wie Kekse, Kuchen und Chips drin. Bei der Summe muss ich noch nicht einmal Preise vergleichen, so ausreichend ist die.

Hierzu eine Anekdote: Ein Bekannter kam Monate lang mit € 80,- monatlich zum Essen aus! Er aß halt nur das Notwendigste (zb Abendessen: gekochtes Ei auf grünem Salat), kochte natürlich selbst und kaufte im billigsten Supermarkt. Nahm dabei auch ab. Wurde richtig schlank. Hat nicht einmal jemanden angebettelt.
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb am 24.05.2021:Ja das wäre auch noch so ein Punkt. Wenn man von ihn dann mal nach Hilfe gefragt hat, hat er immer ausreden das er keine Zeit hat.
Mal brutal gesagt: Du solltest Deine Definition von "guter Freund" schleunigst überdenken.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb am 24.05.2021:damit er nicht am Hungertuch nagt.
Wobei ich auch noch diese Wette eingehe: Er tut es nicht, er lügt, um bequem an Geld zu kommen.


1x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 13:46
Ich Rauche auch und komme trotzdem mit meinen Talers hin!
Bin auch nicht reich ^^

Keine Ahnung wie manche mit Geld umgehen - bei mir läuft es - wie jemand schon schrieb (Wöchentlich Einteilung) - was über bleibt geht ins Porzellan!
(Sparschweinen)
Auf bestimmte (etwas teurere Sachen - wir gespart, so richtig oldschool )
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Ich meine, € 200,- zuschießen? Von dem Geld kann man alleine bereits einen ganzen Monat gut essen.
Jepp


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

29.05.2021 um 14:22
Ich gebe auch gerne mal Geld mehr als ich muss, mir ist es auch egal, was derjenige damit macht, aber so was darf man nicht zur Gewohnheit werden lassen, sonst ist man nur der Geldspender. Vor allem nicht auf "Selbstverständlichkeit" abpump Basis.
Er kann glücklich sein, wenn er etwas bekommen aber ausrasten, wenn nicht, nö - das darf man nicht mit machen.
Dann: Schreiner hat ein Loch gelassen, tschüss.

Er kann nicht mit Geld umgehen, dagegen muss er dann was machen.


1x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

30.05.2021 um 02:17
Zitat von YoooYooo schrieb:Er kann nicht mit Geld umgehen,
Warum? Er bekommts leistungslos vom Steuerzahler durch den Staat geschenkt und andere menschliche Geldquellen werden auch erfolgreich angezapft. Für meine Begriffe kann er recht gut mit Geld umgehen. Alles gut.


melden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

30.05.2021 um 08:04
So nach langen überlegen bin ich nun zum entgültigen entschluss gekommen ihn nichts mehr zu geben, weder Geld, Essen oder sonstiges.

Ich würde ihn jetzt nicht als berechnenden schmarotzer bezeichnen, der sich das Geld anderer immer mit einkalkuliert. Er kann schlicht und einfach nicht mit Geld umgehen weil er es nie gelernt hat. Soll jetzt wirklich kein vorurteil sein aber er kam nach der Grundschule auf eine Sonderschule und das ja nun nicht ohne Grund.

Mal ein aktuelles Beispiel bezüglich Geld. Er kam jetzt auf die glorreiche idee sich eine Kreditkarte anzuschaffen um sich im Notfall Essen kaufen zu können. Das Geld will/muss er dann ja natürlich im Monat darauf mit zinsen zurückzahlen. Gebühren im Jahr belaufen sich angeblich (glauben kann man ihn leider auch nichts) auf 88€. Jetzt hab ich ihn direkt gesagt das die idee schwachsinn ist und er dadurch wieder in die nächste Schuldenfalle (Schulden wäre auch ein Thema) läuft und er noch schneller im Monat pleite ist.

Jetzt wären wir wieder bei meiner aussage das er nicht mit Geld umgehen kann. Er kann einfach nicht vorausplanen, keine ahnung ob er deshalb vielleicht auch auf der Sonderschule war. Er bekommt am Monats anfang sein Geld, überweist dann zum glück auch direkt Miete, Strom usw. und dann fängt er an sein Geld auszugeben. Fährt jeden Tag mit Fahrad einkaufen und kauft sich aber nur das was er diesen Tag essen will. Bei schlechten Wetter oder aufm Sonntag bestellt er sich dann was. Ebenfalls kauft er sich dann auch hier und da sachen bei Ebay und Amazon. So und plötzlich stellt er fest das sein Konto leer ist, was in der regel in der 2 Woche des Monats ist. Dann verkauft er bei Ebay Kleinanzeigen irgendwelche sachen extrems unterm Wert, teilweise dinge die er vor kurzen erst selber gekauft hat um schnell an Geld zu kommen. Naja und meist in der letzten Monatswoche springen dann Leute wie ich ein und helfen aus. Wobei ich das Geld was ich ihn dann überweise schon gar nicht mehr wiederhaben will.

So jetzt nachdem ich das hier geschrieben hab, muss ich selber feststellen das es von mir eigentlich auch extrems dumm war ihn immer und immer wieder auszuhelfen.


Jetzt nochmal zum Thema, warum ich eigentlich noch mit ihm befreundet bin.

Kenne ihn wie gesagt seid der Grundschule und als Kind/Jugendlicher war er ja nicht so wie er heute ist. Hat sich irgendwie so eingebürgert das er nie Geld hat und man ihn dann aus Freuundschaft aushilft. Der andere Kumpel hats ja auch bis vor einigen Jahren gemacht. Der hatte dann aber irgendwann die schnauze voll und aufgehört ihn auszuhelfen. Die beiden waren auch immer wieder aneinander geraten weil er immer lügt und diese lügen erzählt er so lange, bis er selber anfängt sie zu glauben.


4x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

30.05.2021 um 08:24
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb:So nach langen überlegen bin ich nun zum entgültigen entschluss gekommen ihn nichts mehr zu geben, weder Geld, Essen oder sonstiges.
Das ist ein weiser Entschluss - er klingt so, als ob er das Problem hat, das viele Leute haben (daher auch die Schlangen am Monatsanfang an der Tankstelle, Großeinkäufe im Supermarkt) ... es scheint vielen Leuten sehr schwer zu fallen, nach Bezahlung der Fixkosten das Geld für den restlichen Monat einzuteilen.

Vielleicht könntest du ihn aktiv dabei unterstützen? Ich kenne viele Leute, die das, was nach Bezahlung der Fixkosten übrig bleibt, in vier Umschläge stecken - für jede Woche einen. Das, was übrig bleibt, kann man dann für "Luxus" ausgeben (allerdings sollte man dann noch einen kleinen Teil sparen, der gar nie in den Umschlägen landet).


1x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

30.05.2021 um 09:01
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Vielleicht könntest du ihn aktiv dabei unterstützen
Hab ich schon versucht und ihn auch vorgeschlagen, bringt leider alles nichts.

Wie viele schon schreiben muss er selber auf die schnauze fliegen um es vielleicht zu begreifen. Ich bezweilfe aber stark das selbst das nichts bringen würde weil er dann eh nur allen anderen die Schuld gibt nur sich selber nicht.


2x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

30.05.2021 um 09:25
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb:Hab ich schon versucht und ihn auch vorgeschlagen, bringt leider alles nichts.

Wie viele schon schreiben muss er selber auf die schnauze fliegen um es vielleicht zu begreifen. Ich bezweilfe aber stark das selbst das nichts bringen würde weil er dann eh nur allen anderen die Schuld gibt nur sich selber nicht.
Dann kannst du nichts machen ... er ist groß und "erwachsen" und muss es dann auf die harte Tour lernen. Bin mir auch nicht sicher, ob er wirklich eine Kreditkarte bekommt, die schauen sich ja auch an, ob beim Empfänger was zu holen ist oder nicht.


1x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

30.05.2021 um 09:48
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb:Wie viele schon schreiben muss er selber auf die schnauze fliegen um es vielleicht zu begreifen.
Wikipedia: Co-Abhängigkeit#:~:text=Co-Abhängigkeit bezeichnet ein sozialmedizinisches,darunter in besonderer Form leiden.

Wenn du nicht rechtzeitig abspringst läufst du Gefahr in eine Art "Co Abhängigkeit" zu verfallen.

Das passiert oft beim Umfeld von Suchtkranken aller Art. Ist in diesem Fall ja keine typische Sucht Krankheit, aber die Mechanismen sind ähnlich.

Wenn du nicht aufpasst wirst du dich selbst in einen Teufelskreis bewegen, der am Ende die Gefahr birgt dass deine eigene Situation immer schlimmer wird.


1x zitiertmelden

Freund kann nicht mit Geld umgehen, wie soll ich mich verhalten?

30.05.2021 um 10:28
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb:Er kam jetzt auf die glorreiche idee sich eine Kreditkarte anzuschaffen um sich im Notfall Essen kaufen zu können. Das Geld will/muss er dann ja natürlich im Monat darauf mit zinsen zurückzahlen. Gebühren im Jahr belaufen sich angeblich (glauben kann man ihn leider auch nichts) auf 88€. Jetzt hab ich ihn direkt gesagt das die idee schwachsinn ist und er dadurch wieder in die nächste Schuldenfalle (Schulden wäre auch ein Thema) läuft und er noch schneller im Monat pleite ist.
Mein jott bin echt entsetzt....können die Eltern oder Geschwister ihm mal ned den Kopf waschen? Meint er wirklich was er da sagt?!


1x zitiertmelden