Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Zweck heiligt die Mittel

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Mittel, Zweck, Gefangene, Qualen
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zweck heiligt die Mittel

26.09.2005 um 02:14
@quentin


das kannst du nicht pauschalisieren, es gibt bestimmt einige die dich skrupellos in den tod stürzen lassen würden, um aus der formel den größt möglichen profit zu machen.





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden
Anzeige
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zweck heiligt die Mittel

26.09.2005 um 02:18
@kokain
Bestimmt gibt es die, doch das ist nicht die Frage, sondern, ob der Mensch, der nur Dich bevorzugt, schlecht ist, weil nur Du ihm wichtig bist.

No More Excuses.


melden
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zweck heiligt die Mittel

26.09.2005 um 02:25
@quentin


in meinen augen natürlich nicht, ich wäre heilfroh wenn ich wieder hochgezogen würde.
aber als ich deinen beitrag las hörte sich das so an als wäre es zwangsläufig so das man heraufgezogen wird, deshalb mein post von 02:14 ;)




~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden

Der Zweck heiligt die Mittel

26.09.2005 um 13:30
ich häte da noch ne frage

viele von euch reden hier von menschen rechten für die gefangene

aber was ist mit dem rechten der opfer?

hate das kleine kind (in diesen fahl die Levke ) kann aber auch jedes anderes opfer sein hate sie nicht das recht zu leben?

was ist mit rechten all dieser menschen die gestorben sind weill son pänner sich das recht selbst zugesprochen hat sie zu quelen und zu ermorden?

ihr wolt den mördern und vergewaltigern irgendwelche rechte zu sprechen
was ist aber mit dem rechten der opfern und deren familien?

was glaubt ihr wie sich eine mutter oder ein vater fühlen
wen die sehen das der mörder ihre töchter weiter leben darf
und sie ist tot?

warum darf er weiter leben?
womit hat er sich das recht verdient?

oder wen ein vergewaltiger nach ein par jahren wieder raus komt
und weiter als freier mensch leben darf

warum? er wird das doch wieder machen?
und warum soll er weiter normal leben wen er das leben eines kindes und seiner familie zestört hat?

also ich bin der meinung das mörder und vergewaltiger
keine rechte haben solen auser das recht zu sterben
den die haben sich mit ihrer tat
selbst aller ihrer rechte endledigt

in diesen 2 fählen bin ich sogar da für das man die todes strafe wieder einfürt
aber nicht einfach nen elektrostuhl sondern irgendwas ganz schmerzhaftes

das ist meine meinung

mfg






Credendo Vides
E nomine patre
et fili
et spiritu sancti


melden

Der Zweck heiligt die Mittel

26.09.2005 um 17:14
< was glaubt ihr wie sich eine mutter oder ein vater fühlen
wen die sehen das der mörder ihre töchter weiter leben darf
und sie ist tot?

warum darf er weiter leben?
womit hat er sich das recht verdient? >
Warum nicht gleich jeden Umbringen der irgendwas falsch gemacht hat und sei es falsch parken.
Wie sind hier in einer Demokratie, hier herschen Rechte, Menschenrechte, die Freiheit. Du forderst Methoden einer Diktatur wo es keine Rechte, keine Freiheit gibt sondern willkürliche Gesetze und Unterdrückung. Wenn du dir das wünscht wander in eine Diktatur aus.
Und was ist wenn raus kommt das der Verdächtige doch nicht der Mörder ist?
< was glaubt ihr wie sich eine mutter oder ein vater fühlen
wen die sehen das der mörder ihre töchter weiter leben darf
und sie ist tot? >
Der Mörder hat auch Eltern was ist dann mit denen? Muss dafür dann der Henker hingerichtet werden?

< warum? er wird das doch wieder machen? >
Du schließt da von 20% auf alle.

< und warum soll er weiter normal leben wen er das leben eines kindes und seiner familie zestört hat? >
Das Leben des Täters ist auch zerstört, das Gewissen, jeden Tag denkt er daran.

< aber nicht einfach nen elektrostuhl sondern irgendwas ganz schmerzhaftes >
Der Stuhl ist bereits eine der schmerzhaftesten Methoden.


Free Tibet!

Die Mods müssen GEWÄHLT werden!


melden

Der Zweck heiligt die Mittel

26.09.2005 um 17:27
@ Chepre

aber was ist mit dem rechten der opfer?

hate das kleine kind (in diesen fahl die Levke ) kann aber auch jedes anderes opfer sein hate sie nicht das recht zu leben?



Ich glaube so ziemlich jeder empfindet bei solchen Nachrichten und solchen Bildern dasselbe. Natürlich hatte Levke das Recht zu leben- und dieses wurde ihr widerrechtlich genommen. Aber genau dafür stellt man ja die Leute vor Gericht!!!


Wenn wir beginnen, die Mörder mit ihren eigenen Waffen zu schlagen, dann sind wir ab dem Punkt nicht mehr besser als die Mörder und Vergewaltiger selbst!!!



Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zweck heiligt die Mittel

26.09.2005 um 17:50
moin

müssten die rechtfertigungsgrenzen weit gestreckt oder eng gefasst werden,
für die legitimation einer gesetzgebung die folter zulässt ?
wie ist ein entscheidendes gremium zu besetzen?

buddel


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kleider machen Leute?194 Beiträge